Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Britische Regierung setzt Regeln für…

keine Verkehrsdaten sondern Inhaltsdaten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. keine Verkehrsdaten sondern Inhaltsdaten

    Autor: lulula 17.09.08 - 17:28

    Im Fernmelde-Datenschutz unterscheidet man zwischen Bestandsdaten, Verkehrsdaten und Inhalstdaten.

    Bestandsdaten sind beispielsweise Vertragsdaten wie Name, Anschrift, Rechnungskonto. Hierauf sind die Zugangshürden recht niedrig.

    Verkehrsdaten sind Daten mit Bezug auf einen konkreten Kommunikationsvorgang, wie Kommunikationszeitpunkt, Kommunikaitonsteilnehmer, IP-Adressen, etc. Hierauf sind die Zugangshürden schon recht hoch.

    Inhaltsdaten sind Daten über den Inhalt des Kommunikationsvorgangs. Der Zugriff hierauf ist eigentlich mit besonders hohen Hürden versehen.

    Die hier behandelten Schlagworte werden genau aus diesem Inhalt stammen und sind somit Inhaltsdaten und nicht nur Verkehrsdaten. Das ist schon ein recht beachtlicher Eingriff.

    W.

  2. Re: keine Verkehrsdaten sondern Inhaltsdaten

    Autor: aaaaaaaaa 17.09.08 - 20:14

    mir wird ja nur schlecht, wenn ich blos kurz drüber nachdenke - und noch schlimmer, wenn nicht mal in einem Forum drüber aktiv, viel geschrieben wird...

    Wie soll es dann erst in die Zeitungen gelangen? (um dann evtl. mal die Leute wachzurütteln)

    lulula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Fernmelde-Datenschutz unterscheidet man
    > zwischen Bestandsdaten, Verkehrsdaten und
    > Inhalstdaten.
    >
    > Bestandsdaten sind beispielsweise Vertragsdaten
    > wie Name, Anschrift, Rechnungskonto. Hierauf sind
    > die Zugangshürden recht niedrig.
    >
    > Verkehrsdaten sind Daten mit Bezug auf einen
    > konkreten Kommunikationsvorgang, wie
    > Kommunikationszeitpunkt, Kommunikaitonsteilnehmer,
    > IP-Adressen, etc. Hierauf sind die Zugangshürden
    > schon recht hoch.
    >
    > Inhaltsdaten sind Daten über den Inhalt des
    > Kommunikationsvorgangs. Der Zugriff hierauf ist
    > eigentlich mit besonders hohen Hürden versehen.
    >
    > Die hier behandelten Schlagworte werden genau aus
    > diesem Inhalt stammen und sind somit Inhaltsdaten
    > und nicht nur Verkehrsdaten. Das ist schon ein
    > recht beachtlicher Eingriff.
    >
    > W.


  3. Re: keine Verkehrsdaten sondern Inhaltsdaten

    Autor: Kid Rob 18.09.08 - 00:47

    Warscheinlich wird der große Bruder zuerst als sowas getarnt werden.

    Wenn dann die Opposition und die freien Denker, die noch was ändern könnten, liquidiert sind, sagt die Regierung plötzlich: "Ups, ich weiss was ihr da macht! Hört auf damit, sonst sperren wir euch ein oder drehen euch durch den Wolf!"

    aaaaaaaaa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mir wird ja nur schlecht, wenn ich blos kurz
    > drüber nachdenke - und noch schlimmer, wenn nicht
    > mal in einem Forum drüber aktiv, viel geschrieben
    > wird...
    >
    > Wie soll es dann erst in die Zeitungen gelangen?
    > (um dann evtl. mal die Leute wachzurütteln)
    >
    > lulula schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Fernmelde-Datenschutz unterscheidet
    > man
    > zwischen Bestandsdaten, Verkehrsdaten
    > und
    > Inhalstdaten.
    >
    > Bestandsdaten
    > sind beispielsweise Vertragsdaten
    > wie Name,
    > Anschrift, Rechnungskonto. Hierauf sind
    > die
    > Zugangshürden recht niedrig.
    >
    > Verkehrsdaten sind Daten mit Bezug auf einen
    >
    > konkreten Kommunikationsvorgang, wie
    >
    > Kommunikationszeitpunkt,
    > Kommunikaitonsteilnehmer,
    > IP-Adressen, etc.
    > Hierauf sind die Zugangshürden
    > schon recht
    > hoch.
    >
    > Inhaltsdaten sind Daten über den
    > Inhalt des
    > Kommunikationsvorgangs. Der
    > Zugriff hierauf ist
    > eigentlich mit besonders
    > hohen Hürden versehen.
    >
    > Die hier
    > behandelten Schlagworte werden genau aus
    >
    > diesem Inhalt stammen und sind somit
    > Inhaltsdaten
    > und nicht nur Verkehrsdaten. Das
    > ist schon ein
    > recht beachtlicher
    > Eingriff.
    >
    > W.
    >
    >




    http://xs231.xs.to/xs231/08384/kidrob880.png

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  3. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07