1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple tauscht Netzteil des…

Die produzieren nur noch Chinaschrott

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die produzieren nur noch Chinaschrott

    Autor: Reis_ 21.09.08 - 10:34

    Der gute Steve "Wonder" Jobs will nochmal richtig Kasse machen, indem er nur billigste Chinaware zu horrenden Preisen an das Tamagochi-Konsumvieh verhökert.

    Und wenn ich dann sehe wie die geprellten MobileMe, iTunes, kein Copy and Paste Opfer hier Apple verteidigen mach ich mir vor lachen in die Hose ;-)

  2. Re: Die produzieren nur noch Chinaschrott

    Autor: :-) 21.09.08 - 16:08

    Reis_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mach ich mir vor lachen in die
    > Hose ;-)


    Wenn man Pampers trägt, macht das ja nichts.

  3. Re: Die produzieren nur noch Chinaschrott

    Autor: lutze5111 21.09.08 - 19:57

    na so ein Funken Wahrheit ist schon in dem letzten Beitrag, ich kann es bis heute nicht verstehn, warum man das Gerät nicht einfach an den USB Port anschließen kann und einfach Software oder Musik raufkopieren kann ohne diese Beschränkungen...

    L.


    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Reis_ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mach ich mir vor lachen in die
    > Hose ;-)
    >
    > Wenn man Pampers trägt, macht das ja nichts.


  4. Re: Die produzieren nur noch Chinaschrott

    Autor: Schlaumeier 21.09.08 - 22:19

    lutze5111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > na so ein Funken Wahrheit ist schon in dem letzten
    > Beitrag, ich kann es bis heute nicht verstehn,
    > warum man das Gerät nicht einfach an den USB Port
    > anschließen kann und einfach Software oder Musik
    > raufkopieren kann ohne diese Beschränkungen...

    Weil iPods mit einer Datenbank arbeiten. Ist zwar eingeschränkt, aber in der Praxis deutlich schöner als wenn man dateibasiert browst. Die Datenbank muss von iTunes bearbeitet werden.
    (Natürlich könnte Apple alles offenlegen und jedem Entwickler so ermöglichen, alternative Software zu schreiben. Aber ich fürchte: die möchten Geld verdienen :) )

  5. Re: Die produzieren nur noch Chinaschrott

    Autor: nf1n1ty 21.09.08 - 23:49

    Schlaumeier schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (Natürlich könnte Apple alles offenlegen und jedem
    > Entwickler so ermöglichen, alternative Software zu
    > schreiben. Aber ich fürchte: die möchten Geld
    > verdienen :) )

    Meines Wissens nach ist das System nicht offengelegt, aber es gibt durchaus Alternativen zu iTunes, mit denen sich der iPod bespielen lässt. (zB Winamp, MediaMonkey, Floola, etc.)

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  6. Re: Die produzieren nur noch Chinaschrott

    Autor: unterschichten||fahnder7 22.09.08 - 09:27

    Schlaumeier schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil iPods mit einer Datenbank arbeiten. Ist zwar
    > eingeschränkt, aber in der Praxis deutlich schöner
    > als wenn man dateibasiert browst. Die Datenbank
    > muss von iTunes bearbeitet werden.
    > (Natürlich könnte Apple alles offenlegen und jedem
    > Entwickler so ermöglichen, alternative Software zu
    > schreiben. Aber ich fürchte: die möchten Geld
    > verdienen :) )

    es gibt da sowas, das nennt sich ordnerstruktur. der witz bei dieser ordnerstruktur, wenn man alles logisch aufbaut, braucht man keine "datenbank".

    aber das appel-dateisystem lässt sowas bestimmt nicht zu...

  7. Re: Die produzieren nur noch Chinaschrott

    Autor: pdf 22.09.08 - 10:09

    > es gibt da sowas, das nennt sich ordnerstruktur.
    > der witz bei dieser ordnerstruktur, wenn man alles
    > logisch aufbaut, braucht man keine "datenbank".
    >
    > aber das appel-dateisystem lässt sowas bestimmt
    > nicht zu...

    Und du speicherst auch schön alle deine Bankdaten, Termine, Emails und Adressbucheinträge in ASCII-Files in Ordnern auf der Platte? Solange sie sauber benannt sind ist ja alles gut, nicht wahr? Aua.

    Wenn man mit Metadaten arbeitet sind proprietäre Datenbanken durchaus legitim. Dass sie das Format nicht offenlegen ist nicht schön, aber das hat nichts damit zu tun, dass man Dateien ja schön per Hand in Ordnern zurechtzupfen muss um cool zu sein. Wer das heute noch macht ist, mit Verlaub, ein Depp. Jedes Konkurrenzprodukt zu iTunes macht das inzwischen genauso, und die mitgelieferte Software bei Sony oder ähnlichen Konsorten ist sogar noch deutlich größerer Mist als iTunes.

  8. Re: Die produzieren nur noch Chinaschrott

    Autor: unterschichten||fahnder8 22.09.08 - 12:44

    pdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > es gibt da sowas, das nennt sich
    > ordnerstruktur.
    > der witz bei dieser
    > ordnerstruktur, wenn man alles
    > logisch
    > aufbaut, braucht man keine "datenbank".
    >
    > aber das appel-dateisystem lässt sowas
    > bestimmt
    > nicht zu...
    >
    > Und du speicherst auch schön alle deine Bankdaten,
    > Termine, Emails und Adressbucheinträge in
    > ASCII-Files in Ordnern auf der Platte? Solange sie
    > sauber benannt sind ist ja alles gut, nicht wahr?
    > Aua.
    >
    > Wenn man mit Metadaten arbeitet sind proprietäre
    > Datenbanken durchaus legitim. Dass sie das Format
    > nicht offenlegen ist nicht schön, aber das hat
    > nichts damit zu tun, dass man Dateien ja schön per
    > Hand in Ordnern zurechtzupfen muss um cool zu
    > sein. Wer das heute noch macht ist, mit Verlaub,
    > ein Depp. Jedes Konkurrenzprodukt zu iTunes macht
    > das inzwischen genauso, und die mitgelieferte
    > Software bei Sony oder ähnlichen Konsorten ist
    > sogar noch deutlich größerer Mist als iTunes.

    und bei dir in der bude ist auch chaos angesagt? hast´ ja deine datenbank die dir sagt wo deine sauberen schlüppi sind - klasse. wer soviel stuss zusammen schreibt, ist mit verlaub ein depp, aber ein ganz großer.

  9. Re: Die produzieren nur noch Chinaschrott

    Autor: pdf 22.09.08 - 14:51

    Mensch, was war das ne fundierte, themenbezogene Antwort. Die Referenz auf meine Mutter fehlte bloss noch.

    unterschichten||fahnder8 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und bei dir in der bude ist auch chaos angesagt?
    > hast´ ja deine datenbank die dir sagt wo deine
    > sauberen schlüppi sind - klasse. wer soviel stuss
    > zusammen schreibt, ist mit verlaub ein depp, aber
    > ein ganz großer.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt
  2. Bundesrechnungshof, Bonn
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  4. Paracelsus-Klinik Golzheim, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de