Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Warhammer Online - der…

Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: Peng Li Peng 08.10.08 - 17:08

    Ich kenne das Warhammer-Universum nicht, gehört sowas dort hin?

  2. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: abecede 08.10.08 - 17:16

    Peng Li Peng schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kenne das Warhammer-Universum nicht, gehört
    > sowas dort hin?
    Ja.
    http://whfb.lexicanum.de/wiki/Warhammerwelt_(Entsprechung) s. Technologie


  3. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: FranUnFine 08.10.08 - 17:17

    Peng Li Peng schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kenne das Warhammer-Universum nicht, gehört
    > sowas dort hin?

    Ja.

    Gibt sogar den berühmten imperiellen Dampfpanzer und einen Gyrokopter bei den Zwergen.

    Von der "Technik" her betrachtet ist die Warhammer-Welt nicht mittelalterlich, sondern eher mit der Renaissance zu vergleichen.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  4. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: Karakos 09.10.08 - 11:23

    Peng Li Peng schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kenne das Warhammer-Universum nicht, gehört
    > sowas dort hin?


    Und wieso schon wieder ?
    WoW ist kein Fantasy-Spiel.

    Und ja, Schießpulverwaffen gehören in die Warhammer Welt.

  5. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: uberzernichter 09.10.08 - 11:47

    Karakos schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Und wieso schon wieder ?
    > WoW ist kein Fantasy-Spiel.
    >
    > Und ja, Schießpulverwaffen gehören in die
    > Warhammer Welt.


    Und wenn dann hats Warcraft eher bei Warhammer geklaut.

  6. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: Karakos 09.10.08 - 11:51

    uberzernichter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Karakos schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Und wieso schon wieder ?
    > WoW ist kein
    > Fantasy-Spiel.
    >
    > Und ja,
    > Schießpulverwaffen gehören in die
    > Warhammer
    > Welt.
    >
    > Und wenn dann hats Warcraft eher bei Warhammer
    > geklaut.
    >


    Ein Genre lässt sich schlecht klauen.

  7. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: Ralph 09.10.08 - 11:54

    Peng Li Peng schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kenne das Warhammer-Universum nicht, gehört
    > sowas dort hin?

    ja.


    --
    Mein Blog (Achtung! Politik!) http://piratenblog.wordpress.com

  8. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: uberzernichter 09.10.08 - 12:32

    Karakos schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ein Genre lässt sich schlecht klauen.
    >

    Wer redet vom Genre? Hier gehts um die Details.

  9. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: Kobol 09.10.08 - 13:38

    uberzernichter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Karakos schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Und wieso schon wieder ?
    > WoW ist kein
    > Fantasy-Spiel.
    >
    > Und ja,
    > Schießpulverwaffen gehören in die
    > Warhammer
    > Welt.
    >
    > Und wenn dann hats Warcraft eher bei Warhammer
    > geklaut.

    Und Warhammer/Games Workshop hats teilweise bei Herr der Ringe (den Büchern, nicht dem Game) geklaut ...



  10. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 09.10.08 - 13:39

    Kobol schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und Warhammer/Games Workshop hats teilweise bei
    > Herr der Ringe (den Büchern, nicht dem Game)
    > geklaut ...

    Und Tolkien hat sich in der europäischen Mythologie bedient und weitere Sachen dazugebaut. Und nu? :)

  11. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: Audor 09.10.08 - 14:15

    uberzernichter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Karakos schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ein Genre lässt sich schlecht klauen.
    >
    > Wer redet vom Genre? Hier gehts um die Details.

    Ganz ehrlich... wer das geklaut und ob überhaupt geklaut wurde... wenn es gut wird, ist mir das als User letzten Endes doch total egal. In anderen Spielen wartet die Comnutity auf die Reittiere, na wenn die kommen kann ich mir die Diskussion da schon schon lebthaft vorstellen, sie beginnt mit:
    ... das haben sie doch geklaut ...

    mfg usw.

  12. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: FranUnFine 09.10.08 - 14:20

    Audor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In anderen
    > Spielen wartet die Comnutity auf die Reittiere, na
    > wenn die kommen kann ich mir die Diskussion da
    > schon schon lebthaft vorstellen, sie beginnt mit:
    > ... das haben sie doch geklaut ...

    Grand Theft Mount?

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  13. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: Wurstbrot 09.10.08 - 14:31

    Karakos schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ein Genre lässt sich schlecht klauen.
    >


    Ein Genre nicht, aber Ideen.

    Vorweg: Ich mag die Warcraft und Starcraft Spiele von Blizzard. Für mich immer noch die besten RTS Games bislang.

    Dennoch: Lies dir mal ein paar Namen aus dem Warhammer Universum durch und vergleich das mal mit Namen aus dem WC Universum. Die sind schon sehr ähnlich. Die Orks in WC haben auch immense Ähnlichkeiten mit denen aus Warhammer.

    Wenn man sich Warcraft mal so ansieht könnte man auch meinen, dass Blizzard ein Spiel programmiert hat und danach erst Games Workshop gefragt hat ob die nicht ein Warhammer RTS rausbringen möchten. Blizzard hat schon immer massiv bei Games Workshop geklaut. Das merkst du auch wenn du dir mal die Space Marines bei Starcraft und die vergleichbaren Truppen bei Warhammer 40K anguckst.

    Aber besser gut geklaut als schlecht selbst erfunden..... oder so ähnlich.

  14. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: DIEB11ÖLF 09.10.08 - 14:36

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kobol schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und Warhammer/Games Workshop hats teilweise
    > bei
    > Herr der Ringe (den Büchern, nicht dem
    > Game)
    > geklaut ...
    >
    > Und Tolkien hat sich in der europäischen
    > Mythologie bedient und weitere Sachen dazugebaut.
    > Und nu? :)

    Die europäische Mythologie hat das doch alles eh von den Afrikanern geklaut^^

  15. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: FranUnFine 09.10.08 - 14:40

    Wurstbrot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man sich Warcraft mal so ansieht könnte man
    > auch meinen, dass Blizzard ein Spiel programmiert
    > hat und danach erst Games Workshop gefragt hat ob
    > die nicht ein Warhammer RTS rausbringen möchten.

    Könnte man nicht nur meine, war meines Wissens nach auch so.

    In the early and mid 90’s Games Workshop was approached by a small American development team called Blizzard, the folks at Blizzard were fans of GW’s products and they wanted to make a game based on the Warhammer setting… Negotiations went back and forth and Blizzard began eal development. Then GW backed out. Blizzard though still wanted to make the game, so they tweaked it and changed it a little and released it as Warcraft: Orcs and Humans…

    http://dimortuisunt.wordpress.com/2008/06/30/analog-gaming-warhammer-and-warcraft/

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  16. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: Wurstbrot 09.10.08 - 14:43

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Könnte man nicht nur meine, war meines Wissens
    > nach auch so.
    >
    > In the early and mid 90’s Games Workshop was
    > approached by a small American development team
    > called Blizzard, the folks at Blizzard were fans
    > of GW’s products and they wanted to make a game
    > based on the Warhammer setting… Negotiations went
    > back and forth and Blizzard began eal development.
    > Then GW backed out. Blizzard though still wanted
    > to make the game, so they tweaked it and changed
    > it a little and released it as Warcraft: Orcs and
    > Humans…
    >
    > dimortuisunt.wordpress.com

    Ich hab das auch mal irgendwann u. irgendwo gelesen, aber ich wollte das so nicht aufführen da man hier ja wieder sofort beleidigt und beschimpft wird wenn man keine Quellen hat. :)
    Danke, jetzt hab ich eine für andere WoW Fanbois die in den WAR-Foren rumhüpfen und behaupten Mythic/GW hätten von Blizzard geklaut. :)

  17. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 09.10.08 - 15:01

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In the early and mid 90’s Games Workshop was
    > approached by a small American development team
    > called Blizzard, the folks at Blizzard were fans
    > of GW’s products and they wanted to make a game
    > based on the Warhammer setting… Negotiations went
    > back and forth and Blizzard began eal development.
    > Then GW backed out. Blizzard though still wanted
    > to make the game, so they tweaked it and changed
    > it a little and released it as Warcraft: Orcs and
    > Humans…
    >
    > dimortuisunt.wordpress.com

    Danke für den Link :)

  18. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: Karakos 09.10.08 - 15:34

    Wurstbrot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Könnte man nicht nur meine, war meines
    > Wissens
    > nach auch so.
    >
    > In the early
    > and mid 90’s Games Workshop was
    > approached by
    > a small American development team
    > called
    > Blizzard, the folks at Blizzard were fans
    > of
    > GW’s products and they wanted to make a game
    >
    > based on the Warhammer setting… Negotiations
    > went
    > back and forth and Blizzard began eal
    > development.
    > Then GW backed out. Blizzard
    > though still wanted
    > to make the game, so they
    > tweaked it and changed
    > it a little and
    > released it as Warcraft: Orcs and
    >
    > Humans…
    >
    > dimortuisunt.wordpress.com
    >
    > Ich hab das auch mal irgendwann u. irgendwo
    > gelesen, aber ich wollte das so nicht aufführen da
    > man hier ja wieder sofort beleidigt und beschimpft
    > wird wenn man keine Quellen hat. :)
    > Danke, jetzt hab ich eine für andere WoW Fanbois
    > die in den WAR-Foren rumhüpfen und behaupten
    > Mythic/GW hätten von Blizzard geklaut. :)


    Das ist war mir sogar bekannt.

    Es ging hauptsächlich um das "schon wieder" von Feuerwaffen. Das jeder von jedem etwas klaut ist klar ;). Die wenigsten machen sich die Mühe sich etwas neu auszudenken.

    Wobei sich Warcraft inzwischen recht klar von Warhammer unterscheidet, meiner Meinung nach. So kann man die Warcraft Orcs mit den Warhammer Orcs inzwischen nurnoch an der Äußerlichkeit vergleichen.

    Mit den beschimpfungen hast du leider recht, soetwas artet viel zu schnell aus.

  19. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: Obscurus Caligo 09.10.08 - 15:48

    Schusswaffen in Fantasygames sind vollkommen gerechtfertigt in meinen Augen.

    Viele Leute assoziieren Fantasy mit der Zeit des Mittelalters. Würde man aber zu dieser Zeit rüber nach Asien / China / Japan schauen, was würde man da sehen? Genau, Schießpulver, Feuerwerk, und von da aus isses nicht mehr weit zu Schusswaffen.

    Jetzt weiss man auch sofort, wieso denn die Zwerge die kleine Rasse sind. Sie sind den Japanern nachempfunden.

    Schaut man sich die Karate-Meister aus den Filmen an, haben die entsprechend auch lange Bärte ^^

    Naja,... nur son Gedanke,...

  20. Re: Schon wieder Feuerwaffen in Fantasy?

    Autor: FranUnFine 09.10.08 - 15:52

    Obscurus Caligo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schaut man sich die Karate-Meister aus den Filmen
    > an, haben die entsprechend auch lange Bärte ^^

    Die mit den langen weißen Bärten sind chinesische Kung Fu-Meister, keine Japaner...

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medienwerft GmbH, Hamburg
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. ista International GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€
  2. 54,00€
  3. 19,99€ (Release am 1. August)
  4. 69,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30