1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plextor kündigt schnellen externen…

Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: kimmT 17.10.08 - 16:29

    Ich könnte getrost auf die Disc versichten. Oder warum brennt Ihr noch CD-DVD-BlueRay? Als langfristiger Datenspeicher taugen die Scheiben doch ohnehin nicht und mittelfristig zahle ich lieber ein bisschen mehr fürs GB und habe die Daten flexibel und sicher auf nem RAID5 NAS.
    Für den Datentransport hält halt eine externe 100GB 2,5" Festplatte her.

  2. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: indiana_x 17.10.08 - 16:40

    kimmT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich könnte getrost auf die Disc versichten. Oder
    > warum brennt Ihr noch CD-DVD-BlueRay? Als
    > langfristiger Datenspeicher taugen die Scheiben
    > doch ohnehin nicht und mittelfristig zahle ich
    > lieber ein bisschen mehr fürs GB und habe die
    > Daten flexibel und sicher auf nem RAID5 NAS.
    > Für den Datentransport hält halt eine externe
    > 100GB 2,5" Festplatte her.

    ROFL! und wie lange meinst du halten deine Daten dort?
    Wenn man keine Ahnung hat ...

  3. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: Ino 17.10.08 - 16:43

    kimmT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich könnte getrost auf die Disc versichten. Oder
    > warum brennt Ihr noch CD-DVD-BlueRay? Als
    > langfristiger Datenspeicher taugen die Scheiben
    > doch ohnehin nicht und mittelfristig zahle ich
    > lieber ein bisschen mehr fürs GB und habe die
    > Daten flexibel und sicher auf nem RAID5 NAS.
    > Für den Datentransport hält halt eine externe
    > 100GB 2,5" Festplatte her.

    Aha und wenn ich mir in zukunft ein film/spiel kaufen will. dann muss ich mir gleich eine 100GB 2,5 Zoll Platte kaufen ?

    schon wie mein vorgänger sagte ...


  4. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: 21512 17.10.08 - 16:55

    kimmT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich könnte getrost auf die Disc versichten. Oder
    > warum brennt Ihr noch CD-DVD-BlueRay? Als
    > langfristiger Datenspeicher taugen die Scheiben
    > doch ohnehin nicht und mittelfristig zahle ich
    > lieber ein bisschen mehr fürs GB und habe die
    > Daten flexibel und sicher auf nem RAID5 NAS.
    > Für den Datentransport hält halt eine externe
    > 100GB 2,5" Festplatte her.


    Tut soviel Dummheit eigentlich weh?

    Ich persönlich finde BR zu Archivieren optimal.
    Wenn der Preis für die Medien jetzt noch fällt,
    greife ich sofort zu.

  5. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: DarkClown 17.10.08 - 17:18

    kimmT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich könnte getrost auf die Disc versichten. Oder
    > warum brennt Ihr noch CD-DVD-BlueRay?


    Wie meine Vorredner schon sagten: wenn man keine Ahnung hat ...

    Ich bin jetzt nen halbes Jahr für Reiseberichte auf der Welt unterwegs und muss geschätzt zwischen 0.7T und 1TB an Fotodaten in diesem Zeitraum speichern. Das mach ich bestimmt nicht auf ner Festplatte. Da werden 2 Kopien von den Daten auf BD gemacht, eine per Post nach Hause als Backup (wenn mir böse Jungs die Ausrüstung klauen sollten) und die zweite Kopie kommt ins Gepäck. Bei 3 Monaten Offroad Track ist mein Vertrauen in Festplatten ehrlichgesagt zu Ende ...

    DarkClown

  6. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: kimmT 18.10.08 - 10:18

    Auf nem Raid5? So lange bis zwei Platten zur selben Zeit das Zeitliche segnen.


    > ROFL! und wie lange meinst du halten deine Daten
    > dort?
    > Wenn man keine Ahnung hat ...
    >


  7. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: Lamia 18.10.08 - 11:52

    DarkClown schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kimmT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich könnte getrost auf die Disc versichten.
    > Oder
    > warum brennt Ihr noch CD-DVD-BlueRay?
    >
    > Wie meine Vorredner schon sagten: wenn man keine
    > Ahnung hat ...
    >
    > Ich bin jetzt nen halbes Jahr für Reiseberichte
    > auf der Welt unterwegs und muss geschätzt zwischen
    > 0.7T und 1TB an Fotodaten in diesem Zeitraum
    > speichern. Das mach ich bestimmt nicht auf ner
    > Festplatte. Da werden 2 Kopien von den Daten auf
    > BD gemacht, eine per Post nach Hause als Backup
    > (wenn mir böse Jungs die Ausrüstung klauen
    > sollten) und die zweite Kopie kommt ins Gepäck.
    > Bei 3 Monaten Offroad Track ist mein Vertrauen in
    > Festplatten ehrlichgesagt zu Ende ...
    >
    > DarkClown
    >
    >
    Für diesen Zweck werden schon Bald USB-Sticks Abhilfe schaffen.....

  8. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: Bob der Braumeister 18.10.08 - 14:05

    kimmT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich könnte getrost auf die Disc versichten. Oder
    > warum brennt Ihr noch CD-DVD-BlueRay? Als
    > langfristiger Datenspeicher taugen die Scheiben
    > doch ohnehin nicht und mittelfristig zahle ich
    > lieber ein bisschen mehr fürs GB und habe die
    > Daten flexibel und sicher auf nem RAID5 NAS.
    > Für den Datentransport hält halt eine externe
    > 100GB 2,5" Festplatte her.


    Werden die Disks jetzt schon gebraut? Ist das ein kostengünstigeres Herstellungsverfahren das auch die Nigerlis in Afrika für uns verwöhnten Europäer übernehmen können?

  9. Das geraute Medium heisst BIER!

    Autor: Amen 18.10.08 - 14:25

    und es wird gebraucht um von einer Windows-Woche abzuschalten.
    Klar?

    kimmT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich könnte getrost auf die Disc versichten. Oder
    > warum brennt Ihr noch CD-DVD-BlueRay? Als
    > langfristiger Datenspeicher taugen die Scheiben
    > doch ohnehin nicht und mittelfristig zahle ich
    > lieber ein bisschen mehr fürs GB und habe die
    > Daten flexibel und sicher auf nem RAID5 NAS.
    > Für den Datentransport hält halt eine externe
    > 100GB 2,5" Festplatte her.


  10. Re: Das geraute Medium heisst BIER!

    Autor: User 18.10.08 - 15:19

    Das Problem ist, dass der Preisverfall bei den BDR´s zur Folge hat, dass günstigere organische Materialien verwendet werden.

    Qualitativ nicht so hochwertig.


    Was das für "Langzeitfolgen" hat kann keiner genau sagen.


    Aber bei den Datenmengen die anfallen können, ist die DVD einfach überfordert





  11. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: föhn 19.10.08 - 15:31

    Lamia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DarkClown schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > kimmT schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich könnte getrost auf die
    > Disc versichten.
    > Oder
    > warum brennt Ihr
    > noch CD-DVD-BlueRay?
    >
    > Wie meine
    > Vorredner schon sagten: wenn man keine
    > Ahnung
    > hat ...
    >
    > Ich bin jetzt nen halbes Jahr
    > für Reiseberichte
    > auf der Welt unterwegs und
    > muss geschätzt zwischen
    > 0.7T und 1TB an
    > Fotodaten in diesem Zeitraum
    > speichern. Das
    > mach ich bestimmt nicht auf ner
    > Festplatte.
    > Da werden 2 Kopien von den Daten auf
    > BD
    > gemacht, eine per Post nach Hause als Backup
    >
    > (wenn mir böse Jungs die Ausrüstung klauen
    >
    > sollten) und die zweite Kopie kommt ins
    > Gepäck.
    > Bei 3 Monaten Offroad Track ist mein
    > Vertrauen in
    > Festplatten ehrlichgesagt zu
    > Ende ...
    >
    > DarkClown
    >
    > Für diesen Zweck werden schon Bald USB-Sticks
    > Abhilfe schaffen.....

    du willst "schon bald" 1TB auf nem usb-stick speichern?
    dann wirst du auch "schon bald" "recht arm" sein denk ich mal...

    wir sind derzeit grad mal bei 16/32GB usb-sticks... das dauert dann wohl doch noch etwas das 1TB sticks für einen consumer-preis angeboten werden.

  12. Re: Das geraute Medium heisst BIER!

    Autor: spanther 19.10.08 - 16:54

    User schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem ist, dass der Preisverfall bei den
    > BDR´s zur Folge hat, dass günstigere organische
    > Materialien verwendet werden.
    >
    > Qualitativ nicht so hochwertig.
    >
    > Was das für "Langzeitfolgen" hat kann keiner genau
    > sagen.
    >
    > Aber bei den Datenmengen die anfallen können, ist
    > die DVD einfach überfordert
    >
    >


    Ich setze auf USB-Sticks und SSD's als Zukunftsspeichermedium :-)

  13. Re: Das geraute Medium heisst BIER!

    Autor: Asgan 19.10.08 - 17:57

    Lol Backup aufm Raid5, naja dann viel Spaß, auch wenn der unwahrscheinliche fall auftreten sollte das 2 platten ausfallen gibts noch nen viel größeren Grund zur Angst, was ist wenn dein Dateisystem mal den Arsch hochreist, weg sind die Redundanten dann auch :P

    Bluray Rohlinge für nen guten Preis sind ein Super Backup Medium, wenn ich mir den PC meiner eltern angucke würde ne BD50 für ne Komplettsicherung reichen^^

    BTW: an alle die Flashmedien als Speicher der Zukunft sehen, ansich isses ja richtig aber nicht in naher zukunft, nen Bluray Rohling wird inna herstellung paar cent bis wenige euro kosten, was kostet nen 64gb flashspeicher mit entsprechender geschwindigkeit, ich wette ein vielfaches.

  14. Deshalb macht man ja Backups vom ...

    Autor: CyberMob 19.10.08 - 18:05

    ... Original. Wenn die Backups weg sind, wen stört das, es gibt das Original. Wenn das Original weg ist, ist das ärgerlich, dafür gibt es Backups.

    Beim Raid 10 dürfen sogar zwei Platten ausfallen!

    Das beste Backup ist aber ein off-site und cross-platform backup.

  15. Re: Das geraute Medium heisst BIER!

    Autor: spanther 19.10.08 - 18:52

    Asgan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lol Backup aufm Raid5, naja dann viel Spaß, auch
    > wenn der unwahrscheinliche fall auftreten sollte
    > das 2 platten ausfallen gibts noch nen viel
    > größeren Grund zur Angst, was ist wenn dein
    > Dateisystem mal den Arsch hochreist, weg sind die
    > Redundanten dann auch :P
    >
    > Bluray Rohlinge für nen guten Preis sind ein Super
    > Backup Medium, wenn ich mir den PC meiner eltern
    > angucke würde ne BD50 für ne Komplettsicherung
    > reichen^^
    >
    > BTW: an alle die Flashmedien als Speicher der
    > Zukunft sehen, ansich isses ja richtig aber nicht
    > in naher zukunft, nen Bluray Rohling wird inna
    > herstellung paar cent bis wenige euro kosten, was
    > kostet nen 64gb flashspeicher mit entsprechender
    > geschwindigkeit, ich wette ein vielfaches.

    Ich sach ja Zukunft. Naja zudem hab ichs ja garnich so eilig ich kann warten ^^
    Gutes währt lange :-)
    Ich hab jetz imo ein 2GB Stick und hol mir demnächst nen 4GB Stick und die sind nich so teuer und das reicht erstmal fürs nötigste :-)

  16. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: So nie 20.10.08 - 09:58

    DarkClown schrieb:

    > Bei 3 Monaten Offroad Track ist mein Vertrauen in
    > Festplatten ehrlichgesagt zu Ende ...

    Festplatte haben einen Beschleunigungssensor, der einen Headcrash zuverlässig verhindert. Zudem sind sie gegen Umwelteinflüsse, wie Luftfeuchtigkeit und Außentemperatur abgekapselt. Dafür ist sicher kein BR-Recorder, der feinere Pits als bei einer CD beschreiben muss und dabei größere Massen, als bei einem Harddisk-Kopf bewegen muss, geeignet. Und welche Technologie analog zu SMART http://de.wikipedia.org/wiki/Self-Monitoring,_Analysis_and_Reporting_Technology bietet denn Sony bei seiner BluRay-Spec dem gepflegten Offroader so an? Nichts oder nickes?

    Merke 3 Monate Berliner Straßenbahn fahren fällt nicht für jeden unter Offroad Tracking. Da könnt ihr BR-Schreiber noch so viel Gerüchte in die Welt setzen, der Kunde will und braucht das nicht.

  17. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: DarkClown 20.10.08 - 10:46

    So nie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DarkClown schrieb:
    >
    > > Bei 3 Monaten Offroad Track ist mein
    > Vertrauen in
    > Festplatten ehrlichgesagt zu
    > Ende ...
    >
    > Festplatte haben einen Beschleunigungssensor, der
    > einen Headcrash zuverlässig verhindert.

    Dein Wort in Gottes Ohr wir reden immer noch von einem mechanischen Bauteil, bei dem das Aufsetzen des Schreib/Lesekopfes auf der Platte zu irreversibelen Schäden führen kann ...

    Zudem sind
    > sie gegen Umwelteinflüsse, wie Luftfeuchtigkeit
    > und Außentemperatur abgekapselt. Dafür ist sicher
    > kein BR-Recorder, der feinere Pits als bei einer
    > CD beschreiben muss und dabei größere Massen, als
    > bei einem Harddisk-Kopf bewegen muss, geeignet.

    Du hast meine Argumentation nicht ganz verstanden. Eine einmal geschrieben BR-D erhält die verifizierten Daten für den Reisezeitraum (selbst, wenn mir der Rucksack mit der Ausrüßtung mal ins Wasser fällt!!!). Kannst Du mit das für die 1TB Platte auch garantieren? Nen BD Brenner kauf ich mir an der Ecke nen neuen (ohne Datenverlust). Mit jeder Nutzung der FP gehe ich erneut das Risiko ein, sämtliche(!) Daten zu verlieren. Und würdest Du die Festplatte in nen Briefumschlag stecken und von Patagonien nach Deutschland verschicken? Ich würd für diesen Zweck auch ne CD oder DVD nehmen (hab ich früher gemacht), aber die Diskmenge hält mich davon ab.

    > Und welche Technologie analog zu SMART
    > de.wikipedia.org bietet denn Sony bei seiner
    > BluRay-Spec dem gepflegten Offroader so an? Nichts
    > oder nickes?
    >
    > Merke 3 Monate Berliner Straßenbahn fahren fällt
    > nicht für jeden unter Offroad Tracking. Da könnt
    > ihr BR-Schreiber noch so viel Gerüchte in die Welt
    > setzen, der Kunde will und braucht das nicht.

    Ich bin beileibe kein glühender Anhänger von BD, aber solange, wie Du mir nichts vergleichbares (und auch "tragbares") für meinen Anwendungsfall vorschlagen kannst (und hier ne FP zu nennen, meinst Du ja hoffentlich nicht ernst), würde ich einfach empfehlen, Dich nicht allzuweit aus dem Fenster zu lehnen.

    Grüße, DC

  18. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: spanther 20.10.08 - 15:19

    DarkClown schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du hast meine Argumentation nicht ganz verstanden.
    > Eine einmal geschrieben BR-D erhält die
    > > Ich bin beileibe kein glühender Anhänger von BD,
    > aber solange, wie Du mir nichts vergleichbares
    > (und auch "tragbares") für meinen Anwendungsfall
    > vorschlagen kannst (und hier ne FP zu nennen,
    > meinst Du ja hoffentlich nicht ernst), würde ich
    > einfach empfehlen, Dich nicht allzuweit aus dem
    > Fenster zu lehnen.
    >
    > Grüße, DC
    >
    >


    Stimme ich dir zu trotzdem mag ich den Blu-ray Kram alleine schon deswegen nicht unterstützen weil uns damit HDCP aufgezwungen wird. Klar ist das auf eigengebranntem nicht drauf (hoffe ich zumindest) aber man unterstützt mit Kauf diese Technik mitsamt allen Kopierschutztechniken welche darauf enthalten sind (Laufwerke+Brenner).

  19. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: spanther 20.10.08 - 15:31

    So nie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DarkClown schrieb:
    >
    > > Bei 3 Monaten Offroad Track ist mein
    > Vertrauen in
    > Festplatten ehrlichgesagt zu
    > Ende ...
    >
    > Festplatte haben einen Beschleunigungssensor, der
    > einen Headcrash zuverlässig verhindert. Zudem sind
    > sie gegen Umwelteinflüsse, wie Luftfeuchtigkeit
    > und Außentemperatur abgekapselt. Dafür ist sicher
    > kein BR-Recorder, der feinere Pits als bei einer
    > CD beschreiben muss und dabei größere Massen, als
    > bei einem Harddisk-Kopf bewegen muss, geeignet.
    > Und welche Technologie analog zu SMART
    > de.wikipedia.org bietet denn Sony bei seiner
    > BluRay-Spec dem gepflegten Offroader so an? Nichts
    > oder nickes?
    >
    > Merke 3 Monate Berliner Straßenbahn fahren fällt
    > nicht für jeden unter Offroad Tracking. Da könnt
    > ihr BR-Schreiber noch so viel Gerüchte in die Welt
    > setzen, der Kunde will und braucht das nicht.


    Ich meide Blu-ray alleine schon weil man mir damit wenn ich mir dafür Filme hol HDCP aufzwingen will was wirklich pervers die Nutzerrechte verkrüppelt...

  20. Re: Warum brauen wir gleich noch dieses Medium?

    Autor: Obi Wanne KenoBert 20.10.08 - 15:50

    Ino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kimmT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Aha und wenn ich mir in zukunft ein film/spiel
    > kaufen will. dann muss ich mir gleich eine 100GB
    > 2,5 Zoll Platte kaufen ?
    >
    > schon wie mein vorgänger sagte ...
    >
    >

    Mein junger Padawan,

    das Internetz bietet Dir die Möglichkeit des kostenpflichtigen Downloads an.
    Als hartes Medium würde ich die weitere Förderung des USB-Sticks empfehlen. Je größer der Absatz desto Billiger. Hat die Vorteile: Haltbarer, schneller, kleiner.

    Wir brauchen wirklich keine neuen unnötigen Medien mehr(Geldmacherei).
    Vor allem Sony ist da das "standard" Beispiel für unnötige, nicht auf Longlife konzipierte Medien:
    MD(nach 5 oder 7 Jahren TOD), Memory-Stick(nur bei ihren eigenen Geräten im Einsatz) und jetzt BlueRay(Am Nachfolger wird doch schon entwickelt).

    Die Speicherung auf Scheiben ist überholt(Gilt auch für die Festplatte, aber nicht ihren Schnittstellen).

    Viele Grüße,

    Obi Wanne KenoBert

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. Paracelsus-Klinik Golzheim, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 55,99€
  3. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  4. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de