1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu muss Firefox-Lizenz…

Macht euch nicht ins Hemd...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: DerGorf 15.09.08 - 12:04

    ...beim ersten Start Lizenz anzeigen, OK klicken und dann kommt das Teil nie wieder. Wo ist das Problem? Man kann sich auch über jeden Mist aufregen...

  2. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: Lizenz 15.09.08 - 12:08

    Wozu unnötig eine Lizenz anzeigen, die in D eh keine Sau interessiert, weil nachträgliche Änderung eines Kaufvertrages ...


  3. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: Heino Heinz 15.09.08 - 12:14

    Lizenz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wozu unnötig eine Lizenz anzeigen, die in D eh
    > keine Sau interessiert, weil nachträgliche
    > Änderung eines Kaufvertrages ...
    >
    >


    blub

  4. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: autor 15.09.08 - 12:14

    Lizenz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wozu unnötig eine Lizenz anzeigen, die in D eh
    > keine Sau interessiert, weil nachträgliche
    > Änderung eines Kaufvertrages ...

    Du kaufst Firefox?

  5. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: Knux 15.09.08 - 12:14

    DerGorf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...beim ersten Start Lizenz anzeigen, OK klicken
    > und dann kommt das Teil nie wieder. Wo ist das
    > Problem?

    Solange du es nur bei einem Programm hast, ist das noch erträglich. Sollten aber OpenOffice.Org, Java, Evolution und Co. ähnliche Forderungen stellen, hast du schnell einen ganzen Haufen EULAs, die du bestätigen musst.

  6. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: Heino Heinz 15.09.08 - 12:19

    Knux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DerGorf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...beim ersten Start Lizenz anzeigen, OK
    > klicken
    > und dann kommt das Teil nie wieder.
    > Wo ist das
    > Problem?
    >
    > Solange du es nur bei einem Programm hast, ist das
    > noch erträglich. Sollten aber OpenOffice.Org,
    > Java, Evolution und Co. ähnliche Forderungen
    > stellen, hast du schnell einen ganzen Haufen
    > EULAs, die du bestätigen musst.


    So ist das leben.

  7. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: DerGorf 15.09.08 - 12:19

    Was macht ihr euch so ein? Ob ich nun bei der Installation Zweimal oder dreimal auf weiter Klicke; ist doch sowas von egal!
    Und wenn jetzt so ein Klugscheisser ankommt von wegen "da muss ich aber vorher noch das Häckchen setzen" dann hau ich euch.



    Knux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DerGorf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...beim ersten Start Lizenz anzeigen, OK
    > klicken
    > und dann kommt das Teil nie wieder.
    > Wo ist das
    > Problem?
    >
    > Solange du es nur bei einem Programm hast, ist das
    > noch erträglich. Sollten aber OpenOffice.Org,
    > Java, Evolution und Co. ähnliche Forderungen
    > stellen, hast du schnell einen ganzen Haufen
    > EULAs, die du bestätigen musst.


  8. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: Sol 15.09.08 - 12:20

    Ja schrecklich..

    ist ja nur beim ersten Start, ausserdem startest du kaum alle Programme gleichzeitig. Das wäre mir ja sowas von Wurst wenn ich einmalig dann diese EULAs wegklicken ... erm akzeptieren ... muss.


    Knux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DerGorf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...beim ersten Start Lizenz anzeigen, OK
    > klicken
    > und dann kommt das Teil nie wieder.
    > Wo ist das
    > Problem?
    >
    > Solange du es nur bei einem Programm hast, ist das
    > noch erträglich. Sollten aber OpenOffice.Org,
    > Java, Evolution und Co. ähnliche Forderungen
    > stellen, hast du schnell einen ganzen Haufen
    > EULAs, die du bestätigen musst.


  9. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: DerGorf 15.09.08 - 12:22

    Warscheinlich gehören die Nörgler hier zu der Fraktion die jeden Monat ihren Rechner neu aufsetzen müssen weil sie ihn total vergurkt haben. Kleiner Tipp: LERNT ERSTMAL MIT EINEM RECHNER UMZUGEHEN UND MÜLLT EUCH NICHT ZU!



    Sol schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja schrecklich..
    >
    > ist ja nur beim ersten Start, ausserdem startest
    > du kaum alle Programme gleichzeitig. Das wäre mir
    > ja sowas von Wurst wenn ich einmalig dann diese
    > EULAs wegklicken ... erm akzeptieren ... muss.
    >
    > Knux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > DerGorf schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...beim ersten Start Lizenz
    > anzeigen, OK
    > klicken
    > und dann kommt das
    > Teil nie wieder.
    > Wo ist das
    >
    > Problem?
    >
    > Solange du es nur bei einem
    > Programm hast, ist das
    > noch erträglich.
    > Sollten aber OpenOffice.Org,
    > Java, Evolution
    > und Co. ähnliche Forderungen
    > stellen, hast du
    > schnell einen ganzen Haufen
    > EULAs, die du
    > bestätigen musst.
    >
    >


  10. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: Kinch 15.09.08 - 12:26

    > Kleiner Tipp: LERNT ERSTMAL MIT EINEM
    > RECHNER UMZUGEHEN UND MÜLLT EUCH NICHT ZU!

    Kleiner Tipp: Feststell-Taste wirkt unreif.

  11. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: Unbuntu 15.09.08 - 12:26

    DerGorf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warscheinlich gehören die Nörgler hier zu der
    > Fraktion die jeden Monat ihren Rechner neu
    > aufsetzen müssen weil sie ihn total vergurkt
    > haben. Kleiner Tipp: LERNT ERSTMAL MIT EINEM
    > RECHNER UMZUGEHEN UND MÜLLT EUCH NICHT ZU!


    "Mit Windows wär das nicht passiert"

  12. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: Linux 15.09.08 - 12:28

    > Du kaufst Firefox?

    Ubuntu in the Box!

  13. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: Kinch 15.09.08 - 12:29

    > "Mit Windows wär das nicht passiert"

    Ja, Windows-Benutzer leben im Normalfall mit ihrer Installation - komme was da wolle.

  14. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: DH 15.09.08 - 12:31

    Knux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DerGorf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...beim ersten Start Lizenz anzeigen, OK
    > klicken
    > und dann kommt das Teil nie wieder.
    > Wo ist das
    > Problem?
    >
    > Solange du es nur bei einem Programm hast, ist das
    > noch erträglich. Sollten aber OpenOffice.Org,
    > Java, Evolution und Co. ähnliche Forderungen
    > stellen, hast du schnell einen ganzen Haufen
    > EULAs, die du bestätigen musst.

    Muss man doch schon. OpenOffice zeigt eine Lizenz beim ersten Start, bei der Installation der offiziellen Java-Pakete wird eine Lizenz angezeigt, VirtualBox zeigt eine Lizenz an... Ist also ohnehin schon "normal".

    MfG

  15. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: vires 15.09.08 - 12:35

    DH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Knux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > DerGorf schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...beim ersten Start Lizenz
    > anzeigen, OK
    > klicken
    > und dann kommt das
    > Teil nie wieder.
    > Wo ist das
    >
    > Problem?
    >
    > Solange du es nur bei einem
    > Programm hast, ist das
    > noch erträglich.
    > Sollten aber OpenOffice.Org,
    > Java, Evolution
    > und Co. ähnliche Forderungen
    > stellen, hast du
    > schnell einen ganzen Haufen
    > EULAs, die du
    > bestätigen musst.
    >
    > Muss man doch schon. OpenOffice zeigt eine Lizenz
    > beim ersten Start, bei der Installation der
    > offiziellen Java-Pakete wird eine Lizenz
    > angezeigt, VirtualBox zeigt eine Lizenz an... Ist
    > also ohnehin schon "normal".
    >
    > MfG

    omg -.- es ist sowieso bei jedem programm so, dass ne lizenz angezeigt wird und man einmal mehr auf ok oder annehmen usw. klicken muss.. OMG davon geht die welt auch nicht unter -.- gibts keine anderen probleme auf der welt? wenn dem so ist.. dann regt euch schön weiter über so dumme lizenzen auf

  16. Kleiner Klick fuer einen Menschen, grosser Schritt in die falsche Richtung

    Autor: bLaNG 15.09.08 - 12:51

    > ...beim ersten Start Lizenz anzeigen, OK klicken
    > und dann kommt das Teil nie wieder. Wo ist das
    > Problem? Man kann sich auch über jeden Mist
    > aufregen...


    In der Disskusion darueber geht es aber weniger um den einen Klick, sonder eher um den Praezedenzfall, der da geschaffen wird. Einige fuehren an, das die LGPL verletzt wird (da diese durch die EULA weiter eingeschraenkt wird), andere machen sich sorgen, das dies einreissen koennte und viel mehr Projekte eine EULA in Ubuntu haben wollen. Und wenn du dir anschaust, aus wie vielen Programmen Ubuntu zusammengesetzt ist, ist auch diese Befuerchtung nicht ganz zu Unrecht.
    Hinzu kommt, das so eine EULA in einem freien Betriebssystem ein wenig deplaziert wirkt. Da diese auch scheinbar in Fachchinesisch verfasst ist, fuerchtet man, das dies eher abschreckende Wirkung haben kann.
    Zu guter letzt ist man ziemlich angepinkelt darueber, das hier scheinbar fuer Mozilla eine Ausnahme gemacht worden ist. Andere Programme mit solchen Einschraenkungen kommen normalerweise nicht in die Standartinstallation, sondern werden als alternative Installation angeboten. Und wieder andere moegen ueberhaupt nicht, das Canonical diese Entscheidung (Firefox drinnen zu lassen und EULA aufzunehmen) ohne Ruecksprache mit der Community getroffen hat.

    Du siehst, es geht hier um mehr als nur einen simplen Klick...

  17. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: Kokospalme 15.09.08 - 12:56

    DerGorf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warscheinlich gehören die Nörgler hier zu der
    > Fraktion die jeden Monat ihren Rechner neu
    > aufsetzen müssen weil sie ihn total vergurkt
    > haben.

    Vielleicht gehören die ja auch eher zu der Fraktion die Freiheit wollen und keine Einschränkungen.

    > Kleiner Tipp: LERNT ERSTMAL MIT EINEM
    > RECHNER UMZUGEHEN UND MÜLLT EUCH NICHT ZU!

    Lerne du erstmal Benehmen.

  18. Re: Kleiner Klick fuer einen Menschen, grosser Schritt in die falsche Richtung

    Autor: Kinch 15.09.08 - 13:00

    > Und wieder
    > andere moegen ueberhaupt nicht, das Canonical
    > diese Entscheidung (Firefox drinnen zu lassen und
    > EULA aufzunehmen) ohne Ruecksprache mit der
    > Community getroffen hat.

    Na ja, schlimmer wäre es wenn die Rücksprache ergeben hätte, dass die Community für eine Auslagerung des Firefox wäre und sich dann Canonical offen darüber hinwegsetzen müsste.
    Zumal ich ganz im ernst am Pragmatismus der Community zweifle. Es ist nunmal, dass Ubuntu sich in erster Linie "verkaufen" will. Das geht nur mit prominenter Software.

    Denn Sinn hinter der Aktion verstehe ich aber nicht ganz. Was verspricht sich Mozilla von dieser Eula? Dass sie den Namen "Firefox" verweigern, wenn der Quelltext verändert wird kann ich voll verstehen.

  19. Re: Kleiner Klick fuer einen Menschen, grosser Schritt in die falsche Richtung

    Autor: bLaNG 15.09.08 - 13:14

    Kinch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Und wieder
    > andere moegen ueberhaupt
    > nicht, das Canonical
    > diese Entscheidung
    > (Firefox drinnen zu lassen und
    > EULA
    > aufzunehmen) ohne Ruecksprache mit der
    >
    > Community getroffen hat.
    >
    > Na ja, schlimmer wäre es wenn die Rücksprache
    > ergeben hätte, dass die Community für eine
    > Auslagerung des Firefox wäre und sich dann
    > Canonical offen darüber hinwegsetzen müsste.
    > Zumal ich ganz im ernst am Pragmatismus der
    > Community zweifle. Es ist nunmal, dass Ubuntu sich
    > in erster Linie "verkaufen" will. Das geht nur mit
    > prominenter Software.

    > Denn Sinn hinter der Aktion verstehe ich aber
    > nicht ganz. Was verspricht sich Mozilla von dieser
    > Eula? Dass sie den Namen "Firefox" verweigern,
    > wenn der Quelltext verändert wird kann ich voll
    > verstehen.

    Naja, es gab einige, die angefuehrt haben, das prominentere Software es nicht in das Standard-Repo geschafft hat wegen u.a. Lizenzgesschichten (ein Beispiel war, das Azureus wesentlich bekannter ist als Transmission, aber trotzdem Transmission zum Einsatz kommt).
    Ausserdem wuerde es durchaus den Druck auf Mozilla erhoehen, wenn Ubuntu als wohl bekanntest Distri Firefox wegen der EULA rausschmeissen wuerde (und das auch oeffentlich sagen wuerde). Nachtraeglich installieren geht ja immer noch.
    Das Mozilla seinen Markennamen schuetzen will wird ja nicht allgemein kritisiert, sondern die Form, wie sie es tun.

  20. Re: Macht euch nicht ins Hemd...

    Autor: ThommyHommy 15.09.08 - 13:28

    Deshalb surfe ich mit einer Live-CD. Und da habe ich keine Lust jedesmal wenn ich den Browser starte (jeder Start ist hier der erste Start) eine Lizenz zu bestäigen. Dann nehme ich halt einen anderen Browser.

    Ubuntu sollte Firefox einfach rauswerfen und gut wäre!

    DerGorf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warscheinlich gehören die Nörgler hier zu der
    > Fraktion die jeden Monat ihren Rechner neu
    > aufsetzen müssen weil sie ihn total vergurkt
    > haben. Kleiner Tipp: LERNT ERSTMAL MIT EINEM
    > RECHNER UMZUGEHEN UND MÜLLT EUCH NICHT ZU!
    >
    > Sol schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja schrecklich..
    >
    > ist ja nur beim
    > ersten Start, ausserdem startest
    > du kaum alle
    > Programme gleichzeitig. Das wäre mir
    > ja sowas
    > von Wurst wenn ich einmalig dann diese
    > EULAs
    > wegklicken ... erm akzeptieren ... muss.
    >
    > Knux schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > DerGorf schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...beim ersten Start
    > Lizenz
    > anzeigen, OK
    > klicken
    > und
    > dann kommt das
    > Teil nie wieder.
    > Wo ist
    > das
    >
    > Problem?
    >
    > Solange du es
    > nur bei einem
    > Programm hast, ist das
    >
    > noch erträglich.
    > Sollten aber
    > OpenOffice.Org,
    > Java, Evolution
    > und Co.
    > ähnliche Forderungen
    > stellen, hast du
    >
    > schnell einen ganzen Haufen
    > EULAs, die
    > du
    > bestätigen musst.
    >
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Migratec Netzwerktechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart
  2. INIT Group, Karlsruhe, Braunschweig
  3. ITEOS, Stuttgart
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,63€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 4,32€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

  2. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  3. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.


  1. 17:32

  2. 15:17

  3. 14:06

  4. 13:33

  5. 12:13

  6. 17:28

  7. 15:19

  8. 15:03