1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher PC-Markt wächst nur…

Re: Normal :-)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Normal :-)

Autor: spanther 29.09.08 - 15:29

Youssarian schrieb:
-------------------------------------------------------
> spanther schrieb:
>
> > Desktops kann man sich ja selbst
> zusammenstellen
> und somit Geldsparenden
> versteckten Krähenfuß
> Konfigurationen aus dem
> Weg gehen ^^
>
> Ich glaube aber nicht, dass die selbst
> zusammenge-
> bauten PCs heute noch einen hohen Anteil am
> gesam-
> ten Markt haben. Die Anzahl der "Schrauber" dürfte
>
> in den letzten zehn Jahren kaum zugenommen haben,
>
> die Anzahl der Nutzer ist dagegen explodiert.
>
> > Bei Notebooks einen Eigenbau ist doch schon
> viel
> schwieriger deshalb werden die eher
> fertig gekauft
>
> Außerdem halte ich die Unterteilung in
> "Desktop-PC"
> und "Notebook" nicht für sinnvoll. Viele - so auch
>
> ich - haben sich sogenannte "Desktop
> Replacements"
> gekauft, die keiner mit sich herumschleppen
> möchte.
> (Und es wohl auch nicht tut.) Die Dinger sind
> gegen-
> über den "Towern" mit extern angeschlossener
> Peri-
> pherie eben nur platzsparender, die Mobilität be-
> schränkt sich aber auf den einfachen
> Standortwech-
> sel im eigenen Heim.


Na man muss ja nich selbst schrauben ^^ lässt man sich den halt zusammenschrauben und bestellt ihn nach Maß im Internet :-) Ist dann aber auch kein Fertig-PC sondern selbstkonfiguriert :-)
ein 17" Notebook wie mein Bruder eines von Acer hat mag ich auch nich rumschleppen das ist ein Klotz rofl xD
Das Platzsparen ist das wichtige Argument für einige Notebookliebhaber :-) Oder aber auch die Mobilität (bei den kleineren Notebooks von 8" bis 15" Display ^^)
Da die Technik aber auch immer mehr zum Alltag gehört und die Preise ständig sinken für Mittelklasse Produkte ist es auch kein Wunder das die Nutzerzahlen explodieren ^^
Früher waren Computer halt teuer wie sau heute kriegst sie schon für 199,95 euro nachgeworfen lol
Desto mehr Leute halt nen PC haben desto weniger kaufen sich nen neuen (auf die Schnelle) ergo müssen Hersteller die Preise senken um attraktiv zu wirken auf Kunden für die sich ein Umrüsten lohnen muss bevor sie erneut kaufen ^^

Unterschiede zu meinem Beispiel mag es geben aber ich habe jetzt nur grob die Mehrheit aufgegriffen der Einfachnutzer ^^

Klar gibts Notebooks auch im Einsatz als Desktop Replacement aber wie soll man es denn sonst unterteilen ? ^^"
Ich finde Notebook oder Desktop hört sich gut an für eine Unterteilung :-)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Normal :-)

spanther | 29.09.08 - 13:19
 

Re: Normal :-)

Youssarian | 29.09.08 - 14:28
 

Re: Normal :-)

spanther | 29.09.08 - 15:29
 

Re: Normal :-)

^^ :D ;-) oO ~:/ | 29.09.08 - 15:57
 

Re: Normal :-)

spanther | 29.09.08 - 18:15

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Specialist Network Deployment (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Nürnberg, Unterföhring
  2. Fachgebietsleiter "IMIS Messtechnik" (m/w/d) Naturwissenschaften, Informatik oder Sicherheitstechnik ... (m/w/d)
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin, Freiburg, Oberschleißheim
  3. Manager Testautomation (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. IT-Systemadministrator:in (m/w/d)
    Beratungs- und Prüfungsgesellschaft BPG MBH, Krefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
Koalitionsvertrag
Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Bild von getarntem Polestar 3 veröffentlicht
  2. Feldversuch E-Mobility-Chaussee So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
  3. Ranger XP Kinetic Polaris bringt Elektro-Buggy mit 82 kW

Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
    Energiewende
    Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

    Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
    2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
    3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung