Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gericht: Tauschbörsennutzung hat…

wird es illegal -> tut mans heimlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wird es illegal -> tut mans heimlich

    Autor: coffee 30.09.08 - 12:50

    Ein recht großer(warscheinlich wachsender) Teil der Bevöllkerung will aber tauschen, und kein Gesetzt wird das ändern

    Ich vergleiche das mal mit der Prohibition:

    Verbiete es und die Leute machen es heimlich -> noch weniger Kontrolle

    Ein anderes Beispiel Drogen: Gras Ein Teil der Bevölkerung möchte das konsumieren...

    Und die machen das egal was die Machthaben entscheiden...
    Wenn es legaliesiert würde dann könnte der Staat dran verdienen und die Drogenbosse gingen pleite... oder würden sich auch legaliesieren

    Wenn das Gesetzt strenger und effektiever gegen illegale Tauschbörsennutzung wird , dann werden die Leute neue und heimlichere Wegen suchen -> i2p (peer to peer mit anonymisierung und verschlüsslung)

    Ändern wird sich kaum etwas
    Die Vergangenheit hat gezeigt dass sogar immer mehr Leute illegal downloaden...

  2. Re: wird es illegal -> tut mans heimlich

    Autor: tut mal 30.09.08 - 12:58

    coffee schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wenn es legaliesiert würde dann könnte der Staat
    > dran verdienen und die Drogenbosse gingen
    > pleite... oder würden sich auch legaliesieren

    es geht nicht um verdienst, du bist denen eh durch deine geburt in diesem land und deiner eindeutigen hundemarke, äääh steuernummer dahingehend ausgeliefert.

    es geht um macht und um die schwanzgrössenvergleichsspiele der machthaber.

  3. So isses

    Autor: Thomas C 30.09.08 - 12:59

    Das Grasbeispiel ist passend.
    "Raubkopien" wird es immer geben.
    Ich denke wenn sich die gesetzliche Lage nicht ändert(wovon ich nicht aussgehen), wird die "ultimative" Tauschbörse(ablsolut anonym, schnell, suchfunktionen) nicht lange auf sich warten lassen.

  4. legal/illegal - mirdochegal

    Autor: CyberMob 23.10.08 - 02:02

    Unsere Justiz bekommt es nicht einmal fertig einfachste Verfahren in denen es um wichtige Dinge geht (nicht wie hoch die Hecke des Nachbarn sein muss, damit man noch darüber"schauen" kann) zu regeln.

    Mehr muss man dazu nicht sagen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG, Mainz
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Therapon 24, Nauheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Benq 28 Zoll 4K UHD für 219,00€, AOC 27 Zoll Curved für 199,00€, Acer Predator 32 Zoll...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
    Smarte Wecker im Test
    Unter den Blinden ist der Einäugige König

    Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

    OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
    OKR statt Mitarbeitergespräch
    Wir müssen reden

    Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
    Von Markus Kammermeier

    1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
    2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
    3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

    1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
      Telekom
      30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

      30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

    2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


    1. 17:32

    2. 17:10

    3. 16:32

    4. 15:47

    5. 15:23

    6. 14:39

    7. 14:12

    8. 13:45