1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OLG Hamburg: Rapidshare zu…

Hamburg?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hamburg?

    Autor: hohiho 07.10.08 - 21:46

    > Die Gerichte in Hamburg, bekannt für ihre harte Linie in Streitfragen des > geistigen Eigentums, vertraten dieses Jahr in ihren Urteilen eine ganz > andere Auffassung.

    Können in der heutigen Zeit des gläsernen Bürgers mal zuständige Beamte die Verantwortlichen aus Hamburg genauer durchleuchten, ob sie engere Beziehungen zur Medienindustrie pflegen?
    Ein bißchen auffällig und verdächtig kommt das schon rüber, wenn man hier seit Jahren diese lobbyfreundlichen Urteile aus Hamburg lesen darf.
    Ist der Kontostand auffällig gestiegen? Wurden teure Autos oder Häuser angeschafft? Gibt es 3 mal im Jahr einen Urlaub auf Ibiza? Ist die Schwester des Vorsitzenden von Vivendi zufällig Richterin in Hamburg?^^

    Wär doch endlich mal eine sinnvolle Maßnahme die ständig erweiterten Befugnisse der Überwacher einzusetzen, oder nicht?!

  2. Re: Hamburg?

    Autor: spanther 07.10.08 - 22:25

    hohiho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Die Gerichte in Hamburg, bekannt für ihre
    > harte Linie in Streitfragen des > geistigen
    > Eigentums, vertraten dieses Jahr in ihren Urteilen
    > eine ganz > andere Auffassung.
    >
    > Können in der heutigen Zeit des gläsernen Bürgers
    > mal zuständige Beamte die Verantwortlichen aus
    > Hamburg genauer durchleuchten, ob sie engere
    > Beziehungen zur Medienindustrie pflegen?
    > Ein bißchen auffällig und verdächtig kommt das
    > schon rüber, wenn man hier seit Jahren diese
    > lobbyfreundlichen Urteile aus Hamburg lesen darf.
    > Ist der Kontostand auffällig gestiegen? Wurden
    > teure Autos oder Häuser angeschafft? Gibt es 3 mal
    > im Jahr einen Urlaub auf Ibiza? Ist die Schwester
    > des Vorsitzenden von Vivendi zufällig Richterin in
    > Hamburg?^^
    >
    > Wär doch endlich mal eine sinnvolle Maßnahme die
    > ständig erweiterten Befugnisse der Überwacher
    > einzusetzen, oder nicht?!


    Man beißt nie die Hand die einen füttert und deshalb werden auch die "Überwacher" wohl kaum da nachforschen ;-)
    Nein noch viel eher wäre soetwas sogar Skandalös und da ist nie dran zu denken :-D
    Es kümmert niemanden solang man davon profitiert ^^

  3. Re: Hamburg?

    Autor: Puh 08.10.08 - 13:28

    hohiho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Die Gerichte in Hamburg, bekannt für ihre
    > harte Linie in Streitfragen des > geistigen
    > Eigentums, vertraten dieses Jahr in ihren Urteilen
    > eine ganz > andere Auffassung.
    >
    > Können in der heutigen Zeit des gläsernen Bürgers
    > mal zuständige Beamte die Verantwortlichen aus
    > Hamburg genauer durchleuchten, ob sie engere
    > Beziehungen zur Medienindustrie pflegen?
    > Ein bißchen auffällig und verdächtig kommt das
    > schon rüber, wenn man hier seit Jahren diese
    > lobbyfreundlichen Urteile aus Hamburg lesen darf.
    > Ist der Kontostand auffällig gestiegen? Wurden
    > teure Autos oder Häuser angeschafft? Gibt es 3 mal
    > im Jahr einen Urlaub auf Ibiza? Ist die Schwester
    > des Vorsitzenden von Vivendi zufällig Richterin in
    > Hamburg?^^
    >
    > Wär doch endlich mal eine sinnvolle Maßnahme die
    > ständig erweiterten Befugnisse der Überwacher
    > einzusetzen, oder nicht?!

    Wer soll das denn überprüfen? Derjenige hält doch dann auch die Hand auf. Bist du naiv. Noch nicht mitbekommen dass in Politik und Wirtschaft ohne Korruption nichts funktioniert? Hohe Politiker und Wirtschaftsvertreter sind alle Korrupt, so funktioniert das Spiel schon immer!

  4. Re: Hamburg?

    Autor: spanther 08.10.08 - 17:18

    Puh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hohiho schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Die Gerichte in Hamburg, bekannt für
    > ihre
    > harte Linie in Streitfragen des >
    > geistigen
    > Eigentums, vertraten dieses Jahr in
    > ihren Urteilen
    > eine ganz > andere
    > Auffassung.
    >
    > Können in der heutigen Zeit
    > des gläsernen Bürgers
    > mal zuständige Beamte
    > die Verantwortlichen aus
    > Hamburg genauer
    > durchleuchten, ob sie engere
    > Beziehungen zur
    > Medienindustrie pflegen?
    > Ein bißchen
    > auffällig und verdächtig kommt das
    > schon
    > rüber, wenn man hier seit Jahren diese
    >
    > lobbyfreundlichen Urteile aus Hamburg lesen
    > darf.
    > Ist der Kontostand auffällig gestiegen?
    > Wurden
    > teure Autos oder Häuser angeschafft?
    > Gibt es 3 mal
    > im Jahr einen Urlaub auf Ibiza?
    > Ist die Schwester
    > des Vorsitzenden von
    > Vivendi zufällig Richterin in
    > Hamburg?^^
    >
    > Wär doch endlich mal eine sinnvolle Maßnahme
    > die
    > ständig erweiterten Befugnisse der
    > Überwacher
    > einzusetzen, oder nicht?!
    >
    > Wer soll das denn überprüfen? Derjenige hält doch
    > dann auch die Hand auf. Bist du naiv. Noch nicht
    > mitbekommen dass in Politik und Wirtschaft ohne
    > Korruption nichts funktioniert? Hohe Politiker und
    > Wirtschaftsvertreter sind alle Korrupt, so
    > funktioniert das Spiel schon immer!
    >
    >


    Es gab früher mal eine Zeit da haben die politischen Parteien sehr Volksnahe gestanden und auch selbig regiert :-)

  5. Re: Hamburg?

    Autor: drivers license 08.10.08 - 17:36

    jupp. führer war alles besser.

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gab früher mal eine Zeit da haben die
    > politischen Parteien sehr Volksnahe gestanden und
    > auch selbig regiert :-)


  6. Re: Hamburg?

    Autor: spanther 08.10.08 - 17:57

    drivers license schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jupp. führer war alles besser.
    >
    > spanther schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gab früher mal eine Zeit da haben die
    >
    > politischen Parteien sehr Volksnahe gestanden
    > und
    > auch selbig regiert :-)
    >
    >


    Na es soll nicht Klischeehaft klingen aber damals als die Parteien noch neuer waren haben sie doch wirklich viel mehr im Namen des Volkes gesprochen und dessen Interessen vertreten.
    Nun frage ich mich nur wieso und warum und wie überhaupt sich dies so wenden konnte dass die meisten heute eher Misstrauen gegen die Politik hegen und selbige sich immer unbeliebter macht...

  7. Re: Hamburg?

    Autor: Rainer Tsuphal 08.10.08 - 20:35

    drivers license schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jupp. führer war alles besser.
    >
    Ganz viel früher.

  8. Re: Hamburg?

    Autor: booby-trap 08.10.08 - 21:13

    kann es sein das du selbst bei dem extrem kurzen beitrag des vorposters (5 worte) nicht gerafft hast was er da eigentlich gesagt hat?

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > drivers license schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > jupp. führer war alles besser.
    >
    > spanther schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Es gab früher mal eine Zeit
    > da haben die
    >
    > politischen Parteien sehr
    > Volksnahe gestanden
    > und
    > auch selbig
    > regiert :-)
    >
    > Na es soll nicht Klischeehaft klingen aber damals
    > als die Parteien noch neuer waren haben sie doch
    > wirklich viel mehr im Namen des Volkes gesprochen
    > und dessen Interessen vertreten.
    > Nun frage ich mich nur wieso und warum und wie
    > überhaupt sich dies so wenden konnte dass die
    > meisten heute eher Misstrauen gegen die Politik
    > hegen und selbige sich immer unbeliebter macht...


  9. Re: Hamburg?

    Autor: spanther 08.10.08 - 21:29

    booby-trap schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann es sein das du selbst bei dem extrem kurzen
    > beitrag des vorposters (5 worte) nicht gerafft
    > hast was er da eigentlich gesagt hat?
    >

    Oder kann es vielleicht sein dass du es nicht gerafft hast dass ich meinen Post nicht ins lächerliche ziehen lasse, sondern das wieder so umforme dass man ganz normal weiterdiskutieren kann und ich getrolle und Spinnereien einfach ignorierend überblende? :-)

    Selbst wenn du da noch so mit dem Finger jetzt wie ein kleines Kind draufzeigst und mir sagen willst welche meinung dem seine Aussage eigentlich haben sollte lasse ich mich nicht auf die negative Aussage des Beitrages ein sondern halte den Post sachlich :-)

    Da kannst du noch so im Dreieck hüpfen ich ignoriere Anspielungen einfach :-)

  10. Re: Hamburg?

    Autor: Lord_Pinhead 08.10.08 - 23:03

    spanther schrieb:
    >
    > Es gab früher mal eine Zeit da haben die
    > politischen Parteien sehr Volksnahe gestanden und
    > auch selbig regiert :-)

    Solange die Parteien nicht Braun sind ;) Aber von welcher Zeit sprichst du den? Kaiserreich, auf keinen Fall. Weimarer Republik? Muhahahaha, sehr witzig. Die Dunkelbraunen 12 Jahre? Schauprozesse en masse. Danach waren nur die Siegermächte und dann ja schon die Bundesrepublik die Schauprozesse gegen angebliche Republikfeinde geführt haben und Demonstranten zusammenschlagen ließen. Erinner dich nur mal an die Studentendemos gegen den Schaar von Persien, dieser Experte für Menschenrecht. Die Bodyguards haben mit Holzlatten auf die Demonstranten eingeschlagen und die Polizei hat fröhlich mitgemacht.
    Eine Regierung für das Volk, vom Volk? Gibt es im höchstfall in der Schweiz in den Schokibergen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PHP-Entwickler (m/w/d)
    RHIEM Intermedia GmbH, Voerde (Niederrhein)
  2. PHP Developer / Full-Stack Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
  3. Leiter des Sachgebiets Bildungs-IT (m/w/d)
    Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
  4. Requirements Engineer (m/w/d)
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Elektroautos: BMW-Hauptwerk beendet 2024 Verbrennerproduktion
    Elektroautos
    BMW-Hauptwerk beendet 2024 Verbrennerproduktion

    BMW steigt zwar nicht komplett aus dem Verbrennergeschäft aus, doch ab 2024 sollen in Münchner Stammwerk keine Verbrennungsmotoren mehr gebaut werden.

  2. Hasbro: Halo Needler kommt als Nerf-Gun
    Hasbro
    Halo Needler kommt als Nerf-Gun

    Der Halo Needler kann motorisiert zehn Nerf-Elite-Darts verschießen und kommt mit Effektbeleuchtung und einem Standfuß.

  3. Bundesverkehrsministerium: Wallboxen für über 800.000 Haushalte gefördert
    Bundesverkehrsministerium
    Wallboxen für über 800.000 Haushalte gefördert

    Das Bundesverkehrsministerium hat nach eigenen Angaben mit rund 800 Millionen Euro über 800.000 Haushalten eine Wallbox für Elektroautos verschafft.


  1. 10:20

  2. 10:00

  3. 09:40

  4. 09:20

  5. 09:02

  6. 07:17

  7. 12:55

  8. 12:35