1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OLG Hamburg: Rapidshare zu…

Ab ins Ausland.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ab ins Ausland.

    Autor: Haribär 07.10.08 - 21:34

    Das ist das einzige was passieren wird. Firmen wie Rapidshare stellen ihre Server einfach ins Ausland und wandern selbst ab. Dann kann das Gericht beschließen was es will. Ein Kampf gegen Windmühlen, nur versteht das anscheinend niemand.

  2. Die sind schon in der Schweiz

    Autor: Pro-aktiver Joghurt 07.10.08 - 22:18

    Haribär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist das einzige was passieren wird. Firmen wie
    > Rapidshare stellen ihre Server einfach ins Ausland
    > und wandern selbst ab. Dann kann das Gericht
    > beschließen was es will.
    Nein!
    Es ist egal, dass Rapidshare schon in der Schweiz ist und wo die Server sind/sein werden. Solange Rapidshare mit Deutschen in Deutschland Geschäfte machen will, können sie deutsche Urteile nicht völlig ignorieren.

  3. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: spanther 07.10.08 - 22:23

    Pro-aktiver Joghurt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Haribär schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist das einzige was passieren wird.
    > Firmen wie
    > Rapidshare stellen ihre Server
    > einfach ins Ausland
    > und wandern selbst ab.
    > Dann kann das Gericht
    > beschließen was es
    > will.
    > Nein!
    > Es ist egal, dass Rapidshare schon in der Schweiz
    > ist und wo die Server sind/sein werden. Solange
    > Rapidshare mit Deutschen in Deutschland Geschäfte
    > machen will, können sie deutsche Urteile nicht
    > völlig ignorieren.
    >


    Findest du? :-)
    Also diese ganzen ausländischen Firmen welche Spiele die hier in Deutschland als illegal bezeichnet werden, verkaufen und einem schicken, die verdienen auch an mir und da hat der Staat garnix mit zutun. Die können da auch nicht wirklich etwas gegen tun :-)
    Die lachen über deutsche Justiz und Zensurwut und man bekommt trotzdem jedes Spiel egal wiesehr Deutschland zensiert :-)
    Wieso sollte das bei Rapidshare anders sein?
    Belangen kann die Deutsche Justiz sie nicht aber Geld kann man trotzdem ins Ausland senden... Das kann nicht unterbunden werden :-P

  4. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: der schreiber 07.10.08 - 23:24

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pro-aktiver Joghurt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Haribär schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das ist das einzige was
    > passieren wird.
    > Firmen wie
    > Rapidshare
    > stellen ihre Server
    > einfach ins Ausland
    >
    > und wandern selbst ab.
    > Dann kann das
    > Gericht
    > beschließen was es
    > will.
    >
    > Nein!
    > Es ist egal, dass Rapidshare schon in
    > der Schweiz
    > ist und wo die Server sind/sein
    > werden. Solange
    > Rapidshare mit Deutschen in
    > Deutschland Geschäfte
    > machen will, können sie
    > deutsche Urteile nicht
    > völlig
    > ignorieren.
    >
    > Findest du? :-)
    > Also diese ganzen ausländischen Firmen welche
    > Spiele die hier in Deutschland als illegal
    > bezeichnet werden, verkaufen und einem schicken,
    > die verdienen auch an mir und da hat der Staat
    > garnix mit zutun. Die können da auch nicht
    > wirklich etwas gegen tun :-)
    > Die lachen über deutsche Justiz und Zensurwut und
    > man bekommt trotzdem jedes Spiel egal wiesehr
    > Deutschland zensiert :-)
    > Wieso sollte das bei Rapidshare anders sein?
    > Belangen kann die Deutsche Justiz sie nicht aber
    > Geld kann man trotzdem ins Ausland senden... Das
    > kann nicht unterbunden werden :-P

    die können den zugang zu den seiten sperren lassen..
    passiert übrigens schon mit volksverhetzenden und schwer jugendgefährdenden inhalten..

  5. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: Samoa 07.10.08 - 23:24

    Also zum einen ist KANN RapidShare.COM mit Sitz in der Schweiz das Urteil bisher anscheinend ganz gut ignorieren, da es bereits ein Viertel Jahr alt ist und sich am Betrieb von RS.com immer noch nichts geändert hat und zum anderen ist z.B. Slysoft ein Super-Beispiel wie mans anscheinend problemlos machen kann:

    Verkauf und Entwicklung von CloneCD, CloneDVD ect. wurde in Deutschland verboten -> Jetzt machen sich die Entwickler am Südseestrand von Antigua eine schöne Zeit, entwicklen fleißig an AnyDVD-HD, zum knacken von Blue-Ray und co. und das alles kann man immer noch über ihre Home-Page von Deutschland aus beziehen!
    Wen kümmert das Landgericht XY auf Antigua?

    Genauso gehts bei ThePirateBay: Die haben sogar schon eine nette Sammlung von Briefen in denen sie den ammerikanischen Anwälten erklären, dass die sich ihren "Digital Copyright Millenium Act" vom Onkel Bush in Schweden sonstwas hinstecken können!

  6. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: Sneaky Pie 07.10.08 - 23:34

    der schreiber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > die können den zugang zu den seiten sperren
    > lassen..
    > passiert übrigens schon mit volksverhetzenden und
    > schwer jugendgefährdenden inhalten..
    >
    >
    Diejenigen, die sich auskennen, lachen sich ueber die Filter und die Dummdeutsche Justiz kaputt.

    Wie schwer es ist, das Internet lokal abzuschotten, zeigt China. Aber die teutschen Richter sind ja so schlau, vor allem die Hamburger, warum erinnern die mich wohl gerade an Schnitzel?

  7. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: spanther 07.10.08 - 23:40

    der schreiber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Pro-aktiver Joghurt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Haribär schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das ist das einzige
    > was
    > passieren wird.
    > Firmen wie
    >
    > Rapidshare
    > stellen ihre Server
    > einfach
    > ins Ausland
    >
    > und wandern selbst ab.
    >
    > Dann kann das
    > Gericht
    > beschließen was
    > es
    > will.
    >
    > Nein!
    > Es ist egal,
    > dass Rapidshare schon in
    > der Schweiz
    > ist
    > und wo die Server sind/sein
    > werden.
    > Solange
    > Rapidshare mit Deutschen in
    >
    > Deutschland Geschäfte
    > machen will, können
    > sie
    > deutsche Urteile nicht
    > völlig
    >
    > ignorieren.
    >
    > Findest du?
    > :-)
    > Also diese ganzen ausländischen Firmen
    > welche
    > Spiele die hier in Deutschland als
    > illegal
    > bezeichnet werden, verkaufen und
    > einem schicken,
    > die verdienen auch an mir und
    > da hat der Staat
    > garnix mit zutun. Die können
    > da auch nicht
    > wirklich etwas gegen tun
    > :-)
    > Die lachen über deutsche Justiz und
    > Zensurwut und
    > man bekommt trotzdem jedes
    > Spiel egal wiesehr
    > Deutschland zensiert
    > :-)
    > Wieso sollte das bei Rapidshare anders
    > sein?
    > Belangen kann die Deutsche Justiz sie
    > nicht aber
    > Geld kann man trotzdem ins Ausland
    > senden... Das
    > kann nicht unterbunden werden
    > :-P
    >
    > die können den zugang zu den seiten sperren
    > lassen..
    > passiert übrigens schon mit volksverhetzenden und
    > schwer jugendgefährdenden inhalten..
    >
    >


    LOOOOOOOL Ich hoffe aber nicht dass du glaubst dass dies wirklich seinen Zweck erfüllen kann und etwas bewirkt. :D
    Klar Zugang zur Seite sperren lassen total wirksam xD
    Es gibt ja auch keine VPN's, Proxys und Anonymisierungsdienste wie Tor welche auch dezentral auf die Seite zugreifen können und dann zu einem senden und umgekehrt. :D

    Eine Sperre ist wie eine Schranke an einer Straße (Landesgrenze). Total lächerlich lol
    Gehst du halt über den Feldweg und nicht über die Straße xDDDD
    Sperren sind Schwachsinn und wirkungslos :)

  8. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: spanther 07.10.08 - 23:43

    Samoa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also zum einen ist KANN RapidShare.COM mit Sitz in
    > der Schweiz das Urteil bisher anscheinend ganz gut
    > ignorieren, da es bereits ein Viertel Jahr alt ist
    > und sich am Betrieb von RS.com immer noch nichts
    > geändert hat und zum anderen ist z.B. Slysoft ein
    > Super-Beispiel wie mans anscheinend problemlos
    > machen kann:
    >
    > Verkauf und Entwicklung von CloneCD, CloneDVD ect.
    > wurde in Deutschland verboten -> Jetzt machen
    > sich die Entwickler am Südseestrand von Antigua
    > eine schöne Zeit, entwicklen fleißig an AnyDVD-HD,
    > zum knacken von Blue-Ray und co. und das alles
    > kann man immer noch über ihre Home-Page von
    > Deutschland aus beziehen!
    > Wen kümmert das Landgericht XY auf Antigua?
    >
    > Genauso gehts bei ThePirateBay: Die haben sogar
    > schon eine nette Sammlung von Briefen in denen sie
    > den ammerikanischen Anwälten erklären, dass die
    > sich ihren "Digital Copyright Millenium Act" vom
    > Onkel Bush in Schweden sonstwas hinstecken können!


    Hehe eben. Das sowieso. Und das zeigt auch wie gut das ist dass es unterschiedliche Länder noch gibt und nicht nur Zusammenschlüsse so wie in den USA. Diese bieten nämlich die perfekte Basis für eine Diktatorische Ader. Also dass die Politiker einem dann etwas aufzwingen. Da hier aber noch genug Länder unabhängig sind und ihre eigenen Gesetze vertreten, können Menschen welche mit den Zensur oder Verbotsvorgaben nicht einverstanden sind einfach umziehen. :-)

  9. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: spanther 07.10.08 - 23:45

    Sneaky Pie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der schreiber schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > die können den zugang zu den seiten
    > sperren
    > lassen..
    > passiert übrigens schon
    > mit volksverhetzenden und
    > schwer
    > jugendgefährdenden inhalten..
    >
    > Diejenigen, die sich auskennen, lachen sich ueber
    > die Filter und die Dummdeutsche Justiz kaputt.
    >
    > Wie schwer es ist, das Internet lokal
    > abzuschotten, zeigt China. Aber die teutschen
    > Richter sind ja so schlau, vor allem die
    > Hamburger, warum erinnern die mich wohl gerade an
    > Schnitzel?
    >
    >


    Keine Ahnung *ggg*
    Jedoch ist China doch schon ein sehr gutes Beispiel mit seiner roten Firewall die Landesübergreifend eingesetzt wird. Total nutzlos für die Zensur :-)

    Leute welche die Nase davon voll haben nutzen einfach TOR oder VPN's :-)

  10. Re: Ab ins Ausland.

    Autor: Arno Nym 08.10.08 - 12:20

    Haribär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist das einzige was passieren wird. Firmen wie
    > Rapidshare stellen ihre Server einfach ins Ausland
    > und wandern selbst ab. Dann kann das Gericht
    > beschließen was es will. Ein Kampf gegen
    > Windmühlen, nur versteht das anscheinend niemand.

    rapidshare.de <> rapidshare.com


  11. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: Captain 08.10.08 - 12:24

    Pro-aktiver Joghurt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Haribär schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist das einzige was passieren wird.
    > Firmen wie
    > Rapidshare stellen ihre Server
    > einfach ins Ausland
    > und wandern selbst ab.
    > Dann kann das Gericht
    > beschließen was es
    > will.
    > Nein!
    > Es ist egal, dass Rapidshare schon in der Schweiz
    > ist und wo die Server sind/sein werden. Solange
    > Rapidshare mit Deutschen in Deutschland Geschäfte
    > machen will, können sie deutsche Urteile nicht
    > völlig ignorieren.
    >

    wie willst du denn nen auslänndischen Dienst hier belangen?

  12. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: blubberwasser 08.10.08 - 12:24

    dann schmeiss doch mal dein tolles tor an und wundere dich nicht wenn du beim check der externen IP einen chinesischen exit node hast.

    mir ist ein chin. übrigens lieber wie deutscher, europäischer oder gar amerikanischer - die chinesen werden das wahrscheinlich genau andersrum sehen.

    nicht immer alles nachplappern was in der computerbild steht.


    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sneaky Pie schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > der schreiber schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > die können den zugang
    > zu den seiten
    > sperren
    > lassen..
    >
    > passiert übrigens schon
    > mit volksverhetzenden
    > und
    > schwer
    > jugendgefährdenden
    > inhalten..
    >
    > Diejenigen, die sich
    > auskennen, lachen sich ueber
    > die Filter und
    > die Dummdeutsche Justiz kaputt.
    >
    > Wie
    > schwer es ist, das Internet lokal
    >
    > abzuschotten, zeigt China. Aber die teutschen
    >
    > Richter sind ja so schlau, vor allem die
    >
    > Hamburger, warum erinnern die mich wohl gerade
    > an
    > Schnitzel?
    >
    > Keine Ahnung *ggg*
    > Jedoch ist China doch schon ein sehr gutes
    > Beispiel mit seiner roten Firewall die
    > Landesübergreifend eingesetzt wird. Total nutzlos
    > für die Zensur :-)
    >
    > Leute welche die Nase davon voll haben nutzen
    > einfach TOR oder VPN's :-)


  13. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: Captain 08.10.08 - 12:25

    der schreiber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Pro-aktiver Joghurt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Haribär schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das ist das einzige
    > was
    > passieren wird.
    > Firmen wie
    >
    > Rapidshare
    > stellen ihre Server
    > einfach
    > ins Ausland
    >
    > und wandern selbst ab.
    >
    > Dann kann das
    > Gericht
    > beschließen was
    > es
    > will.
    >
    > Nein!
    > Es ist egal,
    > dass Rapidshare schon in
    > der Schweiz
    > ist
    > und wo die Server sind/sein
    > werden.
    > Solange
    > Rapidshare mit Deutschen in
    >
    > Deutschland Geschäfte
    > machen will, können
    > sie
    > deutsche Urteile nicht
    > völlig
    >
    > ignorieren.
    >
    > Findest du?
    > :-)
    > Also diese ganzen ausländischen Firmen
    > welche
    > Spiele die hier in Deutschland als
    > illegal
    > bezeichnet werden, verkaufen und
    > einem schicken,
    > die verdienen auch an mir und
    > da hat der Staat
    > garnix mit zutun. Die können
    > da auch nicht
    > wirklich etwas gegen tun
    > :-)
    > Die lachen über deutsche Justiz und
    > Zensurwut und
    > man bekommt trotzdem jedes
    > Spiel egal wiesehr
    > Deutschland zensiert
    > :-)
    > Wieso sollte das bei Rapidshare anders
    > sein?
    > Belangen kann die Deutsche Justiz sie
    > nicht aber
    > Geld kann man trotzdem ins Ausland
    > senden... Das
    > kann nicht unterbunden werden
    > :-P
    >
    > die können den zugang zu den seiten sperren
    > lassen..
    > passiert übrigens schon mit volksverhetzenden und
    > schwer jugendgefährdenden inhalten..
    >
    >



    Artikel 5 GG: Zensur fundet nicht statt.

  14. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: spanther 08.10.08 - 17:04

    Captain schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Artikel 5 GG: Zensur fundet nicht statt.
    >


    Leider wird dieses Gesetz nicht immer wirklich mehr so ernst genommen sondern eher ignoriert...

  15. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: spanther 08.10.08 - 17:07

    blubberwasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dann schmeiss doch mal dein tolles tor an und
    > wundere dich nicht wenn du beim check der externen
    > IP einen chinesischen exit node hast.
    >
    > mir ist ein chin. übrigens lieber wie deutscher,
    > europäischer oder gar amerikanischer - die
    > chinesen werden das wahrscheinlich genau andersrum
    > sehen.
    >
    > nicht immer alles nachplappern was in der
    > computerbild steht.

    Tu ich nicht TOR lässt sich konfigurieren und man muss nicht in china rausgehen :-P
    Zudem ist TOR aber auch noch garnicht weit genug verbreitet und Schutz also richtigen Schutz fängt das erst so richtig an zu bieten wenn es viel mehr Nutzer aus unterschiedlichsten Ländern nutzen. Dann kann man es nämlich schlechter sondieren oder ausfiltern.

    Das alles jedoch ändert noch lange nix daran dass VPN Verbindungen mit Verschlüsselung sicher sind und Zugriff leisten der nicht gerade langsam sein muss :-)
    Und bei VPN kann man sich sein Ziel ja selbst aussuchen

  16. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: spanther 08.10.08 - 17:08

    Captain schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie willst du denn nen auslänndischen Dienst hier
    > belangen?

    Garnicht und das ist auch gut so und wird hoffendlich immer so bleiben :-)

  17. Re: Die sind schon in der Schweiz

    Autor: Lord_Pinhead 09.10.08 - 00:04

    Sneaky Pie schrieb:
    > abzuschotten, zeigt China. Aber die teutschen
    > Richter sind ja so schlau, vor allem die
    > Hamburger, warum erinnern die mich wohl gerade an
    > Schnitzel?
    >
    >

    Weil man da gerne mit einem Hammer draufhauen würde? Von beiden Seiten versteht sich. Wenn noch was zuckt, in Salz und Pfeffer werfen, das legt sich schon.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Leiter (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
  2. Mitarbeiter IT-Basis-Support (m/w/d)
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  3. Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel
  4. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  2. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  3. 12,49€
  4. 4,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de