Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KOffice 2.0 erreicht Betaphase

Auch keine Ribbons?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch keine Ribbons?

    Autor: ribbons 26.09.08 - 11:23

    Ich dachte immer, wenigstens die KDE-Leuts machen Windows nach.

  2. Re: Auch keine Ribbons?

    Autor: dahinz 26.09.08 - 11:28

    ribbons schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich dachte immer, wenigstens die KDE-Leuts machen
    > Windows nach.


    vergiss doch die ribbons !

    dafür kannst du jetzt das hier :

    > "Beispielsweise lassen sich so Bitmapgrafiken in Kword..eingügen"

    wow. wenn das mal nichts ist !


  3. Re: Auch keine Ribbons?

    Autor: Astorek 26.09.08 - 11:36

    dahinz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Beispielsweise lassen sich so Bitmapgrafiken
    > in Kword..eingügen"
    >
    > wow. wenn das mal nichts ist !

    Bist du zufällig ein BILD!-Redakteur? So ähnlich zitieren die auch immer...

    Das Ganze war im Bezug auf die Einbetten-Fähigkeit gemeint. Mit Bitmapgrafiken waren Grafiken von Krita gemeint, und nicht Dateien mit ner ".bmp"-Endung...

    Hauptsache bashen und einen Satz völlig aus dem Kontext reißen, damit er ohne Originalquelle ja nicht positiv gewertet werden kann...

    <°(((<

  4. Re: Auch keine Ribbons?

    Autor: dahinz 26.09.08 - 11:50

    Astorek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dahinz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Beispielsweise lassen sich so
    > Bitmapgrafiken
    > in Kword..eingügen"
    >
    > wow. wenn das mal nichts ist !
    >
    > Das Ganze war im Bezug auf die Einbetten-Fähigkeit
    > gemeint. Mit Bitmapgrafiken waren Grafiken von
    > Krita gemeint, und nicht Dateien mit ner
    > ".bmp"-Endung...

    ich kann lesen :

    >Beispielsweise lassen sich so Bitmapgrafiken in Kword und Diagramme >in das Grafikprogramm Krita einfügen.

    dort steht : bitmap in kword, diagramme in Krita. NIchts von Dateien aus Krita in Kword. Was gemeint war, und was da steht muss in Golem nicht immer das gleiche sein... bash => Golem.

    @topic : ribbons mag ich nicht, openoffice & kword haben zum Glück keine.


  5. Re: Auch keine Ribbons?

    Autor: Die überflüssige Erfindung des Rades 26.09.08 - 12:00

    ribbons schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich dachte immer, wenigstens die KDE-Leuts machen
    > Windows nach.

    Hm, die Uralt-Kombi Menüleiste/Symbolleiste wird es wohl in hundert Jahren noch geben ... genauso wie XP ... hach, bloß nichts verändern, bloß nicht mal was Neues ... diese Fortschrittsfeindlichkeit nervt wirklich langsam ...

  6. geht nicht so easy

    Autor: RaiseLee 26.09.08 - 12:25

    Aehm das Ribbon macht das was du erzählt "es ist anders und neu".
    Wegen den Ribbons;
    Man zahlt bei Microsoft um das verwenden zu dürfen, also wird das wohl nur in OpenSource projekten Verwendung finden die Geld mit der Softare verdienen.

    Die überflüssige Erfindung des Rades schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ribbons schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich dachte immer, wenigstens die KDE-Leuts
    > machen
    > Windows nach.
    >
    > Hm, die Uralt-Kombi Menüleiste/Symbolleiste wird
    > es wohl in hundert Jahren noch geben ... genauso
    > wie XP ... hach, bloß nichts verändern, bloß nicht
    > mal was Neues ... diese Fortschrittsfeindlichkeit
    > nervt wirklich langsam ...


  7. Re: Auch keine Ribbons?

    Autor: MaX 26.09.08 - 13:20

    dahinz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Astorek schrieb:
    > --------------------------------------------------
    >
    > >Beispielsweise lassen sich so Bitmapgrafiken
    > in Kword und Diagramme >in das Grafikprogramm
    > Krita einfügen.
    >
    > dort steht : bitmap in kword, diagramme in Krita.
    > NIchts von Dateien aus Krita in Kword.

    Da steht aber auch "Beispielsweise", na hast dus?


  8. Re: Auch keine Ribbons?

    Autor: Ubuntix 26.09.08 - 13:31

    Die überflüssige Erfindung des Rades schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ribbons schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich dachte immer, wenigstens die KDE-Leuts
    > machen
    > Windows nach.
    >
    > Hm, die Uralt-Kombi Menüleiste/Symbolleiste wird
    > es wohl in hundert Jahren noch geben ... genauso
    > wie XP ... hach, bloß nichts verändern, bloß nicht
    > mal was Neues ... diese Fortschrittsfeindlichkeit
    > nervt wirklich langsam ...

    Bedank dich bei MS$ und bei Software Patenten. M$ hat sich das doch garantiert patentieren lassen. Damit scheidet es für OpenSource Projekte aus sofern sie sich die Patente nicht leisten können.

    Wäre das umgekehrt eine OSS Entwicklung gewesen hätte sich M$ sicher schnell bedient und würde es verwenden.

    Also, maul lieber mal darüber, oder besser, erfinde selber was und stelle es der Community zur Verfügung

  9. Re: Auch keine Ribbons? - Zum Glück nicht!

    Autor: Klatt 26.09.08 - 14:09

    Ich noch keinen größere Usability-Katastrosphe als Ribbons gesehen.



    ribbons schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich dachte immer, wenigstens die KDE-Leuts machen
    > Windows nach.


  10. Re: Auch keine Ribbons?

    Autor: Birdy 26.09.08 - 14:14

    ribbons schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich dachte immer, wenigstens die KDE-Leuts machen
    > Windows nach.

    Wieso Windows nachmachen? Die Ribbons gibt es in MS Office, aber nicht in MS Windows.

    Abgesehen davon macht praktisch niemand die Ribbons nach. Und das hauptsächlich, weil MS da einen Patentantrag laufen hat.

    Und so lange der nicht abgelehnt ist, werden sich Ribbons nicht durchsetzten...

  11. Re: Auch keine Ribbons?

    Autor: Die ultimative Erfindung der motorisi 27.09.08 - 04:11

    Die überflüssige Erfindung des Rades schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ribbons schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich dachte immer, wenigstens die KDE-Leuts
    > machen
    > Windows nach.
    >
    > Hm, die Uralt-Kombi Menüleiste/Symbolleiste wird
    > es wohl in hundert Jahren noch geben ... genauso
    > wie XP ... hach, bloß nichts verändern, bloß nicht
    > mal was Neues ... diese Fortschrittsfeindlichkeit
    > nervt wirklich langsam ...

    Nur weil es neu ist, ist es noch lange nicht gut.

    Ich verstehe ja, dass es Zeit wurde die undurchdachten und inkonsistenten Menüs aus den alten Office Programmen zu verwerfen.
    Leider sind "Ribbons" in der jetzigen MSO-Fassung keine Lösung um die Produktivität zu steigern.

  12. Re: Auch keine Ribbons?

    Autor: Die ultimative Erfindung der motorisi 27.09.08 - 04:11

    Die überflüssige Erfindung des Rades schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ribbons schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich dachte immer, wenigstens die KDE-Leuts
    > machen
    > Windows nach.
    >
    > Hm, die Uralt-Kombi Menüleiste/Symbolleiste wird
    > es wohl in hundert Jahren noch geben ... genauso
    > wie XP ... hach, bloß nichts verändern, bloß nicht
    > mal was Neues ... diese Fortschrittsfeindlichkeit
    > nervt wirklich langsam ...

    Nur weil es neu ist, ist es noch lange nicht gut.

    Ich verstehe ja, dass es Zeit wurde die undurchdachten und inkonsistenten Menüs aus den alten Office Programmen zu verwerfen.
    Leider sind "Ribbons" in der jetzigen MSO-Fassung keine Lösung um die Produktivität zu steigern.

  13. Ribbons in Windows?

    Autor: RHCA 04.10.08 - 09:59

    ribbons schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich dachte immer, wenigstens die KDE-Leuts machen
    > Windows nach.

    Windows nutzt doch gar keine Ribbons.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  3. Goodwheel GmbH, Soest
  4. über Becker + Partner Personalberatung für den Mittelstand, Raum Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 334,00€
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    Homeoffice
    Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

    Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
    3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
    Mobile-Games-Auslese
    Games-Kunstwerke für die Hosentasche

    Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
    Von Rainer Sigl

    1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
    2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
      Apple
      Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

      Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

    2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
      Kreis Kleve
      Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

      Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

    3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
      Codemasters
      Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

      Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


    1. 21:33

    2. 18:48

    3. 17:42

    4. 17:28

    5. 17:08

    6. 16:36

    7. 16:34

    8. 16:03