1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Swype - die Revolution…

FITALY Tastatur

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. FITALY Tastatur

    Autor: mbirth 10.09.08 - 15:19

    Für Touchscreens finde ich die FITALY-Tastatur (www.fitaly.com) irgendwie sinnvoller. Da sind die Buchstaben so angeordnet, dass der nächste gewünschte Buchstabe sehr selten mehr als 2 Felder vom aktuellen entfernt ist. Umlaute erreicht man durch Ziehen des Stylus vom Buchstaben in versch. Richtungen.

    Bei Swype wär der Displaybereich mit der Tastatur nach einiger Zeit sicher schön zerkratzt...

    Grüße
    -mARKUS

  2. Re: FITALY Tastatur

    Autor: hulopulo 10.09.08 - 15:40

    mbirth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für Touchscreens finde ich die FITALY-Tastatur
    > (www.fitaly.com) irgendwie sinnvoller. Da sind die
    > Buchstaben so angeordnet, dass der nächste
    > gewünschte Buchstabe sehr selten mehr als 2 Felder
    > vom aktuellen entfernt ist. Umlaute erreicht man
    > durch Ziehen des Stylus vom Buchstaben in versch.
    > Richtungen.
    >
    > Bei Swype wär der Displaybereich mit der Tastatur
    > nach einiger Zeit sicher schön zerkratzt...

    Wobei ja Swype und FITALY kein Widerspruch ist.
    Swype basiert ja nicht auf der Grundlage einer QWERT[YZ]-Tastatur sondern der statistischen Wahrscheinlichkeit das unter dem gezeichnetem Pfad ein Wort im Wörterbuch liegt. Das Layout wird ja nur benutzt, da es der größte Teil der potentiellen Kunden kennt.

    Eine Symbiose aus FITALY und Swype könnte mit etwas Übung wirklich eine *sehr* schnelle Eingabe ermöglichen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Produktmanager (m/w/d) SAP
    Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR, Köln
  2. (Senior) Mobile App Developer (m/w/d) Android und iOS
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Einsatzorte
  3. System Manager (m/w/d)
    ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH, Albstadt
  4. Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) im Lehrgebiet Programmiersysteme
    FernUniversität in Hagen, Hagen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€ (UVP 54,99€)
  2. 3,49€
  3. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumsonde Danuri: Koreas erste Mondmission fliegt mit SpaceX ins Weltall
Raumsonde Danuri
Koreas erste Mondmission fliegt mit SpaceX ins Weltall

Das demokratische Südkorea startet seine erste Raumfahrtmission ins tiefe Weltall. Die Raumsonde Danuri soll den Mond erkunden.
Ein Bericht von Patrick Klapetz

  1. Artemis I Shaun das Schaf fliegt zum Mond
  2. Mondbesiedlung US-Forscher wollen Mondbasen in Höhlen errichten
  3. Raumfahrt Nasa hat wieder Kontakt zu Mondsonde Capstone

Nichelle Nichols ist tot: Sie war viel mehr als Uhura
Nichelle Nichols ist tot
Sie war viel mehr als Uhura

Nichelle Nichols' bekannteste Rolle war die der Lt. Uhura - Nichols Bedeutung war aber auch elementar bei der Rekrutierung von Frauen und Afroamerikanern für die Nasa.
Ein Nachruf von Tobias Költzsch

  1. Scifi-Autor und Wissenschaftler Herbert W. Franke ist tot
  2. Dave Smith "Vater von Midi" mit 72 Jahren verstorben
  3. Stephen Wilhite Erfinder des Gif-Formats gestorben

Handelskrieg China vs. USA: Die Weltwirtschaft, digital entzweit
Handelskrieg China vs. USA
Die Weltwirtschaft, digital entzweit

Durch den Handelskrieg zwischen China und den USA entstehen international zwei zunehmend unvereinbare Technologiezonen. Dieses Decoupling hat weitreichende Folgen.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Putin unterschreibt Gesetz Russland verbietet Kryptozahlungen
  2. Musk, Bezos, Zuckerberg Reiche Tech-Unternehmer verlieren Milliarden
  3. Teamarbeitstool Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft