1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iTunes wird barrierefrei

Auch für taube Menschen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch für taube Menschen?

    Autor: 3 weiße Tauben 29.09.08 - 11:43

    Ich finde, man sollte taube Menschen nicht diskriminieren.

  2. Re: Auch für taube Menschen?

    Autor: Andreas Heitmann 29.09.08 - 13:09

    3 weiße Tauben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde, man sollte taube Menschen nicht
    > diskriminieren.

    Hmm, hast Du bei der Bedienung Deines computers etwa den Kopp staendig am PC oder ist Deine Blechkiste einfach zu laut?!

    Naja, moderne Bedienoberflaechen kommen ja schon mit Klickibunti daher. Man sollte also meinen, dass selbst fuer den gemeinen Gehirnakrobaten hier das sinnvolle Verwenden eines Computers leicht faellt. Leider gibt es hier zahllose Beispiele, dass dem nicht der Fall ist und der durchschnittliche Kleinweich-Verwender mit moderner IT einfach ueberfordert ist. Da kann dann auch Computer Bloed nicht mehr viel ausrichten ...


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  3. Re: Auch für taube Menschen?

    Autor: spanther 29.09.08 - 13:35

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 3 weiße Tauben schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde, man sollte taube Menschen
    > nicht
    > diskriminieren.
    >
    > Hmm, hast Du bei der Bedienung Deines computers
    > etwa den Kopp staendig am PC oder ist Deine
    > Blechkiste einfach zu laut?!
    >
    > Naja, moderne Bedienoberflaechen kommen ja schon
    > mit Klickibunti daher. Man sollte also meinen,
    > dass selbst fuer den gemeinen Gehirnakrobaten hier
    > das sinnvolle Verwenden eines Computers leicht
    > faellt. Leider gibt es hier zahllose Beispiele,
    > dass dem nicht der Fall ist und der
    > durchschnittliche Kleinweich-Verwender mit
    > moderner IT einfach ueberfordert ist. Da kann dann
    > auch Computer Bloed nicht mehr viel ausrichten
    > ...
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > A. M. Heitmann - An Apple a day ..... ;-)
    > ===============================================
    > Wer Signaturen nachmacht oder nachgemachte
    > Signaturen in
    > Umlauf bringt, wird mit Impotenz und Haarausfall
    > bestraft! :D
    > ===============================================


    Geh weg du Apfel :> *kicher*

  4. Re: Auch für taube Menschen?

    Autor: OSX 29.09.08 - 15:00

    3 weiße Tauben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde, man sollte taube Menschen nicht
    > diskriminieren.

    Und was würdest du für die tun? Ich glaube nicht, dass es ihnen Spaß machen würde, die Lieder als Text in Kombination mit Noten zu sehen …

  5. Re: Auch für taube Menschen?

    Autor: JPin 29.09.08 - 15:22

    OSX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 3 weiße Tauben schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde, man sollte taube Menschen
    > nicht
    > diskriminieren.
    >
    > Und was würdest du für die tun? Ich glaube nicht,
    > dass es ihnen Spaß machen würde, die Lieder als
    > Text in Kombination mit Noten zu sehen …

    Bei dem großteil der Lieder, die so in den letzten Jahren erschienen sind, sollte man sich vielleicht eher als hörender Mensch von der Musikindustrie diskriminiert fühlen: Crazy Frog, Schnappi...

  6. Re: Auch für taube Menschen?

    Autor: OSX 29.09.08 - 15:24

    JPin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei dem großteil der Lieder, die so in den letzten
    > Jahren erschienen sind, sollte man sich vielleicht
    > eher als hörender Mensch von der Musikindustrie
    > diskriminiert fühlen: Crazy Frog, Schnappi...

    Es gibt ja auch noch die guten alten Lieder im iTunes Store.

  7. Re: Auch für taube Menschen?

    Autor: Aimr 29.09.08 - 16:01

    OSX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JPin schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei dem großteil der Lieder, die so in den
    > letzten
    > Jahren erschienen sind, sollte man
    > sich vielleicht
    > eher als hörender Mensch von
    > der Musikindustrie
    > diskriminiert fühlen:
    > Crazy Frog, Schnappi...
    >
    > Es gibt ja auch noch die guten alten Lieder im
    > iTunes Store.

    Der iTunes Store war bisher für mich nur eine Enttäuschung.
    Vieles was ich gesucht habe gabs da nicht mal Ansatzweise X__X

  8. Re: Auch für taube Menschen?

    Autor: titrat 29.09.08 - 17:28

    3 weiße Tauben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde, man sollte taube Menschen nicht
    > diskriminieren.

    iTunes stellt für Taube aber doch kein Problem dar, da es zur Bedienung keinerlei alleiniges Audio-Feedback benötigt.
    Höchstens evtl. manche Filme, falls diese keine Untertitel bieten - aber da kann dann iTunes ja nichts.

  9. Re: Auch für taube Menschen?

    Autor: spanther 29.09.08 - 18:17

    Aimr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der iTunes Store war bisher für mich nur eine
    > Enttäuschung.
    > Vieles was ich gesucht habe gabs da nicht mal
    > Ansatzweise X__X
    >
    >


    Liegt vielleicht daran dass die nicht Hellsehen können :-)
    Ich denke aber mal das sie sich bemühen das von dir als Suchbegriff eingetippte zu besorgen ^^

  10. Re: Auch für taube Menschen?

    Autor: jojjo 29.09.08 - 20:49

    DU scheinst zumindest nicht mit Ironie klar zu kommen. Schade.
    Aber man kann ja mal drauf los pöbeln.

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 3 weiße Tauben schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde, man sollte taube Menschen
    > nicht
    > diskriminieren.
    >
    > Hmm, hast Du bei der Bedienung Deines computers
    > etwa den Kopp staendig am PC oder ist Deine
    > Blechkiste einfach zu laut?!
    >
    > Naja, moderne Bedienoberflaechen kommen ja schon
    > mit Klickibunti daher. Man sollte also meinen,
    > dass selbst fuer den gemeinen Gehirnakrobaten hier
    > das sinnvolle Verwenden eines Computers leicht
    > faellt. Leider gibt es hier zahllose Beispiele,
    > dass dem nicht der Fall ist und der
    > durchschnittliche Kleinweich-Verwender mit
    > moderner IT einfach ueberfordert ist. Da kann dann
    > auch Computer Bloed nicht mehr viel ausrichten
    > ...
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > A. M. Heitmann - An Apple a day ..... ;-)
    > ===============================================
    > Wer Signaturen nachmacht oder nachgemachte
    > Signaturen in
    > Umlauf bringt, wird mit Impotenz und Haarausfall
    > bestraft! :D
    > ===============================================


  11. Re: Auch für taube Menschen?

    Autor: Klatsch 29.09.08 - 22:48

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 3 weiße Tauben schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde, man sollte taube Menschen
    > nicht
    > diskriminieren.
    >
    > Hmm, hast Du bei der Bedienung Deines computers
    > etwa den Kopp staendig am PC oder ist Deine
    > Blechkiste einfach zu laut?!
    >
    > Naja, moderne Bedienoberflaechen kommen ja schon
    > mit Klickibunti daher. Man sollte also meinen,
    > dass selbst fuer den gemeinen Gehirnakrobaten hier
    > das sinnvolle Verwenden eines Computers leicht
    > faellt. Leider gibt es hier zahllose Beispiele,
    > dass dem nicht der Fall ist und der
    > durchschnittliche Kleinweich-Verwender mit
    > moderner IT einfach ueberfordert ist. Da kann dann
    > auch Computer Bloed nicht mehr viel ausrichten
    > ...
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > A. M. Heitmann - An Apple a day ..... ;-)
    > ===============================================
    > Wer Signaturen nachmacht oder nachgemachte
    > Signaturen in
    > Umlauf bringt, wird mit Impotenz und Haarausfall
    > bestraft! :D
    > ===============================================


    Du bist ein wandelndes Klischee.

  12. Re: Auch für taube Menschen?

    Autor: spanther 29.09.08 - 23:20

    Klatsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Andreas Heitmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 3 weiße Tauben schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich finde, man sollte taube
    > Menschen
    > nicht
    > diskriminieren.
    >
    > Hmm, hast Du bei der Bedienung Deines
    > computers
    > etwa den Kopp staendig am PC oder
    > ist Deine
    > Blechkiste einfach zu laut?!
    >
    > Naja, moderne Bedienoberflaechen kommen ja
    > schon
    > mit Klickibunti daher. Man sollte also
    > meinen,
    > dass selbst fuer den gemeinen
    > Gehirnakrobaten hier
    > das sinnvolle Verwenden
    > eines Computers leicht
    > faellt. Leider gibt es
    > hier zahllose Beispiele,
    > dass dem nicht der
    > Fall ist und der
    > durchschnittliche
    > Kleinweich-Verwender mit
    > moderner IT einfach
    > ueberfordert ist. Da kann dann
    > auch Computer
    > Bloed nicht mehr viel ausrichten
    > ...
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > A.
    > M. Heitmann - An Apple a day ..... ;-)
    >
    > ===============================================
    &g
    > t; Wer Signaturen nachmacht oder nachgemachte
    >
    > Signaturen in
    > Umlauf bringt, wird mit
    > Impotenz und Haarausfall
    > bestraft! :D
    >
    > ===============================================
    >
    > Du bist ein wandelndes Klischee.


    Hehe ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Expertin/IT-Experte (w/m/d) im Referat KM 37 Digitalisierung von Fachverfahren und IT-Unterstützung
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  2. Manufacturing Digitalization Expert (m/f/d)
    Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  3. Application Supporter (*gn)
    VIER GmbH, Hannover, Karlsruhe, Berlin
  4. Senior IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V., Villingen-Schwenningen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Wochenangebote mit Assassin's Creed Odyssey - Gold Edition für 22,99€, Dragon Ball...
  2. 265€ (Bestpreis)
  3. Bis zu 50 Prozent Rabatt + Daily Deals & Apple-Rabattaktion
  4. 184,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitales Geld vom Staat: Hast du mal nen E-Euro?
Digitales Geld vom Staat
Hast du mal nen E-Euro?

Die traditionelle Finanzwirtschaft bekommt zunehmend digitale Konkurrenz, demnächst auch von staatlicher Seite.
Von Dirk Koller

  1. Kryptowährung Kampf um Markenrechte an Dogecoin
  2. Litecoin Kryptowährung steigt nach gefälschter Pressemitteilung
  3. 19 Millionen Dollar weg Krypto-Plattform Cream Finance meldet Hacker-Angriff

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"