1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forscher: Tom-Skype überwacht…
  6. Thema

Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: und auch euch

    Autor: spanther 03.10.08 - 14:05

    sareck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > exorbiTante schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > einen schönen tag der deutschen EINHEIT
    >
    > *grinst*
    >
    > Dir auch, genieß den Tag!
    >


    sareck ich will dich immernoch in einen Messenger adden! xD

  2. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 03.10.08 - 14:09

    sareck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sareck schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Als ob du dich ernsthaft mit
    > A. Smith
    > beschäftig
    > hättest...
    >
    > sareck ich würde dich gern mal in
    > einen Messenger
    > adden x)
    >
    > mal überlegen wie wir das am besten anstellen...
    >
    >


    Du überlegsts und ich stells an :-)

  3. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: Inge 03.10.08 - 14:09

    sareck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, also wie ich das jetzt mitbekommen habe bist
    > du so drauf:
    >
    > Marx = der Gute/quasi der einzig wahre Kommunist.

    Nicht der einzige, aber ein sehr bedeutender. Es gibt noch einige andere: z.B.: Liebknecht, Luxemburg, Engels, Bucharin usw.

    > Ich = der böse Kapitalist, der Kommunismus nicht
    > versteht.

    Ich denke Du verstehst den Kommunismus schon, oder würdest ihn verstehen wenn Du wolltest (im Gegensatz zu der dritten Person hier in dem Thread), nur magst Du ihn nicht (wegen Deinem Ego vielleicht?).

    > Du = Der letzte Verfechter der einzig wahrsten
    > wahrheit, Marx.

    Nicht der letzte Verfechter. Dergleichen gibt es noch viele. Und Marx ist sicher nicht die einzige letzte Wahrheit. Nur kenne ich derzeit keine bessere Alternative.

    > DDR = Nicht Sozialistischer Staat, hat nix mit
    > Marx zu tun.

    Weitestgehend Korrekt. Man kann der DDR zu Gute halten das sie doch für eine gute Verbreitung der marxschen Werke gesorgt hat.

    > UDSSR = Nicht Kommunistischer Staat, der in nicht
    > kommunistischer weise von 1917 - 1991 existierte
    > und nix mit Marx zu tun hat. Sowie nicht
    > kommunistisch war.

    Völlig Korrekt!

    > China = Raubtierkommunisten, auch böse und die
    > haben nix mit Marx zu tun.

    Ebenso!

    > Lenin = mann mit guten Absichten.

    Ich denke ja. Bin mir allerdings nicht hundert Prozentig sicher.

    > Stalin = Hitler quasi.

    Aber nur Quasi. Es gibt gewisse Überschneidungen, aber Hitler war definitiv das größere Schwein.

    >
    >
    > Und ich sage:
    >
    > Realität = Fakten, das hat jetzt aber nix mit Marx
    > zu tun.

    Ja, und?

    > Du = Jemand der mir nicht sagt wie Kommunismus
    > funktioniert, gerne auf Marx verweist
    > (Dünnbrettbohrertum) und jegliche real
    > existierenden historische Fakten ignoriert bzw.
    > sie revidiert.

    Was ignoriere, bzw. revidiere ich denn? Erwartest Du von mir das ich hier die gesammelten Werke von Marx rezitiere um in Deinen Augen kein Dünnbrettbohrer darzustellen?

    > Ich bin mir nicht sicher, ob es bei dir für eine
    > gute Note im Staatsbürgerkundeunterricht gereicht
    > hätte.

    Es war eine 2. Ich bin im Stabi häufiger angeeckt, da ich auch damals auf die Diskrepanzen zwischen Theorie (Marx) und Realität (DDR) hingewiesen habe. Da aber die Theorie ja schliesslich die Grundlage bildet, kann man die Realität doch nicht nach ihr benennen.

  4. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: sareck 03.10.08 - 14:11

    ich mag die annonymität - gib mir ne kontakt info und ich adde dich.

    http://www.chatmaker.net/chatap/rooms/span/

    oder komm dorthin

  5. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 03.10.08 - 14:12

    Inge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich bin mir nicht sicher, ob es bei dir für
    > eine
    > gute Note im Staatsbürgerkundeunterricht
    > gereicht
    > hätte.
    >
    > Es war eine 2. Ich bin im Stabi häufiger angeeckt,
    > da ich auch damals auf die Diskrepanzen zwischen
    > Theorie (Marx) und Realität (DDR) hingewiesen
    > habe. Da aber die Theorie ja schliesslich die
    > Grundlage bildet, kann man die Realität doch nicht
    > nach ihr benennen.
    >
    >


    Da die Realität des Kommunismus aber IMMER ausschließlich so ausgeartet ist, ist es sehr wohl nicht umsetzbar und eine Gefahr. Das wir wieder in soetwas hineinrasseln wie damals schon.....

  6. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: Inge 03.10.08 - 14:13

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sareck schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ok, also wie ich das jetzt mitbekommen habe
    > bist
    > du so drauf:
    >
    > Marx = der
    > Gute/quasi der einzig wahre Kommunist.
    > Ich =
    > der böse Kapitalist, der Kommunismus nicht
    >
    > versteht.
    > Du = Der letzte Verfechter der
    > einzig wahrsten
    > wahrheit, Marx.
    > DDR =
    > Nicht Sozialistischer Staat, hat nix mit
    > Marx
    > zu tun.
    > UDSSR = Nicht Kommunistischer Staat,
    > der in nicht
    > kommunistischer weise von 1917 -
    > 1991 existierte
    > und nix mit Marx zu tun hat.
    > Sowie nicht
    > kommunistisch war.
    > China =
    > Raubtierkommunisten, auch böse und die
    > haben
    > nix mit Marx zu tun.
    > Lenin = mann mit guten
    > Absichten.
    > Stalin = Hitler quasi.
    >
    > Und ich sage:
    >
    > Realität = Fakten,
    > das hat jetzt aber nix mit Marx
    > zu tun.
    >
    > Du = Jemand der mir nicht sagt wie
    > Kommunismus
    > funktioniert, gerne auf Marx
    > verweist
    > (Dünnbrettbohrertum) und jegliche
    > real
    > existierenden historische Fakten
    > ignoriert bzw.
    > sie revidiert.
    > Ich bin
    > mir nicht sicher, ob es bei dir für eine
    > gute
    > Note im Staatsbürgerkundeunterricht gereicht
    >
    > hätte.
    >
    > Das ganz sicher nicht aber als linke Politikerin
    > würde sie sich sicher prima machen ;-)
    > Wenn sie jetzt sogar eine ist dann rofl ich mich
    > tot :D
    > Wäre ja mal zu geil. Das würde ja total zu dem
    > Niveau passen. Dumm wie Brot und verdrängend ohne
    > ende. Genauso wie es die linken Politiker nämlich
    > auch machen die von einer angeblich heilen Welt
    > reden die realisierbar sei wenn man Links gehen
    > würde ;-)
    >
    > Leute die eben keine Argumente für das vertreten
    > ihres Dünnschisses haben aber trotzdem "glauben"
    > sie wüssten es verweisen dann halt gerne auf
    > andere Leute (Marx) :>
    >
    > So kann man klug wirken ohne auch nur einen Funken
    > zu peilen xD
    > Und so gewinnen die Stammtischlaberer der
    > Politiker auch immer ihre neuen Wählerstimmen.
    > Viel gelabert wenig Inhalt und schön kaschierter
    > Dünnschiss. ^^

    Zitat: "Viel gelabert wenig Inhalt und schön kaschierter Dünnschiss."

    Ich finde das gibt den Inhalt Deines Pamphlets herrlich wieder. Glückwunsch zu der höchst erfolgreichen, selbstkritischen und wahrheitsgetreuen Selbsteinschätzung.

  7. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 03.10.08 - 14:13

    sareck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich mag die annonymität - gib mir ne kontakt info
    > und ich adde dich.
    >
    > www.chatmaker.net
    >
    > oder komm dorthin


    gebongt x)

  8. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: Inge 03.10.08 - 14:15

    sareck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als ob du dich ernsthaft mit A. Smith beschäftig
    > hättest...


    Selbstverständlich. Wenn nicht aus Interesse, dann hätte ich es zwangsweise tun müssen. Der Dozent bestand darauf...

  9. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: Inge 03.10.08 - 14:21

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Da die Realität des Kommunismus aber IMMER
    > ausschließlich so ausgeartet ist, ist es sehr wohl
    > nicht umsetzbar und eine Gefahr. Das wir wieder in
    > soetwas hineinrasseln wie damals schon.....


    Immer? Einmal um genau zu sein. Bestenfalls zweimal. 1. In Russland (danach dann UdSSR) und 2. in China.
    Den Rest sehe ich eher als Satellitenstaaten der Sowjetunion und Chinas.

  10. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 03.10.08 - 15:36

    Inge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Da die Realität des Kommunismus aber
    > IMMER
    > ausschließlich so ausgeartet ist, ist
    > es sehr wohl
    > nicht umsetzbar und eine Gefahr.
    > Das wir wieder in
    > soetwas hineinrasseln wie
    > damals schon.....
    >
    > Immer? Einmal um genau zu sein. Bestenfalls
    > zweimal. 1. In Russland (danach dann UdSSR) und 2.
    > in China.
    > Den Rest sehe ich eher als Satellitenstaaten der
    > Sowjetunion und Chinas.


    Ja dann hast du ja noch tausende weitere Versuche frei oder wie? rofl xD
    Klar und am Ende ist es überall bei uns so wie in China oder wie in der DDR.....
    Hau bloß ab O.o

  11. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: Inge 03.10.08 - 15:48

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Inge schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > spanther schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Da die Realität des
    > Kommunismus aber
    > IMMER
    > ausschließlich so
    > ausgeartet ist, ist
    > es sehr wohl
    > nicht
    > umsetzbar und eine Gefahr.
    > Das wir wieder
    > in
    > soetwas hineinrasseln wie
    > damals
    > schon.....
    >
    > Immer? Einmal um genau
    > zu sein. Bestenfalls
    > zweimal. 1. In Russland
    > (danach dann UdSSR) und 2.
    > in China.
    > Den
    > Rest sehe ich eher als Satellitenstaaten der
    >
    > Sowjetunion und Chinas.
    >
    > Ja dann hast du ja noch tausende weitere Versuche
    > frei oder wie? rofl xD
    > Klar und am Ende ist es überall bei uns so wie in
    > China oder wie in der DDR.....
    > Hau bloß ab O.o

    Versuche doch mal zu argumentieren, statt immer nur zu polemisieren. Des weiteren zeugen die ständigen Beleidigungen deinerseits nicht gerade von einem wohldurchdachten Standpunkt. Statt meine Argumente mit sinnvollen Gegenargumenten zu entkräften, verfällst Du ständig in persönliche Beleidigungen, Unterstellungen und sinnfreie Allgemeinplätze. Du solltest über eine Karriere in der Politik, sinnvollerweise in CDU/CSU oder FDP nachdenken. Da kommt man auf diese Weise durchaus bis ganz nach oben.

  12. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 03.10.08 - 15:51

    Inge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Versuche doch mal zu argumentieren, statt immer
    > nur zu polemisieren. Des weiteren zeugen die
    > ständigen Beleidigungen deinerseits nicht gerade
    > von einem wohldurchdachten Standpunkt. Statt meine
    > Argumente mit sinnvollen Gegenargumenten zu
    > entkräften, verfällst Du ständig in persönliche
    > Beleidigungen, Unterstellungen und sinnfreie
    > Allgemeinplätze. Du solltest über eine Karriere in
    > der Politik, sinnvollerweise in CDU/CSU oder FDP
    > nachdenken. Da kommt man auf diese Weise durchaus
    > bis ganz nach oben.
    >


    Ja ne is klar du Troll :-)
    Dich nehm ich nicht mehr ernst ^^
    Ich mach genau das was du verdienst um dir zu geben was du verdienst :-)
    Egal wie sehr du deinen Standpunkt jetzt noch retten und schönreden willst es interessiert niemanden mehr ;-)

    Du hast dich schon einige Posts zuvor ins Aus geschossen und bist jetzt nicht mehr interessant :-)

  13. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: Inge 03.10.08 - 15:54

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    >
    > Ja ne is klar du Troll :-)

    Schon wieder...

    > Dich nehm ich nicht mehr ernst ^^
    > Ich mach genau das was du verdienst um dir zu
    > geben was du verdienst :-)
    > Egal wie sehr du deinen Standpunkt jetzt noch
    > retten und schönreden willst es interessiert
    > niemanden mehr ;-)

    Bisher hattest Du noch in jedem Beitrag das letzte Wort.

    >
    > Du hast dich schon einige Posts zuvor ins Aus
    > geschossen und bist jetzt nicht mehr interessant
    > :-)

    Wo denn? Oder war das nur wieder polemisch weil Dir die Argumente fehlen?

  14. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 03.10.08 - 16:00

    Inge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Jojo Inge ich hab dich auch lieb ist schon gut alle haben dich lieb alles wird gut ^^

  15. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: Inge 03.10.08 - 16:08

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Inge schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Jojo Inge ich hab dich auch lieb ist schon gut
    > alle haben dich lieb alles wird gut ^^
    >
    >


    Und ich dachte Du würdest tatsächlich jetzt mal versuchen zu diskutieren. Naja... Pech gehabt. Aber wenigstens gebe ich Dir nochmal die Chance aufs letzte Wort.
    Man kann eben nicht immer erwarten auf einen argumentativ gut gerüsteten Diskussionsgegner zu treffen. Aber ich denke mal Du bist noch recht jung und daher sicher noch lernfähig.
    Also viel Spass beim letzten Wort und einen schönen Tag noch!

  16. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: Pausenkaspar 03.10.08 - 17:17

    Misdemeanor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich war immer angetan von der eigentlich tollen
    > Kultur Chinas, auch bedingt durch Kampfsport und
    > die Disziplin, durch die Sprache und die Offenheit
    > - aber je mehr ich darüber lese, desto
    > abschreckender wird mir die Realität vor Augen
    > gehalten.
    >
    > Es werden Menschen eingesperrt weil sie ihre
    > Meinungen äußern, und die Polizei/Soldaten
    > befolgen blind jeden Befehl. Es ist eine Diktatur,
    > und keine Demokratie, die dieses Land beherrscht,
    > und insofern auch leider kein Wunder, dass die
    > Obrigkeit die armen Leute überwacht und
    > kontrolliert.
    >
    > Ich bin schwerst enttäuscht, auch von den
    > Manipulationen bei den olympischen Spielen, dass
    > ich mir für so manchen Moment wünsche oder
    > gewünscht habe, dass China von der Landkarte
    > verschwinden müsste um den einfachen Leuten nicht
    > mehr das antun zu können, was sie ihnen bisher
    > angetan hat.
    >
    > Hier ihr Penner, extra für euch: Mao Zedong ist
    > ein Idiot gewesen, seine Kulturrevolution ein
    > Reinfall und er würde auch kleine Enten in den
    > Teich schubsen! Verdammt und zum Teufel mit den
    > Stasi-Methoden!

    schon mal in China gewesen?

  17. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: Hase-sensei 03.10.08 - 17:38

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ja klaro alles Propaganda wenn Menschen leiden
    > müssen dann ist das natürlich leicht als davon
    > profitierende Person zu behaupten das wäre nur
    > Propaganda bzw. gefaked.
    >
    > Zudem bin ich dem Westen gegenüber nicht
    > vertrauensvoll sondern ich bilde mir meine Meinung
    > über Dinge die ich mitbekomme von dort lebenden
    > Menschen!
    >
    > Deutschland ist sehr wohl eine Demokratie in der
    > wir wählen dürfen und in der wir auch nicht wie
    > ein Stück Vieh behandelt werden.

    Wenn du wüsstest..
    Wir sind VIEH, zwar nicht für die Wraith(aus Stargate Atlantis), aber für eine andere Rasse.
    Das werdet ihr in den nächsten 7 Jahren am eigenen Leibe erfahren!
    Aber da der Technologiefortschritt so weit gesunken ist, werden wir es nicht schaffen, rechtzeitig auf einen anderen Planeten umzusiedeln geschweigedenn Waffen zu entwickeln, die etwas gegen ihre XM-781 Kotkora ausrichten können.
    Warum ich so etwas erzähle?
    im Fernsehen wird einem eh nicht geglaubt, wenn man so etwas berichtet und es wäre auch nur unnötige Arbeit gewesen einen Sendetermin zu bekommen ^^

    Achso ich vergaß..

    Sie sind im Moment noch 762.000 Lichtjahre entfernt, aber mit ihren ****************Antrieb, werden sie es in genau 6 Jahren, 39Tagen, 76 Minuten und 03 Sekunden bis zur Erde schaffen, auch genannt als Zigaratmasukareo-Holo-08

    Ihr glaubt es mir nicht, aber ich hab euch gewarnt! wer Menschen als NICHTVIEH bezeichnet, hat keinen Plan von der Wirklichkeit!

  18. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 03.10.08 - 19:16

    Hase-sensei schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn du wüsstest..
    > Wir sind VIEH, zwar nicht für die Wraith(aus
    > Stargate Atlantis), aber für eine andere Rasse.
    > Das werdet ihr in den nächsten 7 Jahren am eigenen
    > Leibe erfahren!
    > Aber da der Technologiefortschritt so weit
    > gesunken ist, werden wir es nicht schaffen,
    > rechtzeitig auf einen anderen Planeten umzusiedeln
    > geschweigedenn Waffen zu entwickeln, die etwas
    > gegen ihre XM-781 Kotkora ausrichten können.
    > Warum ich so etwas erzähle?
    > im Fernsehen wird einem eh nicht geglaubt, wenn
    > man so etwas berichtet und es wäre auch nur
    > unnötige Arbeit gewesen einen Sendetermin zu
    > bekommen ^^
    >
    > Achso ich vergaß..
    >
    > Sie sind im Moment noch 762.000 Lichtjahre
    > entfernt, aber mit ihren ****************Antrieb,
    > werden sie es in genau 6 Jahren, 39Tagen, 76
    > Minuten und 03 Sekunden bis zur Erde schaffen,
    > auch genannt als Zigaratmasukareo-Holo-08
    >
    > Ihr glaubt es mir nicht, aber ich hab euch
    > gewarnt! wer Menschen als NICHTVIEH bezeichnet,
    > hat keinen Plan von der Wirklichkeit!
    >
    >


    LOOOL YOU MADE MY DAY XDDDD
    Danke für den Lacher zum Feiertag ^^ *knuddel*

  19. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: spanther 03.10.08 - 19:25

    Pausenkaspar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Misdemeanor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich war immer angetan von der eigentlich
    > tollen
    > Kultur Chinas, auch bedingt durch
    > Kampfsport und
    > die Disziplin, durch die
    > Sprache und die Offenheit
    > - aber je mehr ich
    > darüber lese, desto
    > abschreckender wird mir
    > die Realität vor Augen
    > gehalten.
    >
    > Es werden Menschen eingesperrt weil sie ihre
    >
    > Meinungen äußern, und die Polizei/Soldaten
    >
    > befolgen blind jeden Befehl. Es ist eine
    > Diktatur,
    > und keine Demokratie, die dieses
    > Land beherrscht,
    > und insofern auch leider
    > kein Wunder, dass die
    > Obrigkeit die armen
    > Leute überwacht und
    > kontrolliert.
    >
    > Ich bin schwerst enttäuscht, auch von den
    >
    > Manipulationen bei den olympischen Spielen,
    > dass
    > ich mir für so manchen Moment wünsche
    > oder
    > gewünscht habe, dass China von der
    > Landkarte
    > verschwinden müsste um den
    > einfachen Leuten nicht
    > mehr das antun zu
    > können, was sie ihnen bisher
    > angetan
    > hat.
    >
    > Hier ihr Penner, extra für euch:
    > Mao Zedong ist
    > ein Idiot gewesen, seine
    > Kulturrevolution ein
    > Reinfall und er würde
    > auch kleine Enten in den
    > Teich schubsen!
    > Verdammt und zum Teufel mit den
    >
    > Stasi-Methoden!
    >
    > schon mal in China gewesen?


    Ich war da schon ein paar Mal :-)
    Abgesehen davon ändert das aber nichts an den Tatsachen. Siehe Olympische Spiele Skandal oder vertuschung der beimischung Giftiger Chemikalien in Babymilch ....

    Jetzt das witzige... das haben da fast ALLE Milchfabriken so gemacht... das war kein reiner Zufall oder ein versehen das wurde über Jahre hinweg gemacht. DA SIEHST DU wie die Zensur passiert. Das kam erst JETZT raus!

    Da konnte die Regierung ja wieder Geld durch rausschlagen weil die sicher Anteile vom dadurch erhaltenen Gewinn einstrichen. Anders ist es nicht zu erklären dass die jahrelang soetwas tun konnten und nie kontrolliert wurden und aufgeflogen sind...

  20. Re: Zur Hölle mit der chinesischen Regierung!

    Autor: blork42 05.10.08 - 08:40

    spanther schrieb:
    ...
    > Ich war da schon ein paar Mal :-)
    > Abgesehen davon ändert das aber nichts an den
    > Tatsachen. Siehe Olympische Spiele Skandal oder
    > vertuschung der beimischung Giftiger Chemikalien
    > in Babymilch ....
    >
    > Jetzt das witzige... das haben da fast ALLE
    > Milchfabriken so gemacht... das war kein reiner
    > Zufall oder ein versehen das wurde über Jahre
    > hinweg gemacht. DA SIEHST DU wie die Zensur
    > passiert. Das kam erst JETZT raus!
    >
    > Da konnte die Regierung ja wieder Geld durch
    > rausschlagen weil die sicher Anteile vom dadurch
    > erhaltenen Gewinn einstrichen. Anders ist es nicht
    > zu erklären dass die jahrelang soetwas tun konnten
    > und nie kontrolliert wurden und aufgeflogen
    > sind...

    Oh schön, die westlichen Regierungen haben sich ja durchweg mit Ruhm bekleckert, Finanzkrise, Klimawandel, Irak-Krieg oh und was in Afrika passiert, da mischen wir uns lieber auch nicht ein, sollnse sich alle abstecken, denn wir sind die, die alles besser wissen, wir beherrschen die Welt und alle anderen haben sich uns zu unterwerfen ...
    Auch die widerwärtigen Chinesen, die FAST soviel für Rüstung ausgeben, wie Amerika, die FAST soviele Milliarden verblasen wie unsere Banken, die FAST Afrika so gut auszubeuten wissen, wie wir ... hach ...
    Lügen gehört zum Geschäft, sonst hätte es keinen Irak-Krieg gegeben, der Balkan-Konflikt wäre anders bewertet worden, die Vorratsdatenspeicherung hätte sich genauso wenig ihren Weg bahnen können, wie diese unsäglichen Urheber-Gesetze und Hacker-Paragraphen, alles basiert irgendwo auf Lügen, wäre ja noch schöner, wenn die Politiker uns ständig die Wahrheit sagen würden. Die Rente ist sicher, meine Damen und Herren :-p

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Südpfalzwerkstatt gGmbH, Offenbach
  2. NOVENTI Health SE, Gefrees/Bayreuth, Oberhausen, Mannheim
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 21,00€
  2. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte mit 10 TB für 279,00€ (Bestpreis!), Be quiet Silent Base 801...
  3. ab 30,00€ bei ubi.com
  4. (alle Countdown-Angebote im Überblick - die besten Angebote starten aber am Freitag um...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
    Neuer Streamingdienst von Disney
    Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

    Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
    Von Ingo Pakalski

    1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
    2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
    3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

    1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
      Valve
      Half-Life schickt Alyx in City 17

      Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

    2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
      Mobilfunk
      Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

      Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

    3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
      Lime
      E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

      Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


    1. 20:02

    2. 18:40

    3. 18:04

    4. 17:07

    5. 16:47

    6. 16:28

    7. 16:02

    8. 15:04