1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Swype - die Revolution…

Das ist das Ende von dem Denken

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Das ist das Ende von dem Denken

    Autor: Himmerlarschundzwirn 10.09.08 - 14:31

    k.T.

  2. Re: Das ist das Ende von dem Denken

    Autor: ImHimmelGibtsKeinZwirn 11.09.08 - 09:13

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > k.T.

    Aha... fang besser mal damit an bevor Du vom Ende sprechen kannst. Dass man bei der Benutzung der doch mindestens 3 Gehirnzellen braucht liegt schon an der Zerlegung der Wörter in Buchstaben und der Augen-Hand-Koordination, eine entsprechende Motorik vorausgesetzt.

  3. Re: Das ist das Ende von dem Denken

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.09.08 - 09:37

    ImHimmelGibtsKeinZwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > k.T.
    >
    > Aha... fang besser mal damit an bevor Du vom Ende
    > sprechen kannst. Dass man bei der Benutzung der
    > doch mindestens 3 Gehirnzellen braucht liegt schon
    > an der Zerlegung der Wörter in Buchstaben und der
    > Augen-Hand-Koordination, eine entsprechende
    > Motorik vorausgesetzt.


    Brauchst n Taschentuch?

    Beim aufmerksamen Lesen des Forums sollte dir doch eigentlich der Unterschied zwischen erst und Ironie so langsam bekannt sein?

    Manche Leute gehen echt auf jeden Mist ein, um sich bisschen aufzuregen... Schön mit anzusehn =)

  4. Re: Das ist das Ende von dem Denken

    Autor: aiptek PRO CAM 11.09.08 - 10:23

    Das heisst: ...von das Denken.



    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ImHimmelGibtsKeinZwirn schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > k.T.
    >
    > Aha... fang
    > besser mal damit an bevor Du vom Ende
    >
    > sprechen kannst. Dass man bei der Benutzung
    > der
    > doch mindestens 3 Gehirnzellen braucht
    > liegt schon
    > an der Zerlegung der Wörter in
    > Buchstaben und der
    > Augen-Hand-Koordination,
    > eine entsprechende
    > Motorik vorausgesetzt.
    >
    > Brauchst n Taschentuch?
    >
    > Beim aufmerksamen Lesen des Forums sollte dir doch
    > eigentlich der Unterschied zwischen erst und
    > Ironie so langsam bekannt sein?
    >
    > Manche Leute gehen echt auf jeden Mist ein, um
    > sich bisschen aufzuregen... Schön mit anzusehn =)


  5. Re: Das ist das Ende von dem Denken

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.09.08 - 10:31

    aiptek PRO CAM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das heisst: ...von das Denken.

    Nicht vielleicht "dem Denken sein Ende"?

  6. Re: Das ist das Ende von dem Denken

    Autor: Lektor 11.09.08 - 10:42

    Es heisst wohl eher: Das ist des Denkens Ende.


    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aiptek PRO CAM schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das heisst: ...von das Denken.
    >
    > Nicht vielleicht "dem Denken sein Ende"?


  7. Re: Das ist das Ende von dem Denken

    Autor: Zwiebelfisch 11.09.08 - 10:51


    " Das ist das Ende des Denkens "




    Lektor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es heisst wohl eher: Das ist des Denkens Ende.
    >
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > aiptek PRO CAM schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das heisst: ...von das
    > Denken.
    >
    > Nicht vielleicht "dem Denken
    > sein Ende"?
    >
    >


  8. Re: Das ist das Ende des Denkens

    Autor: Zwiebelfisch 11.09.08 - 10:52

    Zwiebelfisch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > " Das ist das Ende des Denkens "
    >
    > Lektor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es heisst wohl eher: Das ist des Denkens
    > Ende.
    >
    > Himmerlarschundzwirn
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > aiptek PRO CAM
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das heisst: ...von
    > das
    > Denken.
    >
    > Nicht vielleicht "dem
    > Denken
    > sein Ende"?
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Lösungen Justiz (w/m/d)
    Dataport, Altenholz/Kiel, Hamburg
  2. SAP ABAP/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  3. Experte Data Analytics / Business Intelligence im Controlling (m/w/d)
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  4. Information Security Advisor (m/f/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnhem (Niederlande)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€ (UVP 89€)
  2. 14,99€ (UVP 24€)
  3. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de