Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: HTC Touch Pro mit Tastatur und…
  6. Thema

RAM per MicroSD erweiterbar? - Ich glaube nicht, Tim!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: RAM per MicroSD erweiterbar? - Ich glaube nicht, Tim!

    Autor: WMUser 17.09.08 - 14:17

    Vista kann das von Haus auf... unter XP wirds wohl nicht ohne Tools gehen. Ohne schnellem Kartenleser der es auch unterstützt wirds aber wohl ne Tortur mehr als 4 GB draufzuspielen... ich weiß gar nicht ob der MiniReader von SanDisk exFAT unterstützt, technisch sicher kein Problem nur ne Treiberfrage...

  2. Re: RAM per MicroSD erweiterbar? - Ich glaube nicht, Tim!

    Autor: Senior Sanchez 17.09.08 - 14:18

    WMUser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vista kann das von Haus auf... unter XP wirds wohl
    > nicht ohne Tools gehen. Ohne schnellem Kartenleser
    > der es auch unterstützt wirds aber wohl ne Tortur
    > mehr als 4 GB draufzuspielen... ich weiß gar nicht
    > ob der MiniReader von SanDisk exFAT unterstützt,
    > technisch sicher kein Problem nur ne
    > Treiberfrage...

    Ich habe da jetzt mehr auf eine Lösung für Mac OS X gehofft. :D Lesen geht bestimmt dank FUSE, aber das Volume erstmal damit zu formatieren, hmm, könnte schwieriger werden.

  3. Re: RAM per MicroSD erweiterbar? - Ich glaube nicht, Tim!

    Autor: WMUser 17.09.08 - 14:18

    Senior Sanchez schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmm, ich habe bisher bloß mal im embedded Bereich
    > mit solchen ROMs gearbeitet und da wurde auch
    > immer alles komplett gelöscht.

    Dito. Irgendwie musste ja die aktuelle Firmware auf die Feldbus-Gateways. ;)

    > Wegen den EPROMs, logisch ;-)

    Sag das nicht, manche glauben man kann mit µSD-Karten RAM erweitern ;)

  4. Re: RAM per MicroSD erweiterbar? - Ich glaube nicht, Tim!

    Autor: WMUser 17.09.08 - 14:21

    Senior Sanchez schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe da jetzt mehr auf eine Lösung für Mac OS
    > X gehofft. :D Lesen geht bestimmt dank FUSE, aber
    > das Volume erstmal damit zu formatieren, hmm,
    > könnte schwieriger werden.

    Schäm Dich, Du hast gefälligst ein 8 GB iPhone (3G) zu besitzen, da hat man solche Probleme gar nicht! ;)

    BTW: Ich hab auch was von Apple: Ein Sherlock-T-Shirt... ziemlich hässlich aber zum Rumgammeln daheim taugts allemal.

  5. Re: RAM per MicroSD erweiterbar? - Ich glaube nicht, Tim!

    Autor: ochristi 17.09.08 - 14:22

    Senior Sanchez schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der eletrical erasable programmable ROM, also
    > EEPROM, kann meines Wissens nach blockweise
    > gelöscht werden, EPROM dagegen nur komplett.

    electrically ;)

  6. Re: RAM per MicroSD erweiterbar? - Ich glaube nicht, Tim!

    Autor: Senior Sanchez 17.09.08 - 14:25

    WMUser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Senior Sanchez schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe da jetzt mehr auf eine Lösung für
    > Mac OS
    > X gehofft. :D Lesen geht bestimmt dank
    > FUSE, aber
    > das Volume erstmal damit zu
    > formatieren, hmm,
    > könnte schwieriger werden.
    >
    > Schäm Dich, Du hast gefälligst ein 8 GB iPhone
    > (3G) zu besitzen, da hat man solche Probleme gar
    > nicht! ;)
    >
    > BTW: Ich hab auch was von Apple: Ein
    > Sherlock-T-Shirt... ziemlich hässlich aber zum
    > Rumgammeln daheim taugts allemal.

    Nee, ein iPhone habe ich nicht. ;-)
    Ich habe dafür ein MacBook Pro und da ich die iPod-Funktionalität des iPhones ziemlich genial finde eben einen iPod Touch plus passendem Universal Dock!

    Von Apple gabs auch mal Turnschuhe (damals redete man noch von Turnschuhen statt Sportschuhen ;-) ) und die sehen aus heutiger Sicht einfach scheiße aus.

    Als Handy reizt mich aber der Raphael sehr, gerade in Form des o2 XDA Diamond.

  7. Re: RAM per MicroSD erweiterbar? - Ich glaube nicht, Tim!

    Autor: Senior Sanchez 17.09.08 - 14:26

    ochristi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Senior Sanchez schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > der eletrical erasable programmable ROM,
    > also
    > EEPROM, kann meines Wissens nach
    > blockweise
    > gelöscht werden, EPROM dagegen nur
    > komplett.
    >
    > electrically ;)

    Japs, hast Recht. Ich mag Adverben einfach nicht! *g*

  8. Re: RAM per MicroSD erweiterbar? - Ich glaube nicht, Tim!

    Autor: ip (Golem.de) 17.09.08 - 14:58

    > Aber bitte noch den Schnitzer mit der
    > Speichererweiterung beseitigen, das ist wirklich
    > ein grober Fehler, der zu Verwirrungen führen
    > kann.

    Wir finden zwar nicht, dass die gewählte Formulierung so viel Verwirrung stifttet, haben aber die Textpassage leicht verändert.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  9. Re: RAM per MicroSD erweiterbar? - Ich glaube nicht, Tim!

    Autor: Senior Sanchez 17.09.08 - 15:11

    ip (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Aber bitte noch den Schnitzer mit der
    >
    > Speichererweiterung beseitigen, das ist
    > wirklich
    > ein grober Fehler, der zu
    > Verwirrungen führen
    > kann.
    >
    > Wir finden zwar nicht, dass die gewählte
    > Formulierung so viel Verwirrung stifttet, haben
    > aber die Textpassage leicht verändert.
    >
    > Gruß,
    > Ingo Pakalski
    > Golem.de

    So wie es jetzt da steht ist es leider immernoch falsch, daher hier nochmal eine Erklärung für den Windows Mobile Jargon:
    RAM - reiner Arbeitsspeicher, es können KEINE Daten/Programme abgelegt werden, er ist das was er auf dem PC ist - einfach purer, stinknormaler Arbeitsspeicher, flüchtig
    ROM - beschreibbarer Speicher, in dem Daten abgelegt und Programme installiert werden können, nicht-flüchtig

    Wenn Sie Daten speichern wollen müssen sie den ROM benutzen und der ist 512 MB im HTC Touch Pro groß. Der 288 MB große RAM dient NUR der Programmausführung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-52%) 28,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 33,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Facebook Horizon ausprobiert: Social-VR soll kommen, um zu bleiben
Facebook Horizon ausprobiert
Social-VR soll kommen, um zu bleiben

Mit Horizon entwickelt Facebook eine virtuelle Welt, um Menschen per VR-Headset zusammenzubringen. Wir haben Kevin vermöbelt, mit Big Alligator eine Palme gepflanzt und Luftkämpfe um bunte Fahnen ausgetragen.
Von Marc Sauter

  1. VR-Rundschau Mit Vader auf die dunkle Seite des Headsets
  2. Virtual Reality HTC Vive Cosmos bietet 1.440 x 1.700 Pixel pro Auge
  3. Anzeige Osrams LEDs und Sensoren machen die virtuelle Welt realer

Teamviewer: Ein schwäbisches Digitalwunder
Teamviewer
Ein schwäbisches Digitalwunder

Team wer? Eine schwäbische Softwarefirma hilft weltweit, per Fernzugriff Computer zu reparieren. Nun geht Teamviewer an die Börse - mit einer Milliardenbewertung.
Ein Bericht von Lisa Hegemann

  1. Fernwartungssoftware Permiras Teamviewer erhofft sich 5 Milliarden Euro Bewertung

Mario Kart Tour im Test: Fahrgeschäft mit Spaßbremse
Mario Kart Tour im Test
Fahrgeschäft mit Spaßbremse

Den schnellsten Spielmodus gibts nur mit Monatsabo, dazu der Onlinezwang trotz eines (noch) fehlenden Multiplayermodus und Lootboxen: Mario Kart für mobile Endgeräte bietet zwar nette Wettrennen mit Figuren aus der Welt von Nintendo - aber als Spieler fühlen wir uns nicht sehr willkommen.
Von Peter Steinlechner


    1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
      China
      Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

      In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

    2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
      Nach Attentat in Halle
      Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

      Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

    3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
      Siri
      Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

      Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


    1. 15:37

    2. 15:15

    3. 12:56

    4. 15:15

    5. 13:51

    6. 12:41

    7. 22:35

    8. 16:49