1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft veröffentlicht…

Das ist nicht frei, sondern freiheitsberaubend

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist nicht frei, sondern freiheitsberaubend

    Autor: guuud 13.10.08 - 19:03

    Was hilft mir der freie Player auf allen Browsern, wenn das Erstellen von Inhalten wieder an den Microsoft-Kram gebunden ist. Ich will nicht mir .net oder c# programmieren nur um servierbasierte Inhalte zu ermöglichen.
    Da hilft auch eine Eclipse Erweiterung nicht.
    Alles wieder nur das übliche Getue um den Markt an sich zu reissen.
    Bei den heutigen Möglichkeiten braucht doch kein Mensch Flash oder Silverlight.

  2. Re: Das ist nicht frei, sondern freiheitsberaubend

    Autor: mmmm 13.10.08 - 19:13

    guuud schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei den heutigen Möglichkeiten braucht doch kein
    > Mensch Flash oder Silverlight.

    Naja, Flash erfreut sich großer Beliebtheit. Vermutlich, weil man damit relativ einfach z. B. Casual Games erstellen kann.

    Als Linux-Nutzer sind solche Casual Games in Flash für mich sehr interessant, auch wenn ich dafür ein proprietäres Plugin brauche. Die Auswahl an übrigen Spielen ist nunmal nicht so gewaltig, und es gibt einige richtig gute mit Flash realisierte Spiele.

  3. Re: Das ist nicht frei, sondern freiheitsberaubend

    Autor: spanther 14.10.08 - 00:17

    mmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > guuud schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei den heutigen Möglichkeiten braucht doch
    > kein
    > Mensch Flash oder Silverlight.
    >
    > Naja, Flash erfreut sich großer Beliebtheit.
    > Vermutlich, weil man damit relativ einfach z. B.
    > Casual Games erstellen kann.
    >
    > Als Linux-Nutzer sind solche Casual Games in Flash
    > für mich sehr interessant, auch wenn ich dafür ein
    > proprietäres Plugin brauche. Die Auswahl an
    > übrigen Spielen ist nunmal nicht so gewaltig, und
    > es gibt einige richtig gute mit Flash realisierte
    > Spiele.
    >
    >


    Das stümmt :-)
    Ich dachte mir aber schon dass dort ein Haken ist... Die würden doch nie auch noch Konkurrenten helfen mit Unterstützungen wie Silverlight :-)
    Ohne weitere Microsoft Software kann Silverlight ja nicht alles dann.
    Is nur ne Masche um zu versuchen Silverlight so schnell wie möglich zu verbreiten um Adobe Flash zu verdrängen (welches gut auf Linux funktioniert und unabhängig von Microsoft jedem System Inhalte bereitstellen kann).

    Flash Games sind schon was tolles hehe :-)
    Gibt aber auch Java Spiele wie Runescape. Kostenloses mmorpg in 3D :-)

  4. Re: Das ist nicht frei, sondern freiheitsberaubend

    Autor: blubbb 14.10.08 - 01:48

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Is nur ne Masche um zu versuchen Silverlight so
    > schnell wie möglich zu verbreiten um Adobe Flash
    > zu verdrängen (welches gut auf Linux funktioniert
    > und unabhängig von Microsoft jedem System Inhalte
    > bereitstellen kann).

    Wie bitte? Flash funktioniert gut unter Linux?

    Also selbst bei meinem neuen Dualcore genehmigt sich Firefox bei Flashseiten über 95% der Rechenpower eines meiner Kerne.

    > Flash Games sind schon was tolles hehe :-)
    > Gibt aber auch Java Spiele wie Runescape.
    > Kostenloses mmorpg in 3D :-)

    Flash-Games kenne ich keine, Java-Games auch nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Lübeck
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 13,99€
  2. 37,49€
  3. 15,00€
  4. (-40%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

  1. Next-Gen: Playstation 5 und Xbox Series X zwischen Leak und Fake
    Next-Gen
    Playstation 5 und Xbox Series X zwischen Leak und Fake

    Seit Wochen gibt es keine neuen Informationen zur Playstation 5 und der Xbox Series X, die Community hat trotzdem genug zu diskutieren: über neue Benutzeroberflächen, Hardwarecontroller, Bandbreiten und Anschlüsse - sowie über eine allzu gut sichtbare Seriennummer.

  2. Halbleiterfertigung: ASML will 2020 gleich 35 EUV-Systeme ausliefern
    Halbleiterfertigung
    ASML will 2020 gleich 35 EUV-Systeme ausliefern

    Der Einsatz von extrem ultravioletter Belichtung zur Fertigung von Chips für PC-Hardware und Smartphones nimmt rasant zu: Ausrüster ASML plant mit 35 Systemen - in den Jahren zuvor waren es nur 26 sowie 18 der extrem teuren Maschinen. Die Hälfte des Umsatzes stammt von ihnen.

  3. Code-Hoster: Github will Einstieg in Open-Source-Projekt vereinfachen
    Code-Hoster
    Github will Einstieg in Open-Source-Projekt vereinfachen

    Mit Hilfe von Machine Learning will Github seinen Nutzern künftig einfache erste Beitragsmöglichkeiten zu Open-Source-Projekten vorschlagen. Das ist das erste Deep-Learning-Produkt von Github.


  1. 11:34

  2. 11:11

  3. 10:52

  4. 10:37

  5. 10:32

  6. 10:18

  7. 09:54

  8. 09:41