Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Warhammer Online - der…
  6. T…

endgame bei wow?! lol?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: ROR 09.10.08 - 09:05

    Es gibt für RvR keine Konkurrenzprodukte. Es gibt nur ein weiteres Spiel das gutes RvR bietet, aber das ist kein Konkurrent von Warhammer Online, da es sich an ein anderes Publikum richtet.

  2. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: Maxiklin 09.10.08 - 11:12

    boing schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OMG schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sdfsdfend schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > "Was die Endgame-Inhalte und
    > das
    > Feintuning

    >
    >
    > hast du kartoffel aber mal drann gedacht das in
    > der zeit als DAOC kam breitband anschlüsse und
    > flatrates noch nicht so weiträumig verteilt waren
    > wie heute?
    > damals waren noch nicht überall flatrates
    > verfügbar, und wenn ja waren sie meist sehr
    > teuer.
    > die markt situation ist einfach ganz anders
    > heute.
    >

    Also ich finde es nur noch armselig, wie hier miteinander umgegangen wird (nicht du, wollte das nur anmerken). Ich bin nach wie vor begeisteter WoW-Spieler und mich kotzt es schlicht an, wie meine "Kollegen" über WAR herziehen und umgekehrt. Wer das andere spiel nicht mag, der solls nicht spielen und hier entweder die Schn... halten oder sachlich bleiben. Da in 99 % aller (Golem)-Foren nur noch Vulgärsprache stattfindet, wirft das ein tolles Bild auf die deutsche Jungend :)


    Aber zurück zu dir, so kannste schlecht argumentieren. Sicher, damals traf das zu und erklärt, warum DAOC relativ wenige spielten, aber warum hat sich das nicht geändert, als es flächendeckend Flatrates und Bandbreitanschlüsse gab ? Spätestens dann hätte DAOC ja boomen müssen, wenn es so genial ist/war, wie alle schreiben oder ?
    Da offenbar eher das Gegenteil der Fall ist, dürfte das andere Ursachen haben.

    Maxiklin

  3. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: Waaaaaaagh! 09.10.08 - 11:16

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja du hast ein Endgame. Und zwar ein PvE Endgame.
    > Sogar mit Story drumherum.
    > D.h du legst alle Bosse im schwarzen Tempel und
    > Sunwell und hörst dann auf.
    > Keiner zwingt dich danach noch einmal die
    > Instanzen zu besuchen.
    > Wie gedenkst Du denn, das eine Firma ein Spiel
    > erstellen soll, das du immer etwas neues erlebst?


    Story drumherum also. Aha.
    Was Blizzard da einen mitlerweile verkaufen will, nennst du also Story. Da ist Michael Moore ja glaubwürdiger.

    Ich warte noch drauf das Thrall plötzlich ein Endgame-Boss ist, und er ja eigentlich nie der Anführer der Horde war. Er stand auch nicht jahrelang in Orgrimmar. Nee nee. Mit ein bisschen Phantasie verdrängst des schon wohl. Völlig Scherzfrei.

  4. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: boing 09.10.08 - 11:48

    --------------------------
    *riesen quote bla bla*
    --------------------------


    das wird daran liegen das das spiel dann schon "älter" war, und nach dem 3. oder 4. add-on ist ein einstieg in dein MMORPG schwer
    ich glaube wenn jemand jetzt mit erscheinen von WOTLK in einsteigt wird er es auch nicht gerade einfach haben, bzw. keinen bock haben.

    hab damals auch versucht in DAOC einzusteigen nachedem schon das 4. add-on raus kam, aber man wurde so mit sachen überflutet und der server war nurnoch voll mit alteingesessenen high-lvl spieler das es dann doch irgentwie doof war.

  5. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: testmaus 09.10.08 - 11:57

    OMG schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sdfsdfend schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Was die Endgame-Inhalte und das
    > Feintuning
    > betrifft, hat Blizzard einfach ein
    > paar Jahre
    > Vorsprung."
    >
    > rofl.
    >
    > 365 tage im jahr dieselbe instanz raiden für
    > blöde
    > items (die man effektiv nur dazu
    > braucht, andere
    > blöde items zu erhalten) ist
    > doch kein endgame.
    > genausowenig wie das
    > lulu-schlachtfeld-pvp mit
    > richtigem rvr
    > vergleichbar ist. davon hat mythic
    > wohl etwas
    > mehr ahnung als blizzard. daoc gibt es
    >
    > immerhin schon 8 jahre.
    >
    > Jojo mag sein das es Daoc schon länger gibt, aber
    > wie erfolgreich ist DAOC mit seiner
    > Überraschungsei Grafik wirklich? Habe mir die
    > Arbeit gemacht um nach zu schauen.
    >
    > Daoc Spieler höchstzahl: 130.000
    > WoW Spieler hochstzahl: 10.300.000
    >
    > Das was Daoc zusammen hatte würde auf 3-4 Realms
    > in WoW passen
    > der mometane Stand von Daoc: ca. 30.000 Spieler.
    > Diese 30.000 Spieler hat der Realm Frostwolf schon
    > fast allein...
    >
    > Aber es wird immer welche geben die Probleme mit
    > "Hogger" haben und das Spiel weiter kritisieren.
    >
    >


    Ne das zeigt nur wie das Verhältnis von dummen Menschen zu intelligenten steht mehr nicht :)

  6. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: Serbitar 09.10.08 - 12:21

    boing schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > --------------------------
    > *riesen quote bla bla*
    > --------------------------
    >
    > das wird daran liegen das das spiel dann schon
    > "älter" war, und nach dem 3. oder 4. add-on ist
    > ein einstieg in dein MMORPG schwer
    > ich glaube wenn jemand jetzt mit erscheinen von
    > WOTLK in einsteigt wird er es auch nicht gerade
    > einfach haben, bzw. keinen bock haben.
    >
    > hab damals auch versucht in DAOC einzusteigen
    > nachedem schon das 4. add-on raus kam, aber man
    > wurde so mit sachen überflutet und der server war
    > nurnoch voll mit alteingesessenen high-lvl spieler
    > das es dann doch irgentwie doof war.

    Gerade DAoC und Warhammer haben, in Bezug darauf, eigentlich nur ein rießen Problem. Die Reichsränge. Die machen das Spiel über die dauer hinweg imbalanced. Weil einige Spiel mehr zeit ins RvR stecken als andere. Es gibt dort keinen Itemreset wie bei WoW. In WoW ist es viel einfacher einzusteigen und passend zu einem Addon den Maximal lvl mit grünen items zu bekommen. In DAoC habe ich versucht wieder einzusteigen. Es war keine Freude, selbst wenn man einen Character auf Max lvl hat. Ohne RR10L10 braucht man nichtmal mehr an RvR denken allerdings die Reichsränge erreicht man halt eben nur mit RvR

    Jeder der auch nur mit dem Gedanken spielt Warhammer zu spielen sollte nun anfangen und nichts anderes als RvR machen, wer sich zu viel Zeit lässt wird einfach nur noch zu Schlachtbank geführt.

  7. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: Hupsi 09.10.08 - 12:32

    boing schrieb:
    > Das was Daoc
    > zusammen hatte würde auf 3-4 Realms
    > in WoW
    > passen
    > der mometane Stand von Daoc: ca.
    > 30.000 Spieler.
    > Diese 30.000 Spieler hat der
    > Realm Frostwolf schon
    > fast allein...
    >
    > Aber es wird immer welche geben die Probleme
    > mit
    > "Hogger" haben und das Spiel weiter
    > kritisieren.
    >
    > hast du kartoffel aber mal drann gedacht das in
    > der zeit als DAOC kam breitband anschlüsse und
    > flatrates noch nicht so weiträumig verteilt waren
    > wie heute?
    > damals waren noch nicht überall flatrates
    > verfügbar, und wenn ja waren sie meist sehr
    > teuer.
    > die markt situation ist einfach ganz anders
    > heute.
    >
    >


    a) Maximale Spieleranzahl auf einem Server in Wow durch Hardwarelimitation 10.000 (nicht chars, sondern Spieler)
    b) Zeigt ja der Start von War deutlich, das es DAOC überflügelt hat. Allein 500.000 Spieler in der ersten Woche und das nur in Europa.
    Ich weiss, als ich WOW angefangen habe am 15. Februar (Releasestart) nur 250.000 User in Europa sich zu dem Spiel gemeldet haben.

    Aber bei all euren Flames dürft ihr nicht mal vergessen für wen WAR überhaupt ist. WAR hat kein PVE Endgame, weil es auf PVP ausgelegt ist.

    Also alle die PVE spielen wollen, spielen entweder weiter WOW oder gehen zu LOTR (Lord of the Rings)
    Und die, die einfach geiles PVP machen wollen und sich nicht binden wollen an Raid Gruppen und so, die spielen halt WAR.

    Wo ist da das Problem?

    Ihr immer mit eurem "Besser" und "Schlechter". Kommt mal aus eurem Schwarz/Weiss-Denken raus!

  8. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 09.10.08 - 12:38

    Hupsi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr immer mit eurem "Besser" und "Schlechter".
    > Kommt mal aus eurem Schwarz/Weiss-Denken raus!

    :)

  9. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: hrhr 09.10.08 - 13:40

    testmaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OMG schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sdfsdfend schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > "Was die Endgame-Inhalte und
    > das
    > Feintuning
    > betrifft, hat Blizzard
    > einfach ein
    > paar Jahre
    > Vorsprung."
    >
    > rofl.
    >
    > 365 tage im jahr
    > dieselbe instanz raiden für
    > blöde
    > items
    > (die man effektiv nur dazu
    > braucht,
    > andere
    > blöde items zu erhalten) ist
    > doch
    > kein endgame.
    > genausowenig wie das
    >
    > lulu-schlachtfeld-pvp mit
    > richtigem rvr
    >
    > vergleichbar ist. davon hat mythic
    > wohl
    > etwas
    > mehr ahnung als blizzard. daoc gibt
    > es
    >
    > immerhin schon 8 jahre.
    >
    > Jojo mag sein das es Daoc schon länger gibt,
    > aber
    > wie erfolgreich ist DAOC mit seiner
    >
    > Überraschungsei Grafik wirklich? Habe mir die
    >
    > Arbeit gemacht um nach zu schauen.
    >
    > Daoc Spieler höchstzahl: 130.000
    > WoW Spieler
    > hochstzahl: 10.300.000
    >
    > Das was Daoc
    > zusammen hatte würde auf 3-4 Realms
    > in WoW
    > passen
    > der mometane Stand von Daoc: ca.
    > 30.000 Spieler.
    > Diese 30.000 Spieler hat der
    > Realm Frostwolf schon
    > fast allein...
    >
    > Aber es wird immer welche geben die Probleme
    > mit
    > "Hogger" haben und das Spiel weiter
    > kritisieren.
    >
    > Ne das zeigt nur wie das Verhältnis von dummen
    > Menschen zu intelligenten steht mehr nicht :)

    Stimmt! 30.000 vollnaps ;)


  10. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: GodsBoss 09.10.08 - 13:49

    > das wird daran liegen das das spiel dann schon
    > "älter" war, und nach dem 3. oder 4. add-on ist
    > ein einstieg in dein MMORPG schwer
    > ich glaube wenn jemand jetzt mit erscheinen von
    > WOTLK in einsteigt wird er es auch nicht gerade
    > einfach haben, bzw. keinen bock haben.
    Ganz im Gegenteil. Blizzard hat das Leveln von 20-60 beschleunigt, außerdem sind die Items, die in vielen niedrigen (< 60) Instanzen fallen, irgendwann in einem Patch der letzten Monate stark aufgewertet worden. Zudem gab es einige neue Quests. Das Leveln bis 60 macht also heutzutage mehr Spaß und geht schneller als in Classic.
    Auch nicht vergessen sollte man die Politik von Blizzard, den Spielinhalt erst schwer zugänglich zu halten und dann immer leichter zu machen. Frische Gruppen- und Schlachtzugsinstanzen sind schwerer als die gleichen Instanzen nach fünf Patches.

    > hab damals auch versucht in DAOC einzusteigen
    > nachedem schon das 4. add-on raus kam, aber man
    > wurde so mit sachen überflutet und der server war
    > nurnoch voll mit alteingesessenen high-lvl spieler
    > das es dann doch irgentwie doof war.
    Community-Probleme (alteingesessene Spieler) kann es natürlich geben, hängt aber sicher vom Server und von der Spielerzahl ab. Bei Tausenden von Spielern auf einem Server findet man sicher irgendwo Anschluss.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  11. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: Ulff 09.10.08 - 17:15

    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Horsti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dann mal viel Spass in Warhammer wenn du
    > auf
    > maxlevel immer wieder das gleiche rvr
    > machen musst
    > und das nichtmal für neue items.
    > endgame ist in
    > warhammer derzeit nicht
    > präsent. in wow ist das
    >
    > Endgame ist in DAoC und Warhamme Online RvR.
    >
    > Ich persoenlich finde es interessanter einen
    > Festung einzunehmen (oder zu verteildigen), die
    > von echten Spielern verteildigt (oder angegriffen
    > wird).
    >
    > Ich habe bei WoW irgendwann einmal den Entschluss
    > gefasst, dass ich jede Instanz min. einmal gesehen
    > haben moechte. Nachdem ich dann in der ersten
    > richtigen Raid Instanz war, habe ich den
    > Entschluss ad Akta gelegt. Ich finde da nichts
    > spannendes dran, Monate lang an X Tagen die Woche
    > Y Stunden in einer Instanz zu verbringen, und
    > dami8t leben muss, dass sich 5 Hexenmeister um 1
    > Item kloppen, dass 1 Boss mit einer 7,8%
    > Warscheinlichkeit droppt.
    >
    > > aber ich denke nicht, dass du intelligent
    > genug
    > bist um das zu verstehen. also sind wir
    > sehr froh,
    > dass du jetzt bei warhammer online
    > deinen spass
    > hast. in wow wird dich keiner
    > vermissen ;)
    >
    > Ich denke nicht, dass Du jemals richtiges RvR
    > gemacht hast. Du kannst es nicht verstehen, was da
    > passiert. Es geht nicht um superdupertolle Items,
    > sondern um Spass. Man erhaelt keine Ehre um sich
    > superdupertolle Items kaufen zu koennen, sondern
    > um seinen Charakter weiter zu spezialisieren.
    >
    > Und im Gegensatz zu WoW hat das Handwerk in DAoC
    > eine echte Daseinsberechtigung gehabt. Weil man
    > die Gegenstaende wirklich gebrauchen kann. Von den
    > WoW Ausbildern lernt man nix, und wenn man weder
    > PvP machen moechte noch stupides Instanzen farmen,
    > bleibt einem nichts anderes uebrig als stupides
    > Ruf farmen, um an die Rezepte fuer anstaendige
    > Ausruestung heranzukommen, deren Zutaten ebenso
    > stupide gefarmt werden muessen.
    >
    > --
    > Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    > 'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen
    > Bestien,
    > 'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    > 'whoami' loest bei psychisch labilen Personen
    > Existenzkrisen aus!

    Also auf mich hat das RvR System sehr stark wie das gezerge vor Tarrens Mill - South Shore gewirkt... diese ganzen tollen taktischen Rafinessen habe ich wohl noch nicht so mitbekommen, da die Destruction Seite zu sehr damit beschäftigt war uns mit ihrem 2:1 Verhältnis an Leuten zu verdreschen.

  12. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: glasen 09.10.08 - 18:09

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja du hast ein Endgame. Und zwar ein PvE Endgame.
    > Sogar mit Story drumherum.
    > D.h du legst alle Bosse im schwarzen Tempel und
    > Sunwell und hörst dann auf.
    > Keiner zwingt dich danach noch einmal die
    > Instanzen zu besuchen.
    > Wie gedenkst Du denn, das eine Firma ein Spiel
    > erstellen soll, das du immer etwas neues erlebst?

    Hast du mir mal darüber Gedanken gemacht das ein Gelegenheitspieler diese Inhalte niemals sehen wird, da seine Ausrüstung ohne regelmäßige Instanzbesuche einfach dafür nicht ausreicht? Sunwell komplett durchspielen ohne das alle Spieler im Raid mindestens T5 zu haben? Träum weiter.

    Blizzard hat WoW von vorne herein so angelegt das man jeden Tag mind. 3 Stunden damit verbringen muss um überhaupt mal die Story komplett zu Gesicht zu bekommen. Und dafür haben sie nicht zu Unrecht Prügel von allen Seiten (außer den Hardcorezockern) bekommen. Was meinst du warum es in "Wrath of the Lich King" in den Instanzen einen 10-Spieler und 25-Spieler-Modus gibt? Damit Leute die nicht für WoW leben auch mal die komplette Story des Spiels zu Gesicht bekommen. Der 25-Spieler-Modus ist dann für die Leute gedacht die unbedingt die T7,5-Ausrüstung haben wollen.

    Natürlich kann das ein Hardcorezocker der jeden mind. Tag 3-4 Stunden WoW zockt nicht nachvollziehen, aber es gibt Leute da draußen die neben WoW auch noch ein Privatleben haben!

  13. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: The Tank 09.10.08 - 21:50

    Besser oder schlechter spielt doch keine Rolle hier.
    Nur was sich durchsetzt.
    Siehe VHS oder andere.

    Der Hype und der Druck auf die Redakteure div. Spielemagazine haben den Rest gemacht.

    testmaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OMG schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sdfsdfend schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > "Was die Endgame-Inhalte und
    > das
    > Feintuning
    > betrifft, hat Blizzard
    > einfach ein
    > paar Jahre
    > Vorsprung."
    >
    > rofl.
    >
    > 365 tage im jahr
    > dieselbe instanz raiden für
    > blöde
    > items
    > (die man effektiv nur dazu
    > braucht,
    > andere
    > blöde items zu erhalten) ist
    > doch
    > kein endgame.
    > genausowenig wie das
    >
    > lulu-schlachtfeld-pvp mit
    > richtigem rvr
    >
    > vergleichbar ist. davon hat mythic
    > wohl
    > etwas
    > mehr ahnung als blizzard. daoc gibt
    > es
    >
    > immerhin schon 8 jahre.
    >
    > Jojo mag sein das es Daoc schon länger gibt,
    > aber
    > wie erfolgreich ist DAOC mit seiner
    >
    > Überraschungsei Grafik wirklich? Habe mir die
    >
    > Arbeit gemacht um nach zu schauen.
    >
    > Daoc Spieler höchstzahl: 130.000
    > WoW Spieler
    > hochstzahl: 10.300.000
    >
    > Das was Daoc
    > zusammen hatte würde auf 3-4 Realms
    > in WoW
    > passen
    > der mometane Stand von Daoc: ca.
    > 30.000 Spieler.
    > Diese 30.000 Spieler hat der
    > Realm Frostwolf schon
    > fast allein...
    >
    > Aber es wird immer welche geben die Probleme
    > mit
    > "Hogger" haben und das Spiel weiter
    > kritisieren.
    >
    > Ne das zeigt nur wie das Verhältnis von dummen
    > Menschen zu intelligenten steht mehr nicht :)


  14. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 10.10.08 - 07:28

    Ulff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also auf mich hat das RvR System sehr stark wie
    > das gezerge vor Tarrens Mill - South Shore
    > gewirkt... diese ganzen tollen taktischen
    > Rafinessen habe ich wohl noch nicht so
    > mitbekommen, da die Destruction Seite zu sehr
    > damit beschäftigt war uns mit ihrem 2:1 Verhältnis
    > an Leuten zu verdreschen.

    a) Tarren Mill - hieß schon in WC II so
    b) naja als Ork & Goblins-Spieler kann ich dir sagen, dass es die normale Taktik dieser Armee ist, den Feind mit Kämpfern zu überschwämmen ;)

  15. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: Merry 10.10.08 - 08:40

    GodsBoss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz im Gegenteil. Blizzard hat das Leveln von
    > 20-60 beschleunigt, außerdem sind die Items, die
    > in vielen niedrigen (< 60) Instanzen fallen,
    > irgendwann in einem Patch der letzten Monate stark
    > aufgewertet worden. Zudem gab es einige neue
    > Quests. Das Leveln bis 60 macht also heutzutage
    > mehr Spaß und geht schneller als in Classic.
    > Auch nicht vergessen sollte man die Politik von
    > Blizzard, den Spielinhalt erst schwer zugänglich
    > zu halten und dann immer leichter zu machen.
    > Frische Gruppen- und Schlachtzugsinstanzen sind
    > schwerer als die gleichen Instanzen nach fünf
    > Patches.

    Ein kleiner Kritikpunkt meinerseits, und der Grund, warum ich damals mit WoW aufgehört habe. Alles wurde immer leichter gemacht - den leuten, die sich am Anfang den Hintern aufgerissen haben und die versucht haben, die Encounter zu verstehen wurde es schlicht langweilig - da zu einfach - und denen, die nach ihnen kamen wurde alles aufm Silbertablett serviert. Sie merkten nicht mal, dass es keine Herausforderung mehr war, das zu tun was sie taten.

    WAR wird ein Problem haben auf lange Frist: Die anfangsgebiete werden sich leeren (ist auch bei WoW so... durch die Levels 1-20 schiesst man so schnell, dass man kaum Leute kennenlernen kann), und man wird kaum noch genug leute für open quests etc. finden.

    Bei RVR punkten mache ich mir keine Sorgen: Man kann auch was reissen ohne PVP Punkte, und die Paar Levels die man braucht um "Wettbewerbsfähig zu sein" kriegt man sehr, sehr schnell zusammen.

  16. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: Karakos 10.10.08 - 08:47

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ulff schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also auf mich hat das RvR System sehr stark
    > wie
    > das gezerge vor Tarrens Mill - South
    > Shore
    > gewirkt... diese ganzen tollen
    > taktischen
    > Rafinessen habe ich wohl noch
    > nicht so
    > mitbekommen, da die Destruction
    > Seite zu sehr
    > damit beschäftigt war uns mit
    > ihrem 2:1 Verhältnis
    > an Leuten zu
    > verdreschen.
    >
    > a) Tarren Mill - hieß schon in WC II so
    > b) naja als Ork & Goblins-Spieler kann ich dir
    > sagen, dass es die normale Taktik dieser Armee
    > ist, den Feind mit Kämpfern zu überschwämmen ;)


    Problem ist da nur das die Order Seite nicht "qualitativ hochwertiger" ist. ;)
    Da ist der Goblin im Einzelkampf so stark wie der Zwerg. Und entsprechend ist die Armee zwei mal so stark wie die andere.. man wird eben einfach überrannt.

  17. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 10.10.08 - 08:52

    Karakos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Problem ist da nur das die Order Seite nicht
    > "qualitativ hochwertiger" ist. ;)
    > Da ist der Goblin im Einzelkampf so stark wie der
    > Zwerg. Und entsprechend ist die Armee zwei mal so
    > stark wie die andere.. man wird eben einfach
    > überrannt.

    Schon klar. Aber bei Ulff kam es ja so rüber als wäre es die Schuld der Spieler dass sie zahlenmäßig überlegen sind.
    Und mal ehrlich, wer würde sich noch raffinierte Taktiken überlegen, wenn überrennen vollkommen ausreicht?

  18. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: Merry 10.10.08 - 14:46

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon klar. Aber bei Ulff kam es ja so rüber als
    > wäre es die Schuld der Spieler dass sie
    > zahlenmäßig überlegen sind.
    > Und mal ehrlich, wer würde sich noch raffinierte
    > Taktiken überlegen, wenn überrennen vollkommen
    > ausreicht?

    Ich spiel Chaos auf Erengard. Dort ists ziemlich ausgeglichen: Mal werden wir überrannt, mal die Gegner. In den BG's kommts eh kaum drauf an, dort zählt der richtige Mix, da zahlenmässig nix zu machen ist.
    Haben aber auch schon gegen eine Leichte übermacht im RvR ausgehalten, und gegen einge Grosse übermacht recht lange ein Keep verteidigt. War sicher auch für die Gegner interessant *G*

  19. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: GodsBoss 10.10.08 - 19:18

    > Ein kleiner Kritikpunkt meinerseits, und der
    > Grund, warum ich damals mit WoW aufgehört habe.
    > Alles wurde immer leichter gemacht - den leuten,
    > die sich am Anfang den Hintern aufgerissen haben
    > und die versucht haben, die Encounter zu verstehen
    > wurde es schlicht langweilig - da zu einfach - und
    > denen, die nach ihnen kamen wurde alles aufm
    > Silbertablett serviert. Sie merkten nicht mal,
    > dass es keine Herausforderung mehr war, das zu tun
    > was sie taten.
    Sehe ich - im Gegensatz zu vielen anderen und offenbar ja auch zu dir - kein Problem drin. Diejenigen, die wirklich was können, sind früher drin und früher durch und können später sagen, dass sie die Encounter immerhin in ihrer ursprünglichen, harten Form geschafft haben. Trotzdem kommen noch später Leute, die eben nicht soviel können und boxen die Encounter um, und sehen so auch alles.
    Denk doch mal an WoW Classic und das "legendäre" Naxxramas - wieviel Prozent der Spieler haben davon wirklich was gesehen? Es ist doch nicht einzusehen, dass ein Teil des Spiel-Inhalts Hunderttausende in der Entwicklung verschlingt und dann nur einem kleinen Bruchteil der Community zugänglich ist.

    > WAR wird ein Problem haben auf lange Frist: Die
    > anfangsgebiete werden sich leeren (ist auch bei
    > WoW so... durch die Levels 1-20 schiesst man so
    > schnell, dass man kaum Leute kennenlernen kann),
    > und man wird kaum noch genug leute für open quests
    > etc. finden.
    Richtig, das dürfte bei jedem MMORPG, wo gelevelt werden muss, passieren.

    > Bei RVR punkten mache ich mir keine Sorgen: Man
    > kann auch was reissen ohne PVP Punkte, und die
    > Paar Levels die man braucht um "Wettbewerbsfähig
    > zu sein" kriegt man sehr, sehr schnell zusammen.
    Wie wird verhindert, dass eine Seite zahlenmäßig einfach massiv überlegen ist?

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  20. Re: endgame bei wow?! lol?

    Autor: LLive 25.12.08 - 01:46

    Meine Rede...
    Bei WoW hab ich immer PVE gespielt weil ich keine lust auf die ganze "Arbeit" ums drumherum beim PVP hatte. Das hat mich nicht sonderlich motiviert.
    Aber bei WAR ist das anders. Durch die öffentlichen Quest, die man auch schon ganz am Anfang findet, und der frühen Einführung ins PvP bzw. RvR kommt man viel einfacher mit den Leuten zurecht und findet schneller "Freunde" da man ja schon auf lvl. 5 Seite an Seite für die gleiche Sache kämpft. ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Berlin
  3. Radeberger Gruppe KG, Raum Frankfurt am Main
  4. Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,94€
  2. 19,95€
  3. 13,95€
  4. (u. a. Grafikkarten, SSDs, Ram-Module reduziert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27