1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forscher: Tom-Skype überwacht…
  6. Thema

Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: .:.TDi93.:. 02.10.08 - 17:46

    spanther schrieb:

    > Wen willst du hier eigentlich gegen mich
    > aufbringen oder was bitte bezweckst du mit deinem
    > Blödsinn?

    Wir leiden doch nicht etwa an Verfolgungswahn?!? "gegen Dich aufbringen!" Tip 1. Nehme Dich bitte nicht gar so wichtig! Tip 2. Das sind AW's auf Deine bescheidenen Beiträge! Wenn Du nicht einmal das Prinzip "Forum" kapierst...

    > Du machst dich jede Minute lächerlicher...
    > Jeder der meine Texte liest und dann deine wird
    > dich nicht mehr ernst nehmen können.

    Gut daß DU das beurteilen kannst, Mr. Größenwahn! Aber ich bin mir sicher, Dir ging einer ab...

    > Wie gut dass ich dich aber an einem wunden Punkt
    > getroffen habe als ich dich der Niesnutzerei
    > beschuldigte. Anders kann ich mir es nicht
    > erklären dass du jetzt aufeinmal so ausfallend
    > wirst. Eindeutig entlarvt :-)

    Eindeutig Küchenpsychologie...


  2. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: .:.TDi93.:. 02.10.08 - 17:48

    sareck schrieb:

    > Schade, dass du alleine dastehst.


    Ja, den meisten sind "Diskussionen" mit Usern wie SPANTHER ein Graus und deswegen meiden sie solche!
    Aber keine Angst, ich werde mich deswegen nicht aus dem Fenster stürzen...

  3. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 02.10.08 - 17:48

    .:.TDi93.:. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sareck schrieb:
    >
    > > Sprachliche Unzulänglichkeiten sollten in
    > einer
    > Diskussion in der Argumente auf Grund
    > der
    > beinhaltenden Fakten erst stichhaltig
    > werden eine
    > untergeordnete Rolle spielen.
    >
    > Nicht wenn der Verfasser den Ball in diese
    > Richtung tritt!
    >
    > > Sinnfreie Kommentare solltest du dir in
    > Zukunft
    > sparen.
    >
    > DAS werde ich aber sicher nicht auf Dein Anraten
    > tun!
    >
    >


    .:.TDi93.:. : Entlarvt des Trollens und sinnfreien Geschreibes. Hinzu kommt noch dass er Menschenrechtsfeind ist und eine recht penetrant agressive Ader in sich trägt.

  4. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 02.10.08 - 17:49

    sareck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .:.TDi93.:. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > spanther schrieb:
    >
    > > Ruhm fängt
    > er sich unter normal denkenden
    > und
    >
    > Menschenrechtlern aufjedenfall mit dem
    >
    > Schwachsinn
    > nicht ein sondern nur
    > Spott...
    >
    > Du zählst Dich also zu den
    > Menschenrechtlern?!?
    > Lächerlich... Oder Du
    > bist gerade 16 Jahre alt
    > geworden!
    >
    > > Es gibt halt leider nicht nur
    > gutherzige und
    > gut
    > gesinnte Menschen
    > sondern auch boshafte
    > mit
    > hinterlistigen
    > Absichten und innerem
    > Egoismus...
    >
    > Leider...
    >
    > So - und zu was zählt sich
    > der Spanther?
    >
    > Schau mal lieber in den
    > Spiegel Du Blender. Von
    > Dir habe ich bisher
    > nur dümmlichen Mist lesen
    > dürfen. Aber
    > wahrscheinlich glaubst Du auch noch
    > daran,
    > das Du ein "BESSERER MENSCH" bist!!!
    > Dumm und
    > polemisch rumtrollen und dadurch ein
    > besserer
    > Mensch? Nein Du bist ein typischer Web
    > User,
    > nicht mehr und nicht weniger! Schön
    > versteckt
    > hinter'm Bildschirm, keine Ahnung von
    > nixx,
    > gegen irgendjemanden poltern aber den Arsch
    >
    > nicht hoch kriegen. Ja genau, DAS sind die
    >
    > Oberlehrer von denen es noch viel zu wenige in
    > D
    > gibt!!!
    >
    > Schon wieder so dermaßen sinnfrei... das Selbe
    > -wirklich aufs wort genau- unterstelle ich an
    > dieser Stelle dir.
    >


    Gut dann belegt dies hiermit deine Dummheit. Herzlichen Glückwunsch.

  5. Re: Na und?!

    Autor: .:.TDi93.:. 02.10.08 - 17:49

    spanther schrieb:

    > Du machst dich immernoch lächerlich, nur
    > mal so zur Info... ^^


    Sagte unser Herr "SPANTHER" und so war es dann auch...

  6. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 02.10.08 - 17:50

    sareck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann erfreue dich an deiner Unsachlicheit.
    > Ernsthaftigkeit kann man dir dadurch zum Glück
    > nicht mehr unterstellen.
    >
    > Eigentor würde ich sagen.
    >
    >


    Trolle sind nie ernsthaft und haben auch nie wirkliche Argumente. Sie platzen einfach irgendwo mitten rein und versuchen aufzumischen. Niveaulos halt :-)

  7. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: Inge 02.10.08 - 17:51

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das hat der von mir auch schon und damit wohl
    > nochmal zu hören bekommen. Leute die so einen
    > Zustand wie er in China herrscht gutheißen sind
    > Leute die davon profitieren und dies skrupellos
    > ausnutzen. Darum keifen die dann auch drauf los
    > wenn man ihnen an den Karren pinkelt weil es um
    > ihre "Existenz" geht welche auf Ausnutzung anderer
    > beruht aber auch nur solange funktioniert (also
    > Gewinn abwirft) solange dies nicht gestoppt wird.
    > Ergo sind solche Menschen gegen
    > Menschenrechtsvertretungen in Ländern wo sie
    > reininvestiert haben da sie damit Verluste fahren
    > würden falls sich dort was ändert.

    Das ist vollkommener Blödsinn! Ich profitiere NULL von den chinesischen Zuständen, oder sagen wir mal; ich profitiere genau so viel davon, wie jeder andere Durchschnittsdeutsche auch. Was mich aber regelrecht ankotzt ist die Selbsgerechtigkeit mit der Leute wie Du, oder auch die etablierten Medien, Politiker und sonstige Bosse auf China zeigen, ohne dabei auch nur ansatzweise die Zustände hier zu betrachten. Wir befinden uns auf dem Weg in eine handfeste Diktatur, neben der sich China wie ein demokratisches Paradies ausnimmt und Dir fällt nichts weiter ein als ein Loblied auf das tolle Doitschland zu singen! Das ist mehr als peinlich...

  8. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: sareck 02.10.08 - 17:52

    Du bist ja lustig! Ich habe mich eigtl. nicht an dieser Diskussion beteiligt, sondern dir nur Unsachlichkeit vorgeworfen. Bisher jedenfalls ist deine Trollerei ziemlich erbärmlich. Ich finde aber, dass so Uinfug wie du ihn von dir gibst nicht unkommentiert bleiben sollte.

    Gibst du jetzt auf?

    .:.TDi93.:. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sareck schrieb:
    >
    > > Schade, dass du alleine dastehst.
    >
    > Ja, den meisten sind "Diskussionen" mit Usern wie
    > SPANTHER ein Graus und deswegen meiden sie
    > solche!
    > Aber keine Angst, ich werde mich deswegen nicht
    > aus dem Fenster stürzen...


  9. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: .:.TDi93.:. 02.10.08 - 17:58

    spanther schrieb:

    > Leute die so einen Zustand wie er in China herrscht gutheißen sind
    > Leute die davon profitieren und dies skrupellos
    > ausnutzen.

    So Du Blender, zitiere bitte einen meiner Beiträge wo ich irgendetwas gutheisse...

    > Darum keifen die dann auch drauf los
    > wenn man ihnen an den Karren pinkelt weil es um
    > ihre "Existenz" geht welche auf Ausnutzung anderer
    > beruht aber auch nur solange funktioniert (also
    > Gewinn abwirft) solange dies nicht gestoppt wird.
    > Ergo sind solche Menschen gegen
    > Menschenrechtsvertretungen in Ländern wo sie
    > reininvestiert haben da sie damit Verluste fahren
    > würden falls sich dort was ändert.

    Du hast wirklich absolut keinen Plan von der Welt. Wenn ich ein von Dir besagter Mensch wäre, dann würde ich über Kommentare wie die Deinigen schallend lachen! Warum? Weil Deine klitzekleinen Polemiktexte weder Einfluß auf "das Kapital" haben noch ansatzweise das System in China beeinflussen. Du bist ein kleiner Plärrer, der 75% der westl. Propaganda ungefiltert und unbedacht in die Runde posaunt. Wenn Du dafür auch noch Beifall forderst dann kauf Dir lieber ein Haustier... Deine zwei Schubladen und gut iss' = Dein Weltbild. Ungefähr so wie Bush jun. - "wer nicht mit uns kämpft, der kämpft gegen uns..."

  10. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: TDi93 02.10.08 - 18:00

    sareck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist ja lustig! Ich habe mich eigtl. nicht an
    > dieser Diskussion beteiligt, sondern dir nur
    > Unsachlichkeit vorgeworfen. Bisher jedenfalls ist
    > deine Trollerei ziemlich erbärmlich. Ich finde
    > aber, dass so Uinfug wie du ihn von dir gibst
    > nicht unkommentiert bleiben sollte.

    Der Höflichkeit wegen... Du, Dir, Deine!!!

    > Gibst du jetzt auf?

    Ach so, ist das jetzt eine Arena?!?


  11. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 02.10.08 - 18:02

    Inge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .:.TDi93.:. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > spanther schrieb:
    > > Typisch für die
    > wo die Intelligenz nur bis
    > zum
    >
    > Geldmachen reicht.
    >
    > Jemand, der "für die
    > wo" benutzt und nur blind auf
    > _vermeintliche_
    > Kapitalistenschweine rumprügelt
    > finde ich es
    > sehr anmassend sich als Unbeteiligter
    > zum
    > Thema Intelligenz zu äussern!!!
    >
    > Vor allem deshalb, weil ich sicher nicht im
    > geringsten im Verdacht stehe, dem Kapitalismus
    > etwas gutes abzugewinnen.

    Ach wirklich? Noch nie Kik Klamotten gekauft die in Niedriglohnländern hergestellt werden? Vielleicht günstig einen Computer Made in China? Oder andere Lebensmittel welche spottbillig sind da dort sehr günstig produziert und importiert? Auf so einen Luxus zu verzichten fällt dir sicher nie ein!

    > Der Westen ist deshalb undemokratisch, weil zu
    > einer Demokratie mehr gehört als nur Kreuzchen
    > machen zu dürfen.

    Sehe ich nicht so. Immerhin darf jeder frei seine eigene Partei gründen. Jeder hat das Recht etwas zu verändern wenn er dies möchte.

    > Zu einer Demokratie gehört Meinungsfreiheit:

    Sehe ich genauso und sollte auch gegeben sein. Jenachdem wie extrem diese aber ausfällt kann man aber mit Gegendruck rechnen.

    > - diese ist hier nur eingeschränkt gegeben. Man
    > denke an Berufsverbote für Kommunisten.

    Das hat einen ganz einfachen Sinn. Genau wie man Nationalsozialisten nicht an die Macht lässt (rechte) wird man das auch genausowenig bei den Kommunisten (linken) zulassen. An wichtige Positionen kommen diese Menschen nie. Das hat auch einen Grund und den sollte jeder mit guten Zensuren im Geschichtsunterricht bereits kennen. Beide Seiten zählen zu den extremen und schädigen Demokratie falls sie an die Macht kommen.

    >
    > Zu einer Demokratie gehört Privatsphäre und
    > Datenschutz:
    > - VDS, großer Späh- und Lauschangriff,
    > überbordende Telefonüberwachung, Gesundheitskarte,
    > pers. Steuernummer etc. Alles Mittel um die bürger
    > zu überwachen und gegebenenfalls zu
    > diskreditieren.

    Wird auch bekämpft indem man vor dem Verfassungsgericht klagt und sie wieder zurechtgewiesen werden. Gesetze werden dort angepasst und Menschenrechtskonform neu aufgesetzt.

    >
    > Zu einer Demokratie gehören unabhängige Medien:
    > - praktisch der gesamte Zeitungsmarkt wird unter 5
    > großen Verlagen aufgeteilt, die allesamt in die
    > gleiche Kerbe schlagen. Vielfalt sieht anders
    > aus!

    Jedem steht frei einen Verlag zu eröffnen bzw. auch andere Zeitschriften als diese fünf großen zu kaufen. Ergo ist das totaler Stuss...
    Selbst im Internet kann man Medien vertreiben oder kostenlos anbieten und somit ist auch der Kostenfaktor keine Rolle.

    >
    > Zu einer Demokratie gehört ein Rechtsstaat der
    > JEDEN gleich behandelt:
    > - Politiker kommen mit den größten Schweinerereien
    > ungeschoren davon
    > - Millionäre und Milliardäre können sich gegen ein
    > Handgeld freikaufen
    > - der kleine Mann wird für jede Ordnungswidrigkeit
    > gnadenlos zur Kasse gebeten

    Soetwas nennt sich halt Rechtsstaat. Die großen werden zur Kasse gebeten und die kleinen. Das die kleinen sich das weniger leisten können als die großen ist zwar klar aber da Gleichberechtigung pflicht ist unwichtig. Jeder kriegt seine Strafe und muss dafür zahlen (je nach Strafmaß mit Bußgeld bis hin zu Freiheitsentzug).
    Die großen können Strafen zwar leichter bezahlen jedoch sind diese trotzdem nicht Gesetzesbefreit.

    >
    > Man kann diese Liste noch sonstwie weiterführen.
    > Aber das sind mal ein paar Gründe warum wir hier
    > in keiner Demokratie leben. Das macht China noch
    > lange nicht zu einem besseren Land, aber es zeigt
    > doch wie blind einige Leute sind wenn es darum
    > geht mal die eigenen Lebensumstände zu beurteilen.


    Nö das nennt man nicht Blindheit. Das es auch hier nicht "perfekt" zugeht streitet niemand ab (ausser jemand der blöde ist) aber dass es hier viel perfekter ist als dort kann man ganz klar mit "Ja" beantworten.
    Genau deswegen ist dort mehr Not am Manne als hier finde ich.

  12. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: sareck 02.10.08 - 18:05

    Inge schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Vor allem deshalb, weil ich sicher nicht im
    > geringsten im Verdacht stehe, dem Kapitalismus
    > etwas gutes abzugewinnen.

    Der Kapitalismus hat einer unglaublichen Mehrheit der Europäer nach der Wende und dem Zerfall des maroden kommunistischen Systems in den Ostblock Staaten einen beträchtlichen Wohlstand bescheert. Selbst in China und Russland führte die Einführung des kapitalistischen systems zu bezeichnenden Wohlstandszuwachs.

    > Der Westen ist deshalb undemokratisch, weil zu
    > einer Demokratie mehr gehört als nur Kreuzchen
    > machen zu dürfen.

    ACK

    > Zu einer Demokratie gehört Meinungsfreiheit:
    > - diese ist hier nur eingeschränkt gegeben. Man
    > denke an Berufsverbote für Kommunisten.

    Ehrlich? Mir ist in dieser Hinsicht nichts bekannt, kannst du ein Beispiel für ein ausgesprochenes Berufsverbot geben?

    > Zu einer Demokratie gehört Privatsphäre und
    > Datenschutz:
    > - VDS, großer Späh- und Lauschangriff,
    > überbordende Telefonüberwachung, Gesundheitskarte,
    > pers. Steuernummer etc. Alles Mittel um die bürger
    > zu überwachen und gegebenenfalls zu
    > diskreditieren.

    FULL ACK again.

    > Zu einer Demokratie gehören unabhängige Medien:
    > - praktisch der gesamte Zeitungsmarkt wird unter 5
    > großen Verlagen aufgeteilt, die allesamt in die
    > gleiche Kerbe schlagen. Vielfalt sieht anders
    > aus!

    Falsch, Große Medien mögen in einem gewissen Maße eigene Meinung in ihre Berichterstattung einfließen lassen. Aber es gibt ein breites Spektrum in der Deutschen Medienlandschaft. Von SIEGEL/FAZ (rechts) bis ZEIT/Frankfurter Rundschau (links) ist alles dabei.

    > Zu einer Demokratie gehört ein Rechtsstaat der
    > JEDEN gleich behandelt:
    > - Politiker kommen mit den größten Schweinerereien
    > ungeschoren davon

    Beispiel?

    > - Millionäre und Milliardäre können sich gegen ein
    > Handgeld freikaufen

    Beispiel?

    > - der kleine Mann wird für jede Ordnungswidrigkeit
    > gnadenlos zur Kasse gebeten

    Ich zahle meine 30 € Bußgeld fürs zu schnell fahren genauso wie jeder andere auch.

    > Man kann diese Liste noch sonstwie weiterführen.
    > Aber das sind mal ein paar Gründe warum wir hier
    > in keiner Demokratie leben. Das macht China noch
    > lange nicht zu einem besseren Land, aber es zeigt
    > doch wie blind einige Leute sind wenn es darum
    > geht mal die eigenen Lebensumstände zu beurteilen.

    Naja, ich finde immer noch, dass ich in einer guten Demokratie lebe. Auch wenn einiges Schief geht...

  13. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 02.10.08 - 18:06

    .:.TDi93.:. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    >
    > > Solange es Spinner wie dich gibt welche von
    > deren
    > Situation in China profitieren wird
    > sich dort
    > Menschenrechtlich nie etwas
    > ändern....
    > Die Obrigkeiten sind ja so schön
    > zu bestechen
    > was?
    > Du kannst dir den Mund
    > über mich zerreißen und
    > meine Worte in Spott
    > stellen soviel du willst du
    > bleibst trotzdem
    > verwerflich und gehörst
    > hoffentlich zur
    > aussterbenden Art...
    >
    > Mein Kleiner, Du bist nicht nur anmassend und
    > dumm, Du bist dreist!
    > Du kennst keinen hier und meinst zu erkennen wer
    > hier was macht? Wer hier wen ausbeutet oder
    > besticht?!? Leidergottes gehören Geschöpfe wie
    > Deine Wenigkeit NICHT zur aussterbenden Art!!!
    > Mach Dich lieber nützlich und lasse Deinen
    > markigen Sprüchen Taten folgen. Aber
    > wahrscheinlich malochst Du für einen schönen
    > dicken Konzern würdest dies aber jeden anderen in
    > einer Diskussion vorwerfen!!!
    >
    >


    Ich maße mir an dir einen Spiegel vorzusetzen und dir zu zeigen wie auch andere (von denen du jetzt auch schon einige Kommentare lesen durftest was dich aber scheinbar nicht juckt...*seufz*) das du spinnst.

    Ich meine auch nichts zu wissen sondern ich nutze Aussagen anderer Leute um darauf zu reagieren bedeutet deine Aussagen bringen mich zu entsprechender Reaktion.

    Nein ich maloche nicht für einen dicken Konzern sondern stehe in Selbstständigkeit im Bereich Computerwartung und dies sehr erfolgreich.

    Ich lasse meinen Sprüchen auch Taten folgen. Ich kläre Menschen auf und rede mit ihnen über Missstände. Ich fliege in Urlaub in die betreffenden Länder und schaue mir die Situation vor Ort an.
    Ich gebe sogar Tipps an die Presse falls irgendwo etwas ist wobei diese dann entscheiden ob sie den Fall aufnehmen und der Sache nachgehen...

    Du bist ein Schwätzer und mehr nicht... So long...

  14. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: .:.TDi93.:. 02.10.08 - 18:07

    spanther schrieb:

    > Was du findest als Befürworter dieses
    > Kapitalistischen Missbrauchs ist mir gleich...

    Haltlose Unterstellung. Du bist ab jetzt für mich einfach rechts. Warum? Weil ich das jetzt mal so behaupte!!!

    > Jeder Normaldenker der hier mitliest wird sehen,
    > wenn er sich all deine Posts durchgelesen hat, das
    > du falsch bist...

    Mache Dir nicht allzuviele Gedanken darüber, wie Aussenstehende MEINE Texte interpretieren... Aber alleine schon Deine gebetsmühlenartigen Versuche meine Posts für die Allgemeinheit zu bewerten spricht Bände!

  15. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 02.10.08 - 18:08

    .:.TDi93.:. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sareck schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann erfreue dich an deiner
    > Unsachlicheit.
    > Ernsthaftigkeit kann man dir
    > dadurch zum Glück
    > nicht mehr unterstellen.
    >
    > Ansichtssache...
    >
    > > Eigentor würde ich sagen.
    >
    > Dies hier ist kein Fußballspiel... Profilieren muß
    > ich mich zum Glück ja nicht, sonst hätte ich
    > wahrscheinlich auch ein oder zwei so nette
    > Nick's!
    >
    >


    Du musst dich in keinster Weise profilieren. Das merkt man auch überhaupt nicht. Schon klar.
    Du leidest nicht zufällig an Multipler Persönlichkeitsstörung oder so? Ich frage nur weil kann ja sein das eine Persönlichkeit von dir Dinge schreibt welche die andere dann garnicht weis ...
    Falls dem nicht so ist bitte ich dich mal deinen Kopf überprüfen zu lassen... Denn entweder lässt deine Denkfähigkeit zu wünschen übrig, oder aber du bist ein Meister im verdrängen...

  16. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 02.10.08 - 18:10

    .:.TDi93.:. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sareck schrieb:
    > <SNIP>
    > Also entweder benutzt Du hier zwei Nicks...
    > Oder wieso fühlst Du Dich als SPANTHER auch
    > angesprochen?!?
    >


    Ich kann dir versichern das ich nur diesen einen nutze und zwar spanther. Sareck ist eine andere Person jedoch zum Großteil hinter mir stehend.

  17. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 02.10.08 - 18:11

    sareck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .:.TDi93.:. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sareck schrieb:
    > <SNIP>
    > Also
    > entweder benutzt Du hier zwei Nicks...
    > Oder
    > wieso fühlst Du Dich als SPANTHER auch
    >
    > angesprochen?!?
    >
    > Ich glaube, dass ich dann ein gewaltiges
    > Zeitproblem hätte. Nein ich stelle mich nur auf
    > die Seite eines Menschen dessen Meinung ich in
    > weiten Teilen auch vertrete. Die tue ich, indem
    > ich die Kommentarfunktion benutze.
    >
    > Schade, dass du alleine dastehst.


    Randgruppen und Extremisten halt... Stehen immer alleine da :-)

  18. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 02.10.08 - 18:14

    .:.TDi93.:. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    >
    > > Wen willst du hier eigentlich gegen mich
    >
    > aufbringen oder was bitte bezweckst du mit
    > deinem
    > Blödsinn?
    >
    > Wir leiden doch nicht etwa an Verfolgungswahn?!?
    > "gegen Dich aufbringen!" Tip 1. Nehme Dich bitte
    > nicht gar so wichtig! Tip 2. Das sind AW's auf
    > Deine bescheidenen Beiträge! Wenn Du nicht einmal
    > das Prinzip "Forum" kapierst...

    Antworten ohne Sinn und Inhalt sind für mich Hetzereien bzw. üble Nachrede.

    >
    > > Du machst dich jede Minute
    > lächerlicher...
    > Jeder der meine Texte liest
    > und dann deine wird
    > dich nicht mehr ernst
    > nehmen können.
    >
    > Gut daß DU das beurteilen kannst, Mr. Größenwahn!
    > Aber ich bin mir sicher, Dir ging einer ab...

    Nicht wirklich.... Aber bitte passe auf dass du mal nicht den Kopf wo liegen lässt...

    >
    > > Wie gut dass ich dich aber an einem wunden
    > Punkt
    > getroffen habe als ich dich der
    > Niesnutzerei
    > beschuldigte. Anders kann ich
    > mir es nicht
    > erklären dass du jetzt aufeinmal
    > so ausfallend
    > wirst. Eindeutig entlarvt :-)
    >
    > Eindeutig Küchenpsychologie...
    >
    >


    Klar :-) Zuerst nehmen wir die Gurke. Dann ein scharfes Messer und wir zerteilen sie. Zu guter letzt braten wir sie scharf in einer mit Öl vorbereiteten auf Temperatur gebrachten Pfanne gar.

    Ähm ja ne schon klar *hust*

  19. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 02.10.08 - 18:15

    .:.TDi93.:. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sareck schrieb:
    >
    > > Schade, dass du alleine dastehst.
    >
    > Ja, den meisten sind "Diskussionen" mit Usern wie
    > SPANTHER ein Graus und deswegen meiden sie
    > solche!
    > Aber keine Angst, ich werde mich deswegen nicht
    > aus dem Fenster stürzen...


    Glaubst du wirklich dass das stimmt was du da schreibst? :-)
    Würde mich mal interessieren ^^

  20. Re: Na und?!

    Autor: spanther 02.10.08 - 18:15

    .:.TDi93.:. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    >
    > > Du machst dich immernoch lächerlich, nur
    >
    > mal so zur Info... ^^
    >
    > Sagte unser Herr "SPANTHER" und so war es dann
    > auch...
    >
    >


    Oha da spricht der Hass... Oder ist es vielleicht Neid? Man weis es nicht :-) Und man will es auch garnicht wissen ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden
  2. Netlution GmbH, Mannheim
  3. ITEOS, verschiedene Standorte
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-14%) 42,99€
  2. 4,99€
  3. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00