Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Atom-Prozessor mit Dual-Core…

Mhm. Und wann kommt der passende Chipsatz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mhm. Und wann kommt der passende Chipsatz?

    Autor: IDFSUCKS 22.09.08 - 10:22

    Intel kann sich aus meiner Sicht seine Atom-CPUs inkl. aller Thinclient und Netbooks in den Hintern schieben, solange es keine stromsparenden Chipsätze für Atom gibt.

    Macht mal eure Hausaufgaben ihr dummen Blender!

  2. Re: Mhm. Und wann kommt der passende Chipsatz?

    Autor: default 22.09.08 - 10:26

    IDFSUCKS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Intel kann sich aus meiner Sicht seine Atom-CPUs
    > inkl. aller Thinclient und Netbooks in den Hintern
    > schieben, solange es keine stromsparenden
    > Chipsätze für Atom gibt.
    >
    > Macht mal eure Hausaufgaben ihr dummen Blender!

    Den gibt es schon länger, nennt sich US15W und ist eine 1-Chip-Lösung mit nur etwa 3W TDP.
    http://www.intel.com/design/chipsets/embedded/SCHUS15W/index.htm

    Für Netbooks und ähnliches ist der aber "zu gut"...

  3. Re: Mhm. Und wann kommt der passende Chipsatz?

    Autor: default 22.09.08 - 10:32

    default schrieb:
    >
    > Macht mal eure Hausaufgaben ihr dummen
    > Blender!
    >

    Und BTW: So schlecht ist der 945GSE prinzipiell auch nicht. Mit dem Atom N270 zusammen hat die ganze Kombination aus Northbridge, Southbridge und CPU eine TDP von 6 + 3,3 + 2,5 = 11,8W. Wenn natürlich die Desktopversion von diesem Chipsatz verbaut wird... gute Nacht (22W TDP für die Northbridge allein)!

  4. Re: Mhm. Und wann kommt der passende Chipsatz?

    Autor: Hocker 22.09.08 - 10:46

    default schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > default schrieb:
    > >
    > Macht mal eure Hausaufgaben ihr
    > dummen
    > Blender!
    >
    > Und BTW: So schlecht ist der 945GSE prinzipiell
    > auch nicht. Mit dem Atom N270 zusammen hat die
    > ganze Kombination aus Northbridge, Southbridge und
    > CPU eine TDP von 6 + 3,3 + 2,5 = 11,8W. Wenn
    > natürlich die Desktopversion von diesem Chipsatz
    > verbaut wird... gute Nacht (22W TDP für die
    > Northbridge allein)!

    Das klingt doch gut, wo kann ich ein Desktopboard mit diesem Chipsatz kaufen?


  5. Re: Mhm. Und wann kommt der passende Chipsatz?

    Autor: eee-user 22.09.08 - 10:49

    wird oft gefordert, aber ich frage mich, wieviel das bringt. schon jetzt läuft mein asus eee 901 8.5 stunden (50% helligkeit, kein wlan, bluetooth) bzw 7 stunden (50% helligkeit, wlan & bluetooth aktiv)...

  6. Re: Mhm. Und wann kommt der passende Chipsatz?

    Autor: default 22.09.08 - 10:55

    Hocker schrieb:
    >
    > Das klingt doch gut, wo kann ich ein Desktopboard
    > mit diesem Chipsatz kaufen?
    >

    Kontron z.B. ;)
    Das kostet dann aber auch entsprechend... leider. Ein gutes Mainstream-Board mit wenig Verbrauch *will* anscheinend keiner auf den Markt bringen.
    Dabei ist es so einfach; der 945GSE ist nur ein 945GC mit niedrigerem GPU-Takt und geringer Spannung (1.05V statt 1.5V).

  7. Re: Mhm. Und wann kommt der passende Chipsatz?

    Autor: default 22.09.08 - 10:56

    eee-user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wird oft gefordert, aber ich frage mich, wieviel
    > das bringt. schon jetzt läuft mein asus eee 901
    > 8.5 stunden (50% helligkeit, kein wlan, bluetooth)
    > bzw 7 stunden (50% helligkeit, wlan &
    > bluetooth aktiv)...

    In deinem Asus (den ich auch habe) steckt auch nicht dieser Stromfresser-Chipsatz, lies mal meinen anderen Beitrag dazu.

  8. Re: Mhm. Und wann kommt der passende Chipsatz?

    Autor: zomg 22.09.08 - 11:33

    eee-user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wird oft gefordert, aber ich frage mich, wieviel
    > das bringt. schon jetzt läuft mein asus eee 901
    > 8.5 stunden (50% helligkeit, kein wlan, bluetooth)
    > bzw 7 stunden (50% helligkeit, wlan &
    > bluetooth aktiv)...


    geht wohl auch daraum das sie den mobile chipsatz ruhig in die nettops bauen könnten statt nem alten desktopchipsatz der gut 10-15w? mehr verbraucht

  9. Re: Mhm. Und wann kommt der passende Chipsatz?

    Autor: Hocker 22.09.08 - 15:03

    default schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hocker schrieb:
    > >
    > Das klingt doch gut, wo kann ich ein
    > Desktopboard
    > mit diesem Chipsatz
    > kaufen?
    >
    > Kontron z.B. ;)
    > Das kostet dann aber auch entsprechend... leider.
    > Ein gutes Mainstream-Board mit wenig Verbrauch
    > *will* anscheinend keiner auf den Markt bringen.
    > Dabei ist es so einfach; der 945GSE ist nur ein
    > 945GC mit niedrigerem GPU-Takt und geringer
    > Spannung (1.05V statt 1.5V).

    Oh die haben ja ein
    http://de.kontron.com/products/boards+and+mezzanines/embedded+motherboards/miniitx+motherboards/ktus15mitx++16.html
    im Angebot, wird man aber sicherlich nicht bezahlen können. Angeblich soll das Ding nur 2,3Watt brauchen. Naja das das Ding nicht mit 50€ raus geht ist klar, ich hoffe mal das das nicht all zu teuer wird.

  10. Re: für 362,79 € ist es Deins !

    Autor: peter pan_ 22.09.08 - 15:18

    http://www.mini-tft.de/xtc-neu/product_info.php/products_id/27809/cPath///kontron-ktus15/mitx-1.1,-mainboard,-mini-itx,-inkl.html

    Hocker schrieb:
    > Oh die haben ja ein
    > de.kontron.com
    > im Angebot, wird man aber sicherlich nicht
    > bezahlen können. Angeblich soll das Ding nur
    > 2,3Watt brauchen. Naja das das Ding nicht mit 50€
    > raus geht ist klar, ich hoffe mal das das nicht
    > all zu teuer wird.
    >
    >


  11. Re: für 362,79 € ist es Deins !

    Autor: Hocker 22.09.08 - 15:35

    peter pan_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.mini-tft.de
    >
    > Hocker schrieb:
    > > Oh die haben ja ein
    > de.kontron.com
    >
    > im Angebot, wird man aber sicherlich nicht
    >
    > bezahlen können. Angeblich soll das Ding nur
    >
    > 2,3Watt brauchen. Naja das das Ding nicht mit
    > 50€
    > raus geht ist klar, ich hoffe mal das das
    > nicht
    > all zu teuer wird.
    >
    >
    Sorry, aber für das Geld kann ich nen Phenom 3 Jahre lang durchlaufen lassen. Oder so ähnlich. GreenIT sollte auch erschwinglich sein.

  12. Re: für 362,79 € ist es Deins !

    Autor: Dr Jackyll 22.09.08 - 16:28

    > Sorry, aber für das Geld kann ich nen Phenom 3
    > Jahre lang durchlaufen lassen. Oder so ähnlich.
    > GreenIT sollte auch erschwinglich sein.

    Genau, darum geht es: weniger (grüne) Scheine auszugeben. Du hast GreenIT wirklich kapiert!

  13. Re: für 362,79 € ist es Deins !

    Autor: jkg 22.09.08 - 19:24

    wucher wie immer bei kontron und HRT

    innovativ ist es auch nicht wirklich einen atom zu undervolten und nen gescheiteren chipsatz zu verbauen

    ich kann mir gut vorstellen das kontron solche preise hat um
    it entscheider zu bestechen könnten so ca 20 prozent von jedem rechner an den entscheider fließen (bei den gewinnspannen wärs sicher möglich


    WENN MAN UNBEDINGT SO EIN BORD KAUFEN WILL SOLLTE MAN WENIGSTENS VORHER DIE PREISE VERGLEICHEN

    HRT hat auch atomboards die es überall für 50euro gab für über 70 euro verkauft

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCAYA Deutschland GmbH, Pforzheim
  2. Gothaer Finanzholding AG, Köln
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main
  4. über Jürgen Gadke Services, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. über ARD Mediathek kostenlos streamen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  2. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  3. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Elektroautos BMW-Betriebsrat fürchtet Akkus aus China
  2. Uniti One Günstiges Elektroauto aus Schweden ist fertig
  3. Axialflusselektromotor Leichte Elektroantriebe mit hoher Leistung entwickelt

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Critical Communications World Huawei will langsames Tetra mit eLTE MCCS retten
  2. Smartphones Huawei soll eigene Android-Alternative haben
  3. Porsche Design Mate RS Huaweis neues Porsche-Smartphone kommt in den Handel

  1. Azure Brainwave: Microsoft will FPGAs irgendwann überall anbieten
    Azure Brainwave
    Microsoft will FPGAs irgendwann überall anbieten

    Build 2018 Brainwave als Azure-Dienst, sprich die freie Verwendung eines FPGAs, ist nur der Anfang, wie Microsoft im Gespräch mit Golem.de sagt. Erst einmal wird noch experimentiert. Irgendwann könnten aber sogar mal Drohnen mit FPGAs ausschwärmen.

  2. DJI: Phantom-5-Drohne war nur nur ein Phantom
    DJI
    Phantom-5-Drohne war nur nur ein Phantom

    Mitte Mai 2018 wurden Bilder herumgereicht, die angeblich die künftige Drohne DJI Phantom 5 mit Wechselobjektivkamera zeigten. Nun stellt der chinesische Hersteller klar: Zu sehen war nur eine Spezialanfertigung im Kundenauftrag.

  3. Microsoft: Microsoft Office wird mit Spyware verglichen
    Microsoft
    Microsoft Office wird mit Spyware verglichen

    Das Sammeln von Daten in Microsoft Office steht in der Kritik. Ein Twitter-Nutzer fordert, dass bis auf das Bit aufgeschlüsselt wird, welche Daten der Hersteller erhebt und sieht im Fehlen einer Abschaltmöglichkeit eine Verletzung der DSGVO. Er zieht sogar Parallelen zu Spyware.


  1. 10:05

  2. 10:00

  3. 09:42

  4. 09:19

  5. 09:01

  6. 08:01

  7. 04:00

  8. 23:27