Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fring - Skype, ICQ & Co. offiziell…

Fring ist lahmarschig wie die Hölle

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: HummelBummel 06.10.08 - 01:10

    Allerdings nicht auf dem iPhone. Dort ist es im Gegensatz zur JavaME-Version für Windows-Mobile und Symbian wenigstens benutzbar. Es startet atemberaubend schnell. Eigentlich ist es sofort da. Ich frag mich, wieso da überhaupt Leute nach Hintergrundprozessen schreien. Microsoft soll erstmal die Startzeiten in seinem Schrott-Handy-OS auf halbwegs erträgliche Maßstäbe trimmen, dann könnt ihr Mirco-Freunde aus Rostock auch eure schmierige Pizza-Gusche aufreißen und mit euren klebrigen Wankfingern blödes zeug in die Tasten hacken. So ähnlich wie ich gerade. Nur eben dreckig und stinkend.

  2. Re: Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: Flow77 06.10.08 - 02:00

    Ich nutze Frign auf dem Nokia E71 (Symbian). Da läuft ist schnell und stabil. Sogar Telefonate via SkypeOut oder Skype funktionieren perfekt und ohne Aussetzer - sofern man einen WLan-Hotpsot nutzt oder einen gescheihten Datentarif hat.

    Und ein IM-Client den man im Vordergrund ausführen muss ist doch ein schlechter Witz. Fring läuft bei mir einfach im Hintergrund und nebenbei kann ich noch Telefonieren, E-Mails abrufen, Surfen, ...
    ...tja und in meinem Handy ist wenigstens eine Tastatur eingebaut, mit der ich nach kurzem Training schnell und präzise tippen kann.


    HummelBummel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Allerdings nicht auf dem iPhone. Dort ist es im
    > Gegensatz zur JavaME-Version für Windows-Mobile
    > und Symbian wenigstens benutzbar. Es startet
    > atemberaubend schnell. Eigentlich ist es sofort
    > da. Ich frag mich, wieso da überhaupt Leute nach
    > Hintergrundprozessen schreien. Microsoft soll
    > erstmal die Startzeiten in seinem Schrott-Handy-OS
    > auf halbwegs erträgliche Maßstäbe trimmen, dann
    > könnt ihr Mirco-Freunde aus Rostock auch eure
    > schmierige Pizza-Gusche aufreißen und mit euren
    > klebrigen Wankfingern blödes zeug in die Tasten
    > hacken. So ähnlich wie ich gerade. Nur eben
    > dreckig und stinkend.


  3. Re: Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: Andreas Heitmann 06.10.08 - 10:46

    Flow77 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich nutze Frign auf dem Nokia E71 (Symbian). Da
    > läuft ist schnell und stabil. Sogar Telefonate via
    > SkypeOut oder Skype funktionieren perfekt und ohne
    > Aussetzer - sofern man einen WLan-Hotpsot nutzt
    > oder einen gescheihten Datentarif hat.

    Da gebe ich Dir recht. Das muss beim iPhone noch rein, definitiv.

    > Und ein IM-Client den man im Vordergrund ausführen
    > muss ist doch ein schlechter Witz. Fring läuft bei
    > mir einfach im Hintergrund und nebenbei kann ich
    > noch Telefonieren, E-Mails abrufen, Surfen, ...
    > ...tja und in meinem Handy ist wenigstens eine
    > Tastatur eingebaut, mit der ich nach kurzem
    > Training schnell und präzise tippen kann.

    Das ist ja toll. So eine Tastatur ist in meinem iPhone 3G mit extremen 16 GB auch eingebaut ... :D

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  4. Re: Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: HummelBummel 06.10.08 - 10:52

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da gebe ich Dir recht. Das muss beim iPhone noch
    > rein, definitiv.


    Darauf kannst du warten bis du alt und schrumpelig bist, Heitmann. Dein nicht vorhandener technischer Sachverstand lässt mal wieder grüßen. In diesem Punkt unterscheidest du dich nur marginal von all den Windows-Opfern, die sich trotz dessen sie Windows einsetzen - das Betriebssystem von der Firma, die schon zig Mal ihren nicht vorhandenen technischen Sachverstand bewiesen hat - für IT-Profis halten.

  5. Re: Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: HummelBummel 06.10.08 - 10:57

    Flow77 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und ein IM-Client den man im Vordergrund ausführen
    > muss ist doch ein schlechter Witz.

    Wieso? Dein IM-Client wird auch im Vordergrund ausgeführt, wenn du ihn benutzt. Allerdings startet das Dingens aufgrund des schlechten OS auf dem es läuft so grottenlangsam, dass es besser als Hintergrundprozess weiter läuft, um den User nicht noch öfter mit dieser technischen Minderwertigkeit zu nerven. Auf meinem iPhone starten IM-Clients so schnell, dass sie nicht im Hintergrund laufen müssen. Eingehende nachrichten werden auch im Icon der Anwendung angezeigt, ohne dass diese läuft. Wieso also den Quatsch mit dem Hintergrund. Geht doch auch so. Und zwar flüssiger und hübscher.

  6. Re: Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: Andreas Heitmann 06.10.08 - 11:06

    HummelBummel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Andreas Heitmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da gebe ich Dir recht. Das muss beim iPhone
    > noch
    > rein, definitiv.
    >
    > Darauf kannst du warten bis du alt und schrumpelig
    > bist, Heitmann.

    Es geht inoffiziell ja schon lange. Apple muss lediglich noch ein Einsehen haben. Und das wird auf Kundendruck auch geschehen.

    Dein nicht vorhandener technischer
    > Sachverstand lässt mal wieder grüßen.

    Technischer Sachverstand, ja?! Ich bin kein Programmierer, aber dass diese Einschraenkung ausschliesslich von Apple ausgeht, ist mir schon klar. Haettest Du Dir die Muehe gemacht, Dir hier einige kompetente Posts in Sachen hintergrundprozesse durchzulesen, waerst Du jetzt etwas schlauer.

    Aber einfach mal die Fresse aufreissen hat ja auch schon was, ne?! :D



    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  7. Re: Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: HummelBummel 06.10.08 - 11:11

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Technischer Sachverstand, ja?! Ich bin kein
    > Programmierer, aber dass diese Einschraenkung
    > ausschliesslich von Apple ausgeht, ist mir schon
    > klar. Haettest Du Dir die Muehe gemacht, Dir hier
    > einige kompetente Posts in Sachen
    > hintergrundprozesse durchzulesen, waerst Du jetzt
    > etwas schlauer.
    >

    Ich bin ADC-Mitglied, habe das iPhone SDK am laufen und die einzigen kompetenten, weil mit NDA-Wissen hinterlegten Posts, die ich hier gelesen habe sind diese:

    https://forum.golem.de/read.php?28139,1476964,1477026#msg-1477026
    https://forum.golem.de/read.php?28139,1476964,1477122#msg-1477122
    https://forum.golem.de/read.php?28139,1476964,1477242#msg-1477242

  8. Re: Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: Andreas Heitmann 06.10.08 - 12:02

    HummelBummel schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich bin ADC-Mitglied, habe das iPhone SDK am
    > laufen und die einzigen kompetenten, weil mit
    > NDA-Wissen hinterlegten Posts, die ich hier
    > gelesen habe sind diese:
    >
    > forum.golem.de
    > forum.golem.de
    > forum.golem.de
    >

    Da gebe ich Dir recht. Aber es gibt auch noch Anwender, die davon auch nix verstehen muessen. Die verlassen sich danna auf euren technischen Sachverstand :)


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  9. Re: Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: Porg 06.10.08 - 13:09

    HummelBummel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flow77 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ein IM-Client den man im Vordergrund
    > ausführen
    > muss ist doch ein schlechter Witz.
    >
    > Wieso? Dein IM-Client wird auch im Vordergrund
    > ausgeführt, wenn du ihn benutzt. Allerdings
    > startet das Dingens aufgrund des schlechten OS auf
    > dem es läuft so grottenlangsam, dass es besser als
    > Hintergrundprozess weiter läuft, um den User nicht
    > noch öfter mit dieser technischen Minderwertigkeit
    > zu nerven. Auf meinem iPhone starten IM-Clients so
    > schnell, dass sie nicht im Hintergrund laufen
    > müssen. Eingehende nachrichten werden auch im Icon
    > der Anwendung angezeigt, ohne dass diese läuft.
    > Wieso also den Quatsch mit dem Hintergrund. Geht
    > doch auch so. Und zwar flüssiger und hübscher.

    Cydia - Backgrounder und ihr könnt jedes App im Hintergrund laufen lassen. Das ist super, kostet aber natürlich etwas Akku.

  10. Re: Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: Timonius 06.10.08 - 14:07

    HummelBummel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flow77 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ein IM-Client den man im Vordergrund
    > ausführen
    > muss ist doch ein schlechter Witz.
    >
    > Wieso? Dein IM-Client wird auch im Vordergrund
    > ausgeführt, wenn du ihn benutzt. Allerdings
    > startet das Dingens aufgrund des schlechten OS auf
    > dem es läuft so grottenlangsam, dass es besser als
    > Hintergrundprozess weiter läuft, um den User nicht
    > noch öfter mit dieser technischen Minderwertigkeit
    > zu nerven. Auf meinem iPhone starten IM-Clients so
    > schnell, dass sie nicht im Hintergrund laufen
    > müssen. Eingehende nachrichten werden auch im Icon
    > der Anwendung angezeigt, ohne dass diese läuft.
    > Wieso also den Quatsch mit dem Hintergrund. Geht
    > doch auch so. Und zwar flüssiger und hübscher.

    Ne Alter, so lange Apple den eigenen Push Dienst für solche Sachen nicht anständig zu laufen gebracht hat ist da nix mit: "Eingehende nachrichten werden auch im Icon der Anwendung angezeigt, ohne dass diese läuft." Und ich werde mir wohl kaum ein MobileMe Account zulegen nur damit ich einen IM anständig benutzen kann. Klar startet das Ding schnell...bringt aber beim Chaten wenig wenn alle Kontakte davon ausgehen, dass du eh offline bist weil eben der IM nicht läuft sondern erst gestartet werden muss. Versteh mich nicht Falsch ich bin kein iPhone Hasser...hab selber eins....aber es gibt noch einige Stellen an denen Apple da nachbessern muss.

  11. Re: Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: Flow77 06.10.08 - 15:05

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da gebe ich Dir recht. Das muss beim iPhone noch
    > rein, definitiv.

    Tja, dann haut euren Big Apple Boss mal auf die Finger.


    > Das ist ja toll. So eine Tastatur ist in meinem
    > iPhone 3G mit extremen 16 GB auch eingebaut ... :D

    Aber eben nur eine Bildschirmtastatur. Die könnte ich auch noch zusätzlich einblenden wenn ich lustig bin ;)

  12. Re: Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: HummelBummel 06.10.08 - 16:29

    Timonius schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und ich werde
    > mir wohl kaum ein MobileMe Account zulegen nur
    > damit ich einen IM anständig benutzen kann.

    Du liegst vollkommen falsch. Das hat nix mit MobileMe zu tun!

  13. Re: Fring ist lahmarschig wie die Hölle

    Autor: BananenBieger 07.10.08 - 10:35

    HummelBummel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    [nen haufen müll]

    lol, wat bist du fürn dampfplauderer?

    meine empfehlung: m0wl!




  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität München, München
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. (-25%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

    2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
      Kickstarter
      Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

      Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

    3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


    1. 13:13

    2. 12:34

    3. 11:35

    4. 10:51

    5. 10:27

    6. 18:00

    7. 18:00

    8. 17:41