1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touchscreen-Mobiltelefone von Nokia und…

Nur Blackberry ernsthafter Konkurrent

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur Blackberry ernsthafter Konkurrent

    Autor: Blueberry 29.09.08 - 13:17

    Ich glaube das sich der Blackberry am nähersten an das ... nähern kann.

    RIM hat einfach ein tolles Betriebssystem, nicht wie Windows Mobile oder Symbian. Es ist sehr schnell und hat wenige Fehler, deshalb stehen die Chancen sehr gut.

    Leider wird es VF exklusiv werden.

    Was ganz toll sein soll ist das Display. Es soll wie bein .... ein Kapazitives Display sein soll, die Tastatur soll sehr gut zu bedienen sein.

    Ich bin echt gespannt auf das Gerät

    Sozusagen das .... für Erwachsene

  2. Re: Nur Blackberry ernsthafter Konkurrent

    Autor: Andreas Heitmann 29.09.08 - 13:26

    Blueberry schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich glaube das sich der Blackberry am nähersten an
    > das ... nähern kann.

    Das sehe ich genau so. Schon allein deswegen, da RIM sich vorwiegend um Geschaeftskunden kuemmert und der private Sektor eher nebenbei laeuft. Da ist die Zielsetzung eine ganz andere. Zudem duerfte in den Staaten Apple RIMs wichtigster Gegner sein.

    Microsoft schwebt eh in anderen Dimensionen und Nokia ... naja, die haben verschlafen.

    Persoenlich freuen wuerde mich ein runderneuertes Palm OS. Aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben ... :-D

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  3. Re: Nur Blackberry ernsthafter Konkurrent

    Autor: bold user 29.09.08 - 15:00

    aber dass das Gerät nur VF exklusiv kommen soll ist doch total schrott ...

    alle geschäftsfreunde von mir nutzen tmobile ...

    wo bleiben die ganzen geräte die dort hätten verkauft werden können ...

    ob rim sich damit einen gefallen tut ... ich denke nicht



    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blueberry schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaube das sich der Blackberry am
    > nähersten an
    > das ... nähern kann.
    >
    > Das sehe ich genau so. Schon allein deswegen, da
    > RIM sich vorwiegend um Geschaeftskunden kuemmert
    > und der private Sektor eher nebenbei laeuft. Da
    > ist die Zielsetzung eine ganz andere. Zudem
    > duerfte in den Staaten Apple RIMs wichtigster
    > Gegner sein.
    >
    > Microsoft schwebt eh in anderen Dimensionen und
    > Nokia ... naja, die haben verschlafen.
    >
    > Persoenlich freuen wuerde mich ein runderneuertes
    > Palm OS. Aber das wird wohl ein Wunschtraum
    > bleiben ... :-D
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > A. M. Heitmann - An Apple a day ..... ;-)
    > ===============================================
    > Wer Signaturen nachmacht oder nachgemachte
    > Signaturen in
    > Umlauf bringt, wird mit Impotenz und Haarausfall
    > bestraft! :D
    > ===============================================


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG, Köln
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 8€
  2. (u. a. MSI Optix MAG271CP Gaming-Monitor 249,90€)
  3. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  4. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
Campus Networks
Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
Von Achim Sawall

  1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
  2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
  3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung