1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Swype - die Revolution der…

Warum QUERTZ/QUERTY?

  1. Beitrag
  1. Thema

Warum QUERTZ/QUERTY?

Autor: /mecki78 10.09.08 - 13:07

Ich meine, wenn man schon so ein revolutionäres Konzept startet, wo man statt tippen mahlen muss, warum nimmt man dann ein besch... Tasturlayout dafür, dass nur deswegen am Leben erhalten wird, weil es so weit verbreitet ist?

Man könnte Layouts schaffen, wo das Mahlen z.B. bei dt. Wörtern zu deutlich kürzeren Linien führt als bei einem seit 100 Jahren veralteten Schreibmaschinen Layout.

Ich hasse diese Halbinnovation. Da sagt ach wie innovativ man doch ist, und dann zieht man das Ding aber nur halb durch, aus Angst, wenn man zu innovativ ist, dann verschreckt man die Leute.

Warum überhaupt viereckig? Vielleicht kann man viel besser damit tippen, wenn man die Buchstaben im Kreis anordnet. Also z.B. 3 Kreise hintereinander mahlt, jeder mit bestimmten Buchstaben. So eine Kreistastatur wäre deutlich kompakter und auch hier wären die Wege deutlich kürzer.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Warum QUERTZ/QUERTY?

/mecki78 | 10.09.08 - 13:07
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

blabla | 10.09.08 - 13:13
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

Zak | 10.09.08 - 13:15
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

lkamala | 10.09.08 - 13:15
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

/mecki78 | 10.09.08 - 13:24
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

J.Wayne | 10.09.08 - 13:20
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

asdasd | 10.09.08 - 13:22
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

affenhand | 10.09.08 - 13:30
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

XplrA | 10.09.08 - 13:36
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

vlad tepesch | 10.09.08 - 13:49
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

robinx | 10.09.08 - 14:01
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

Angel | 10.09.08 - 14:07
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

robinx | 10.09.08 - 14:40
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY? NEO 2.0 !!!

nitram | 10.09.08 - 15:38
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

/mecki78 | 12.09.08 - 15:15
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

robinx | 14.09.08 - 18:20
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

harmless | 28.12.08 - 17:21
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

/mecki78 | 29.12.08 - 14:05
 

QWERTZ!

Capdevila | 10.09.08 - 15:45
 

Re: QWERTZ!

lutzilein | 10.09.08 - 15:48
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

jako | 10.09.08 - 16:08
 

Re: Warum QUERTZ/QUERTY?

Sharra | 10.09.08 - 17:07

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d), Schwerpunkt ERP-System
    Polymer-Technik Elbe, Wittenberg
  2. IT Services / Administration - Informatiker (m/w/d)
    FINDER GmbH, Trebur
  3. Scrum Master (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Testmanager (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf