Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leicht & robust: Neue…

Keine serielle Schnittstelle

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine serielle Schnittstelle

    Autor: Verstecker 25.09.08 - 21:04

    Toughbooks ohne serielle Schnittstelle? Gerade in den Einsatzgebierten sind auch robustere und ältere Schnittstellen verbaut. - Ich hoffe Panasonic baut weiterhin Notebooks mit dem guten alten 9-Poligen Anschluss.

  2. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: Hanna_ 25.09.08 - 21:14

    Verstecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Toughbooks ohne serielle Schnittstelle? Gerade in
    > den Einsatzgebierten sind auch robustere und
    > ältere Schnittstellen verbaut. - Ich hoffe
    > Panasonic baut weiterhin Notebooks mit dem guten
    > alten 9-Poligen Anschluss.


    naja, zur not gibt es da ja auch usb-seriel adapter. damit sollte man erstmal weiter kommen.

  3. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: thinkabout 25.09.08 - 21:48

    Jo keine serielle schnittstelle :( und nen ISA-Bus sucht man auch vergeblich...
    es ist einfach nur doof... und habe ich ueber die Jahre ca. 4 GB EDO-RAM gesammelt.. was mach ich jetzt damit? nichtmal an nen EDO-RAM-Slot denken die ...

    Verstecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Toughbooks ohne serielle Schnittstelle? Gerade in
    > den Einsatzgebierten sind auch robustere und
    > ältere Schnittstellen verbaut. - Ich hoffe
    > Panasonic baut weiterhin Notebooks mit dem guten
    > alten 9-Poligen Anschluss.


  4. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: Linguist 25.09.08 - 21:56

    Unten sehen Sie einen "Meinungsaustausch" zwischen einem Toughbook-Nutzer, der den Arbeitsalltag kennt - und einem Sesselpuper, der vollkommen ahnungsbefreit Weisheiten verbreiten moechte.

    Bloss weil es fuer Counterstrike & Co keine Eingabegeraete mit RS232 fuer letzten gibt, ist diese Schnittstelle bei professionellen Notebooks unnoetig. Logisch, oder?




    thinkabout schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jo keine serielle schnittstelle :( und nen ISA-Bus
    > sucht man auch vergeblich...
    > es ist einfach nur doof... und habe ich ueber die
    > Jahre ca. 4 GB EDO-RAM gesammelt.. was mach ich
    > jetzt damit? nichtmal an nen EDO-RAM-Slot denken
    > die ...
    >
    > Verstecker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Toughbooks ohne serielle Schnittstelle?
    > Gerade in
    > den Einsatzgebierten sind auch
    > robustere und
    > ältere Schnittstellen verbaut.
    > - Ich hoffe
    > Panasonic baut weiterhin
    > Notebooks mit dem guten
    > alten 9-Poligen
    > Anschluss.
    >
    >


  5. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: Guest 25.09.08 - 22:00

    Diese Geräte sind ja auch aus der Business Ruggedized Serie, wozu braucht man da eine Serielle Schnittstelle?
    Die Full Ruggedized (Siehe CF30 od. CF19) haben immer noch eine serielle Schnittstelle.
    Und ein richtige Techniker braucht auch Full Ruggedized :-)


    Verstecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Toughbooks ohne serielle Schnittstelle? Gerade in
    > den Einsatzgebierten sind auch robustere und
    > ältere Schnittstellen verbaut. - Ich hoffe
    > Panasonic baut weiterhin Notebooks mit dem guten
    > alten 9-Poligen Anschluss.


  6. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: Verstecker 25.09.08 - 22:06

    > naja, zur not gibt es da ja auch usb-seriel
    > adapter. damit sollte man erstmal weiter kommen.

    Nein, leider nicht, da zu gewissen Uralt-Programmen (MS-Dos in Windows-Kompatibilitaetsmodus .. hooray!) nicht kompatibel (angeblich Signallaufzeiten, die dann vom Timing nicht stimmen.)

  7. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: Verstecker 25.09.08 - 22:09

    Guest schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und ein richtige Techniker braucht auch Full
    > Ruggedized :-)

    Die Fully sind auch klasse, nur auch reichlich teuer. :)

    Die Semis haben sie zur Zeit ja gott-sei-dank auch noch. Ich hoffe nur, dass die Hersteller diese wichtige Schnittstelle nicht so schnell vergessen.

  8. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: default 25.09.08 - 22:46

    Verstecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Toughbooks ohne serielle Schnittstelle? Gerade in
    > den Einsatzgebierten sind auch robustere und
    > ältere Schnittstellen verbaut. - Ich hoffe
    > Panasonic baut weiterhin Notebooks mit dem guten
    > alten 9-Poligen Anschluss.

    Das ist etwas doof, ja. Aber RS232-Adapter als PC-Card sind 100% kompatibel, viel besser als die USB-Dinger.

  9. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: Lino 26.09.08 - 00:09

    thinkabout schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jo keine serielle schnittstelle :( und nen ISA-Bus
    > sucht man auch vergeblich...
    > es ist einfach nur doof... und habe ich ueber die
    > Jahre ca. 4 GB EDO-RAM gesammelt.. was mach ich
    > jetzt damit? nichtmal an nen EDO-RAM-Slot denken
    > die ...
    >

    Wahrscheinlich wird es für dich ein schock sein.
    Aber es ist kein Problem einen neuen Rechner mit ISA Slot zu kaufen.

    Selbst Kombis mit Core2Quad PCI, ISA und PCI-EX auf einem Board sind keine große Sache.


    Aber wahrscheinlich glaubst du auch das es beim Media Markt Industrierechner gibt.




  10. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: wigwam 26.09.08 - 00:17

    Verstecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Toughbooks ohne serielle Schnittstelle? Gerade in
    > den Einsatzgebierten sind auch robustere und
    > ältere Schnittstellen verbaut. - Ich hoffe
    > Panasonic baut weiterhin Notebooks mit dem guten
    > alten 9-Poligen Anschluss.


    Das sind die Dinger, die sich Executives kaufen um mal zu zeigen, was sie noch so neben ihrem Hummer an Outdoor-Aktivitäten drauf haben. Penisverlängerungen, die nen 1m Sturz aushalten eben. Im Gegensatz zu den echten Toughbooks halt Spielzeug.

  11. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: Jane Doe 26.09.08 - 01:54

    wigwam schrieb:
    > Das sind die Dinger, die sich Executives kaufen um
    > mal zu zeigen, was sie noch so neben ihrem Hummer
    > an Outdoor-Aktivitäten drauf haben.
    > Penisverlängerungen, die nen 1m Sturz aushalten
    > eben. Im Gegensatz zu den echten Toughbooks halt
    > Spielzeug.
    Jaja.

    Soll auch Leute geben, die ein möglichst leichtes Notebook haben wollen, ohne Einschränkungen á la Netbook oder gar Airbook in Kauf nehmen zu müssen.
    Und CF-R, -T, -W oder -Y sind im Verhältnis von Displaygröße und Laufzeit zu Gewicht nur schwer zu schlagen.
    Und die haben nicht mal 'n Penis zum Verlängern, sondern nur Rückenprobleme.

    Ein CF-30 mit fast 4kg trägt keiner freiwillig durch die Gegend. TRAGEN - nicht 'im Auto von Schaltkasten zu Schaltkasten kutschieren'.

    Golem.de - Hort derer, die so tun, als wären sie IT-Profis. Bloss schnell wieder weg hier.

  12. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: roflcopter 26.09.08 - 03:19

    Jane Doe schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Golem.de - Hort derer, die so tun, als wären sie
    > IT-Profis. Bloss schnell wieder weg hier.

    Good bye und pass auf dass dein Nagellack dabei nicht absplittert.

  13. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: bla blub 26.09.08 - 17:16

    lasst die Kiddies, Kiddies sein :)

  14. Re: Keine serielle Schnittstelle

    Autor: berthu 07.05.10 - 12:02

    Der USB-Adapter wäre nicht das Problem: meist stimmt der Signalpegel mit Altgeräten nicht überein, werden deshalb gar nicht erkannt: keine Verbindung möglich...
    Dann ist da noch das Problem, daß alte SW nur COM1, vielleicht noch COM2 zum Einstellen auswählen lassen. USB wird aber meist als COM3 und höher im PC benannt!
    Techniker brauchen noch eine echte, isolierte RS232 Schnittstelle! siehe CF51,(2)! Super!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  3. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 83,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

  1. VVO: Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren
    VVO
    Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren

    Autofahrer sollen im Dresdner Umland künftig besser einen Platz zum Parken finden: Der regionale Verkehrsverbund VVO will Parkplätze mit Sensoren ausstatten. Fahrer können in einer App sehen, an welcher Park-and-Ride-Station ein Platz für das eigene Auto frei ist.

  2. Raumfahrt: @astrolalex musiziert mit Kraftwerk
    Raumfahrt
    @astrolalex musiziert mit Kraftwerk

    Die Besucher des Kraftwerk-Konzerts auf dem Stuttgarter Schlossplatz haben nicht schlecht gestaunt über einen Gastmusiker, den die Band eingeladen hatte: den Astronauten Alexander Gerst, live zugeschaltet von der ISS.

  3. Privatsphäre: Uber-Fahrer streamt aus seinem Auto über Twitch
    Privatsphäre
    Uber-Fahrer streamt aus seinem Auto über Twitch

    Wer einsteigt, gibt sein Einverständnis, dass er gefilmt wird - warnte ein Aufkleber am Auto eines Fahrers, der für Uber und Lyft im Einsatz ist. Was der Aufkleber verschwieg: Das Video war im Internet abrufbar. Uber hat den Fahrer suspendiert.


  1. 14:45

  2. 13:26

  3. 11:28

  4. 13:24

  5. 12:44

  6. 11:42

  7. 09:48

  8. 18:05