Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac-Videorekorder EyeTV hat ein…

Halb OT: Rip/Schnitt für PC?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halb OT: Rip/Schnitt für PC?

    Autor: realtwinny 10.10.08 - 11:06

    Hallo,
    hat jemand eine Empfehlung für ein Windows Programm mit dem man Copyrightfreee DVDs rippen kann und das dabei nicht abbricht oder sync probleme bekommt? es muss nicht OpenSource sein. Nur zuverlässig und möglichst viele Formate und einstellungen zulassen.

    Eigentlich gute Programme, aber trotzdem mit Macken:
    nero recode - hat nach einer stunde 5 sekunden audio/video versatz
    videostudio8 - bricht beim neucodieren ab
    winmpg - bricht nach 15 minuten ab
    davideo3 - rippt, aber die formate lassen sich nicht ändern
    super - rippt nicht film- sondern file-weise von dvd (wie bringe ich die wieder zusammen?)

    und noch viele andere...

    Ich habe noch kein wirklich gutes RIP/Schnitt Programm gefunden das auch bezahlbar wäre oder sogar kostenlos.

  2. Re: Halb OT: Rip/Schnitt für PC?

    Autor: Chris25 10.10.08 - 11:34

    realtwinny schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > hat jemand eine Empfehlung für ein Windows
    > Programm mit dem man Copyrightfreee DVDs rippen
    > kann und das dabei nicht abbricht oder sync
    > probleme bekommt? es muss nicht OpenSource sein.
    > Nur zuverlässig und möglichst viele Formate und
    > einstellungen zulassen.
    >
    > Eigentlich gute Programme, aber trotzdem mit
    > Macken:
    > nero recode - hat nach einer stunde 5 sekunden
    > audio/video versatz
    > videostudio8 - bricht beim neucodieren ab
    > winmpg - bricht nach 15 minuten ab
    > davideo3 - rippt, aber die formate lassen sich
    > nicht ändern
    > super - rippt nicht film- sondern file-weise von
    > dvd (wie bringe ich die wieder zusammen?)
    >
    > und noch viele andere...
    >
    > Ich habe noch kein wirklich gutes RIP/Schnitt
    > Programm gefunden das auch bezahlbar wäre oder
    > sogar kostenlos.

    Versuchs mal mit Gordian Knot (www.doom9.org)

    Das ist mit das State of the Art Tool für DVD -> Xvid.

    Chris

  3. Re: Halb OT: Rip/Schnitt für PC?

    Autor: the_mmm 10.10.08 - 11:36

    Jo wenn es darum geht DVDs einfach zum kopieren dann empfehle ich dir

    www.dvdshrink.org

    zum rippen nutze ich meist smartripper da man da recht viel einstellen kann:

    http://www.afterdawn.com/software/video_software/dvd_rippers/smartripper.cfm

    MFG
    TheMMM

    realtwinny schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > hat jemand eine Empfehlung für ein Windows
    > Programm mit dem man Copyrightfreee DVDs rippen
    > kann und das dabei nicht abbricht oder sync
    > probleme bekommt? es muss nicht OpenSource sein.
    > Nur zuverlässig und möglichst viele Formate und
    > einstellungen zulassen.
    >
    > Eigentlich gute Programme, aber trotzdem mit
    > Macken:
    > nero recode - hat nach einer stunde 5 sekunden
    > audio/video versatz
    > videostudio8 - bricht beim neucodieren ab
    > winmpg - bricht nach 15 minuten ab
    > davideo3 - rippt, aber die formate lassen sich
    > nicht ändern
    > super - rippt nicht film- sondern file-weise von
    > dvd (wie bringe ich die wieder zusammen?)
    >
    > und noch viele andere...
    >
    > Ich habe noch kein wirklich gutes RIP/Schnitt
    > Programm gefunden das auch bezahlbar wäre oder
    > sogar kostenlos.


  4. Re: Halb OT: Rip/Schnitt für PC?

    Autor: the_mmm 10.10.08 - 11:41

    Hier noch der Link zum Smartripper:

    http://www.divxpro.it/DiVaX/software/sw/SmartRipper.2.41.zip

    the_mmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jo wenn es darum geht DVDs einfach zum kopieren
    > dann empfehle ich dir
    >
    > www.dvdshrink.org
    >
    > zum rippen nutze ich meist smartripper da man da
    > recht viel einstellen kann:
    >
    > www.afterdawn.com
    >
    > MFG
    > TheMMM
    >
    > realtwinny schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hallo,
    > hat jemand eine Empfehlung für
    > ein Windows
    > Programm mit dem man
    > Copyrightfreee DVDs rippen
    > kann und das dabei
    > nicht abbricht oder sync
    > probleme bekommt? es
    > muss nicht OpenSource sein.
    > Nur zuverlässig
    > und möglichst viele Formate und
    > einstellungen
    > zulassen.
    >
    > Eigentlich gute Programme,
    > aber trotzdem mit
    > Macken:
    > nero recode -
    > hat nach einer stunde 5 sekunden
    > audio/video
    > versatz
    > videostudio8 - bricht beim
    > neucodieren ab
    > winmpg - bricht nach 15
    > minuten ab
    > davideo3 - rippt, aber die formate
    > lassen sich
    > nicht ändern
    > super - rippt
    > nicht film- sondern file-weise von
    > dvd (wie
    > bringe ich die wieder zusammen?)
    >
    > und
    > noch viele andere...
    >
    > Ich habe noch kein
    > wirklich gutes RIP/Schnitt
    > Programm gefunden
    > das auch bezahlbar wäre oder
    > sogar
    > kostenlos.
    >
    >


  5. Re: Halb OT: Rip/Schnitt für PC?

    Autor: ghgfhdfhf 10.10.08 - 12:56


    > super - rippt nicht film- sondern file-weise von
    > dvd (wie bringe ich die wieder zusammen?)

    virtual dub mpeg-version.

  6. Re: Halb OT: Rip/Schnitt für PC?

    Autor: cryingfreeman.cgn 10.10.08 - 15:33

    > Ich habe noch kein
    >
    > wirklich gutes RIP/Schnitt
    > Programm
    > gefunden
    > das auch bezahlbar wäre oder
    >
    > sogar
    > kostenlos.

    versuch dich doch mal mit dem dem hier. ich habe auf dem mac damit sehr gute (vorallem stabile) erfahrungen und nutze es immer noch ... es gibt dieses tool für linux, windows und mac ... das ding rippt und man kann massig sachen einstellen :-)

    http://handbrake.fr/?article=download

    viele grüße
    cfm

  7. Re: Halb OT: Rip/Schnitt für PC?

    Autor: cryingfreeman.cgn 10.10.08 - 15:36

    PS: oder das hier, damit kannst du auch schnittmarken setzen und diese dann exportieren ... nutze ich auch immer wieder, wenn ich anderes filmmaterial als mpeg2 (dvd) habe:

    http://www.squared5.com/svideo/mpeg-streamclip-win.html

    läuft auch sehr stabil und hat mir noch keinen ärger gemacht :-)

  8. Re: Halb OT: Rip/Schnitt für PC?

    Autor: ababab 10.10.08 - 19:41

    TMPGEnc 4.0 XPress

    kann von DVD DVD-RAM DVD-VR und XP-Media Center und viele Formate


    mit Smart-Encoding (nur Neu rechnen an der Schnittstelle)

    und Audio gap correction

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  3. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  4. Advantest, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Benq 28 Zoll 4K UHD für 219,00€, AOC 27 Zoll Curved für 199,00€, Acer Predator 32 Zoll...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
    WEG-Gesetz
    Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

    Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
    2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
    3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
      Telekom
      30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

      30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

    2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


    1. 17:32

    2. 17:10

    3. 16:32

    4. 15:47

    5. 15:23

    6. 14:39

    7. 14:12

    8. 13:45