Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Warhammer Online - der…

Was macht man mit Lvl 40?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was macht man mit Lvl 40?

    Autor: DerSurfer 08.10.08 - 17:09

    Hi,

    ich bin ein begeisterter PVE Spieler, der bisher nur WoW Erfahrung hat. Da so viele Leute so begeistert von WAR sind, juckt es mich in den Fingern auch hier mal aktiv zu werden. Allerdings frage ich mich was ich mit Lvl 40 als PVE Spieler machen soll. Ist WAR mit Lvl 40 nur PVP bzw. RvR oder gibt es da auch was für PVE Spieler?

    Gruß DerSurfer

  2. Re: Was macht man mit Lvl 40?

    Autor: Sordi 09.10.08 - 10:10

    wenn du bisher nur WoW kennst, dann lass dich vom RvR à la Mythic mal überraschen. Zumindest in DAoC war das um Welten besser als alles, was WoW in Sachen PvP je hervorgebracht hat. Es wird sicher auch PvE content nachgereicht werden. aber ich hoffe doch, was WAR im endgame auf den RvR setzt!

  3. Re: Was macht man mit Lvl 40?

    Autor: Waaaagh! 09.10.08 - 10:34

    Sordi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn du bisher nur WoW kennst, dann lass dich vom
    > RvR à la Mythic mal überraschen. Zumindest in DAoC
    > war das um Welten besser als alles, was WoW in
    > Sachen PvP je hervorgebracht hat. Es wird sicher
    > auch PvE content nachgereicht werden. aber ich
    > hoffe doch, was WAR im endgame auf den RvR setzt!

    Da muss garnicht mal so viel nachgereicht werden.
    Es gibt tatsächlich einige wirklich ernst gemeinte Instanzen, die sich mit WoW - Instanzen vergleichen lassen. Andererseits können die PvE Schlachten gegen die Burgherren etc. recht spannend sein.

    Wenn du allerdings einen ganzen Nachmittag hinter dem gleichen Boss stehen willst und drei Tasten drücken willst, bleib bei WoW.

    Bei WAR sind schon wie ÖQs (Öffentliche Quests) weitaus spannender als jeder MoltenCore-Encounter (Fear...).

    Allgemein rauben einzelne Quests, Instanzen etc. weitaus weniger Zeit als in WoW, doch machen sie deutlich mehr Spaß. (Endlich als Zwei-Meter-Ragnaros- und Drachentöter-Ork keine Blumen fürs Poesiealbum irgendeiner schwulen Elfe sammeln müssen.)
    Und gerade als Heiler ist RvR sehr ähnlich wie PvE, nur spannender und ...gefährlicher :)

    Mein Tipp:
    Bis Stufe 40 gibt es einen großen Haufen PVE. Wenn es dir dann zu langweilig wird, hast du wenigstens eine großartige Spielzeit hinter dir. Ein Blick lohnt sich immer!

  4. Re: Was macht man mit Lvl 40?

    Autor: Maxiklin 09.10.08 - 10:55

    Waaaagh! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sordi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wenn du bisher nur WoW kennst, dann lass dich
    > vom
    > RvR à la Mythic mal überraschen.
    > Zumindest in DAoC
    > war das um Welten besser
    > als alles, was WoW in
    > Sachen PvP je
    > hervorgebracht hat. Es wird sicher
    > auch PvE
    > content nachgereicht werden. aber ich
    > hoffe
    > doch, was WAR im endgame auf den RvR setzt!
    >
    > Da muss garnicht mal so viel nachgereicht werden.
    > Es gibt tatsächlich einige wirklich ernst gemeinte
    > Instanzen, die sich mit WoW - Instanzen
    > vergleichen lassen. Andererseits können die PvE
    > Schlachten gegen die Burgherren etc. recht
    > spannend sein.
    >
    > Wenn du allerdings einen ganzen Nachmittag hinter
    > dem gleichen Boss stehen willst und drei Tasten
    > drücken willst, bleib bei WoW.
    >
    > Bei WAR sind schon wie ÖQs (Öffentliche Quests)
    > weitaus spannender als jeder MoltenCore-Encounter
    > (Fear...).
    >
    > Allgemein rauben einzelne Quests, Instanzen etc.
    > weitaus weniger Zeit als in WoW, doch machen sie
    > deutlich mehr Spaß. (Endlich als
    > Zwei-Meter-Ragnaros- und Drachentöter-Ork keine
    > Blumen fürs Poesiealbum irgendeiner schwulen Elfe
    > sammeln müssen.)
    > Und gerade als Heiler ist RvR sehr ähnlich wie
    > PvE, nur spannender und ...gefährlicher :)
    >
    > Mein Tipp:
    > Bis Stufe 40 gibt es einen großen Haufen PVE. Wenn
    > es dir dann zu langweilig wird, hast du wenigstens
    > eine großartige Spielzeit hinter dir. Ein Blick
    > lohnt sich immer!
    >

    Ich würde mir sehr wünschen, ENDLICH mal sachlich und "normal" Argumente auszutauschen, statt wie in 99 % der Beiträge hier im Forum andere anzuflamen oder Spiele, die andere gerne spielen, zu diskreditieren.

    Jeder kann und soll das SPiel spielen, was er gerne spielt, Punkt. Ich spiele seit 3 Jahren WoW, macht mir nach wie vor Spaß und werde da auch bleiben, schon wegen der genialen COmmunity und GIlde. Wenn man über 3 Jahre durchgehend in einer großen GIlde ist, jeder jeden kennt, auch im RL durch GIldentreffen, und alles mögliche zusammen erlebt, schmeißt man das eh nicht mal eben weg, selbst wenn einem das Spiel selbst nicht mehr SO viel Spaß machen sollte, was aber bei mir noch der Fall ist :)

    Trotzdem werde ich auch mal in WAR reinschauen, weil ich auch mal ganz gerne PvP mache, außerdem benötigt man in WAR ja offenbar weniger Zeit, kann also eher nebenbei mal 1 h spielen. Und was in WAR noch alles dazukommt durch Patches/Addons weiß man ja nicht, von daher sollte man das erst einmal abwarten.

    Ich fide jedenfalls BEIDES spannend. WoW in Sachen PvE und beim Addon kommt ja massig neues dazu, auch PvP und bei WAR wird denk ich später auch noch mehr PvE dazukommen. Ich vermute mal, daß sich WoW und WAR entgegengesetzt annähern werden, gegenseitig viel abschauen tun sie ja eh schon, was auch sehr gut ist. WoW legt neben PvE immer mehr Wert auch PvP und bei WAR ist es wahrscheinlich umgekehrt.

    Beide Spiele dürften sich den MMO-Markt aufteilen, der Rest fällt hinten runter. AoC ist kaum noch existent, da werden ja schon weltweit alle Server auf ne handvoll zusammengelegt, damit überhaupt noch was los ist, HdRo hält sich NOCH mehr recht als schlecht und alles andere ist schon pleite oder kurz davor.

    Maxiklin

  5. Re: Was macht man mit Lvl 40?

    Autor: jop 09.10.08 - 10:55

    Waaaagh! schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mein Tipp:
    > Bis Stufe 40 gibt es einen großen Haufen PVE. Wenn
    > es dir dann zu langweilig wird, hast du wenigstens
    > eine großartige Spielzeit hinter dir. Ein Blick
    > lohnt sich immer!


    Und selbst dann noch 19 andere Chars zur Auswahl, mit denen man nochmal spielen kann und mit denen das Spiel wieder ganz anders sein kann.


  6. Re: Was macht man mit Lvl 40?

    Autor: Frostii 09.10.08 - 15:57

    > Ich würde mir sehr wünschen, ENDLICH mal sachlich
    > und "normal" Argumente auszutauschen, statt wie in
    > 99 % der Beiträge hier im Forum andere anzuflamen
    > oder Spiele, die andere gerne spielen, zu
    > diskreditieren.
    >
    > Jeder kann und soll das SPiel spielen, was er
    > gerne spielt, Punkt. Ich spiele seit 3 Jahren WoW,
    > macht mir nach wie vor Spaß und werde da auch
    > bleiben, schon wegen der genialen COmmunity und
    > GIlde. Wenn man über 3 Jahre durchgehend in einer
    > großen GIlde ist, jeder jeden kennt, auch im RL
    > durch GIldentreffen, und alles mögliche zusammen
    > erlebt, schmeißt man das eh nicht mal eben weg,
    > selbst wenn einem das Spiel selbst nicht mehr SO
    > viel Spaß machen sollte, was aber bei mir noch der
    > Fall ist :)
    >
    > Trotzdem werde ich auch mal in WAR reinschauen,
    > weil ich auch mal ganz gerne PvP mache, außerdem
    > benötigt man in WAR ja offenbar weniger Zeit, kann
    > also eher nebenbei mal 1 h spielen. Und was in WAR
    > noch alles dazukommt durch Patches/Addons weiß man
    > ja nicht, von daher sollte man das erst einmal
    > abwarten.
    >
    > Ich fide jedenfalls BEIDES spannend. WoW in Sachen
    > PvE und beim Addon kommt ja massig neues dazu,
    > auch PvP und bei WAR wird denk ich später auch
    > noch mehr PvE dazukommen. Ich vermute mal, daß
    > sich WoW und WAR entgegengesetzt annähern werden,
    > gegenseitig viel abschauen tun sie ja eh schon,
    > was auch sehr gut ist. WoW legt neben PvE immer
    > mehr Wert auch PvP und bei WAR ist es
    > wahrscheinlich umgekehrt.
    >
    > Beide Spiele dürften sich den MMO-Markt aufteilen,
    > der Rest fällt hinten runter. AoC ist kaum noch
    > existent, da werden ja schon weltweit alle Server
    > auf ne handvoll zusammengelegt, damit überhaupt
    > noch was los ist, HdRo hält sich NOCH mehr recht
    > als schlecht und alles andere ist schon pleite
    > oder kurz davor.
    >
    > Maxiklin

    Naja Mythic / GOA haben eigt. immer behauptet das sie den fokus auf PvP / RvR belassen und den PvE Content nur so als zwischendurch ansehen. also wenn man wirklich hardcore PvE'ler ist und kein Spass am PvP hat sollte man die finger von War lassen und lieber WoW spielen :)

  7. Re: Was macht man mit Lvl 40?

    Autor: elstego 09.10.08 - 17:31


    > also wenn man wirklich hardcore PvE'ler ist und kein
    > Spass am PvP hat sollte man die finger von War
    > lassen und lieber WoW spielen :)
    >

    Wer dem PvP in WoW nichts abgewinnen kann sollte aber nicht vorschnell zu dem Urteil kommen dass er mit PvP generell nichts anfangen kann.
    In WAR ist PvP einfach deutlich besser ins Spielgeschehen eingebunden. Habe in WoW auch fast ausschließlich PvE gemacht, WAR find ich trotzdem genial.

  8. Re: Was macht man mit Lvl 40?

    Autor: olqs 09.10.08 - 20:34

    elstego schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer dem PvP in WoW nichts abgewinnen kann sollte
    > aber nicht vorschnell zu dem Urteil kommen dass er
    > mit PvP generell nichts anfangen kann.
    > In WAR ist PvP einfach deutlich besser ins
    > Spielgeschehen eingebunden. Habe in WoW auch fast
    > ausschließlich PvE gemacht, WAR find ich trotzdem
    > genial.

    Da kann ich nur zustimmen. Ich war war WoW PvE Anhänger, dem PvP konnte ich da nichts abgewinnen.
    Jetzt mit WO hat sich das stark geändert. PvE hab ich auf ein Minimum reduziert, wenns halt mal ein gutes Item als Kapitelbelohnung gibt, aber sonst bin ich im OpenRvR oder den Szenarios zu finden.

    OT: Ach ja Die Jünger des Khaines brauchen nen Buff, damit die sicher kommende Nerfkeule auch was zum wegschlagen hat. *g*


  9. Re: Was macht man mit Lvl 40?

    Autor: Der Surfer 10.10.08 - 13:40

    Hi,

    vielen Dank für Eure Antworten. Ich werde wohl doch mal Geld investieren und mir WAR anschauen. Mal schauen ob mir "das bessere PVP" entgegen kommt und ich Spaß daran habe.

    Gruß DerSurfer

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. ista International GmbH, Essen
  3. AAF Europe, Heppenheim
  4. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Microsoft Surface Pro i5/256GB/8GB für 829,00€, Acer Aspire ab 299,00€)
  2. 114,99€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  4. 849,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    Mordhau angespielt
    Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

    Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
    Von Peter Steinlechner

    1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
    e.Go Life
    Ein Auto, das lächelt

    Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
    2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
    3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

    1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
      Karlsdorf-Neuthard
      Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

      Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

    2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
      Glücksspiel
      Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

      Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

    3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
      Entwicklung
      Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

      Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


    1. 19:15

    2. 19:00

    3. 18:45

    4. 18:26

    5. 18:10

    6. 17:48

    7. 16:27

    8. 15:30