1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asterisk lernt Skype

@Golem: Fehler im 1ten Satz

  1. Beitrag
  1. Thema

@Golem: Fehler im 1ten Satz

Autor: Vollhorst 28.09.08 - 16:24

"Skype für Asterisk erlaubt die Integration von Skype-Funktionen in Telefonanlagen auf Basis von Skype."
Es müsste "Telefonanlagen auf Basis von Asterisk" heißen.

Interessant an dieser Integration sind imho auch nicht geringere Gesprächsgebühren (über SIP&Co gehts preiswerter (oder kostenlos) als über Skype), sondern die Möglichkeit von Skype-Nutzern kostenlos erreicht zu werden, und umgekehrt.

Außerdem wäre es interessant zu wissen, ob es sich bei diesem Modul auch nur um ein Modul handelt, was die Windows/Linux-Version "fernsteuert" (das gibts bereits mehrfach), oder obs wirklich direkt in Asterisk abgewickelt wird. Das wäre dann eine wirkliche Neuheit..


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

@Golem: Fehler im 1ten Satz

Vollhorst | 28.09.08 - 16:24
 

Re: @Golem: Fehler im 1ten Satz

Skypemodul | 28.09.08 - 16:28
 

Re: @Golem: Fehler im 1ten Satz

fghh | 28.09.08 - 16:33
 

Re: @Golem: Fehler im 1ten Satz

Vollhorst | 28.09.08 - 16:38
 

Re: @Golem: Fehler im 1ten Satz

Chris//Das3Zehn | 28.09.08 - 16:38
 

Re: @Golem: Fehler im 1ten Satz

Bullshittinator | 28.09.08 - 17:00
 

Re: @Golem: Fehler im 1ten Satz

fghh | 28.09.08 - 20:09
 

Fehler in deiner Überschrift

1ère 1st | 29.09.08 - 10:02
 

Re: Fehler in deiner Überschrift

Vollhorst | 29.09.08 - 10:14

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DZ HYP AG, Hamburg
  2. Brückner Servtec GmbH, Siegsdorf
  3. DKV EURO SERVICE, Ratingen
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

  1. Vor dem Deutschlandstart von Disney+: Disney-Chef Bob Iger tritt zurück
    Vor dem Deutschlandstart von Disney+
    Disney-Chef Bob Iger tritt zurück

    Bei Walt Disney endet eine Ära: Der langjährige Vorstandschef Bob Iger tritt mit sofortiger Wirkung zurück. Nachfolger wird Disney-Manager Bob Chapek, der zuletzt für die Vergnügungspark-Sparte zuständig gewesen ist. Die Wahl Chapeks wirft Fragen auf.

  2. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  3. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.


  1. 07:31

  2. 22:10

  3. 18:08

  4. 18:01

  5. 17:07

  6. 16:18

  7. 15:59

  8. 14:36