1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Und wieder ein Sicherheitsleck…

Wer immer noch Terrorkom Kunde ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer immer noch Terrorkom Kunde ist

    Autor: sadfgdasrt5432543r 11.10.08 - 11:55

    dem ist nicht mehr zu helfen und selber schuld...

  2. Re: Wer immer noch Terrorkom Kunde ist

    Autor: Massimo 11.10.08 - 11:59

    Fresse halten, du hast keine Ahnung wie bei Arcor oder Alice mit Kundendaten umgegangen wird.




  3. Re: Wer immer noch Terrorkom Kunde ist

    Autor: Wissischnitt 11.10.08 - 12:19

    sadfgdasrt5432543r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dem ist nicht mehr zu helfen und selber schuld...

    oder wohnt in einer Gegend, in der Alice und Konsorten in Jahren nicht vorbeikommen.

  4. Re: Wer immer noch Terrorkom Kunde ist

    Autor: Anonymer Nutzer 11.10.08 - 12:22

    Massimo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fresse halten

    danach hab ich nicht mehr weitergelesen ... so kann man sich outen.


  5. T-Mobile nicht T-Home!

    Autor: gastß04958 11.10.08 - 12:44

    Wissischnitt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sadfgdasrt5432543r schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dem ist nicht mehr zu helfen und selber
    > schuld...
    >
    > oder wohnt in einer Gegend, in der Alice und
    > Konsorten in Jahren nicht vorbeikommen.
    >
    >


    Es geht hier um T-Mobile! Nicht um irgendwelche Internet-Anschlüsse!

  6. Re: T-Mobile nicht T-Home!

    Autor: sadfgdasrt5432543r 11.10.08 - 13:02

    gastß04958 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wissischnitt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sadfgdasrt5432543r schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > dem ist nicht mehr zu helfen
    > und selber
    > schuld...
    >
    > oder wohnt in
    > einer Gegend, in der Alice und
    > Konsorten in
    > Jahren nicht vorbeikommen.
    >
    > Es geht hier um T-Mobile! Nicht um irgendwelche
    > Internet-Anschlüsse!


    Das ist egal, weil es ein und der selbe Saftladen ist...

  7. Re: T-Mobile nicht T-Home!

    Autor: nobbi1900 11.10.08 - 13:34

    sadfgdasrt5432543r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gastß04958 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wissischnitt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > sadfgdasrt5432543r
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > dem ist nicht mehr zu
    > helfen
    > und selber
    > schuld...
    >
    > oder wohnt in
    > einer Gegend, in der Alice
    > und
    > Konsorten in
    > Jahren nicht
    > vorbeikommen.
    >
    > Es geht
    > hier um T-Mobile! Nicht um irgendwelche
    >
    > Internet-Anschlüsse!
    >
    > Das ist egal, weil es ein und der selbe Saftladen
    > ist...

    Das heißt Juice-Boutique!

  8. Re: T-Mobile nicht T-Home!

    Autor: :-) 11.10.08 - 13:39

    nobbi1900 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das heißt Juice-Boutique!
    >


    Das ist ein gutes Beispiel für gutes Marketing :-)


  9. Re: Wer immer noch Terrorkom Kunde ist

    Autor: Rupert 11.10.08 - 14:29

    sadfgdasrt5432543r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dem ist nicht mehr zu helfen und selber schuld...


    Dem kann ich nur zustimmen, jeder muss selber wissen was er tut ... mich hat die Telekom belogen und betrogen und bis heute nichts aufgeklärt von dem was vorgefallen ist.

    Heute weiss ich, dass es die richtige Entscheidung war diesem Unternehmen den Rücken zu kehren. Es gibt jetzt endlich genügend Alternativen zur Telekom (es gibt immer noch Ausnahmen und Regionen, wo es eben schwer ist Anbindung zu schaffen, das gilt aber auch für die Telekom). Die lassen nun schon einganzes Dorf für sich arbeiten, nur um selbst Kohle zu spraen ^^ Aber das ist eben so .. es gibt eben keine staatliche Post mehr.

    Egal jeder muss selbst seine Schlüsse aus dem ziehen, was da passiert. Ich habe das für mich schon getan.



  10. Re: T-Mobile nicht T-Home!

    Autor: nobbi1900 11.10.08 - 14:32

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nobbi1900 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Das heißt Juice-Boutique!
    >
    > Das ist ein gutes Beispiel für gutes Marketing :-)
    >
    > Tja, die T-lekom liefert immer ein T-ma, weil es dort nur T-ater zu geben scheint.

    Schönes WE @ all


  11. Re: Wer immer noch Terrorkom Kunde ist

    Autor: Sharra 11.10.08 - 15:18

    sadfgdasrt5432543r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dem ist nicht mehr zu helfen und selber schuld...


    Wenn du keinen reinen Direktanschluss von Telefonica oder anderen Direktanbietern hast die nicht auf die Leitungen und Verteiler der Telekom aufsetzen sondern eigene Infrastruktur benutzen bist du auch weiterhin "Kunde" der Telekom mit Daten in deren System.
    Und davon abgesehen weiss man nur nicht was bei den anderen schief läuft. Es ist nur nicht bekannt. DASS etwas schief läuft ist auch dort so gut wie sicher.

  12. Re: Wer immer noch Terrorkom Kunde ist

    Autor: teach 11.10.08 - 19:53

    Du hast doch überhaupt keine Ahnung wovon du redest. Das Dorf legt die Leerrohre selbst, dies würde die Telekom 200.000 Euro kosten würde, was sie innerhalb von Jahren nicht wieder einspielen könnten, bei den paar Kd. Die Telekom ist kein Wohltätigkeitsverein, klar wollen die Geld verdienen. Und ich möchte am Ende des Monats auch mein Geld bekommen, also bin ich schon dafür, das die DTAG Geld einspielt.

    Rupert schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sadfgdasrt5432543r schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dem ist nicht mehr zu helfen und selber
    > schuld...
    >
    > Dem kann ich nur zustimmen, jeder muss selber
    > wissen was er tut ... mich hat die Telekom belogen
    > und betrogen und bis heute nichts aufgeklärt von
    > dem was vorgefallen ist.
    >
    > Heute weiss ich, dass es die richtige Entscheidung
    > war diesem Unternehmen den Rücken zu kehren. Es
    > gibt jetzt endlich genügend Alternativen zur
    > Telekom (es gibt immer noch Ausnahmen und
    > Regionen, wo es eben schwer ist Anbindung zu
    > schaffen, das gilt aber auch für die Telekom). Die
    > lassen nun schon einganzes Dorf für sich arbeiten,
    > nur um selbst Kohle zu spraen ^^ Aber das ist eben
    > so .. es gibt eben keine staatliche Post mehr.
    >
    > Egal jeder muss selbst seine Schlüsse aus dem
    > ziehen, was da passiert. Ich habe das für mich
    > schon getan.
    >
    >


  13. Re: Wer immer noch Terrorkom Kunde ist

    Autor: jarod1701 12.10.08 - 13:03

    OnlineGamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Massimo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Fresse halten
    >
    > danach hab ich nicht mehr weitergelesen ... so
    > kann man sich outen.

    Doch, hast du!!


  14. Re: Wer immer noch Terrorkom Kunde ist

    Autor: tac 12.10.08 - 21:01

    sadfgdasrt5432543r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dem ist nicht mehr zu helfen und selber schuld...

    ...oder hat die anderen Anbieter wie Arcor, Hansenet usw schon durch. Und man möge mir nicht erzählen DIE würden Service liefern oder sich sogar um die Kundendaten scheren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  2. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  3. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  3. 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
Förderung von E-Autos und Hybriden
Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
Von Werner Pluta

  1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
  2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
  3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
    Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
    Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

    Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
    Ein Interview von Martin Wolf