Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues vom Herrn der Ringe - aus den…

endgame-content

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. endgame-content

    Autor: cmi 28.09.08 - 22:56

    turbine beschreitet ja exakt den anderen weg als blizzard und ich denke, damit haben sie eine nische gefunden, in der sie trotz der übermacht von blizzard gut existieren können. das spiel ist quasi der nintendo ds unter den mmo(rp)gs - schön um mal nen abend zu zocken.

    entsprechend spärlich ist der endgame-content. derzeit erscheint er mir umfangreich genug, um jeden abend in der woche unterhaltsam füllen zu können. als instanzen gibt es halt die spalte (schlachtzug für 12 spieler) und für die größeren sippen helegrod (24 spieler), sowie diverse kleine (6 spieler), die im umfang stark schwanken. von 30min bis 6h (sofern man es wirklich in einem rutsch durchzieht) ist alles dabei.

    schade finde ich es trotzdem, dass turbine so extrem konsequent den weg des "gelegenheitsspielerfreundlichen" geht. prinzipiell finde ich es nicht schlecht, dass es eben NICHT diese itemspirale gibt und man auch mit "normalem" spielverhalten gut voran kommt.

    mit moria wird genau EINE große instanz kommen (12 spieler), der rest wird ebenfalls wieder 6 spieler oder (jetzt kommts:) WENIGER benötigen. es soll instanzen gehen, die sind für 3 spieler vorgesehen, wobei wohl sogar die klassenzusammenstellung mehr oder weniger egal sein soll.

    das finde ich persönlich sehr schade. hatte wenigstens auf 2 große instanzen gehofft, da man halt hin und wieder ja doch gern was mit der sippe machen will und nicht nur mit 2-5 leuten davon. 3 spieler-instanzen finde ich sogar so arg, das ich es noch mal lesen musste. da fehlt nicht mehr viel und es ist noch mehr ein singleplayer-spiel mit chat als so schon :(

    wie gesagt: man hat gut zu tun, wenn man sich ein bisschen spielzeit von beruf&familie abknappsen muss, aber wer wirklich VIEL spielt, wird mit lotro nicht glücklich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  2. TenneT TSO GmbH, Dachau
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Flightsim Labs: Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter
    Flightsim Labs
    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

    Ein Flugsimulator-Addon hat bei einigen Nutzern Malware installiert, um einen Cracker zu finden. Das problematische Vorgehen soll auch erfolgreich gewesen sein - wurde aber mittlerweile trotzdem eingestellt.

  2. Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
    Entdeckertour angespielt
    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

    Keine Kämpfe, dafür toll gemachtes Sightseeing mit Erklärungen über Pyramiden, Städte und den Alltag im alten Ägypten: Ubisoft hat die Entwicklertour für Assassin's Creed Origins als kostenlose Erweiterung veröffentlicht; sie erscheint auch als kostenpflichtiges Standalone-Programm für PC.

  3. Abwehr: Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar
    Abwehr
    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

    Qualcomm lässt sich die Abwehr der eigenen feindlichen Übernahme fünf Milliarden US-Dollar kosten. NXP-Aktionäre bekommen jetzt mehr Geld und der Kauf dürfte kommen.


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12