1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Swype - die Revolution…

Revolution?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Revolution?

    Autor: da-dude 10.09.08 - 22:26

    Was ist denn daran so revolutionär, ob ich nun tippe oder wische?
    Ist das so ein herausforderndes System?

    Ich kenn mich ja nicht aus...

  2. Re: Revolution?

    Autor: Ford Prefect 11.09.08 - 04:56

    Beim Wischen muss das System herausfinden, welche Buchstaben du wirklich treffen wolltest und bei welchen du nur drübergewischt bist.

    Der Vorteil ist offensichtlich, dass man schneller über die "Tastatur" wischen kann, als zu versuchen, die Buchstaben einzeln zu treffen.

  3. Re: Revolution?

    Autor: NiederMitDer... 11.09.08 - 09:32

    Ford Prefect schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Beim Wischen muss das System herausfinden, welche
    > Buchstaben du wirklich treffen wolltest und bei
    > welchen du nur drübergewischt bist.
    >
    > Der Vorteil ist offensichtlich, dass man schneller
    > über die "Tastatur" wischen kann, als zu
    > versuchen, die Buchstaben einzeln zu treffen.

    Klar... nach wochenlanger Einlernphase. Ich wette dass _niemand_ dieses System ohne Einlernphase auf Anhieb benutzen kann. Schon deswegen nicht weil man die Buchstaben erst einmal suchen muss. Ich beherrsche das 10-Finger-System und finde die Buchstaben mittels der Grundstellung augrund jahrelangem Training routiniert mit dem Unterbewusstsein. Dazu muss man nicht Denken, das geschieht automatisch. Wenn ich jedoch einzelne Tasten drücken muss ertappe ich mich immer wieder dabei dass ich nach der Taste aktiv suche. Klar, man weiß in welcher "Gegend" der Tastatur sie sein muss, aber man sucht doch aktiv danach. Die Ursache ist natürlich trivial: Mir fehlt die Übung nach einzelnen Buchstaben zu suchen, obwohl ich früher sehr viele Computerspiele gezockt habe und auch beim Programmieren ständig einzelne Tasten suchen muss. Die Grundstellung beim 10-Finger-System im Zusammenhang mit dem altbewährten QWERTY/Z-Layout sind allerdings, trotz Kritik, unschlagbar.

  4. Re: Revolution?

    Autor: honk-entdecker 11.09.08 - 10:46

    du honk!

    das system ist nicht für dauerschreiber an ihrem desktop, sondern für kurze texte auf einem mobilgerät gedacht.

  5. Re: Revolution?

    Autor: da-dude 13.09.08 - 00:08

    Ford Prefect schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Beim Wischen muss das System herausfinden, welche
    > Buchstaben du wirklich treffen wolltest und bei
    > welchen du nur drübergewischt bist.
    >
    > Der Vorteil ist offensichtlich, dass man schneller
    > über die "Tastatur" wischen kann, als zu
    > versuchen, die Buchstaben einzeln zu treffen.
    >

    Wie gesagt...
    Wie lange gibt es schon Touchscreens?
    Warum hat man nicht gleich einen Mop-screen erfunden?

    Wie schön doch die EDV-Welt ist...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektingenieur mit Schwerpunkt IT (m/w/d)
    Fresenius Kabi, Friedberg
  2. Ph.D. Students / Graduate Research Assistants / Graduate Research Associates at the Chair of ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. Software Developer (m/w/d)
    Gameforge AG, Karlsruhe
  4. IT-Mitarbeiter (m/w/d) 1st and 2nd Level Support
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 12,99€ (UVP 19€)
  3. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dopamine für Windows 10: Ein Musikplayer, wie er sein sollte
Dopamine für Windows 10
Ein Musikplayer, wie er sein sollte

Helferlein Dopamine ist ein minimalistischer MP3-Player unter Windows, vertrieben als Open Source, der auch vor großen Sammlungen nicht zurückschreckt.
Von Kristof Zerbe

  1. Checker Plus Gmail in besser

Kia-Challenge: US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln
Kia-Challenge
US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln

Auf Tiktok und Youtube machen Videos die Runde, in denen Jugendliche Autos von Kia und Hyundai klauen. Wäre das auch hier möglich?
Von Dirk Kunde

  1. Stellantis Autokonzern vermietet E-Autos bei Rückgabe von Verbrennern
  2. Kei-Car Suzuki, Daihatsu und Toyota bauen Mini-E-Nutzfahrzeuge
  3. JD Power Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme

Rollerdrome im Test: Ballern beim Rollen
Rollerdrome im Test
Ballern beim Rollen

Wer Bunny Hop oder Rocket Jump schon kann, wirft einen Blick auf Rollerdrome: Das Actionspiel bietet Kämpfe mit fortgeschrittener Steuerung.
Von Peter Steinlechner