Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 - erste Testversion…

Windows 7 = Vista aufgehübscht !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 7 = Vista aufgehübscht !

    Autor: JaynDoe 25.09.08 - 12:30

    k.T.

  2. Du = Laberkopf

    Autor: Mr. E. 25.09.08 - 12:34

    JaynDoe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > k.T.

    k.T.

  3. Windows 7 = Vista in noch hässlicher

    Autor: Virus-Windoof 25.09.08 - 13:58

    Das wäre als wollte man einen Schimpansen in ein Minirock stecken. Immer noch hässlich :)

    Das Ding bleibt auch mit 100 neuen Skins SCHLECHT!

  4. Re: Windows 7 = Vista aufgehübscht !

    Autor: Irgendwer 25.09.08 - 14:18

    JaynDoe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > k.T.

    *ROFL*

    Wolltest du nicht "k.A." schreiben um mitzuteilen, dass du wirklich "Keine Ahnung" von diesem Thema hast?

  5. Re: Windows 7 = Vista in noch hässlicher

    Autor: Last Ninja 25.09.08 - 20:30

    Virus-Windoof schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das Ding bleibt auch mit 100 neuen Skins
    > SCHLECHT!


    Dann stehts Linux ja in nichts nach. Nur dass es da 100.000 Skins gibt, die allesamt von Pseudografikern erstellt wurden.

  6. Re: Windows 7 = Vista aufgehübscht !

    Autor: Rainer Tsuphal 25.09.08 - 20:33

    JaynDoe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > k.T.

    Noch hübscher? Igitt!

  7. VÖLLIGER UNSINN

    Autor: Menschen sind Scheisse - Überall 26.09.08 - 00:52

    Windows 7 wird gar nichts mehr mit Windows Vista zu tun haben - alles wird besser, wartet es ab!

  8. Full Ack!

    Autor: root_tux_linux 26.09.08 - 01:53

    Windows 7 basiert auf Vista!

    Was bisher bekannt ist:

    Anwendungen ausgelagert
    Booten in 15 Sekunden *
    WMP 12
    Global soll alles stimmiger sein
    Grafiksch und Benutzerfreundlichkeit aufgepept
    Eine Art Kontrollzentrum
    Passwort/Zertifikate Verwaltung
    Ressourcen Schonender
    Updates für Spiele
    Dann kleine Tools wie das Farbdingens, IE 8, DX

    Und das wars!

    Milestone Nr 1 war schon 1 Jahr nach Vista fertig.
    Code Freez in paar Wochen
    Beta erscheint diesen Oktober
    Final Ende 2009


    Und was sagt uns das?
    Geht man nach den Infos die bekannt sind, ist Windows 7 wirklich nur ein abgespecktes und aufgemöbeltes Vista. Nicht mehr und nicht weniger!



    * 15 Sekunden Bootzeit hat schon ein normales Arch Linux, ein angepasstes Linux (siehe pro-linux.de) bootet in 5 Sekunden!

  9. Re: Full Ack!

    Autor: OxKing 26.09.08 - 04:17

    Und wie ich Windows kenne dauert es nur 15 Sec. bis zum Desktop,
    wo du dann aber 1 Min. warten musst bist du irgendwas anklicken kannst...

    Gruß,
    OxKing
    -------

  10. Re: Full Ack!

    Autor: Jarod 26.09.08 - 08:23

    mal ehrlich, Vista ist ja auch nur "geringfügig" verbessertes XP.

    Der Schritt mit Windows7 ist ein logischer schritt auf die unlogische und unbegründete allgemein verbreitete Vista-hass-einstellung.

    Jeder der sich auskennt muss zugeben, dass in Vista einige Dinge verbessert wurden, die bei XP schon längst überfällig waren, sicherlich jetzt keine herausragende Programmierleistung, aber logische Weiterentwicklung von XP.

    Ich versteh nur nicht warum es wieder eine 32Bit Version geben soll, wer braucht sowas?


    root_tux_linux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Windows 7 basiert auf Vista!


    >
    > Was bisher bekannt ist:
    >
    > Anwendungen ausgelagert
    > Booten in 15 Sekunden *
    > WMP 12
    > Global soll alles stimmiger sein
    > Grafiksch und Benutzerfreundlichkeit aufgepept
    > Eine Art Kontrollzentrum
    > Passwort/Zertifikate Verwaltung
    > Ressourcen Schonender
    > Updates für Spiele
    > Dann kleine Tools wie das Farbdingens, IE 8, DX
    >
    > Und das wars!
    >
    > Milestone Nr 1 war schon 1 Jahr nach Vista
    > fertig.
    > Code Freez in paar Wochen
    > Beta erscheint diesen Oktober
    > Final Ende 2009
    >
    > Und was sagt uns das?
    > Geht man nach den Infos die bekannt sind, ist
    > Windows 7 wirklich nur ein abgespecktes und
    > aufgemöbeltes Vista. Nicht mehr und nicht
    > weniger!
    >
    > * 15 Sekunden Bootzeit hat schon ein normales Arch
    > Linux, ein angepasstes Linux (siehe pro-linux.de)
    > bootet in 5 Sekunden!


  11. Re: Full Ack!

    Autor: Jan-HBM 26.09.08 - 08:38

    Jarod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mal ehrlich, Vista ist ja auch nur "geringfügig"
    > verbessertes XP.
    >
    > Der Schritt mit Windows7 ist ein logischer schritt
    Richtig

    >
    > Jeder der sich auskennt muss zugeben, dass in
    > Vista einige Dinge verbessert wurden, die bei XP
    > schon längst überfällig waren, sicherlich jetzt
    > keine herausragende Programmierleistung, aber
    > logische Weiterentwicklung von XP.
    >
    Sagen wir mal ich habe einen 5er Golf mit 75 PS, läuft top und bin zufrieden. Jetzt gibt es den 6er Golf mit so vielen tollen neuen Extras die so viel Gewicht haben dass der neue Golf sich fährt wie mein alter mit 40PS. Dann kann ich entweder meinen zuverlässigen, „alten“ Golf behalten, oder ich nehme einen Kredit auf um mir ein neuen PC.. äh Golf mit Turbomotor zu kaufen damit er sich normal fährt.

    > Ich versteh nur nicht warum es wieder eine 32Bit
    > Version geben soll, wer braucht sowas?
    >
    Weil es noch eine gewisse Käuferschicht gibt für die ein 64 Bit nicht geeignet ist, Athlon XP Nutzer sowie User deren Software auf 64 Bit Systemen nicht läuft.

  12. Re: Full Ack!

    Autor: Jläbbischer 26.09.08 - 11:43

    Jan-HBM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jarod schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mal ehrlich, Vista ist ja auch nur
    > "geringfügig"
    > verbessertes XP.
    >
    > Der
    > Schritt mit Windows7 ist ein logischer schritt
    > Richtig
    >
    > >
    > Jeder der sich auskennt muss zugeben,
    > dass in
    > Vista einige Dinge verbessert wurden,
    > die bei XP
    > schon längst überfällig waren,
    > sicherlich jetzt
    > keine herausragende
    > Programmierleistung, aber
    > logische
    > Weiterentwicklung von XP.
    >
    > Sagen wir mal ich habe einen 5er Golf mit 75 PS,
    > läuft top und bin zufrieden. Jetzt gibt es den 6er
    > Golf mit so vielen tollen neuen Extras die so viel
    > Gewicht haben dass der neue Golf sich fährt wie
    > mein alter mit 40PS. Dann kann ich entweder
    > meinen zuverlässigen, „alten“ Golf behalten, oder
    > ich nehme einen Kredit auf um mir ein neuen PC..
    > äh Golf mit Turbomotor zu kaufen damit er sich
    > normal fährt.
    >
    > > Ich versteh nur nicht warum es wieder eine
    > 32Bit
    > Version geben soll, wer braucht
    > sowas?
    >
    > Weil es noch eine gewisse Käuferschicht gibt für
    > die ein 64 Bit nicht geeignet ist, Athlon XP
    > Nutzer sowie User deren Software auf 64 Bit
    > Systemen nicht läuft.
    >


    Deren Systeme dann eh zu langsam sind, für das neue BS und Anwendungen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hammer Sport AG, Neu-Ulm
  2. Dataport, Hamburg
  3. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  4. ERGO Group AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-47%) 17,99€
  3. 2,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42