1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtualisierung: Starker Start für…

ökonomisch gesehen, ist dass DAS...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ökonomisch gesehen, ist dass DAS...

    Autor: livermore 17.10.08 - 17:07

    ...ENDE VON VMWARE - das frickeln hat ein ende, endlich gibts richtige virtualisierungen von einem namhaften hersteller, der qualität liefert. sehr schön zu sehen.
    keine tonnen-XML-scripts mehr, die man mit einem schlechten texteditor (vi) editieren muss, sondern ein schickes interface, welches die volle power entfesselt.
    danke an die herren softwareingenieure aus redmond, die mit ihrer fähigkeit endlich ein produkt zu markte gebracht haben, welches wirklich qualitativ hochwertige virtualisierung erlaubt. endlich müssen performanceorientierte administratoren nicht mehr die frickelscheisse von nebenberuflichen entwicklern verwenden, wie bspw. vmware.

  2. Re: ökonomisch gesehen, ist dass DAS...

    Autor: HsMr 17.10.08 - 17:27

    .. Quatsch, nichts hat ein Ende, endlich gibt es sowas wie richtiges Virtualisieren auch für "Leute" die nicht gut genug sind um mit einem der besten Editoren der Welt (vi) unzugehen.
    Danke an die herren Softwareingeneure aus redmond denn sie haben es wieder geschaft die Spreu vom Weizen zu trennen ;)

    livermore schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ENDE VON VMWARE - das frickeln hat ein ende,
    > endlich gibts richtige virtualisierungen von einem
    > namhaften hersteller, der qualität liefert. sehr
    > schön zu sehen.
    > keine tonnen-XML-scripts mehr, die man mit einem
    > schlechten texteditor (vi) editieren muss, sondern
    > ein schickes interface, welches die volle power
    > entfesselt.
    > danke an die herren softwareingenieure aus
    > redmond, die mit ihrer fähigkeit endlich ein
    > produkt zu markte gebracht haben, welches wirklich
    > qualitativ hochwertige virtualisierung erlaubt.
    > endlich müssen performanceorientierte
    > administratoren nicht mehr die frickelscheisse von
    > nebenberuflichen entwicklern verwenden, wie bspw.
    > vmware.
    >


  3. Re: ökonomisch gesehen, ist dass DAS...

    Autor: blobbb 17.10.08 - 17:53

    Ich mag gute Witze! Erzähl mir mehr!

    livermore schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ENDE VON VMWARE - das frickeln hat ein ende,
    > endlich gibts richtige virtualisierungen von einem
    > namhaften hersteller, der qualität liefert. sehr
    > schön zu sehen.
    > keine tonnen-XML-scripts mehr, die man mit einem
    > schlechten texteditor (vi) editieren muss, sondern
    > ein schickes interface, welches die volle power
    > entfesselt.
    > danke an die herren softwareingenieure aus
    > redmond, die mit ihrer fähigkeit endlich ein
    > produkt zu markte gebracht haben, welches wirklich
    > qualitativ hochwertige virtualisierung erlaubt.
    > endlich müssen performanceorientierte
    > administratoren nicht mehr die frickelscheisse von
    > nebenberuflichen entwicklern verwenden, wie bspw.
    > vmware.
    >


  4. Genau das selbe...

    Autor: Foxfire 17.10.08 - 18:24

    Zwei mal genau die selbe Darstellung nur eine andere Sichtweise *g*

    HsMr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. Quatsch, nichts hat ein Ende, endlich gibt es
    > sowas wie richtiges Virtualisieren auch für
    > "Leute" die nicht gut genug sind um mit einem der
    > besten Editoren der Welt (vi) unzugehen.
    > Danke an die herren Softwareingeneure aus redmond
    > denn sie haben es wieder geschaft die Spreu vom
    > Weizen zu trennen ;)
    >
    > livermore schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...ENDE VON VMWARE - das frickeln hat ein
    > ende,
    > endlich gibts richtige
    > virtualisierungen von einem
    > namhaften
    > hersteller, der qualität liefert. sehr
    > schön
    > zu sehen.
    > keine tonnen-XML-scripts mehr, die
    > man mit einem
    > schlechten texteditor (vi)
    > editieren muss, sondern
    > ein schickes
    > interface, welches die volle power
    >
    > entfesselt.
    > danke an die herren
    > softwareingenieure aus
    > redmond, die mit ihrer
    > fähigkeit endlich ein
    > produkt zu markte
    > gebracht haben, welches wirklich
    > qualitativ
    > hochwertige virtualisierung erlaubt.
    > endlich
    > müssen performanceorientierte
    > administratoren
    > nicht mehr die frickelscheisse von
    >
    > nebenberuflichen entwicklern verwenden, wie
    > bspw.
    > vmware.
    >
    >


  5. Re: ökonomisch gesehen, ist dass DAS...

    Autor: Daniel90 18.10.08 - 00:24

    blobbb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich mag gute Witze! Erzähl mir mehr!

    Ich habe auch erst voller Schock gemeint, dass das Ernst gemeint sein könnte, bis ich an der Zeile

    > sondern
    > ein schickes interface, welches die volle power
    > entfesselt.

    erkannt habe, dass es doch ein auf den ersten Blick schwer erkennbarer Ironismus ist.

  6. Re: ökonomisch gesehen, ist dass DAS...

    Autor: linuxjünger 18.10.08 - 11:25

    Daniel90 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > erkannt habe, dass es doch ein auf den ersten
    > Blick schwer erkennbarer Ironismus ist.

    1. Es ist leicht zu erkennen.
    2. Es ist und bleibt IRONIE, auch wenn du viel lieber den geschwollenen Neologismus "Ironismus" verwenden wills, es heißt IRONIE!

  7. Re: Genau das selbe...

    Autor: HsMr 20.10.08 - 09:37

    Meist ist es ja nicht mehr.. der eine kennt sich mit dem System besser aus der andere mit einem anderen. Letztendlich meint es hier doch niemand persöhnlich... ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Systems Engineer und Project Manager (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    Medion AG, Essen
  3. Gruppenleiter (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  4. Informatikerin / Webentwicklerin (m/w/d) - Python, SQL, HTML, CSS
    Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, Neuherberg bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49€ (Vergleichspreis ca. 68€)
  2. 125€ (nur noch sehr wenige auf Lager. Vergleichspreis 150,13€)
  3. (u. a. Fractal Design Define S2 Black für 99,90€ + 6,99€ Versand statt ca. 140€ inkl...
  4. (u. a. Biomutant für 33,49€, Frostpunk für 6,49€, Uno für 4,99€, Police Simulator: Patrol...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
    Elektroauto
    Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

    Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.

  2. Spiele-Notebooks: Lenovo schaltet H.264-Encoding ab
    Spiele-Notebooks
    Lenovo schaltet H.264-Encoding ab

    Mal eben eine Spieleszene mit dem Gaming-Laptop aufnehmen? Bei vielen Lenovo-Notebooks klappt das derzeit nicht, aber Besserung ist in Sicht.

  3. Festplatte: Seagates 20-TByte-HDDs soll bald erscheinen
    Festplatte
    Seagates 20-TByte-HDDs soll bald erscheinen

    Für das zweite Halbjahr 2021 plant Seagate mehrere Festplatten mit 20 TByte Kapazität und unterschiedlichen Aufzeichnungstechniken wie SMR.


  1. 14:15

  2. 13:21

  3. 12:30

  4. 11:20

  5. 11:05

  6. 10:51

  7. 09:00

  8. 06:18