1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues MacBook ohne Firewire sorgt…
  6. Thema

apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: XHess 17.10.08 - 12:19

    Emilio schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > produnatious schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du bist doch ein Knallkopf.
    > Gugg dir mal
    > die Profis an.
    > Musik, Videoschnitt,
    > Gestaltung, Animation, 3D.
    >
    > Vielleicht
    > in deinem kleinen privat Hirn nicht,
    > aber in
    > der Pofi Liga ist Apple dick dabei.
    > Arbeite
    > selber im Musicbereich. Mit dem PC ist das
    >
    > die Hölle. Die Hardware, die auf Mac angepasst
    > ist
    > läuft pefekt mit dem System und
    > produzieren macht
    > so spass.
    >
    > Sachte sachte, da muß man ja nicht gleich zu
    > Kraftausdrücken neigen.
    > Es wird auch viel mit der Macht der Gewohnheit zu
    > tun haben. Wer seit Jahren mit Logic arbeitet,
    > wird nicht plötzlich auf Cubase umsteigen und alle
    > alten Projekte wegwerfen.
    > Allerdings sei bemerkt, daß heute auch im
    > professionellen Musikbereich sehr viel auf dem PC
    > gearbeitet wird.
    >
    >

    Danke, du nimmst mir die Worte aus dem Mund!

    Ich stand auch vor der Entscheidung Mac oder PC. Da ich seit Version 3 Cubase benutze und dieses nicht für den Mac zur Verfügung stand, nahm ich den PC. Werde mich nun hütten mein teuren Bastel PC mit Vista gegen ein IntelMac zu tauschen. Das wäre unsinnig.

    Viren habe ich keine (Frage des Wissens wie) und laufen tut Cubase unter Vista nicht anders als wie Logic unter Mac. Stabil. Das reicht mir.

    Dennoch, nen MacPro ist schon ziemlich schick. :-)

    LG

    X.

    --
    Always look on the bright side of life!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.08 12:20 durch XHess.

  2. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: zomg 17.10.08 - 12:19

    produnatious schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist doch ein Knallkopf.
    > Gugg dir mal die Profis an.
    > Musik, Videoschnitt, Gestaltung, Animation, 3D.
    >
    und wer ausser musikern, videofritzen und werbeheinis nutzt davon nen mac ?

    die letzten 2 gruppen sicher net und musiker auch nur teilweise und das gr0ßteils weil n apfel halt hip ist

  3. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: Dellaware 17.10.08 - 12:20

    normal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > crapple schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Ok, aber wenn es einem darauf ankommt
    > könnte man
    > sein Geld doch auch einfach so aus
    > dem Fenster
    > rausschmeißen. Das wäre doch noch
    > dekadenter. Wozu
    > dafür also extra einen Apple
    > kaufen?
    >
    > als beweis, falls einem das geld doch mal ausgehen
    > sollte.

    Quatsch, das hat religiöse Gründe... Appel Jüngern ist es untersagt weniger sinnlos Geld zu verballern als dafür Apple Produkte zu kaufen!

  4. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: Schwuuuul 17.10.08 - 12:21

    *gähn*
    Die Appleuser. Sehen Gay als Beleidigung an.

    Wieder mal Typisch. Gibst dich ja soooo tolerant. Wenn du es aber tatsächlich wärst, und schwul als etwas normales betrachten würdest, dann wär für dich Gay auch nichts negativ behaftetes.

    wenn mir jemand sagt: bist du etwa schwul, kratzt mich das nicht im geringsten. mir ist es egal, ob jemand schwul ist oder nicht. ich hab ebensowenig eine wertung für "schwul" wie für "hetero"

    sag mal wolf, was für probleme hast du denn mit Schwulen? Scheinst ja sofort eine Werthaltung mitzutransportieren.

    "buhu... da sagt einer schwul... möchte mich beleidigen.. ist also aus dem lezten Jahrhundert"

    Damt zeigst du doch nur auf, dass du nicht so tolerant bist wie du wohl selber von dir glaubst.







    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > crapple schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gaydesign
    >
    > lol, die Windosuser. Nicht nur technologisch im
    > letzten Jahrhundert hängengeblieben ;-)


  5. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: XHess 17.10.08 - 12:22

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > produnatious schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du bist doch ein Knallkopf.
    > Gugg dir mal
    > die Profis an.
    > Musik, Videoschnitt,
    > Gestaltung, Animation, 3D.
    >
    > Vielleicht
    > in deinem kleinen privat Hirn nicht,
    > aber in
    > der Pofi Liga ist Apple dick dabei.
    > Arbeite
    > selber im Musicbereich. Mit dem PC ist das
    >
    > die Hölle. Die Hardware, die auf Mac angepasst
    > ist
    > läuft pefekt mit dem System und
    > produzieren macht
    > so spass.
    >
    > Wer den PC für Studio Zwecke verwendet, hat
    > angepasste Hardware (ASIO Karte etc.) und
    > Software. Und auf so einem PC ist dann auch nicht
    > unnötiger Krempel an Software installiert, sondern
    > nur das nötigste (wegen Latenz etc.). Und das geht
    > unter verschiedesten Betriebssystemen. Ich selber
    > bin zwar nicht in dem Feld tätig, ich kenne aber
    > ein paar Leute die damit zu tun haben.
    >
    > ---------------
    > JTRs Blog
    > Games - heute und gestern und der Wahnsinn eines
    > LAN Orgas


    Exakt! :-)

    --
    Always look on the bright side of life!

  6. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: crapple 17.10.08 - 12:27

    Dellaware schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Quatsch, das hat religiöse Gründe... Appel Jüngern
    > ist es untersagt weniger sinnlos Geld zu
    > verballern als dafür Apple Produkte zu kaufen!

    Wobei man sich eigentlich fragen muss, was weniger sinnlos ist:
    Immerhin hat man hinterher nicht nur sein Geld verballert sondern auch noch einen CrappleMac am Hals! Wenn man sein Geld einfach nur so aus dem Fenster wirft bleibt einem das wenigstens erspart.

  7. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: blubb023860 17.10.08 - 12:28

    Schwuuuul schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *gähn*
    > Die Appleuser. Sehen Gay als Beleidigung an.
    >
    > Wieder mal Typisch. Gibst dich ja soooo tolerant.
    > Wenn du es aber tatsächlich wärst, und schwul als
    > etwas normales betrachten würdest, dann wär für
    > dich Gay auch nichts negativ behaftetes.
    >
    > wenn mir jemand sagt: bist du etwa schwul, kratzt
    > mich das nicht im geringsten. mir ist es egal, ob
    > jemand schwul ist oder nicht. ich hab ebensowenig
    > eine wertung für "schwul" wie für "hetero"
    >
    > sag mal wolf, was für probleme hast du denn mit
    > Schwulen? Scheinst ja sofort eine Werthaltung
    > mitzutransportieren.
    >
    > "buhu... da sagt einer schwul... möchte mich
    > beleidigen.. ist also aus dem lezten Jahrhundert"
    >
    > Damt zeigst du doch nur auf, dass du nicht so
    > tolerant bist wie du wohl selber von dir glaubst.
    >
    >

    Wow, das war ja das mit Abstand lächerlichste was ich jemals gelesen hab ^^

  8. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: Postpro 17.10.08 - 12:28

    produnatious schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist doch ein Knallkopf.
    > Gugg dir mal die Profis an.
    > Musik, Videoschnitt, Gestaltung, Animation, 3D.

    eher die semiprofis. Da wo richtig Power benötigt wird, verwendet man PCs. Animation und 3d spielt sich zu 90% auf PCs ab. Ebenso der professionelle Videoschnitt.

    Und genau, Glossy-Monitore sind ja wirklich etwas für Profis *gg*


    > Vielleicht in deinem kleinen privat Hirn nicht,
    > aber in der Pofi Liga ist Apple dick dabei.

    Nein. Nur bei den Semiprofis. Die großen Posthäuser arbeiten zum grösstenteil mit PCs.

    > Arbeite selber im Musicbereich. Mit dem PC ist das
    > die Hölle.


    ah ja... wann hast du denn mit einem Musik-PC gearbeitet? Wir haben 8 Tonstudios. 4x mit PC Ausstattung, 4x mit Macs. Die mit PC Ausstattung sind beliebter und werden öfters belegt.
    >
    >


  9. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: 3d studio max 17.10.08 - 12:30

    produnatious schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist doch ein Knallkopf.
    > Gugg dir mal die Profis an.
    > Musik, Videoschnitt, Gestaltung, Animation, 3D.
    >
    > Vielleicht in deinem kleinen privat Hirn nicht,
    > aber in der Pofi Liga ist Apple dick dabei.
    > Arbeite selber im Musicbereich. Mit dem PC ist das
    > die Hölle. Die Hardware, die auf Mac angepasst ist
    > läuft pefekt mit dem System und produzieren macht
    > so spass.
    >
    >
    Um mal auf 3D zu kommen.
    Gibts 3D Studio Max, Maja und Lightwave für Mac?
    Soweit ich weiß sind das die Referenzprodukte.

  10. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: dersichdenwolftanzte 17.10.08 - 12:30

    Schwuuuul schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > *gähn*
    > Die Appleuser. Sehen Gay als Beleidigung an.

    Ne, eben garnicht. Finde es nur lustig, wenn irgendwelche pubertierenden Witzfiguren das als Beleidigung verwenden wollen ;-)

    > Wieder mal Typisch. Gibst dich ja soooo tolerant.
    > Wenn du es aber tatsächlich wärst, und schwul als
    > etwas normales betrachten würdest, dann wär für
    > dich Gay auch nichts negativ behaftetes.

    *lol*, das ist so ein vorhersehbares Standardargument.

    Frag mal den OP, was er mit "Gaydesign" meint. Und ob er das positiv bewertet.
    Ich warte hier inzwischen ;-)

    > wenn mir jemand sagt: bist du etwa schwul, kratzt
    > mich das nicht im geringsten. mir ist es egal, ob
    > jemand schwul ist oder nicht. ich hab ebensowenig
    > eine wertung für "schwul" wie für "hetero"

    Von dir reden wir ja auch nicht. Frag mal den OP, warum er nicht "Heterodesign" geschrieben hat.
    Ich warte hier inzwischen ;-)

    > sag mal wolf, was für probleme hast du denn mit
    > Schwulen? Scheinst ja sofort eine Werthaltung
    > mitzutransportieren.

    Du scheinst da was zu verwechseln. Ich habe nicht über das "Gaydesign" von Apple geschimpft.

  11. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: buhuuuu 17.10.08 - 12:33

    der benutzt "schwul" doch nur, weil irgend welche idioten darauf reagieren.


    genn wolf.

  12. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: rambo 17.10.08 - 12:35

    crapple schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > normal schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sondern nur zum prahlen!
    >
    > Aber womit?#

    Das wissen auch nur die Appleuser;) Sie können mit Dummheit prahlen , zuviel GEld ausgegeben zu haben oder für ein schickes Design 2/3 des Preises draufzulegen oder wenn manl ne Batterie nicht geht , dafür 200 Euro beim ipod hinzulegen. Alles Sachen womit man prahlen kann;)


  13. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: buhuuuu 17.10.08 - 12:36

    wenn schwul für dich keine werthaltung bedeutet hast du auch keinen grund auf solch dumme postings wie vom crapple troll zu reagieren.

    diese vorgeheuchelte toleranz und entsetzen ist sehr entlarvend.

    wenn du schwul mit normal gleichsetzt, hat er doch nichts weiteres gesagt, als dass das Design normal ist.





    blubb023860 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schwuuuul schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > *gähn*
    > Die Appleuser. Sehen Gay als
    > Beleidigung an.
    >
    > Wieder mal Typisch.
    > Gibst dich ja soooo tolerant.
    > Wenn du es aber
    > tatsächlich wärst, und schwul als
    > etwas
    > normales betrachten würdest, dann wär für
    >
    > dich Gay auch nichts negativ behaftetes.
    >
    > wenn mir jemand sagt: bist du etwa schwul,
    > kratzt
    > mich das nicht im geringsten. mir ist
    > es egal, ob
    > jemand schwul ist oder nicht. ich
    > hab ebensowenig
    > eine wertung für "schwul" wie
    > für "hetero"
    >
    > sag mal wolf, was für
    > probleme hast du denn mit
    > Schwulen? Scheinst
    > ja sofort eine Werthaltung
    >
    > mitzutransportieren.
    >
    > "buhu... da sagt
    > einer schwul... möchte mich
    > beleidigen.. ist
    > also aus dem lezten Jahrhundert"
    >
    > Damt
    > zeigst du doch nur auf, dass du nicht so
    >
    > tolerant bist wie du wohl selber von dir
    > glaubst.
    >
    > Wow, das war ja das mit Abstand lächerlichste was
    > ich jemals gelesen hab ^^


  14. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: Curryfusel 17.10.08 - 12:42

    produnatious schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist doch ein Knallkopf.
    > Gugg dir mal die Profis an.
    > Musik, Videoschnitt, Gestaltung, Animation, 3D.
    >
    > Vielleicht in deinem kleinen privat Hirn nicht,
    > aber in der Pofi Liga ist Apple dick dabei.
    > Arbeite selber im Musicbereich. Mit dem PC ist das
    > die Hölle. Die Hardware, die auf Mac angepasst ist
    > läuft pefekt mit dem System und produzieren macht
    > so spass.
    >
    >


    Wer sagt das Apple kein PC ist? PC = personal computer. Außerdem bedeutet PC nicht gleich Windoofs. Man kann auch hervoragend mit Fedora oder Arch Linux Musik, Videos, 3D, etc. machen.

  15. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: Jay Äm 17.10.08 - 12:45

    produnatious schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist doch ein Knallkopf.
    > Gugg dir mal die Profis an.
    > Musik, Videoschnitt, Gestaltung, Animation, 3D.
    >
    > Vielleicht in deinem kleinen privat Hirn nicht,
    > aber in der Pofi Liga ist Apple dick dabei.
    > Arbeite selber im Musicbereich. Mit dem PC ist das
    > die Hölle. Die Hardware, die auf Mac angepasst ist
    > läuft pefekt mit dem System und produzieren macht
    > so spass.

    Komisch. Das Studio, mit dem ich zusammenarbeite, arbeitet komplett mit PCs. Und zwar professionell. Ich wüsste ehrlich auch nicht, warum das nicht gehen sollte. Ich habe sowohl mit Apple-Computern als auch mit normalen PCs Musik produziert. Jetzt erklär mir mal, welche Funktion Du nur mit einem Apple ausführen kannst...


  16. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: dersichdenwolftanzte 17.10.08 - 12:46

    buhuuuu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nur

    Also dass er ein Troll ist war ja schon klar. Aber dass er *nur* ein Troll ist. Was für eine Verschwendung.

    Aber erstmal abwarten, was die Befragung durch "Schwuuuul" ergibt.

  17. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: Detschie 17.10.08 - 12:48

    schadeeigentlich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tion schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > normal schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > sondern nur zum
    > prahlen!
    >
    > Oh, danke für die Info.
    > Dann war es wohl ein
    > Fehler, dass ich all
    > meine Bilder, Videos, Musik
    > und sonstige
    > Multimediainhalte auf mein MacBook
    > übertragen
    > und meinen (durchaus schnellen)
    >
    > Windows-Rechner eingemottet habe. Mist, dabei
    > habe
    > ich mir doch glatt eingebildet, es geht
    > jetzt
    > alles viel schneller, stabiler und
    > effektiver.
    >
    > Na ja, kehre ich halt zu
    > Vista zurück und such mir
    > da mal ein
    > Programm, das einen gescheiten
    > Ken-Burns
    > Effekt erzeugen kann und einfach sowie
    >
    > effektiv zu bedienen ist. Vista bietet eine
    > solche
    > Selbstverständlichkeit für
    > Bildpräsentationen ja
    > leider nicht.
    >
    > Hmm, moment?! Das geht ja auf meinen MacBook
    > schon
    > jetzt einfach so... hmm... dann bleib
    > ich wohl
    > doch bei ihm und werde seine
    > multimediale
    > Unfähigkeit weiterhin in vollen
    > Zügen genießen.
    > :-)
    >
    > Netter Versuch!
    > Allerdings ist der etwas sinnlos, denn die meisten
    > die hier schreiben
    > haben nie länger mit mac os X gearbeitet.
    > Ansonsten würden hier einige
    > Argumente nicht kommen.
    >
    > Ich kann es echt nicht mehr hören:
    >
    > 1.) Mein OS ist das beste, ich hab zwar nur X und
    > Y probiert, alles andere ist ja auch nicht nötig,
    > da ich zufrieden bin.
    >
    > 2.) "Diese Notebooks sind so scheisse", von Leuten
    > zu hören, die noch nie eines in der Hand hatten,
    > geschweige denn drauf gearbeitet haben.
    >
    > Aber wie nennt man das so schön? Ach ja, golem.de
    > forum, da wo die Profis zu Hause sind *G*
    >
    > Es ist mal wieder Freitag...
    >
    ich finde das gerade Amüsant wo sich die "Profis wie kleine Kinder aufführen" xD

    Ich persönlich habe leider keinen Mac und benutze Vista aber ich finde MAc nicht schlecht da man per VM ja eh noch auf Windows zugreifen kann und so beides Relativ effektiv verwenden kann...

    naja und ein paar tolle Games gibts ja auch schon für mac :)


  18. Re: PRAHL ... schlussfolgerung?

    Autor: Marx 17.10.08 - 12:48

    crapple schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > root86.org schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > genau ... immer diese Prahler ... wir sollten
    > alle
    > bei den nächsten Wahlen die DKP wählen,
    > dann
    > führen wir den Kommunismus ein und alle
    > werden
    > gleich, alle tragen die gleichen
    > Klamotten in den
    > gleichen Farbein und alle
    > bekommen den gleichen
    > PC, dann ist endlich
    > Schluß mit Neid und Prahlerei
    > und der Trabbi
    > wird dann auch der neue Volkswagen
    > !
    >
    > Es sind doch die Appler, die alle gleich und
    > uniformiert sind. Dell bietet wesentlich mehr
    > Auswahl.


    Also ist Apple ein kommunistisches Unternehmen! Daher auch die feindliche Haltung gegenüber ihren Untergebe... äh.. KUNDEN meine ich ;)

  19. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: Jolanda 17.10.08 - 12:51

    Und PCs für die Bastelstunde!

    normal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sondern nur zum prahlen!


  20. Re: apple produkte sind nicht für multimedia geeignet

    Autor: Django79 17.10.08 - 12:51

    crapple schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, aber wenn es einem darauf ankommt könnte man
    > sein Geld doch auch einfach so aus dem Fenster
    > rausschmeißen. Das wäre doch noch dekadenter. Wozu
    > dafür also extra einen Apple kaufen?

    Vor dem Fenster findet Dein Geld es womöglich jemand, der es verdient hat. Das wäre nicht dekadent genug. ;-)

    Spaß beiseite: Diese eine Steilvorlage war zu gut, da kann ich mich nicht beherrschen. Ansonsten macht aber mit eurem Apple-Bashing schön ohne mich weiter ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Radio NRJ GmbH, Berlin
  2. Mühlenkreiskliniken AöR, Minden
  3. Komm.ONE Anstalt des öffentlichen Rechts, Karlsruhe, Heilbronn
  4. DZ Bank AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 im Test: Doppelte Leistung zum gleichen Preis
Geforce RTX 3080 im Test
Doppelte Leistung zum gleichen Preis

Nvidia hat mit der Geforce RTX 3080 die (Raytracing)-Grafikkarte abgeliefert, wie sie sich viele schon vor zwei Jahren erhofft hatten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"
  2. Geforce RTX 3080 Wir legen die Karten offen
  3. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen

Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner