1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hoary Hedgehog: Ubuntu und…

http://gurkenmist.tripod.com/gnome-term/ Gnmome-Terminal muss dringend überarbeitet werden!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. http://gurkenmist.tripod.com/gnome-term/ Gnmome-Terminal muss dringend überarbeitet werden!

    Autor: Der mit Golem.de tanzt 08.04.05 - 12:57

    Wohl auch bei Ubuntu...

  2. Re: http://gurkenmist.tripod.com/gnome-term/ Gnmome-Terminal muss dringend überarbeitet werden!

    Autor: Gently 08.04.05 - 13:06

    Der mit Golem.de tanzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wohl auch bei Ubuntu...

    Ist mir noch nicht aufgefallen.



  3. Denn musst Du mal hingucken :P

    Autor: Der mit Gently tanzt 08.04.05 - 13:11

    Gently schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ist mir noch nicht aufgefallen.

    Das Terminal ist zu wichtig.
    Eher steige ich nicht um.

  4. Re: Denn musst Du mal hingucken :P

    Autor: Gently 08.04.05 - 13:15

    Der mit Gently tanzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gently schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Ist mir noch nicht aufgefallen.
    >
    > Das Terminal ist zu wichtig.

    Unter welchen Umständen tritt das auf?
    Beim einfachen scrollen überlappt bei mir gar nichts.

    > Eher steige ich nicht um.

    Dir stehen auch unter Ubuntu diverse Terminals zur Verfügung.
    Das sollte dann doch nicht das Problem sein (Konsole, xterm, eterm, rxvt, etc.)

  5. Re: http://gurkenmist.tripod.com/gnome-term/ Gnmome-Terminal muss dringend überarbeitet werden!

    Autor: Sturmkind 08.04.05 - 13:35

    Gently schrieb:
    > > Wohl auch bei Ubuntu...
    > Ist mir noch nicht aufgefallen.


    Bei mir ist so was auch noch nicht vorgekommen, weder das mit der fehlerhaft dargestellten Schrift (nein es ist keine Überlappung sondern die Schrift wird nicht richtig dargestellt. Ob die Ursache nun in Gnome liegt oder mit einen Bildbearbeitungsprogramm nachgeholfen wurde kann ich so nicht beurteilen) noch braucht das Terminal viel Systemleistung. Gut ich lasse es auch nie im Vollbildmodus laufen. ;-)

    Grüße
    Sascha

    Die richtige Ideologie stellt den Menschen und sein Wohl in den Mittelpunkt, nicht wenige Menschen und ihr Wohl. Sie handelt weitsichtig und nicht nach kurzfristigen Vorteilen.

  6. Re: http://gurkenmist.tripod.com/gnome-term/ Gnmome-Terminal muss dringend überarbeitet werden!

    Autor: Sascha 08.04.05 - 14:58

    So und hier ein netter kleiner Screenshot von mir:

    http://www.ubuntuusers.de/sturmkind/screenie002.jpg

    Zur Info, es laufen da gerade zwei Terminals (einmal ein Normales und einmal ein Root-Terminal). In den normalen Terminal (oben) habe ich wärend der Screenshotaufnahme immer hoch und runter gescrollt. Im Root-Terminal (unten) läuft der Midnight Commander (ein Norton Commander Clone). Neben dem beiden Terminals läuft die Systemüberwachung auf der man sehr gut die Leistungsspitzen erkennen kann. Ich habe übrigens mit hoch und runterscrollen im Terminal maximal knapp 40% Systemauslastung hinbekommen obwohl ich auf den anderen Virtual Screens noch Mozilla Firefox und Mozilla Thunderbird am laufen hatte. Achso und die angeblich falsch dargestellte Schrift ist bei mir ebenfalls nicht aufgetreten auch als ich den Terminal auf Maxmieren gestellt hatte.

    Grüße
    Sascha

  7. Bockt nicht das mein Terminal so abka**t

    Autor: Der mit Sascha tanzt 08.04.05 - 15:16

    Ich hab noch keine gescheite Lösung gefunden... :(

  8. Re: Bockt nicht das mein Terminal so abka**t

    Autor: Sascha 08.04.05 - 15:30

    Der mit Sascha tanzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab noch keine gescheite Lösung gefunden... :(

    Wen das Problem wirklich auftritt könnte es evtl. helfen auch mal bei den deutschen Gnome-Usern unter http://www.gnome.de nachzufragen. Vielleicht hilft auch der Forum auf http://www.ubuntuusers.de und nicht zuletzt das Forum auf http://www.debianforum.de weiter. Natürlich gibt es auch noch diverse IRC-Channel und Mailinglisten.

    Grüße
    Sascha

  9. Re: http://gurkenmist.tripod.com/gnome-term/ Gnmome-Terminal muss dringend überarbeitet werden!

    Autor: Ich tanze nicht 10.04.05 - 11:02

    Der mit Golem.de tanzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wohl auch bei Ubuntu...


    Vieleicht mal den ganzen composite kram abschalten? Dann klappts auch mit de Terminal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant Communication (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. Junior Consultant Logistikprozesse E-Commerce (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  3. Innovations-Manager (m/w/d) für digitale Strategie in München
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  4. Sachbearbeitung (w/m/d) für Informationssicherheit und Datenschutz
    Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€
  2. (u.a. Odyssey G3 27" Full-HD 144Hz für 189€)
  3. (u.a. Around-Ear mit Mikrofon für 65€, True Wireless Noise Cancelling In-Ear für 222€)
  4. (u.a. Zotac Geforce RTX 3080 Trinity OC 12GB für 1.689€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt