Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Britische Regierung setzt Regeln für…

Wo bleiben unsere Trolle?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo bleiben unsere Trolle?

    Autor: Trollingen 17.09.08 - 16:24

    Mal gespannt, wann die ersten hier wieder

    Godwin-Punkte sammeln wollen und von Faschistenstaaten reden...

  2. Re: Wo bleiben unsere Trolle?

    Autor: Trollomat 17.09.08 - 18:33

    Trollingen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal gespannt, wann die ersten hier wieder
    >
    > Godwin-Punkte sammeln wollen und von
    > Faschistenstaaten reden...


    Noch besser als Trolle die vom Faschistenstaaten reden sind Trolle die auf Trolle warten die vom Faschistenstaaten reden, oder Trolle die Trollen die auf Trolle warten die vom Faschistenstaaten reden einen Comment schreiben um ihn drauf aufmerksam zu machen.

  3. Re: Wo bleiben unsere Trolle?

    Autor: B. Spucker 17.09.08 - 19:01

    Trollingen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal gespannt, wann die ersten hier wieder
    >
    > Godwin-Punkte sammeln wollen und von
    > Faschistenstaaten reden...

    Hier hast Du wohl aufs falsche Pferd gesetzt - pack ein und geh nach Hause!

  4. Re: Wo bleiben unsere Trolle?

    Autor: aaaaaaaaa 17.09.08 - 20:12

    schon krass, gibt kaum leben in diesem Thread, dabei ist das ja mal wieder was schreckliches ala 1984 :/

    B. Spucker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Trollingen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal gespannt, wann die ersten hier
    > wieder
    >
    > Godwin-Punkte sammeln wollen und
    > von
    > Faschistenstaaten reden...
    >
    > Hier hast Du wohl aufs falsche Pferd gesetzt -
    > pack ein und geh nach Hause!
    >


  5. Re: Wo bleiben unsere Trolle?

    Autor: Trollingen 17.09.08 - 23:36

    Da haste Recht.
    Unsere ganzen Hobby-Extremisten haben wohl schon ihr ganzes Pulver im Bayern-Thread verschossen.


    aaaaaaaaa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schon krass, gibt kaum leben in diesem Thread,
    > dabei ist das ja mal wieder was schreckliches ala
    > 1984 :/
    >
    > B. Spucker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Trollingen schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Mal gespannt, wann die
    > ersten hier
    > wieder
    >
    > Godwin-Punkte
    > sammeln wollen und
    > von
    > Faschistenstaaten
    > reden...
    >
    > Hier hast Du wohl aufs falsche
    > Pferd gesetzt -
    > pack ein und geh nach
    > Hause!
    >
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Ratingen
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  3. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  4. ista International GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

  1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

  2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


  1. 21:33

  2. 18:48

  3. 17:42

  4. 17:28

  5. 17:08

  6. 16:36

  7. 16:34

  8. 16:03