1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iTunes wird barrierefrei

Sehbinderte?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehbinderte?

    Autor: BlindGuardian 29.09.08 - 10:56

    kT

  2. Re: Sehbinderte?

    Autor: Andreas Heitmann 29.09.08 - 11:19

    BlindGuardian schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Zwar bietet ein Mac eine super Zoom-Funktion, aber das ist ja auch nicht das Gelbe vom Ei! Die Schrift im iTunes Store ist arg klein und laesst sich auch nicht vergroessern. Gerade DAS wuerde schon viel helfen.

    Gleiches gilt fuer das iPhone, wo ich zwar im Browser und manchen anderen Apps super zoomen kann, aber nicht im Adressbuch, bei SMS oder dem Kalender. Verschiedene Schriftgroessen stuenden dem Geraet mit dem guten Display gut zu Gesicht.

    Ich habe das schon mal an Apple geschrieben, aber natuerlich keine Antwort erhalten. Na wenn sich eine Lobby darum kuemmert, denkt ein Hersteller ja vielleicht dann an die grosse Zielgruppe Sehbehinderter - und natuerlich auch blinder Menschen.

    Meines Erachtens nach wird heutzutage aber immer noch viel zu wenig getan fuer behinderte Menschen, die moderne Technik nutzen wollen. Da nimmt sich auch die Schar der Mobiltelefon-Hersteller nichts. Gerade dort ist es doch um so wichtiger, dass auch Menschen mit Sehschwaechen die Geraete auch benutzen koennen.

    Liebe Ingenieure und Designer: Geht von Zeit zu Zeit mal mit euren Erfindungen udn Entwicklungen in ein Altersheim oder einfach mal in eine Einkafspassage, anstatt nur auf Statistiken und Markterhebungen zu schielen.




    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Digitale Plattform
    EPLAN GmbH & Co. KG, Langenfeld
  2. Trainee IT Projektmanagement (m/w/d)
    markilux GmbH + Co. KG, Emsdetten
  3. Senior Data Engineer (m/w/d) für Data Warehouses, ETL, SSAS & SSRS
    Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburg
  4. IT-Systemarchitekt (m/w/d)
    Bayerisches Staatsministerium der Justiz (StMJ), München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  2. 39,49€
  3. 39,99€ (Release 01.10.)
  4. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
Windows 11
Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Betriebssystem Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
  2. PC-Integritätsprüfung Microsofts neue App prüft Kompatibilität mit Windows 11
  3. Microsoft Windows-11-VMs sollen Hardware-Anforderung von PCs erfüllen

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Ocean Plastic Mouse Microsoft baut Maus mit recyceltem Ozeanplastik
  2. Zephyr Pro Diese Maus hat einen RGB-Lüfter
  3. Razer Orochi V2 Kompakte Maus nutzt Bluetooth und Akku-Trick

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"