1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erster Eindruck: Google-Smartphone G1…

Re: Designkatastrophe iPhone

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Designkatastrophe iPhone

Autor: jaaaaa 24.09.08 - 22:43

Die tasten sind virtuel auf display aufgemalt, falls Sie es nicht wissen :)


Menschen sind Scheisse - Überall schrieb:
-------------------------------------------------------
> Dabei kann es schon allein die innere Hässlichkeit
> sein, die ein Gerät unbrauchbar machen. (z.B.:
> iPhone)
> Und wenn es dann auch noch trotz äußerer
> Katastrophen (nur EINE Taste) ein Verkaufsschlager
> wird, kann es nur von Apple sein.
>
> Rein vom Optischen her ist vielleicht das G1 die
> größere Katastrophe.
> Aber beim restlichen Teil des Designs (dem für
> mich viel wichtigeren) ist das "Google#1" dem
> iPhone tausend Mal überlegen.
> (was aber auch nicht schwer ist - das iPhone ist
> halt eben nur ein Gerät für Leute die nur auf das
> Äußere achten nicht aber auf die Bedienbarkeit)
>
> Für mich sind beide Geräte völlig uninteressant,
> das Xperia X1 wird beide locker links liegen
> lassen.
>
> Schömmel schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Da haben die Designer-Praktikanten wieder
> mal
> ganze Arbeit geleistet.
>
> Das
> Ding ist ja in jeder Beziehung eine
>
> Design-Katastrophe.
>
> Innen und
> aussen.
>
> Feeeeee schrieb:
>
> --------------------------------------------------
>
> -----
> > Da geb ich dir allerdings
> recht. Also mein
> beinahe
> 15-jähriger
> Taschenrechner, den ich
> mal als
>
> Werbegeschenk eines
> Staubsaugervertreters
> erhalten
> habe, sieht
> tausend mal
> WERTIGER aus.
>
> Fragesteller.
> schrieb:
>
> --------------------------------------------------
>
> -----
> > Wie hässlich darf
> ein
> elektronisches
> Gerät
>
> eigentlich
> sein?
>
>



Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wie hässlich darf...

Fragesteller. | 24.09.08 - 17:19
 

Re: Wie hässlich darf...

Fragesteller. | 24.09.08 - 17:21
 

Re: Wie hässlich darf...

harmless | 24.09.08 - 17:28
 

Re: Wie hässlich darf...

Kristallregen | 28.09.08 - 02:31
 

Re: Wie hässlich darf...

gesichtschirurg | 24.09.08 - 17:29
 

Re: Wie hässlich darf...

Marcellll | 24.09.08 - 18:20
 

Hm, also wenn ich mir euch Windows...

Leher, CSU | 27.09.08 - 06:50
 

Re: Wie hässlich darf...

Feeeeee | 24.09.08 - 19:03
 

Re: Wie hässlich darf...

Schömmel | 24.09.08 - 20:52
 

Designkatastrophe iPhone

Menschen sind... | 24.09.08 - 21:15
 

Re: Designwunder iPhone

Schööön | 24.09.08 - 22:16
 

Re: Designkatastrophe iPhone

jaaaaa | 24.09.08 - 22:43
 

Re: Designkatastrophe iPhone

Menschen sind... | 24.09.08 - 23:40
 

Re: Designkatastrophe iPhone

Tobi1051 | 25.09.08 - 15:34
 

Re: Designkatastrophe iPhone

fail detector | 25.09.08 - 16:50
 

Re: Designkatastrophe iPhone

Tobi1051 | 25.09.08 - 18:11
 

Re: Designkatastrophe iPhone

Menschen sind... | 25.09.08 - 18:13
 

Re: Designkatastrophe iPhone

Menschen sind... | 25.09.08 - 17:49
 

Re: Designkatastrophe iPhone

so so | 25.09.08 - 12:40
 

Re: Wie hässlich darf...

Antwortender | 24.09.08 - 22:35
 

Re: Wie hässlich darf...

Iuth | 24.09.08 - 23:34
 

Re: Wie hässlich darf...

Menschen sind... | 24.09.08 - 23:42
 

Re: Wie hässlich darf...

Lee van Cleef | 25.09.08 - 00:29
 

Re: Wie hässlich darf...

Menschen sind... | 25.09.08 - 18:08
 

Re: Wie hässlich darf...

Feeeeeeee | 25.09.08 - 11:56
 

Re: Wie hässlich darf...

zomg | 27.09.08 - 11:06
 

Re: Wie hässlich darf...

HansMaier | 27.09.08 - 12:47

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt am Main
  2. CCV Deutschland GmbH, Au i. d. Hallertau
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Braunschweig
  4. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 0,99€
  3. 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

  1. Elasticsearch: Datenleak bei Conrad
    Elasticsearch
    Datenleak bei Conrad

    Der Elektronikhändler Conrad meldet, dass ein Angreifer Zugang zu Kundendaten und Kontonummern gehabt habe. Grund dafür war eine ungesicherte Elasticsearch-Datenbank.

  2. Phineas Fisher: 100.000 Dollar für antikapitalistische Firmen-Hacks
    Phineas Fisher
    100.000 Dollar für antikapitalistische Firmen-Hacks

    Was ist das Hacken einer Bank gegen die Gründung einer Bank? Dieses abgewandelte Brecht-Zitat scheint das Motto von Phineas Fisher zu sein. Mit dem erbeuteten Geld will er antikapitalistische Hacks anstiften.

  3. Bürokratie: Einige Mobilfunk-Bauvorhaben stehen seit sechs Jahren still
    Bürokratie
    Einige Mobilfunk-Bauvorhaben stehen seit sechs Jahren still

    Für die Netzbetreiber und den Bitkom sind behördliche Verfahren oder fehlende Standorte schuld an den Funklöchern. Das bewertete der Bundesverkehrsminister gerade erst noch deutlich anders.


  1. 16:17

  2. 16:02

  3. 15:38

  4. 15:23

  5. 15:06

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:29