Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weniger Server - Age of Conan…

Alles Gute fängt scheiße an!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: .................. 30.09.08 - 14:28

    So ist es doch meistens.
    AoC hatte nicht den besten Start und auf die PR war nicht besonders einfach, doch sollte man folgendes betrachten. AoC ist ein Spiel für Leute über 18. Das ist Warhammer nicht.
    Ich spiele auf Asgard einem RP-Server und bin über im großen und ganzen zufrieden. Es ist ja nicht wichtig innerhalb von kurzer Zeit Millionen von Spieler zu bekommen, solange Funcom vonn den Einnahmen überleben und entwickeln kann ist doch alles in Ordnung.
    Age of Conan wird noch so einiges hinter sich lassen. Wenn Funcom den aktuellen Weg folgt, dann sehe ich schöne Zeiten auf uns zukommen!

  2. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: .... . . 30.09.08 - 14:39

    ei, da spiele ich auch ;) - seid gegrüßt




    .................. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ist es doch meistens.
    > AoC hatte nicht den besten Start und auf die PR
    > war nicht besonders einfach, doch sollte man
    > folgendes betrachten. AoC ist ein Spiel für Leute
    > über 18. Das ist Warhammer nicht.
    > Ich spiele auf Asgard einem RP-Server und bin über
    > im großen und ganzen zufrieden. Es ist ja nicht
    > wichtig innerhalb von kurzer Zeit Millionen von
    > Spieler zu bekommen, solange Funcom vonn den
    > Einnahmen überleben und entwickeln kann ist doch
    > alles in Ordnung.
    > Age of Conan wird noch so einiges hinter sich
    > lassen. Wenn Funcom den aktuellen Weg folgt, dann
    > sehe ich schöne Zeiten auf uns zukommen!


  3. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: Marple 30.09.08 - 14:41

    Nicht alles Gute fängt scheiße an, WoW ist fast problemlos gestartet.

  4. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: Fiasko 30.09.08 - 14:43

    .................. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ist es doch meistens.
    > AoC hatte nicht den besten Start und auf die PR
    > war nicht besonders einfach, doch sollte man
    > folgendes betrachten. AoC ist ein Spiel für Leute
    > über 18. Das ist Warhammer nicht.
    > Ich spiele auf Asgard einem RP-Server und bin über
    > im großen und ganzen zufrieden. Es ist ja nicht
    > wichtig innerhalb von kurzer Zeit Millionen von
    > Spieler zu bekommen, solange Funcom vonn den
    > Einnahmen überleben und entwickeln kann ist doch
    > alles in Ordnung.
    > Age of Conan wird noch so einiges hinter sich
    > lassen. Wenn Funcom den aktuellen Weg folgt, dann
    > sehe ich schöne Zeiten auf uns zukommen!


    Das klingt schon fast ein bisschen wehleidig um ehrlich zu sein.

    Was mich als ehemaliger Spieler (3 Monate) interessieren würde ...

    - gibt es immernoch so viele Items? (vorallem blaue)
    - Wie sieht es aktuell mit dem crafting aus?
    - Funktionieren Auktionshaus / Gildenlager vernünftig?
    - Haben die Rüstungen bzw. Items immernoch so wenig einfluss auf den Char?

    Weitere Fragen mögen folgen ..

  5. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: .................. 30.09.08 - 14:43

    Kommt immer auf den Blickwinkel an. Fehlerfrei war WoW und den ein oder anderen hat es schon hart getroffen.
    Marple schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht alles Gute fängt scheiße an, WoW ist fast
    > problemlos gestartet.
    >


  6. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: Fiasko 30.09.08 - 14:45

    Marple schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht alles Gute fängt scheiße an, WoW ist fast
    > problemlos gestartet.
    >

    Ich hab wow nie gespielt, aber ich hab von diversen wow-spielern gehört, dass wow alles andere als Problemlos gestartet ist.

    Bzw. .. Aoc ist auch problemlos gestartet wenn man das so meta-definiert.

    Aoc lief prima ... man konnte spielen und wenn es nicht soviele Chaoten gegeben hätte die innerhalb einer Woche durch waren wäre das Geschrei auch lange nicht so groß gewesen.

  7. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: .................. 30.09.08 - 14:49

    > Was mich als ehemaliger Spieler (3 Monate)
    > interessieren würde ...
    >
    > - gibt es immernoch so viele Items? (vorallem
    > blaue)
    Ich sehe das mal als Ironie an... Es gibt nun Mal auf 80 einige Items. T0, T1, T2 und das PvP-Zeug auf was man schaut. Ansonsten gibt ws noch einiges blaues, doch mit Items habe ich mich eher wenig auseinander gesetzt. Bis zum PvP patch habe ich meine Rüstungen gecraftet und gesockelt.
    > - Wie sieht es aktuell mit dem crafting aus?
    Hat sich nichts geändert.
    > - Funktionieren Auktionshaus / Gildenlager
    > vernünftig?
    Ja.
    > - Haben die Rüstungen bzw. Items immernoch so
    > wenig einfluss auf den Char?
    Du weißt das Funcom das mehrfach gesagt hat! Es ist beabsichtigt das Items einen Charakter nicht um das x-Fache (x >= 2) stärker machen. Aktuell kann dich deine Rüstung, wenn du sie auf eine Richtung ausgelegt hast, in diesem BEreich um 25% Bereich besser machen. Zukünftig soll das aber auf 50% steigen, d.h. die Rüstungen werden besser. Scheinbar ist das Sieg durch Skills bei vielen Anfängern nicht so gut angekommen bzw. sie habens nicht verstanden....
    > Weitere Fragen mögen folgen ..


  8. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: Fiasko 30.09.08 - 14:59

    .................. schrieb:
    > Ich sehe das mal als Ironie an... Es gibt nun Mal
    > auf 80 einige Items. T0, T1, T2 und das PvP-Zeug
    > auf was man schaut. Ansonsten gibt ws noch einiges
    > blaues, doch mit Items habe ich mich eher wenig
    > auseinander gesetzt. Bis zum PvP patch habe ich
    > meine Rüstungen gecraftet und gesockelt.

    Ich hab gar nicht bis 80 gespielt, wollte ich auch nicht.
    Dennoch hab ich mal mit Lvl ~45 in Tortage bzw. in der Ini ausserhalb Tortages diesen Fledermausboss diverse male allein gekillt im epischen Modus und ich mag nicht lügen aber da sind mindest 20-30 verschiedene blaue Items insgesamt gedroppt. Und dann auch noch gleich 3 - 5 pro Kill mitunter ...

    Habs nicht bei höheren Bossen ausprobiert aber das war mir dann doch ein bisschen zuviel.

    > Du weißt das Funcom das mehrfach gesagt hat! Es
    > ist beabsichtigt das Items einen Charakter nicht
    > um das x-Fache (x >= 2) stärker machen. Aktuell
    > kann dich deine Rüstung, wenn du sie auf eine
    > Richtung ausgelegt hast, in diesem BEreich um 25%
    > Bereich besser machen. Zukünftig soll das aber auf
    > 50% steigen, d.h. die Rüstungen werden besser.
    > Scheinbar ist das Sieg durch Skills bei vielen
    > Anfängern nicht so gut angekommen bzw. sie habens
    > nicht verstanden....

    Ja ich erinnere mich das Funcom sowas sagte, allerdings erinnere ich mich an diverese Berichten von Spielern die erzählten, dass man eigentlich auch prima ohne Rüstung kämpfen kann, bzw. dass das keinen wirklich merkbaren Unterschied macht. (allerdings war das glaub ich nur im PvE)


  9. Re: Alles Beschissene fängt scheiße an.

    Autor: DER GORF 30.09.08 - 15:26

    .................. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ist es doch meistens.
    > AoC hatte nicht den besten Start

    HAR HAR! Der war gut. :)

    Der Start ist noch immer nicht ganz vorbei, AoC ist wie eines von diesen unglücksseeligen Rennpferden, dass sich beim Startschuss die Vorderläufe bricht und wegen eines Herzinfarkts linksseitig gelähmt wird. Kein Problem, dass Rennen gewinnen wir, wir danken allen Fans für die Unterstützung.

    > und auf die PR war nicht besonders einfach,

    Keine Ahnung was du damit meinst, Ich kann dazu nur sagen, dass die deutsche Sprache zwar Freeware ist, aber leider nicht Open Source.

    > doch sollte man
    > folgendes betrachten. AoC ist ein Spiel für Leute
    > über 18. Das ist Warhammer nicht.

    Eigentlich war geplant, mit dem "+18 wir sind böse und haben rote Texturen UND ES GIBT TITTEN" Marker den Marketing Geniestreich schlechthin zu landen. Nur hats dann am

    > Ich spiele auf Asgard einem RP-Server und bin über
    > im großen und ganzen zufrieden. Es ist ja nicht
    > wichtig innerhalb von kurzer Zeit Millionen von
    > Spieler zu bekommen, solange Funcom vonn den
    > Einnahmen überleben und entwickeln kann ist doch
    > alles in Ordnung.

    Ne, Funcom kann nicht zu viel verdienen und wenn Ihre aktuellen Projekte nur gerade eben so genug abwerfen werden die über kurz oder lang eingestellt.

    > Age of Conan wird noch so einiges hinter sich
    > lassen. Wenn Funcom den aktuellen Weg folgt, dann
    > sehe ich schöne Zeiten auf uns zukommen!

    Zu langsam, zu spät, zu wenig. Jetzt können sie patchen so viel sie wollen, die Spieler die erstmal weg sind kommen nie wieder.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  10. "Fehlerfeaturelist" Stand Mitte September

    Autor: lester 30.09.08 - 15:27

    .................. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Was mich als ehemaliger Spieler (3
    > Monate)
    > interessieren würde ...
    >
    > -
    > gibt es immernoch so viele Items? (vorallem
    >
    > blaue)
    > Ich sehe das mal als Ironie an... Es gibt nun Mal
    > auf 80 einige Items. T0, T1, T2 und das PvP-Zeug
    > auf was man schaut. Ansonsten gibt ws noch einiges
    > blaues, doch mit Items habe ich mich eher wenig
    > auseinander gesetzt. Bis zum PvP patch habe ich
    > meine Rüstungen gecraftet und gesockelt.
    > > - Wie sieht es aktuell mit dem crafting aus?
    > Hat sich nichts geändert.
    > > - Funktionieren Auktionshaus /
    > Gildenlager
    > vernünftig?
    > Ja.
    > > - Haben die Rüstungen bzw. Items immernoch
    > so
    > wenig einfluss auf den Char?
    > Du weißt das Funcom das mehrfach gesagt hat! Es
    > ist beabsichtigt das Items einen Charakter nicht
    > um das x-Fache (x >= 2) stärker machen. Aktuell
    > kann dich deine Rüstung, wenn du sie auf eine
    > Richtung ausgelegt hast, in diesem BEreich um 25%
    > Bereich besser machen. Zukünftig soll das aber auf
    > 50% steigen, d.h. die Rüstungen werden besser.
    > Scheinbar ist das Sieg durch Skills bei vielen
    > Anfängern nicht so gut angekommen bzw. sie habens
    > nicht verstanden....
    > > Weitere Fragen mögen folgen ..
    >
    >

    Eine Lachnummer ... ich habe seid dem Start bis Mitte September gespielt, letzter Stand:
    - Patches erfogen immer seltener, Probleme gibt es aber noch zu
    - Nur ein Spieler der Gilde kann Sachen aus dem Gildenlager herausnehmen
    - Gildensteuern gibt es immer noch nicht
    - Vor ein paar Patches sollte Villenähnliche Quests in die Gildenbereiche eingefügt werden, das war aber nie geschehen.
    - Die massiven Graphicbugs wenn man Inventar und Gildenlager gleichzeitig offen hat sind weiterhin vorhanden
    - Das Handelszentrum ist ultrabuggy, viele Einzelangebote verdrängen die Stacks aus der Liste, nur duch eingeschränke Suche kann man diese dann sehen.
    Dies kann und wird zur Preismanipulation ausgenutzt.
    - keine Aktivitäten gegen "Chinafarmer", ich bin sicher das die sich freikaufen.
    - Defekter Spielfeldchat (a kann b und c lesen, b kann a lesen aber c nicht, dafür kann c nur b lesen usw.) Witzigerweise ist das nicht pauschal so, manche Mitteilungen kommen durch, andere wiederum nicht.
    - Intelligenzwerte an Items veränden nichts an der Magiestärke (sind somit überflüssig)
    - ... ich könnte stundenlang die Liste fortführen hab aber kein Bock dazu.

    Ergo: Eine heftige Enttäuschung die sehr viel Potenzial hatte, FC kann mich als Kunden dauerhaft abschreiben


  11. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: Hotohori 30.09.08 - 15:43

    Marple schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht alles Gute fängt scheiße an, WoW ist fast
    > problemlos gestartet.

    Die Untertreibung des Jahres. WoW hatte selbst am Anfang extreme Probleme: Abstürze, Stundenlang nicht einloggen können, Verbindungsabbrüche, Megalags usw. Es war nichts dabei, was nicht bei einem MMO am Anfang schief laufen könnte. WoW ist sicher alles, aber garantiert kein Vorbild wie ein MMO starten sollte.

  12. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: Old Bear 30.09.08 - 15:54

    Marple schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht alles Gute fängt scheiße an, WoW ist fast
    > problemlos gestartet.

    selten so geil gelacht! WoW war eine Katastrophe at Release... Abstürze, Anmeldeserver tagelang überlastet... ein Hig-level-Content über Monate hinweg...mieses PvP bis gar keines, Balancing gabs keins, und Bugs/Exploits ohne Ende... es profitierte einzig und allein an der Tatsache, dass nichts vergleichbares auf dem Markt war... selbst mit WOTL werden immer noch nciht alles Sachen eingeführt die ursprünglich vor 4 Jahren versprochen wurden... WOTL wird bestimmt ein geniales Stück für die WOW-gemeinschaft...aber ausgelutscht ist ausgelutscht...

    AoC hat gute Ansätze, aber wie viele nicht den langen Atem beliebig lange den Release zu Gunsten Qualität hinauszuschieben... ebenso hat WAR gut Ideen, aber die mussten um jeden Preis vor WOTL releasen, und haben kurzerhand alles rausgeworfen, was nicht mindestens Payed-Beta-fähig war...

    AoC hat zudem die 18+ Schiene gewählt, während WoW und WAR mehr in der Puppenhaus-Klasse visualisiert...hat alles Vor- und Nachteile... letztendlich rettet die Grafik kein schlechtes Spiel...und dazu möchte ich AoC nicht zählen..dafür gab es schon viel schlimmere: Dark&Light(totalversager) und Vanguard(keine aber auch gar kein roter Faden, der einem das "Ich bin drin"-Gefühl gibt)

  13. Re: "Fehlerfeaturelist" Stand Mitte September

    Autor: feedtheidiots 30.09.08 - 15:57

    lester schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .................. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Was mich als ehemaliger Spieler (3
    >
    > Monate)
    > interessieren würde ...
    >
    > -
    > gibt es immernoch so viele Items?
    > (vorallem
    >
    > blaue)
    > Ich sehe das mal
    > als Ironie an... Es gibt nun Mal
    > auf 80
    > einige Items. T0, T1, T2 und das PvP-Zeug
    > auf
    > was man schaut. Ansonsten gibt ws noch
    > einiges
    > blaues, doch mit Items habe ich mich
    > eher wenig
    > auseinander gesetzt. Bis zum PvP
    > patch habe ich
    > meine Rüstungen gecraftet und
    > gesockelt.
    > > - Wie sieht es aktuell mit
    > dem crafting aus?
    > Hat sich nichts
    > geändert.
    > > - Funktionieren Auktionshaus
    > /
    > Gildenlager
    > vernünftig?
    > Ja.
    >
    > > - Haben die Rüstungen bzw. Items
    > immernoch
    > so
    > wenig einfluss auf den
    > Char?
    > Du weißt das Funcom das mehrfach gesagt
    > hat! Es
    > ist beabsichtigt das Items einen
    > Charakter nicht
    > um das x-Fache (x >= 2)
    > stärker machen. Aktuell
    > kann dich deine
    > Rüstung, wenn du sie auf eine
    > Richtung
    > ausgelegt hast, in diesem BEreich um 25%
    >
    > Bereich besser machen. Zukünftig soll das aber
    > auf
    > 50% steigen, d.h. die Rüstungen werden
    > besser.
    > Scheinbar ist das Sieg durch Skills
    > bei vielen
    > Anfängern nicht so gut angekommen
    > bzw. sie habens
    > nicht verstanden....
    >
    > > Weitere Fragen mögen folgen ..
    >
    > Eine Lachnummer ... ich habe seid dem Start bis
    > Mitte September gespielt, letzter Stand:
    > - Patches erfogen immer seltener, Probleme gibt es
    > aber noch zu
    > - Nur ein Spieler der Gilde kann Sachen aus dem
    > Gildenlager herausnehmen
    > - Gildensteuern gibt es immer noch nicht
    > - Vor ein paar Patches sollte Villenähnliche
    > Quests in die Gildenbereiche eingefügt werden, das
    > war aber nie geschehen.
    > - Die massiven Graphicbugs wenn man Inventar und
    > Gildenlager gleichzeitig offen hat sind weiterhin
    > vorhanden
    > - Das Handelszentrum ist ultrabuggy, viele
    > Einzelangebote verdrängen die Stacks aus der
    > Liste, nur duch eingeschränke Suche kann man diese
    > dann sehen.
    > Dies kann und wird zur Preismanipulation
    > ausgenutzt.
    > - keine Aktivitäten gegen "Chinafarmer", ich bin
    > sicher das die sich freikaufen.
    > - Defekter Spielfeldchat (a kann b und c lesen, b
    > kann a lesen aber c nicht, dafür kann c nur b
    > lesen usw.) Witzigerweise ist das nicht pauschal
    > so, manche Mitteilungen kommen durch, andere
    > wiederum nicht.
    > - Intelligenzwerte an Items veränden nichts an der
    > Magiestärke (sind somit überflüssig)




    FC kann mich als Kunden dauerhaft
    > abschreiben

    so ein glück aber auch !

  14. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: Wurstbrot 30.09.08 - 15:59

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Die Untertreibung des Jahres. WoW hatte selbst am
    > Anfang extreme Probleme: Abstürze, Stundenlang
    > nicht einloggen können, Verbindungsabbrüche,
    > Megalags usw. Es war nichts dabei, was nicht bei
    > einem MMO am Anfang schief laufen könnte. WoW ist
    > sicher alles, aber garantiert kein Vorbild wie ein
    > MMO starten sollte.

    Da kam es aber auch sehr auf den Server an. Die PvP Server sind um ein vielfaches häufiger abgestürzt als die PvE Server. Ich habe auf meinem Server damals kaum was von den ganzen Unzulänglichkeiten mitbekommen. Das Spiel hat sich in 2 Monaten vielleicht 2 mal verabschiedet, der Server ist vielleicht 2 mal abgestürzt und Warteschlangen oder andere Probs mich einzuloggen habe ich nie bemerkt.

    Ähnlich wie jetzt viele bei WAR meckern, dass der Client ständig abraucht oder die Server ausfallen. Ich spiel jetzt seid knapp 4 Tagen und habe von all diesen Problemen noch nix mitbekommen. Nur wenn ich viele Buffs u. Debuffs in Gruppen angezeigt bekommen soll im RvR habe ich hier und da mal derbe Ruckler, aber das soll ein AddOn jetzt gelöst haben.

  15. Re: Alles Beschissene fängt scheiße an.

    Autor: Hotohori 30.09.08 - 16:03

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .................. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > > Age of Conan wird noch so einiges hinter
    > sich
    > lassen. Wenn Funcom den aktuellen Weg
    > folgt, dann
    > sehe ich schöne Zeiten auf uns
    > zukommen!
    >
    > Zu langsam, zu spät, zu wenig. Jetzt können sie
    > patchen so viel sie wollen, die Spieler die
    > erstmal weg sind kommen nie wieder.

    Das würde ich so vorschnell nicht sagen, viele legen das Spiel auch erstmal nur für einige Monate auf die Seite und schauen es sich später noch mal an. Es ist ja nicht so, dass viele weggegangen sind, weil sie AoC scheiße fanden, viele spielen nur wegen den ganzen Bugs nicht mehr und warten jetzt erstmal ab.

    Vielleicht hätten sie zum Release nicht so viele Serverwelten auf machen sollen. Lieber wenige und wenn es zu viele Spieler werden dann neue auf machen (hat meines wissens WoW am Anfang auch so gemacht). Umgekehrt ist es deutlich schlechter, zum einen macht eine Serverzusammenlegung keinen guten Eindruck, zum anderen bedeutet das, das bis das geschieht, zu wenig Leute in der Spielwelt unterwegs sind, was dem Spiel ebenso schadet.

  16. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: Hotohori 30.09.08 - 16:06

    Wurstbrot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die Untertreibung des Jahres. WoW hatte
    > selbst am
    > Anfang extreme Probleme: Abstürze,
    > Stundenlang
    > nicht einloggen können,
    > Verbindungsabbrüche,
    > Megalags usw. Es war
    > nichts dabei, was nicht bei
    > einem MMO am
    > Anfang schief laufen könnte. WoW ist
    > sicher
    > alles, aber garantiert kein Vorbild wie ein
    >
    > MMO starten sollte.
    >
    > Da kam es aber auch sehr auf den Server an. Die
    > PvP Server sind um ein vielfaches häufiger
    > abgestürzt als die PvE Server. Ich habe auf meinem
    > Server damals kaum was von den ganzen
    > Unzulänglichkeiten mitbekommen. Das Spiel hat sich
    > in 2 Monaten vielleicht 2 mal verabschiedet, der
    > Server ist vielleicht 2 mal abgestürzt und
    > Warteschlangen oder andere Probs mich einzuloggen
    > habe ich nie bemerkt.
    >
    > Ähnlich wie jetzt viele bei WAR meckern, dass der
    > Client ständig abraucht oder die Server ausfallen.
    > Ich spiel jetzt seid knapp 4 Tagen und habe von
    > all diesen Problemen noch nix mitbekommen. Nur
    > wenn ich viele Buffs u. Debuffs in Gruppen
    > angezeigt bekommen soll im RvR habe ich hier und
    > da mal derbe Ruckler, aber das soll ein AddOn
    > jetzt gelöst haben.

    Ich meinte ja auch eher die allgemeinen Probleme, von Spieler zu Spieler sieht das natürlich anders aus. Der eine Spieler hat schon durch den richtigen PC das Glück, dass das Spiel deutlich problemloser läuft und sich daher nur mit InGame Bugs abfinden muss, beim Anderen kommt da eben alles zusammen. Daher sind die Eindrücke von Spieler zu Spieler immer verschieden, ist ja auch bei normalen Spielen schon oft der Fall.

  17. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: X99 30.09.08 - 16:35

    Dumm nur, dass der anfang schon vorbei ist und das spiel am ende.
    Bald kommt die insolvenz.

  18. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: throgh 30.09.08 - 17:27

    .................. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ist es doch meistens.
    > AoC hatte nicht den besten Start und auf die PR
    > war nicht besonders einfach, doch sollte man
    > folgendes betrachten. AoC ist ein Spiel für Leute
    > über 18. Das ist Warhammer nicht.
    > Ich spiele auf Asgard einem RP-Server und bin über
    > im großen und ganzen zufrieden. Es ist ja nicht
    > wichtig innerhalb von kurzer Zeit Millionen von
    > Spieler zu bekommen, solange Funcom vonn den
    > Einnahmen überleben und entwickeln kann ist doch
    > alles in Ordnung.
    > Age of Conan wird noch so einiges hinter sich
    > lassen. Wenn Funcom den aktuellen Weg folgt, dann
    > sehe ich schöne Zeiten auf uns zukommen!


    Mitra mit uns, Freund! Wir können den Schutz auf dem gemeinsamen Wege gebrauchen.

  19. Re: Alles Gute fängt scheiße an!

    Autor: throgh 30.09.08 - 17:33

    Fiasko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .................. schrieb:
    > > Ich sehe das mal als Ironie an... Es gibt nun
    > Mal
    > auf 80 einige Items. T0, T1, T2 und das
    > PvP-Zeug
    > auf was man schaut. Ansonsten gibt
    > ws noch einiges
    > blaues, doch mit Items habe
    > ich mich eher wenig
    > auseinander gesetzt. Bis
    > zum PvP patch habe ich
    > meine Rüstungen
    > gecraftet und gesockelt.
    >
    > Ich hab gar nicht bis 80 gespielt, wollte ich auch
    > nicht.
    > Dennoch hab ich mal mit Lvl ~45 in Tortage bzw. in
    > der Ini ausserhalb Tortages diesen Fledermausboss
    > diverse male allein gekillt im epischen Modus und
    > ich mag nicht lügen aber da sind mindest 20-30
    > verschiedene blaue Items insgesamt gedroppt. Und
    > dann auch noch gleich 3 - 5 pro Kill mitunter ...
    >
    > Habs nicht bei höheren Bossen ausprobiert aber das
    > war mir dann doch ein bisschen zuviel.
    >
    > > Du weißt das Funcom das mehrfach gesagt hat!
    > Es
    > ist beabsichtigt das Items einen Charakter
    > nicht
    > um das x-Fache (x >= 2) stärker
    > machen. Aktuell
    > kann dich deine Rüstung, wenn
    > du sie auf eine
    > Richtung ausgelegt hast, in
    > diesem BEreich um 25%
    > Bereich besser machen.
    > Zukünftig soll das aber auf
    > 50% steigen, d.h.
    > die Rüstungen werden besser.
    > Scheinbar ist
    > das Sieg durch Skills bei vielen
    > Anfängern
    > nicht so gut angekommen bzw. sie habens
    > nicht
    > verstanden....
    >
    > Ja ich erinnere mich das Funcom sowas sagte,
    > allerdings erinnere ich mich an diverese Berichten
    > von Spielern die erzählten, dass man eigentlich
    > auch prima ohne Rüstung kämpfen kann, bzw. dass
    > das keinen wirklich merkbaren Unterschied macht.
    > (allerdings war das glaub ich nur im PvE)
    >
    >


    Öhm, also das mit den Rüstungen kann ich jetzt nicht wirklich bestätigen: Es macht schon einen Unterschied, ob meine Schamanin ihre Rüstung an hat oder nicht. Ohne Rüstung - also nur mit einem knappen Hemdchen bekleidet - ist sie Frischfleisch und schneller tot als mir lieb ist. Also demnach sind die Unterschiede schon zu erkennen.

  20. Re: Alles Beschissene fängt scheiße an.

    Autor: throgh 30.09.08 - 17:34

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > bla bla bla
    >

    Wie wäre es damit? "Totgesagte leben länger!"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Magdeburg, Halle (Saale)
  2. GK Software SE, Berlin, Hamburg
  3. FRITSCH Bakery Technologies GmbH & Co. KG, Markt Einersheim Raum Würzburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 16,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 4,99€
  4. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27