1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wal-Mart macht DRM-Server dicht

Wal-Mart = Katastrophe

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wal-Mart = Katastrophe

    Autor: Urheberrecht = Menschenrecht.- 29.09.08 - 11:23

    Ich denke das DRM eine sinvolle und inovative Technologie ist um die Rechte der Musiker zu schützen und dem Kunden gleichzeitig das beste Musikerlebnis zu verschaffen.
    Denn DRM war als wirksame Technologie gegen den Milliardenfachen Diebstahl im Internet gedacht.

    Aber das was Wal-Mart jetzt tut ist nur dumm und Urheberfeindlich, denn jetzt haben die ganzen Linken Demagogen endlich einen Grund gefunden um gegen DRM und kopierschutzsysteme zu wettern und ihre illegale Propaganda für verbotene P2P Programme zu verstärken.

    In Zukunft wird es dann wohl leider kein DRM mehr geben, aber dann müssen andere Wege gefunden werden um den Raub und verbotene P2P Programme wirkungsvoll zu bekämpfen.
    Meiner ansicht nach kommen da nur Filter in Frage die den Zugriff auf illegale Websites wie Piratebay verhindern und Downloads abrechen wenn diese gegen das Urheberrecht verstoßen, zudem sollten die Betriebsystem Hersteller dazu verpflichtet werden dafür zu sorgen das die Installation von illegalen Filesharing applikationen auf dem Computer nicht mehr möglich ist.

    Desweiteren unterstütze ich auch die Regelung das Bürgern die gegen das Urheberrecht verstoßen für eine Weile der Internetzugang gesperrt wird.
    Jetzt wo DRM tot ist muss man halt neue Möglichkeiten finden um die Existenz der Kreativen zu sichern.

  2. Lachkrampf ;)

    Autor: thory 29.09.08 - 11:25

    Muhahaha ich bekomm immer einen Lachkrampf wenn ich das hier lese ;)

    Kaum zu fassen was für Leute es gibt, oder war das etwa Ironie ?

  3. Sag mal

    Autor: Kinch 29.09.08 - 11:25

    Werden die diese Trollversuche nicht irgendwann langweilig? Hast du nicht lust deine kreative Energien ist etwas konstruktiveres zu investieren. Mal ein Bild, schreib ein Buch, programmier was...

  4. Re: Wal-Mart = Katastrophe

    Autor: P2P 29.09.08 - 11:29

    P2P ist nicht verboten!!!

    Lediglich der Austausch urheberrechtlich geschützter Werke. Wer hat dir so einen Blödsinn erzählt?

    Spring in den Rhein.

    Urheberrecht = Menschenrecht.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke das DRM eine sinvolle und inovative
    > Technologie ist um die Rechte der Musiker zu
    > schützen und dem Kunden gleichzeitig das beste
    > Musikerlebnis zu verschaffen.
    > Denn DRM war als wirksame Technologie gegen den
    > Milliardenfachen Diebstahl im Internet gedacht.
    >
    > Aber das was Wal-Mart jetzt tut ist nur dumm und
    > Urheberfeindlich, denn jetzt haben die ganzen
    > Linken Demagogen endlich einen Grund gefunden um
    > gegen DRM und kopierschutzsysteme zu wettern und
    > ihre illegale Propaganda für verbotene P2P
    > Programme zu verstärken.
    >
    > In Zukunft wird es dann wohl leider kein DRM mehr
    > geben, aber dann müssen andere Wege gefunden
    > werden um den Raub und verbotene P2P Programme
    > wirkungsvoll zu bekämpfen.
    > Meiner ansicht nach kommen da nur Filter in Frage
    > die den Zugriff auf illegale Websites wie
    > Piratebay verhindern und Downloads abrechen wenn
    > diese gegen das Urheberrecht verstoßen, zudem
    > sollten die Betriebsystem Hersteller dazu
    > verpflichtet werden dafür zu sorgen das die
    > Installation von illegalen Filesharing
    > applikationen auf dem Computer nicht mehr möglich
    > ist.
    >
    > Desweiteren unterstütze ich auch die Regelung das
    > Bürgern die gegen das Urheberrecht verstoßen für
    > eine Weile der Internetzugang gesperrt wird.
    > Jetzt wo DRM tot ist muss man halt neue
    > Möglichkeiten finden um die Existenz der Kreativen
    > zu sichern.


  5. So lustig

    Autor: Käsefinder 29.09.08 - 11:30

    Selten so gelacht. Du bist der tollste Troll, den ich kenne :)

  6. Re: Wal-Mart = Katastrophe

    Autor: lacher 29.09.08 - 11:33

    Urheberrecht = Menschenrecht.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt wo DRM tot ist muss man halt neue
    > Möglichkeiten finden um die Existenz der Kreativen
    > zu sichern.


    Ich habe schon mindestens einen "Kreativen" gefunden, der sich woanders austobt, anstatt Musik zu machen ;)

  7. Re: Wal-Mart = Katastrophe

    Autor: Bobd´Buh 29.09.08 - 11:35

    Urheberrecht = Menschenrecht.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke das DRM eine sinvolle und inovative
    > Technologie ist um die Rechte der Musiker zu
    > schützen und dem Kunden gleichzeitig das beste
    > Musikerlebnis zu verschaffen.
    > Denn DRM war als wirksame Technologie gegen den
    > Milliardenfachen Diebstahl im Internet gedacht.
    >
    > Aber das was Wal-Mart jetzt tut ist nur dumm und
    > Urheberfeindlich, denn jetzt haben die ganzen
    > Linken Demagogen endlich einen Grund gefunden um
    > gegen DRM und kopierschutzsysteme zu wettern und
    > ihre illegale Propaganda für verbotene P2P
    > Programme zu verstärken.
    >
    > In Zukunft wird es dann wohl leider kein DRM mehr
    > geben, aber dann müssen andere Wege gefunden
    > werden um den Raub und verbotene P2P Programme
    > wirkungsvoll zu bekämpfen.
    > Meiner ansicht nach kommen da nur Filter in Frage
    > die den Zugriff auf illegale Websites wie
    > Piratebay verhindern und Downloads abrechen wenn
    > diese gegen das Urheberrecht verstoßen, zudem
    > sollten die Betriebsystem Hersteller dazu
    > verpflichtet werden dafür zu sorgen das die
    > Installation von illegalen Filesharing
    > applikationen auf dem Computer nicht mehr möglich
    > ist.
    >
    > Desweiteren unterstütze ich auch die Regelung das
    > Bürgern die gegen das Urheberrecht verstoßen für
    > eine Weile der Internetzugang gesperrt wird.
    > Jetzt wo DRM tot ist muss man halt neue
    > Möglichkeiten finden um die Existenz der Kreativen
    > zu sichern.


    R.I.P.P.
    Rest In Peace Please :-)

  8. Das ist kein Witz !

    Autor: Urheberrecht = hahaha 29.09.08 - 11:36

    > Ich habe schon mindestens einen "Kreativen"
    > gefunden, der sich woanders austobt, anstatt Musik
    > zu machen ;)


    Das ist übrigens kein Witz !

    Die Lobby fordert tatsächlich lautstark filterung, zensur und die Sperrung von Internetanschlüssen.

    siehe: http://en.wikipedia.org/wiki/Anti-Counterfeiting_Trade_Agreement

  9. Re: Wal-Mart = Katastrophe

    Autor: Derdernuronlinekauft 29.09.08 - 11:38

    Urheberrecht = Menschenrecht.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke das DRM eine sinvolle und inovative
    > Technologie ist um die Rechte der Musiker zu
    > schützen und dem Kunden gleichzeitig das beste
    > Musikerlebnis zu verschaffen.
    > Denn DRM war als wirksame Technologie gegen den
    > Milliardenfachen Diebstahl im Internet gedacht.
    >
    > Aber das was Wal-Mart jetzt tut ist nur dumm und
    > Urheberfeindlich, denn jetzt haben die ganzen
    > Linken Demagogen endlich einen Grund gefunden um
    > gegen DRM und kopierschutzsysteme zu wettern und
    > ihre illegale Propaganda für verbotene P2P
    > Programme zu verstärken.
    >
    > In Zukunft wird es dann wohl leider kein DRM mehr
    > geben, aber dann müssen andere Wege gefunden
    > werden um den Raub und verbotene P2P Programme
    > wirkungsvoll zu bekämpfen.
    > Meiner ansicht nach kommen da nur Filter in Frage
    > die den Zugriff auf illegale Websites wie
    > Piratebay verhindern und Downloads abrechen wenn
    > diese gegen das Urheberrecht verstoßen, zudem
    > sollten die Betriebsystem Hersteller dazu
    > verpflichtet werden dafür zu sorgen das die
    > Installation von illegalen Filesharing
    > applikationen auf dem Computer nicht mehr möglich
    > ist.
    >
    > Desweiteren unterstütze ich auch die Regelung das
    > Bürgern die gegen das Urheberrecht verstoßen für
    > eine Weile der Internetzugang gesperrt wird.
    > Jetzt wo DRM tot ist muss man halt neue
    > Möglichkeiten finden um die Existenz der Kreativen
    > zu sichern.

    Sag mal Troll, denkst Du wirklich das DRM etwas an den illegalen Kopien geändert hat??? Mit den richtigen Programmen habe ich dein DRM in 2 Minuten umgangen.

    Und wieso sollte P2P verboten werden??? Der Grundgedanke ist legal, was einige wenige daraus machen ist nicht ganz so i. O., aber das steht auf einem anderen Blatt!

    Und das jetzt auch noch die Betriebssysteme überwachen sollen was man installiert, man man man mir fehlen die Worte O.o

  10. Re: Das ist kein Witz !

    Autor: lacher 29.09.08 - 11:38

    Urheberrecht = hahaha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist übrigens kein Witz !
    >
    > Die Lobby fordert tatsächlich lautstark filterung,
    > zensur und die Sperrung von Internetanschlüssen.
    >
    > siehe: en.wikipedia.org

    Und Schäuble fordert den gläsernen Bürger. Verrückte Menschenrechtsverbrecher findet man halt überall. Ändert nichts daran, dass du furchtbar lustig bist :)

  11. Re: Lachkrampf ;)

    Autor: mobidev 29.09.08 - 11:43

    thory schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muhahaha ich bekomm immer einen Lachkrampf wenn
    > ich das hier lese ;)
    >
    > Kaum zu fassen was für Leute es gibt, oder war das
    > etwa Ironie ?
    >
    >


    muhahaha ... jo! urkomisch ... nur den ironie-tag suche ich auch vergebens ;)

  12. Re: Das ist kein Witz !

    Autor: Kinch 29.09.08 - 11:46

    > Ändert nichts daran, dass du furchtbar lustig bist :)

    Man beachte:

    Urheberrecht = hahaha != Urheberrecht = Menschenrecht

  13. Re: Lachkrampf ;)

    Autor: EgoTroubler 29.09.08 - 11:48

    thory schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muhahaha ich bekomm immer einen Lachkrampf wenn
    > ich das hier lese ;)
    >
    > Kaum zu fassen was für Leute es gibt, oder war das
    > etwa Ironie ?
    >
    >


    hoffentlich...

  14. Re: Sag mal

    Autor: EgoTroubler 29.09.08 - 11:54

    Kinch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Werden die diese Trollversuche nicht irgendwann
    > langweilig? Hast du nicht lust deine kreative
    > Energien ist etwas konstruktiveres zu investieren.
    > Mal ein Bild, schreib ein Buch, programmier was...


    ...oder schreib ein paar Lieder - die kannst Du dann unter der Creative Commons Licence stellen und veröffentlichen - halt, stimmt ja kein DRM... mist

  15. Re: Wal-Mart = Katastrophe

    Autor: ichse 29.09.08 - 11:56

    Urheberrecht = Menschenrecht.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke das DRM eine sinvolle und inovative
    > Technologie ist um die Rechte der Musiker zu
    > schützen und dem Kunden gleichzeitig das beste
    > Musikerlebnis zu verschaffen.

    Die Betreiber von DRM müssen eine Weg finden, wie der Kunde seine Rechte (also konkret Musikhören) auch noch in hundert Jahren ausüben kann. Punkt.

    Also müssten DRM-Server per Gesetz auf ewig verfügbar sein und vom DRM-Betreiber im Betrieb gehalten werden. Je nach Land fallen nach 50 oder 90 Jahren oder was auch immer, die Urheberrechte an die gesamte Menschheit.

    Eine Schallplatte kann ich immer noch abspielen und meinen Kindern vererben. Und meine alte Gutenberg-Bibel werden noch meine Ur-ur-Enkel durchblättern.

    Wo ist diese "Ewigkeitsgarantie" bei DRM?

  16. Re: Wal-Mart = Katastrophe

    Autor: erbraib 29.09.08 - 12:15

    ichse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Urheberrecht = Menschenrecht.- schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke das DRM eine sinvolle und
    > inovative
    > Technologie ist um die Rechte der
    > Musiker zu
    > schützen und dem Kunden
    > gleichzeitig das beste
    > Musikerlebnis zu
    > verschaffen.
    >
    > Die Betreiber von DRM müssen eine Weg finden, wie
    > der Kunde seine Rechte (also konkret Musikhören)
    > auch noch in hundert Jahren ausüben kann. Punkt.
    >
    > Also müssten DRM-Server per Gesetz auf ewig
    > verfügbar sein und vom DRM-Betreiber im Betrieb
    > gehalten werden. Je nach Land fallen nach 50 oder
    > 90 Jahren oder was auch immer, die Urheberrechte
    > an die gesamte Menschheit.
    >
    > Eine Schallplatte kann ich immer noch abspielen
    > und meinen Kindern vererben. Und meine alte
    > Gutenberg-Bibel werden noch meine Ur-ur-Enkel
    > durchblättern.
    >
    > Wo ist diese "Ewigkeitsgarantie" bei DRM?

    Da Firmen durchaus mal pleite gehen können sollte der Staat für die bereithaltung und der Unterhalt der DRM-Sever einstehen. Nur so kann sichergestellt werdne das auch zukünftige Generationen noch in den Genuss der Musik kommen.

  17. Re: Wal-Mart = Katastrophe

    Autor: bb3 29.09.08 - 12:28

    Urheberrecht = Menschenrecht.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    zu wettern und
    > ihre illegale Propaganda für verbotene P2P
    > Programme zu verstärken.

    Gibt es dazu eine Quelle, oder ist das nur deine Meinung?
    Ich konnte keinen Verbot der P2P Programme finden.


  18. Re: Wal-Mart = Katastrophe

    Autor: gh 29.09.08 - 12:34

    > Da Firmen durchaus mal pleite gehen können sollte
    > der Staat für die bereithaltung und der Unterhalt
    > der DRM-Sever einstehen. Nur so kann
    > sichergestellt werdne das auch zukünftige
    > Generationen noch in den Genuss der Musik kommen.

    Ja klar, schonmal daran gedacht das solche Server Millionen kosten und zwar monatlich ?

    DRM einfach staatlich verbieten lassen denn gibt es solche Probleme nicht mehr.

  19. *PLONK*

    Autor: Hans_Solo 29.09.08 - 12:38

    Urheberrecht = Menschenrecht.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke das DRM eine sinvolle und inovative
    > Technologie ist um die Rechte der Musiker zu
    > schützen und dem Kunden gleichzeitig das beste
    > Musikerlebnis zu verschaffen.
    > Denn DRM war als wirksame Technologie gegen den
    > Milliardenfachen Diebstahl im Internet gedacht.
    >
    > Aber das was Wal-Mart jetzt tut ist nur dumm und
    > Urheberfeindlich, denn jetzt haben die ganzen
    > Linken Demagogen endlich einen Grund gefunden um
    > gegen DRM und kopierschutzsysteme zu wettern und
    > ihre illegale Propaganda für verbotene P2P
    > Programme zu verstärken.
    >
    > In Zukunft wird es dann wohl leider kein DRM mehr
    > geben, aber dann müssen andere Wege gefunden
    > werden um den Raub und verbotene P2P Programme
    > wirkungsvoll zu bekämpfen.
    > Meiner ansicht nach kommen da nur Filter in Frage
    > die den Zugriff auf illegale Websites wie
    > Piratebay verhindern und Downloads abrechen wenn
    > diese gegen das Urheberrecht verstoßen, zudem
    > sollten die Betriebsystem Hersteller dazu
    > verpflichtet werden dafür zu sorgen das die
    > Installation von illegalen Filesharing
    > applikationen auf dem Computer nicht mehr möglich
    > ist.
    >
    > Desweiteren unterstütze ich auch die Regelung das
    > Bürgern die gegen das Urheberrecht verstoßen für
    > eine Weile der Internetzugang gesperrt wird.
    > Jetzt wo DRM tot ist muss man halt neue
    > Möglichkeiten finden um die Existenz der Kreativen
    > zu sichern.




    Brot fuer die Welt; Kuchen fuer mich!

  20. Re: Wal-Mart = Katastrophe

    Autor: erbraib 29.09.08 - 12:52

    gh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Da Firmen durchaus mal pleite gehen können
    > sollte
    > der Staat für die bereithaltung und
    > der Unterhalt
    > der DRM-Sever einstehen. Nur so
    > kann
    > sichergestellt werdne das auch
    > zukünftige
    > Generationen noch in den Genuss
    > der Musik kommen.
    >
    > Ja klar, schonmal daran gedacht das solche Server
    > Millionen kosten und zwar monatlich ?

    Genau deswegen werden sie für die Industrie auch zu teuer. Um ein Abschalten zu verhindern muss der Staat diese Aufgabe übernehmen.

    > DRM einfach staatlich verbieten lassen denn gibt
    > es solche Probleme nicht mehr.

    Und wer sichert dann die Rechte der Künstler und der Industrie?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau
  2. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain
  3. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen
  4. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme