Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Details zu HTCs Android-Smartphone

"Google Mail ist Pflicht" ist verwirrend

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Google Mail ist Pflicht" ist verwirrend

    Autor: Wasserburgbürger 23.09.08 - 22:01

    Wie kommt den Golem auf den Trichter, dass Google Mail Pflicht ist ?
    Ich verstehe die Original-Quelle so, dass ein Google-(Mail)-Account Pflicht ist, um die Google-Dienste wie Google Calendar etc. zu nutzen -- das geht ja auch schlecht ohne.

    Die Schlagzeile von Golem erweckt aber den Eindruck, als wäre ein Account Pflicht, um das Handy an sich zu nutzen. Das geben die Quellen so zumindest nicht her.

    Ich würde vermuten, dass Google ein Anwendung mitliefert, die die ganzen Google Dienste unter einem Dach anbietet - und da würde die Notwendigkeit eines Accounts auch sehr sinnvoll sein.
    Der Satz "Gmail account required to sign in and use, no corporate access email available." in der Quelle würde demnach nur bedeuten, dass die Google-Software nur Zugriff auf den privaten GMail-Account erlaubt, nicht aber den Zugriff auf "Google Apps for your Domain"-Accounts.
    Es spricht demnach aber nichts dagegen, das Handy mit einem x-beliebigen anderen E-Mail-Konto zu nutzen. Da Android selbst frei ist und keine Unterscheidung und Anbieter-Software und Dritthersteller kennt, sollte es überhaupt kein Problem sein, andere Mailclients zu installieren.

    Zugegeben: der Originaltext ist nicht eindeutig -- die Darstellung von Golem ist aber ein schlechter Scherz. Mit ein wenig Nachdenken, sollte klar sein, dass es so, wie Golem schreibt, mit Sicherheit nicht sein wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  2. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)
  2. 179€ (Bestpreis - nach 40€ Direktabzug)
  3. 35€ (Bestpreis!)
  4. 199€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49