1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Politiker planen den…

Ist das alles noch in der Realation??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das alles noch in der Realation??

    Autor: heiko37 12.09.08 - 18:17

    Wenn ich überlege wie viele Menschen im Straßenverkehr sterben und wieviele dagegen durch Terroristen sterben, dann stellt sich mir die Frage warum das Autofahren nicht verboten wird - dadurch gehen meines Erachtens nach weitaus größere Gefahren aus als wie durch den Terrorismus.
    Andererseits schafft man aber auch mit solchen Gesetzen viele "Terroristen" und dann kann man natürlich solche Gesetze rechtfertigen... nach den Gründen warum sich aufeinmal die Menschen wehren wird nicht gefragt oder man bekommt keine konkrete Antwort.

    Natürlich finde ich es ganz ganz schlimm wenn eine Bombe irgendwo hochgeht wodurch Unschuldige sterben - aber machen das auch wirklich NUR die Terroristen so? Man darf nicht ausser acht lassen, dass WIR für die Leute, die WIR Terroristen nennen, die Terroristen sind.

    Für mich ist der ganze Terrorismus nur eine Farse um von den wahren Gründen für Überwachung abzulenken.
    Weiterhin wurden durch den deutschen Herbst mehr als wie genug Gesetze zur Überwachung geändert, die das Privatleben einschränken.


    Mal ein Beispielsszenario:

    In der Schule sass rein zufällig Bin Laden neben mir, mit dem ich mich angefreudnet habe.
    Dann 30 Jahre später liesst man meinen Bericht hier im Netz und weiss dank Vorratsdatenspeicherung wer ich bin.
    Nun kramt man in meinem Leben rum:
    Es kommt heraus das Bin Laden zu mir aufm 14 Geburtstag eingeladen war.
    Ich habe meinen Urlaub in Ägypten und anderen Islamischen Ländern verbracht.
    Ich habe in einem kleinen Ort Geld abgehoben um Essen zu gehen.

    Nun könnte das Interpretiert werden: Heiko37 hat noch Kontakt mit Bin Laden, er fliegt ständig in diese Länder und hat sogar Geld dort von seinen Konten abgehoben (vielleicht Unterstützt er Terroristen).
    Was wird gemacht.
    Die USA werden informiert.
    Ich bekomme eine Kappe aufm Kopf, werde entführt, von den US-Behörden mehrmals verhört ohne,dass ich weiss worum es eigentlich geht. Man bringt mich in ein Land wie Ägypten oder Syrien und überlässt mich mehreren Monaten dort den Geheimdiensten, die mich dann Foltern (warum weiss ich da immernoch nicht).
    Irgendwann bin ich gebrochen und unterzeichne mein "Geständnis" das ich einer Terroristischen Vereinigung alla Al Quaida angehörere...

    Das ist Mittelalter oder 3. Reich... aber dies passiert HEUTE !!!!!

    Link: http://video.google.de/videoplay?docid=-3755319529660376396&ei=Ity6SPDlDob22wKQ7dj0DA&q=Folter%2C+das+grausame+Handwerk+

    Schnell anschauen: noch ist der wirklich gute Bericht nicht zensiert ;)

  2. Re: Ist das alles noch in der Realation??

    Autor: SchaeubleAKAGeldwaescher 13.09.08 - 16:10

    heiko37 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich überlege wie viele Menschen im
    > Straßenverkehr sterben und wieviele dagegen durch
    > Terroristen sterben, dann stellt sich mir die
    > Frage warum das Autofahren nicht verboten wird -
    > dadurch gehen meines Erachtens nach weitaus
    > größere Gefahren aus als wie durch den
    > Terrorismus.
    > Andererseits schafft man aber auch mit solchen
    > Gesetzen viele "Terroristen" und dann kann man
    > natürlich solche Gesetze rechtfertigen... nach den
    > Gründen warum sich aufeinmal die Menschen wehren
    > wird nicht gefragt oder man bekommt keine konkrete
    > Antwort.
    >
    > Natürlich finde ich es ganz ganz schlimm wenn eine
    > Bombe irgendwo hochgeht wodurch Unschuldige
    > sterben - aber machen das auch wirklich NUR die
    > Terroristen so? Man darf nicht ausser acht lassen,
    > dass WIR für die Leute, die WIR Terroristen
    > nennen, die Terroristen sind.
    >
    > Für mich ist der ganze Terrorismus nur eine Farse
    > um von den wahren Gründen für Überwachung
    > abzulenken.
    > Weiterhin wurden durch den deutschen Herbst mehr
    > als wie genug Gesetze zur Überwachung geändert,
    > die das Privatleben einschränken.
    >
    > Mal ein Beispielsszenario:
    >
    > In der Schule sass rein zufällig Bin Laden neben
    > mir, mit dem ich mich angefreudnet habe.
    > Dann 30 Jahre später liesst man meinen Bericht
    > hier im Netz und weiss dank
    > Vorratsdatenspeicherung wer ich bin.
    > Nun kramt man in meinem Leben rum:
    > Es kommt heraus das Bin Laden zu mir aufm 14
    > Geburtstag eingeladen war.
    > Ich habe meinen Urlaub in Ägypten und anderen
    > Islamischen Ländern verbracht.
    > Ich habe in einem kleinen Ort Geld abgehoben um
    > Essen zu gehen.
    >
    > Nun könnte das Interpretiert werden: Heiko37 hat
    > noch Kontakt mit Bin Laden, er fliegt ständig in
    > diese Länder und hat sogar Geld dort von seinen
    > Konten abgehoben (vielleicht Unterstützt er
    > Terroristen).
    > Was wird gemacht.
    > Die USA werden informiert.
    > Ich bekomme eine Kappe aufm Kopf, werde entführt,
    > von den US-Behörden mehrmals verhört ohne,dass ich
    > weiss worum es eigentlich geht. Man bringt mich in
    > ein Land wie Ägypten oder Syrien und überlässt
    > mich mehreren Monaten dort den Geheimdiensten, die
    > mich dann Foltern (warum weiss ich da immernoch
    > nicht).
    > Irgendwann bin ich gebrochen und unterzeichne mein
    > "Geständnis" das ich einer Terroristischen
    > Vereinigung alla Al Quaida angehörere...
    >
    > Das ist Mittelalter oder 3. Reich... aber dies
    > passiert HEUTE !!!!!
    >
    > Link: video.google.de
    >
    > Schnell anschauen: noch ist der wirklich gute
    > Bericht nicht zensiert ;)
    >
    Guck dir erst mal diese dokus hier an!!!

    https://forum.golem.de/read.php?27749,1452613,1452613#msg-1452613

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen
  2. ElringKlinger AG, Dettingen an der Ems
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  4. Rodenstock GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  3. gratis


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen