Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 3.0.2 - sicherer und stabiler

Wieso liest man bei Firefox nie...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: Guest 24.09.08 - 11:16

    ... schneller? Dann wäre er auch endlich mal eine gesunder Alternative.

  2. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: ~nendaz 24.09.08 - 11:25

    Guest schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > eine gesunder Alternative.


    Danke - you made my day :-D

  3. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: facker 24.09.08 - 11:59

    ~nendaz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Guest schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > eine gesunder Alternative.
    >
    > Danke - you made my day :-D

    FACK!

  4. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: blablub 24.09.08 - 12:03

    Guest schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... schneller? Dann wäre er auch endlich mal eine
    > gesunder Alternative.

    Also bei mir ist der FF sehr schnell. FF3 im vergleich zum FF2 auf jedenfall schneller. Und FF3.1 soll ja nochmal schneller werden (besonders beim JavaScript).

  5. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: Alternativ: kostenlos registrieren 24.09.08 - 13:38

    blablub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Guest schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... schneller? Dann wäre er auch endlich mal
    > eine
    > gesunder Alternative.
    >
    > Also bei mir ist der FF sehr schnell. FF3 im
    > vergleich zum FF2 auf jedenfall schneller. Und
    > FF3.1 soll ja nochmal schneller werden (besonders
    > beim JavaScript).

    Klasse, aber was interessiert mich ob FF nun 1.0 oder 0.9 Sekunden zum Laden braucht wenn er allein fürs Starten 10 Sekunden braucht!

  6. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: c & c 24.09.08 - 13:47

    blablub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Guest schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... schneller? Dann wäre er auch endlich mal
    > eine
    > gesunder Alternative.
    >
    > Also bei mir ist der FF sehr schnell. FF3 im
    > vergleich zum FF2 auf jedenfall schneller. Und
    > FF3.1 soll ja nochmal schneller werden (besonders
    > beim JavaScript).

    Tja.. mir ist es bis heute ein Rätsel.

    Man hat Anwendung X installiert. Es kommt eine neue Version, welche sich tatsächlich schneller anfühlt und auch damit beworben wird. Dies geht ein paar Versionssprünge so. Es wird immer irgendwo fühlbar schneller.

    Der Witz daran: Im direkten Vergleich brechen die neuen Versionen trotzdem weg. Warum ist das blos so?

  7. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: Psychologieexperte 24.09.08 - 15:11

    c & c schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blablub schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Guest schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ... schneller? Dann wäre er
    > auch endlich mal
    > eine
    > gesunder
    > Alternative.
    >
    > Also bei mir ist der FF
    > sehr schnell. FF3 im
    > vergleich zum FF2 auf
    > jedenfall schneller. Und
    > FF3.1 soll ja
    > nochmal schneller werden (besonders
    > beim
    > JavaScript).
    >
    > Tja.. mir ist es bis heute ein Rätsel.
    >
    > Man hat Anwendung X installiert. Es kommt eine
    > neue Version, welche sich tatsächlich schneller
    > anfühlt und auch damit beworben wird. Dies geht
    > ein paar Versionssprünge so. Es wird immer
    > irgendwo fühlbar schneller.
    >
    > Der Witz daran: Im direkten Vergleich brechen die
    > neuen Versionen trotzdem weg. Warum ist das blos
    > so?

    Man erwartet, dass es schneller ist, also fühlt sich's auch so an.

  8. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: GodsBoss 24.09.08 - 15:48

    > Der Witz daran: Im direkten Vergleich brechen die
    > neuen Versionen trotzdem weg. Warum ist das blos
    > so?
    Beim Sprung von Windows 98 zu Windows XP war es wohl so, dass durch mehr Aktion beim Ladevorgang (mehr unterschiedliche Bilder) das Laden kürzer wirkte.
    Zum anderen ist es natürlich so, dass ein Benchmark immer unter bestimmten Bedingungen stattfindet, die real vielleicht ganz anders sind - beim Firefox z.B. könnte es ja durchaus sein, dass der 3er "nackt" schneller ist als der 2er, aber die Erweiterungen nun anders programmiert sind und genau die Erweiterungen, die man hat, ihn nun langsamer machen. Umgekehrt kann es natürlich genauso sein.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  9. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: RHCA 24.09.08 - 16:19

    Guest schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... schneller? Dann wäre er auch endlich mal eine
    > gesunder Alternative.

    Wozu erwähnen was eh immer logisch ist und kaum jemand bemerkt?

  10. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: RHCA 24.09.08 - 16:21

    Alternativ: kostenlos registrieren schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klasse, aber was interessiert mich ob FF nun 1.0
    > oder 0.9 Sekunden zum Laden braucht wenn er allein
    > fürs Starten 10 Sekunden braucht!

    Wow, du hast Firefox auf deiner Armbanduhr zum laufen gebracht? Respekt.

  11. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: Alternativ: kostenlos registrieren 24.09.08 - 22:51

    RHCA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alternativ: kostenlos registrieren schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Klasse, aber was interessiert mich ob FF nun
    > 1.0
    > oder 0.9 Sekunden zum Laden braucht wenn
    > er allein
    > fürs Starten 10 Sekunden braucht!
    >
    > Wow, du hast Firefox auf deiner Armbanduhr zum
    > laufen gebracht? Respekt.

    Nein aber im Ernst, auf einem frisch installierten XP mit SP2 brauchte bei mir FF immer 5-10 Sekunden zum Starten.

  12. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: Don von der Pfalz 25.09.08 - 04:49

    Ganz zu schweigen, das FF ein "Resourcenfresser" geworden ist. Bei 512MB RAM hängt sich das Scheissteil auf und "Windoof" lagert aus.... Welch ein Fortschritt, sag da nur. Also zurück zu ff 1.0 ;-)

  13. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: RHCA 25.09.08 - 06:38

    Don von der Pfalz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz zu schweigen, das FF ein "Resourcenfresser"
    > geworden ist.

    Auch das ist falsch da er mit jeder Version weniger verbraucht.

    Da kommen wieder User mit zerlegten Systemen die die Schuld aber auf Gott und die Welt schieben aber ja nicht bei ihrer Unfähigkeit anfangen zu suchen.

    Sorry, ich nutze Firefox in extremer Nutzung mit mehreren tausend Pageswitches am Tag und das über etliche Stunden und auf mehreren Systemen und diese Speicherprobleme existieren nicht in dem Maße wie es beschrieben wird. Der Speicherverbrauch gerade auf Dauer ist beim Firefox 3 besser als beim IE, Safari oder Opera. DIE sind hungrig wenn sie über Stunden laufen.

  14. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: Älän Karr 25.09.08 - 06:55

    Don von der Pfalz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz zu schweigen, das FF ein "Resourcenfresser"
    > geworden ist. Bei 512MB RAM hängt sich das
    > Scheissteil auf und "Windoof" lagert aus.... Welch
    > ein Fortschritt, sag da nur. Also zurück zu ff 1.0
    > ;-)
    >
    >

    FF 1.0 hat wesentlich mehr Speicher über die Zeit benötigt als Firefox 3.x ... Genau so wie 7.x Versionen von Opera, die dafür gesorgt haben, dass das System nach einer Zeit anfängt sich zu Tode zu swappen.

  15. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: Älän Karr 25.09.08 - 07:12

    Alternativ: kostenlos registrieren schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klasse, aber was interessiert mich ob FF nun 1.0
    > oder 0.9 Sekunden zum Laden braucht wenn er allein
    > fürs Starten 10 Sekunden braucht!
    >

    Wie oft startest du deinen Browser, dass da "10 Sekunden" ins Gewicht fallen? Und bist du dir sicher, dass die 10 Sekunden so hinkommen?
    Und der Unterschied wird ein bißchen größer sein, als 0.9<->1.0 Sekunden. Und ums laden geht's auch nicht, sondern um die Geschwindigkeit der Javascriptverarbeitung ...

  16. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: DrAgOnTuX 25.09.08 - 08:05

    Alternativ: kostenlos registrieren schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > RHCA schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Alternativ: kostenlos registrieren
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Klasse, aber was
    > interessiert mich ob FF nun
    > 1.0
    > oder 0.9
    > Sekunden zum Laden braucht wenn
    > er
    > allein
    > fürs Starten 10 Sekunden braucht!
    >
    > Wow, du hast Firefox auf deiner Armbanduhr
    > zum
    > laufen gebracht? Respekt.
    >
    > Nein aber im Ernst, auf einem frisch installierten
    > XP mit SP2 brauchte bei mir FF immer 5-10 Sekunden
    > zum Starten.

    1. was hast du für ne kack mühle?
    2. machst du jedesmal den browser zu und wieder auf wenn du eine neue seite anschauen willst!?!

    ich starte den FF morgens, und mach ihn abends wieder zu, den rest lösen die tabs.

  17. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: Alternativ: kostenlos registrieren 25.09.08 - 08:54

    DrAgOnTuX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alternativ: kostenlos registrieren schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > RHCA schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Alternativ: kostenlos
    > registrieren
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Klasse, aber was
    >
    > interessiert mich ob FF nun
    > 1.0
    > oder
    > 0.9
    > Sekunden zum Laden braucht wenn
    >
    > er
    > allein
    > fürs Starten 10 Sekunden
    > braucht!
    >
    > Wow, du hast Firefox auf
    > deiner Armbanduhr
    > zum
    > laufen gebracht?
    > Respekt.
    >
    > Nein aber im Ernst, auf einem
    > frisch installierten
    > XP mit SP2 brauchte bei
    > mir FF immer 5-10 Sekunden
    > zum Starten.
    >
    > 1. was hast du für ne kack mühle?
    > 2. machst du jedesmal den browser zu und wieder
    > auf wenn du eine neue seite anschauen willst!?!
    >
    > ich starte den FF morgens, und mach ihn abends
    > wieder zu, den rest lösen die tabs.
    >

    Core 2 Quad, 2 GB RAM, weiß ja net ob das noch als "kack mühle" durchgeht ;-)
    Abgesehen davon habe ich natürlich meistens einen offenen Firefox, wenn allerdings mal keiner offen ist, weil ich ihn versehentlich geschlossen hab oder sonstwas, ists sehr nervig erstmal lange warten zu müssen.

  18. Re: Wieso liest man bei Firefox nie...

    Autor: RHCA 28.09.08 - 10:09

    Alternativ: kostenlos registrieren schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Core 2 Quad, 2 GB RAM, weiß ja net ob das noch als
    > "kack mühle" durchgeht ;-)

    Also mein Notebook für unterwegs hat deutlich weniger Leistung und 5 Sekunden sind schon das absolute Maximum wenn noch andere Sachen gerade das System belasten. Ich denke mal, dass es da eher noch andere Gründe geben wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vereinte Martin Luther + Althanauer Hospital Stiftung Hanau, Hanau
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. PSI Energie Gas & Öl, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 71,90€ + Versand
  2. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00