1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VMware aktualisiert Mac…

Nichts was Parallels nicht schon länger kann...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nichts was Parallels nicht schon länger kann...

    Autor: ABE 16.09.08 - 09:09

    Nichts was Parallels nicht schon länger kann nur das Parallels mittlerweile die Hälfte kostet. Haben die nie vorher eine Marktstudie gemacht?

    Und mal ehrlich warum sollte ich aus OS X heraus versuchen Links in Windows zu öffnen? Andersherum macht es für mich deutlich mehr Sinn.

  2. Re: Nichts was Parallels nicht schon länger kann...

    Autor: Äppler 16.09.08 - 09:43

    ABE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nichts was Parallels nicht schon länger kann nur
    > das Parallels mittlerweile die Hälfte kostet.
    > Haben die nie vorher eine Marktstudie gemacht?
    >
    > Und mal ehrlich warum sollte ich aus OS X heraus
    > versuchen Links in Windows zu öffnen? Andersherum
    > macht es für mich deutlich mehr Sinn.


    Wir haben hier in der Firma seit Längerem Testumgebungen unter Windows/Linux mit VMware-Produkten eingerichtet (z.B. Workstation). Hier jetzt ohne nennenswerte Probleme die bestehenden VMs auf einer weiteren Plattform zum Einsatz bringen zu können, rechtfertigt allein den Anschaffungspreis!

  3. Re: Nichts was Parallels nicht schon länger kann...

    Autor: RaiseLee 16.09.08 - 10:31

    Na und Parallels ist Mac only. Alles bitte

    ABE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nichts was Parallels nicht schon länger kann nur
    > das Parallels mittlerweile die Hälfte kostet.
    > Haben die nie vorher eine Marktstudie gemacht?
    >
    > Und mal ehrlich warum sollte ich aus OS X heraus
    > versuchen Links in Windows zu öffnen? Andersherum
    > macht es für mich deutlich mehr Sinn.


  4. Re: Nichts was Parallels nicht schon länger kann...

    Autor: Self 16.09.08 - 10:32

    Sehe ich genauso. Wer seit Jahren mit VMware arbeitet, der weiß was er an den Produkten hat. 80€ finde ich sehr günstig und würde auch ohne Schmezen das Doppelte zahlen - die Workstation für den PC kostet das Doppelte. Es muss nicht alles billig sein. Wer gute Arbeit abliefert sollte dafür auch Geld verdienen. Das sieht ja jeder für sich selbst auch so.

    -------------------------------------------------------
    > ABE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nichts was Parallels nicht schon länger kann
    > nur
    > das Parallels mittlerweile die Hälfte
    > kostet.
    > Haben die nie vorher eine Marktstudie
    > gemacht?
    >
    > Und mal ehrlich warum sollte
    > ich aus OS X heraus
    > versuchen Links in
    > Windows zu öffnen? Andersherum
    > macht es für
    > mich deutlich mehr Sinn.
    >
    > Wir haben hier in der Firma seit Längerem
    > Testumgebungen unter Windows/Linux mit
    > VMware-Produkten eingerichtet (z.B. Workstation).
    > Hier jetzt ohne nennenswerte Probleme die
    > bestehenden VMs auf einer weiteren Plattform zum
    > Einsatz bringen zu können, rechtfertigt allein den
    > Anschaffungspreis!
    >
    >


  5. Re: Nichts was Parallels nicht schon länger kann...

    Autor: keepITsimple 16.09.08 - 11:01

    ABE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das Parallels mittlerweile die Hälfte kostet.

    Hab ich was verpasst?
    Parallels: 79.99$
    VMWare: 79.99$




  6. Re: Nichts was Parallels nicht schon länger kann...

    Autor: LeisesReh 16.09.08 - 11:04

    RaiseLee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na und Parallels ist Mac only. Alles bitte

    So, so...

    http://www.parallels.com/de/products/workstation/

    :P


  7. Re: Nichts was Parallels nicht schon länger kann...

    Autor: Vee Emm 16.09.08 - 11:12

    keepITsimple schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ABE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das Parallels mittlerweile die Hälfte
    > kostet.
    >
    > Hab ich was verpasst?
    > Parallels: 79.99$
    > VMWare: 79.99$
    >
    >
    VMWare Workstation für Windows/Linux: 161,93 €
    Parallels Workstation für Windows/Linux: 49,99 €

    VMWare Fusion für Mac: 68,53 €
    Parallels Desktop für Mac: 79,99 €

  8. Preisvergleich

    Autor: keepITsimple 16.09.08 - 11:55


    > > > ABE schrieb:
    > > > das Parallels mittlerweile die Hälfte kostet.

    > > Hab ich was verpasst?
    > > Parallels: 79.99$
    > > VMWare: > 79.99$

    > VMWare Workstation für Windows/Linux: 161,93 €
    > Parallels Workstation für Windows/Linux: 49,99 €
    >
    > VMWare Fusion für Mac: 68,53 €
    > Parallels Desktop für Mac: 79,99 €

    Danke für das Feedback!

  9. Re: Nichts was Parallels nicht schon länger kann...

    Autor: FPX 16.09.08 - 13:16

    ABE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nichts was Parallels nicht schon länger kann nur
    > das Parallels mittlerweile die Hälfte kostet.
    > Haben die nie vorher eine Marktstudie gemacht?

    In Fusion kann man wenigstens auch ein XP installieren, wenn man noch kein SP2 auf der CD hat. Das hat mit Parallels bei mir nicht funktioniert. Fusion ist bei mir deutlich stabiler als Parallels.

    > Und mal ehrlich warum sollte ich aus OS X heraus
    > versuchen Links in Windows zu öffnen? Andersherum
    > macht es für mich deutlich mehr Sinn.

    Andersrum geht ja auch. Aber mailto-Links sind ggf. sinnvoll, wenn man eine unternehmensweite Lösung für Mail nutzen muss (z.B. Outlook für Windows, oder gar Notes). Nicht alles, was man selbst nicht nutzen kann, ist deshalb sinnlos!

  10. Re: Nichts was Parallels nicht schon länger kann...

    Autor: alternate 16.09.08 - 16:06

    ABE schrieb:

    > Und mal ehrlich warum sollte ich aus OS X heraus
    > versuchen Links in Windows zu öffnen? Andersherum
    > macht es für mich deutlich mehr Sinn.


    funktioniert ja auch....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  3. WBS GRUPPE, verschiedene Standorte (Home-Office)
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

  1. Microsoft: Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
    Microsoft
    Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download

    Solange der Download des Spiels läuft, könnten Besitzer der nächsten Xbox ja schon mal per Cloud Gakming das Tutorial oder die ersten Levels absolvieren: Das plant Microsoft laut einem Medienbericht für die nächste Konsolengeneration. Ein paar technische Spezifikationen sind ebenfalls geleakt.

  2. Luftfahrt: Erstes elektrisches Linienflugzeug absolviert Testflug
    Luftfahrt
    Erstes elektrisches Linienflugzeug absolviert Testflug

    Die kanadische Regionalfluglinie Harbour Air Seaplanes will das erste Luftfahrtunternehmen mit einer rein elektrischen Flotte werden. Ihr erstes Wasserflugzeug ist umgerüstet und erstmals geflogen.

  3. Banken: Sparkasse kämpft mit weitreichender IT-Störung
    Banken
    Sparkasse kämpft mit weitreichender IT-Störung

    Seit Tagen ärgern sich Sparkassen-Kunden mit Problemen bei Überweisungen und Lastschriften herum. Laufende Gehälter konnten teils nicht gebucht werden. Nun stellt sich heraus: Das Problem ist größer als gedacht.


  1. 11:52

  2. 11:40

  3. 11:30

  4. 11:15

  5. 11:00

  6. 10:45

  7. 10:31

  8. 10:18