Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo DSi mit Regionalcode und…

Das wars Nintendo - das wars Spieleindustrie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wars Nintendo - das wars Spieleindustrie

    Autor: "N" is for Nongamer 07.10.08 - 12:01

    Bisher habe ich nur originalspiele in meine zahlreichen Konsolen gelassen, doch diese Aktion von Nintendo lässt das Fass zum überlaufen bringen!!!!

    Regioncode für nen handheld?! Wie scheiße ist dass denn?
    Schlechte Grafilk, schlechte Spiele, keine Spiele für Erwachsene? Wie scheiße ist das denn?!
    Überteuerte hardware mit unzähliger Peripherie um verschiedene Spiele richtig zu zocken? Oh Mann, wie scheiße ist das denn?!?!

    Ich verkaufe meine gesammten Nintendo Produkte, diese Ziegen im Schafspelz, weil diese Spiele selbst kopiert mir zu schade sind um meine Zeit zu vergäuden.

    Die anderen hersteller sind evtl auch nicht perfekt aber die bieten wenigstens was fürs Geld ohne das man das gefühl hat übers Ohr gehauen zu werden.

    Auf der PS3 kann man wengstens BluRay schauen und Xbox hat den guten Online Service und die geilen Spiele aber was kann Nintendo bieten außer der Abwertskompatibilität?!

    Und den DSi können sie sich auch echt mal sparen, wenn, dann wäre mal ein richtiger nachfolger nötig!

  2. Re: Das wars Nintendo - das wars Spieleindustrie

    Autor: "N" für Lernen 07.10.08 - 12:21

    Na ich finds gut. So hast Du zumindest jetzt mehr Zeit, mal ein Buch zu lesen oder Wörter die Du nicht kennst, weil Du zuviel Zeit mit Deinen "zahlreichen Konsolen" verbracht hast, endlich mal im Duden nachschlagen kannst.

    Aber der Duden ist wahrscheinlich auch "scheiße", weil der kann ja nicht Blue-Ray und so...

    Ahrmes Teudschland.

    "N" is for Nongamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bisher habe ich nur originalspiele in meine
    > zahlreichen Konsolen gelassen, doch diese Aktion
    > von Nintendo lässt das Fass zum überlaufen
    > bringen!!!!
    >
    > Regioncode für nen handheld?! Wie scheiße ist dass
    > denn?
    > Schlechte Grafilk, schlechte Spiele, keine Spiele
    > für Erwachsene? Wie scheiße ist das denn?!
    > Überteuerte hardware mit unzähliger Peripherie um
    > verschiedene Spiele richtig zu zocken? Oh Mann,
    > wie scheiße ist das denn?!?!
    >
    > Ich verkaufe meine gesammten Nintendo Produkte,
    > diese Ziegen im Schafspelz, weil diese Spiele
    > selbst kopiert mir zu schade sind um meine Zeit zu
    > vergäuden.
    >
    > Die anderen hersteller sind evtl auch nicht
    > perfekt aber die bieten wenigstens was fürs Geld
    > ohne das man das gefühl hat übers Ohr gehauen zu
    > werden.
    >
    > Auf der PS3 kann man wengstens BluRay schauen und
    > Xbox hat den guten Online Service und die geilen
    > Spiele aber was kann Nintendo bieten außer der
    > Abwertskompatibilität?!
    >
    > Und den DSi können sie sich auch echt mal sparen,
    > wenn, dann wäre mal ein richtiger nachfolger
    > nötig!


  3. Re: Das wars Nintendo - das wars Spieleindustrie

    Autor: Replay 07.10.08 - 12:24

    "N" für Lernen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na ich finds gut. So hast Du zumindest jetzt mehr
    > Zeit, mal ein Buch zu lesen oder Wörter die Du
    > nicht kennst, weil Du zuviel Zeit mit Deinen
    > "zahlreichen Konsolen" verbracht hast, endlich mal
    > im Duden nachschlagen kannst.
    >
    > Aber der Duden ist wahrscheinlich auch "scheiße",
    > weil der kann ja nicht Blue-Ray und so...
    >
    > Ahrmes Teudschland.
    >

    Super, das unterschreibe ich komplett *daumenhoch*

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  4. Re: Das wars Nintendo - das wars Spieleindustrie

    Autor: echt mal 07.10.08 - 13:04

    "N" für Lernen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na ich finds gut. So hast Du zumindest jetzt mehr
    > Zeit, mal ein Buch zu lesen oder Wörter die Du
    > nicht kennst, weil Du zuviel Zeit mit Deinen
    > "zahlreichen Konsolen" verbracht hast, endlich mal
    > im Duden nachschlagen kannst.
    >
    > Aber der Duden ist wahrscheinlich auch "scheiße",
    > weil der kann ja nicht Blue-Ray und so...
    >
    > Ahrmes Teudschland.
    >

    Erstaunlich, dass jemand einen Text mit so wenigen Kommafehlern schreibt.
    Achja: Blue ist falsch. Einmal nachschauen reicht normalerweise.
    Den Abschiedsgruß nehme ich einmal als Absicht an.
    :-)

  5. Re: Das wars Nintendo - das wars Spieleindustrie

    Autor: tunnelblick 07.10.08 - 13:12

    geh stinken, fanboy.

    "N" is for Nongamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bisher habe ich nur originalspiele in meine
    > zahlreichen Konsolen gelassen, doch diese Aktion
    > von Nintendo lässt das Fass zum überlaufen
    > bringen!!!!
    >
    > Regioncode für nen handheld?! Wie scheiße ist dass
    > denn?
    > Schlechte Grafilk, schlechte Spiele, keine Spiele
    > für Erwachsene? Wie scheiße ist das denn?!
    > Überteuerte hardware mit unzähliger Peripherie um
    > verschiedene Spiele richtig zu zocken? Oh Mann,
    > wie scheiße ist das denn?!?!
    >
    > Ich verkaufe meine gesammten Nintendo Produkte,
    > diese Ziegen im Schafspelz, weil diese Spiele
    > selbst kopiert mir zu schade sind um meine Zeit zu
    > vergäuden.
    >
    > Die anderen hersteller sind evtl auch nicht
    > perfekt aber die bieten wenigstens was fürs Geld
    > ohne das man das gefühl hat übers Ohr gehauen zu
    > werden.
    >
    > Auf der PS3 kann man wengstens BluRay schauen und
    > Xbox hat den guten Online Service und die geilen
    > Spiele aber was kann Nintendo bieten außer der
    > Abwertskompatibilität?!
    >
    > Und den DSi können sie sich auch echt mal sparen,
    > wenn, dann wäre mal ein richtiger nachfolger
    > nötig!


  6. Re: Das wars Nintendo - das wars Spieleindustrie

    Autor: sdfasdfdsfasdf 07.10.08 - 13:16

    "N" is for Nongamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bisher habe ich nur originalspiele in meine
    > zahlreichen Konsolen gelassen, doch diese Aktion
    > von Nintendo lässt das Fass zum überlaufen
    > bringen!!!!
    >
    > Regioncode für nen handheld?! Wie scheiße ist dass
    > denn?
    > Schlechte Grafilk, schlechte Spiele, keine Spiele
    > für Erwachsene? Wie scheiße ist das denn?!
    > Überteuerte hardware mit unzähliger Peripherie um
    > verschiedene Spiele richtig zu zocken? Oh Mann,
    > wie scheiße ist das denn?!?!
    >
    > Ich verkaufe meine gesammten Nintendo Produkte,
    > diese Ziegen im Schafspelz, weil diese Spiele
    > selbst kopiert mir zu schade sind um meine Zeit zu
    > vergäuden.
    >
    > Die anderen hersteller sind evtl auch nicht
    > perfekt aber die bieten wenigstens was fürs Geld
    > ohne das man das gefühl hat übers Ohr gehauen zu
    > werden.
    >
    > Auf der PS3 kann man wengstens BluRay schauen und
    > Xbox hat den guten Online Service und die geilen
    > Spiele aber was kann Nintendo bieten außer der
    > Abwertskompatibilität?!
    >
    > Und den DSi können sie sich auch echt mal sparen,
    > wenn, dann wäre mal ein richtiger nachfolger
    > nötig!


    AAAAAAAmen! Recht haste ... Hatte mir NDS/r4 gekauft wegen 2/3 netten titeln, die ich gesehen hatte.
    Nach denen kam dann aber irgendwie auch nix mehr, was auch nur die Inverstition ins r4 gerechtfertigt hätte, ausser die Videofunktionen, die scheinbar ohne "Backup-Modul" sowiesonicht zu nutzen sind hat das Ding nicht viel zu bieten. und nen Nachfolger ohne echte innovationen (mehr speicher, bessere konnektivität, usb, bla) ist echt mager
    riecht mehr nach ner korrektur (oops, hätte ja mehr geld machen können)

    BTW: Auf Youtube bitte mal anschauen: Zeitgeist, Esoteric Agenda, Zeitgeist 2

  7. Re: Das wars Nintendo - das wars Spieleindustrie

    Autor: ..... 07.10.08 - 17:15

    "N" für Lernen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na ich finds gut. So hast Du zumindest jetzt mehr
    > Zeit, mal ein Buch zu lesen oder Wörter die Du
    > nicht kennst, weil Du zuviel Zeit mit Deinen
    > "zahlreichen Konsolen" verbracht hast, endlich mal
    > im Duden nachschlagen kannst.
    >
    > Aber der Duden ist wahrscheinlich auch "scheiße",
    > weil der kann ja nicht Blue-Ray und so...
    >
    > Ahrmes Teudschland.

    ja, es geht bergab.

    vor meiner wohnung an der straße steht - gegen einen laternenpfahl gelehnt - eine kofferraumklappe mit der aufschrift "zu verchenken".


    was soll man da noch sagen?

  8. Re: Das wars Nintendo - das wars Spieleindustrie

    Autor: Vincent-VEC 07.10.08 - 17:43

    ..... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja, es geht bergab.
    >
    > vor meiner wohnung an der straße steht - gegen
    > einen laternenpfahl gelehnt - eine
    > kofferraumklappe mit der aufschrift "zu
    > verchenken".
    >
    > was soll man da noch sagen?

    Ja, schon peinlich, wenn die Leute nicht einmal mehr wissen, wie man "verchecken" schreibt :-)

  9. Re: Das wars Nintendo - das wars Spieleindustrie

    Autor: zichy 08.10.08 - 16:30

    "N" is for Nongamer schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Schlechte Grafilk, schlechte Spiele, keine Spiele
    > für Erwachsene? Wie scheiße ist das denn?!
    > Überteuerte hardware mit unzähliger Peripherie um
    > verschiedene Spiele richtig zu zocken? Oh Mann,
    > wie scheiße ist das denn?!?!

    Ähhh übertreibs mal nicht. Es gibt wirklich viele gute Spiele für den Nintendo DS. Zumindestens mehr als für die PSP. Und wenn du einen Tipp willst: Hol dir ein M3 Real Adapter für den NDS, da kannst du alle Spiele draufziehen, egal aus welchem Land. Das ist im Grunde genommen sowieso die beste Investition, die man machen kann. In einem Punkt muss ich dir aber recht geben: Die Regionalcodes sucken. Das hat mich schon bei der Wii extrem abgenervt.

    > Auf der PS3 kann man wengstens BluRay schauen dsafasdfblablabla

    PS3 => doof.
    BluRay => doof.

    > Und den DSi können sie sich auch echt mal sparen,
    > wenn, dann wäre mal ein richtiger nachfolger
    > nötig!

    Deine Meinung.





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.08 16:31 durch zichy.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede
  3. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  4. AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V., Schwabach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,16€
  2. (-25%) 44,99€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29