Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla-Ableger SeaMonkey 2.0…

Festplattenzugriffe von Firefox 3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Festplattenzugriffe von Firefox 3

    Autor: Hans Hubert Sackmann 10.10.08 - 15:44

    Hoffentlich arbeiten die SeaMonkey Programmierer sorgfaeltiger als ihre an der Entwicklung von Firefox 3 beteiligten Kollegen.

    Staendige Festplattenzugriffe von Firefox 3 unter XP nervten mich von Anfang an.

    Kurz nach Erscheinen von Firefox 3 deaktivierte ich den HD Cache und Prefetching, beim naechsten Versuch deaktivierte ich zusaetzlich Warnungen vor malizioesen URls und loeschte die zugehoerigen Datenbanken in den Anwendungsdaten.

    Dies verringerte die Festplattenzugriffe zwar deutlich, Firefox 3 greift jedoch (auch im abgesichtern Mode) immer noch erheblich oefter auf die Festplatte zu als Firefox 2 und die aktuellen Versionen von K-Meleon, SeaMonkey und Opera, testete auf zwei PCs.

  2. Re: Festplattenzugriffe von Firefox 3

    Autor: Weiti 10.10.08 - 15:48

    Hans Hubert Sackmann schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Staendige Festplattenzugriffe von Firefox 3 unter
    > XP nervten mich von Anfang an.


    kann ich bestätigen...
    Meine Festplatte ist auch schon ganz abgenutzt...
    Ausserdem leidet die Performance in Word ganz schön drunter

  3. Re: Festplattenzugriffe von Firefox 3

    Autor: Stebs 10.10.08 - 19:35

    Hans Hubert Sackmann schrieb:

    > Kurz nach Erscheinen von Firefox 3 deaktivierte
    > ich den HD Cache und Prefetching,

    wobei Prefetching per Default eh nur für die Seiten galt, die dies explizit forderten (und eben nicht generell für jede Seite)

    > beim naechsten
    > Versuch deaktivierte ich zusaetzlich Warnungen vor
    > malizioesen URls und loeschte die zugehoerigen
    > Datenbanken in den Anwendungsdaten.

    Für die Datenbank wird anfänglich recht viel geladen (bis sie gut 50 MB groß ist), danach wirds dann aber deutlich ruhiger.

    > Dies verringerte die Festplattenzugriffe zwar
    > deutlich, Firefox 3 greift jedoch (auch im
    > abgesichtern Mode) immer noch erheblich oefter auf
    > die Festplatte zu als Firefox 2 und die aktuellen
    > Versionen von K-Meleon, SeaMonkey und Opera,
    > testete auf zwei PCs.

    Unter Linux sind die Festplattenzugriffe noch deutlich störender, aber auch unter XP können sie stören wenn die Festplatte eher langsam ist oder anderweitig stark beansprucht wird. (Ein Sonderfall sind übrigens aktuelle leistbare SSDs, da kann das ganze System desaströs langsam werden wegen deren schlechter Schreibperformance bei parallelen Zugriffen). -Am besten warten bis Intels neue SSDs leistbar werden.

    Jedenfalls ist man gerade dabei für Fx 3.1 das Places sqlite System zu verändern (noch nicht in den Nightlies), sodass weniger Festplattenzugriffe nötig sind weil eine Pufferdatenbank dazwichengeschaltet wird.


  4. Re: Festplattenzugriffe von Firefox 3

    Autor: Florian K. 12.10.08 - 12:56

    Stebs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hans Hubert Sackmann schrieb:
    >
    > > Kurz nach Erscheinen von Firefox 3
    > deaktivierte
    > ich den HD Cache und
    > Prefetching,
    >
    > wobei Prefetching per Default eh nur für die
    > Seiten galt, die dies explizit forderten (und eben
    > nicht generell für jede Seite)
    >
    > > beim naechsten
    > Versuch deaktivierte ich
    > zusaetzlich Warnungen vor
    > malizioesen URls
    > und loeschte die zugehoerigen
    > Datenbanken in
    > den Anwendungsdaten.
    >
    > Für die Datenbank wird anfänglich recht viel
    > geladen (bis sie gut 50 MB groß ist), danach wirds
    > dann aber deutlich ruhiger.
    >
    > > Dies verringerte die Festplattenzugriffe
    > zwar
    > deutlich, Firefox 3 greift jedoch (auch
    > im
    > abgesichtern Mode) immer noch erheblich
    > oefter auf
    > die Festplatte zu als Firefox 2
    > und die aktuellen
    > Versionen von K-Meleon,
    > SeaMonkey und Opera,
    > testete auf zwei PCs.
    >
    > Unter Linux sind die Festplattenzugriffe noch
    > deutlich störender, aber auch unter XP können sie
    > stören wenn die Festplatte eher langsam ist oder
    > anderweitig stark beansprucht wird. (Ein
    > Sonderfall sind übrigens aktuelle leistbare SSDs,
    > da kann das ganze System desaströs langsam werden
    > wegen deren schlechter Schreibperformance bei
    > parallelen Zugriffen). -Am besten warten bis
    > Intels neue SSDs leistbar werden.
    >
    > Jedenfalls ist man gerade dabei für Fx 3.1 das
    > Places sqlite System zu verändern (noch nicht in
    > den Nightlies), sodass weniger Festplattenzugriffe
    > nötig sind weil eine Pufferdatenbank
    > dazwichengeschaltet wird.
    >
    >

    Also ich habe absolut keine Probleme mit dem FF3 o.O nicht auf Linux und auch nicht auf windoof


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  2. transmed Transport GmbH, Regensburg
  3. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg
  4. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Langstreckentest im Audi E-Tron: 1.000 Meilen - wenig Säulen
    Langstreckentest im Audi E-Tron
    1.000 Meilen - wenig Säulen

    Wie schlägt sich der Audi E-Tron auf einer 1.000-Meilen-Strecke durch zehn europäische Länder? Halten Elektroauto und Ladeinfrastruktur bereits, was die Hersteller versprechen?
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
    2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
    3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

    Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
    Manipulierte Zustimmung
    Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

    Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
    2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
    3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25