1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netbook-Preiskampf: MSI…

Und Apple

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und Apple

    Autor: Kenner 18.10.08 - 19:26

    Fräst aus einem Block und verpasst einen Trend nach dem anderen.

  2. Re: Und Apple

    Autor: 555-7898-889 18.10.08 - 19:35

    Kenner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fräst aus einem Block und verpasst einen Trend
    > nach dem anderen.
    >
    >
    Vor allem einen Alublock zu verwenden halte ich für föllig daneben. Viel zu Weich das Metall!

    Hätten sie lieber Mgnesium oder Titan genommen, die Äpple-Fanboys tätens ja selbst dann noch kaufen wenns das Doppelte köste. Und dann wäre das eine ganz andere Stabielietät.

  3. Re: Und Apple

    Autor: spanther 18.10.08 - 19:49

    555-7898-889 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kenner schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Fräst aus einem Block und verpasst einen
    > Trend
    > nach dem anderen.
    >
    > Vor allem einen Alublock zu verwenden halte ich
    > für föllig daneben. Viel zu Weich das Metall!
    >
    > Hätten sie lieber Mgnesium oder Titan genommen,
    > die Äpple-Fanboys tätens ja selbst dann noch
    > kaufen wenns das Doppelte köste. Und dann wäre das
    > eine ganz andere Stabielietät.
    >
    >


    Äussere Stabilität ;-)
    Die innere bestände immernoch aus billiger Made in China billigfabrikation Intel x86 Technik :D

  4. Re: Und Apple

    Autor: Du lieber Himmel 18.10.08 - 22:28

    Völlig daneben ist vor allem deine Rechtschreibung.

  5. Re: Und Apple

    Autor: Quark 18.10.08 - 22:34

    Welchen Trend? Du meinst wohl Hype.

    Ehrlich gesagt finde ich diese Netbooks total überflüssig. Zum vernünftigen Arbeiten sind sie nicht zu gebrauchen, als Surfkiste zu sind sie zu teuer. Die Dinger haben nicht einmal ein DVD Laufwerk drin.

    Ich kann mir nur sehr wenige Situationen vorstellen, wo so ein Ding wirklich ideal ist.

    Aber wer's braucht...

  6. Gibt es doch schon

    Autor: Kenner2 19.10.08 - 01:01

    Kenner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fräst aus einem Block und verpasst einen Trend
    > nach dem anderen.
    >
    >

    MacBook Air.

    Hat auch kein optisches LW. :)

  7. Re: Und Apple

    Autor: ovrldr85 19.10.08 - 01:10

    Quark schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welchen Trend? Du meinst wohl Hype.
    >
    > Ehrlich gesagt finde ich diese Netbooks total
    > überflüssig. Zum vernünftigen Arbeiten sind sie
    > nicht zu gebrauchen, als Surfkiste zu sind sie zu
    > teuer. Die Dinger haben nicht einmal ein DVD
    > Laufwerk drin.
    >
    > Ich kann mir nur sehr wenige Situationen
    > vorstellen, wo so ein Ding wirklich ideal ist.
    >
    > Aber wer's braucht...

    Auf den Eee PC 701 mag das ja zutreffen. Aber auf nicht die Besseren mit 1024 *600 Auflösung.

    Man verwendet die Dinger ja auch nicht als Hauptrechner sondern als mobile Lösung um Texte mitzuschreiben oder infos aus dem Internet nachzuschlagen.

    Eben für Leute die Kein bock haben 15 Zoll Geräte mit 2,5 Kilo rumzuschleppen, das finde ich nämlich wirklich bescheuert

    Und zum Thema DVD: Wer braucht das noch, ich ziehe mir die Filme und Progs sowieso nur noch aus dem Netz. Auf dem kleinen display reicht das allemal.
    Als das Diskettenlaufwerk weggelassen wurde haben die Leute auch gemotzt, heute redet keine Sau mehr davon.

    Ich finde ein gutes portables Gerät sollte sich nur auf die nötigsten Funktionen beschränken. Für alles andere hat man ja normale PCs zu Hause stehen ;-)

  8. Re: Und Apple

    Autor: lulu23 19.10.08 - 01:46

    555-7898-889 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kenner schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Fräst aus einem Block und verpasst einen
    > Trend
    > nach dem anderen.
    >
    > Vor allem einen Alublock zu verwenden halte ich
    > für föllig daneben. Viel zu Weich das Metall!
    >
    > Hätten sie lieber Mgnesium oder Titan genommen,
    > die Äpple-Fanboys tätens ja selbst dann noch
    > kaufen wenns das Doppelte köste. Und dann wäre das
    > eine ganz andere Stabielietät.
    >
    >

    Da spricht jemand mit riesiger Ahnung in Werkstoffkunde. Aluminium Legierungen, so wie sie auch von Apple verwendet werden, sind durchaus sehr fest. Enthalten Sie meist Silizium und Mangan. Ausserdem
    ist die Oberfläche eloxiert, was die Härte (Verscheißfestigkeit) in der Randzone erheblich erhöht.
    Du wirst seltenst ein Erzeugnis aus reinem irgendwas finden. Dies wäre in der Tat schlecht. Deshalb werden eben Legierungen erzeugt um die Vorteile verschiedenster Werkstoffe zu vereinen.
    Na ja. Aber du hast den Begriff Fan Boy wieder toll in erwähnt und alles sind Dir dankbar.
    Und Du bist ja soo ein kluger Mensch weil Du Dir keinen Apple je kaufen wirst.
    Ganz einfach mach was Du willst, aber solang Du mich einen Apple Fanboy nennst, kannst Du Dir ja ausmalen was ich von Dir halte.


  9. Re: Und Apple

    Autor: lulu23 19.10.08 - 01:49

    Kenner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fräst aus einem Block und verpasst einen Trend
    > nach dem anderen.
    >
    >

    Mhm, wen interessiert der Trend? Apple verpasst keine Trends, Apple macht Trends. Und wenn, wie hier Apple kein Gerät anbietet, dann sind Sie eben nicht dabei. Können ja nicht alles mitmachen.
    Ausserdem liegt dieser Markt nicht in Apples Preissegment. Apple baut keine Low-end Geräte. Es würde auch Loewe oder Bose nie einfallen günstigere Geräte zu verkaufen. Das macht die Marke kaputt. Sollen Billig Anbieter billig anbieten. Das ist schon ok. Aber eben nicht der Markt für Apple. Aber klar, Ihr findet das wieder doof.





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.10.08 01:52 durch lulu23.

  10. Re: Gibt es doch schon

    Autor: spanther 19.10.08 - 06:16

    Kenner2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kenner schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Fräst aus einem Block und verpasst einen
    > Trend
    > nach dem anderen.
    >
    > MacBook Air.
    >
    > Hat auch kein optisches LW. :)


    Aber das Lenovo ThinkPad X300 hat eins :D
    Ist viel bessa nänänänänäääänääää :P xD

  11. Re: Und Apple

    Autor: spanther 19.10.08 - 06:23

    lulu23 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 555-7898-889 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kenner schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Fräst aus einem Block und
    > verpasst einen
    > Trend
    > nach dem
    > anderen.
    >
    > Vor allem einen Alublock
    > zu verwenden halte ich
    > für föllig daneben.
    > Viel zu Weich das Metall!
    >
    > Hätten sie
    > lieber Mgnesium oder Titan genommen,
    > die
    > Äpple-Fanboys tätens ja selbst dann noch
    >
    > kaufen wenns das Doppelte köste. Und dann wäre
    > das
    > eine ganz andere Stabielietät.
    >
    > Da spricht jemand mit riesiger Ahnung in
    > Werkstoffkunde. Aluminium Legierungen, so wie sie
    > auch von Apple verwendet werden, sind durchaus
    > sehr fest. Enthalten Sie meist Silizium und
    > Mangan. Ausserdem
    > ist die Oberfläche eloxiert, was die Härte
    > (Verscheißfestigkeit) in der Randzone erheblich
    > erhöht.
    > Du wirst seltenst ein Erzeugnis aus reinem
    > irgendwas finden. Dies wäre in der Tat schlecht.
    > Deshalb werden eben Legierungen erzeugt um die
    > Vorteile verschiedenster Werkstoffe zu vereinen.
    > Na ja. Aber du hast den Begriff Fan Boy wieder
    > toll in erwähnt und alles sind Dir dankbar.
    > Und Du bist ja soo ein kluger Mensch weil Du Dir
    > keinen Apple je kaufen wirst.
    > Ganz einfach mach was Du willst, aber solang Du
    > mich einen Apple Fanboy nennst, kannst Du Dir ja
    > ausmalen was ich von Dir halte.
    >
    >


    Also ich gönn dir deinen Apfel lulu23 :-)
    Selber will ich aber trotzdem keinen ^^

  12. Wie sagt mal der Apple Chef Jobs auf einer Presse Konferenz in den USA

    Autor: gawart 19.10.08 - 09:10

    Zu der Frage nach billiger Hardware von einem Reporter
    Wenn Sie einen billigen Rechner wünschen,Wal Mart hat genug davon



  13. Re: Wie sagt mal der Apple Chef Jobs auf einer Presse Konferenz in den USA

    Autor: AppleKenner 19.10.08 - 12:28

    gawart schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zu der Frage nach billiger Hardware von einem
    > Reporter
    > Wenn Sie einen billigen Rechner wünschen,Wal Mart
    > hat genug davon


    Nun billige hat Apple auch, nur leider nicht preiswert. Das meinte der Gute Steve schlussendlich.

  14. Re: Und Apple

    Autor: Quark 19.10.08 - 16:38

    ovrldr85 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Man verwendet die Dinger ja auch nicht als
    > Hauptrechner sondern als mobile Lösung um Texte
    > mitzuschreiben oder infos aus dem Internet
    > nachzuschlagen.

    Und wie oft brauche ich das? Ich glaube nicht, dass ich auf diesen Geräten längere Texte tippen möchte. Ebensowenig muß ich ständig mobil ins Internet. Man könnte meinen, dass man es ohne Internet gar nicht mehr aushält.

    > Eben für Leute die Kein bock haben 15 Zoll Geräte
    > mit 2,5 Kilo rumzuschleppen, das finde ich nämlich
    > wirklich bescheuert

    Es gibt auch noch 13" Geräte. Die sind nicht besonders schwer und trotzdem wesentlich besser ausgestattet als diese Netbooks. Damit kann man alles machen und sie sind trotzdem noch tragbar.
    Ein 15" Gerät ist sicher nicht sehr portabel. Aber für den Hauptanteil der Leute, die ihr Notebook nämlich höchstens mal vom Wohnzimmer ins Esszimmer tragen, sind die Dinger immer noch mobil genug. Deswegen werden auch so gerne 17" Geräte verkauft, die noch größer und schwerer sind - leicher als ein Desktop-PC mit Monitor sind sie immer noch.

    > Und zum Thema DVD: Wer braucht das noch, ich ziehe
    > mir die Filme und Progs sowieso nur noch aus dem
    > Netz. Auf dem kleinen display reicht das allemal.
    > Als das Diskettenlaufwerk weggelassen wurde haben
    > die Leute auch gemotzt, heute redet keine Sau mehr
    > davon.

    Spitzenargument! Genau, warum bin ich denn so blöd und kauf mir DVDs wenn ich das alles so runterladen kann? Juhu! Sicherlich ist das alles ganz legal. Tolle Sache!
    Und zum Thema Diskettenlaufwerk: Disketten wurden von CDs bzw. DVDs als Datenträger abgelöst. Was kommt nun? Blueray ist noch nicht so weit. USB-Sticks könnte man nehmen, aber die sind normalerweise leer, wenn man sie kauft. Also auch keine wirkliche Alternative.

    > Ich finde ein gutes portables Gerät sollte sich
    > nur auf die nötigsten Funktionen beschränken. Für
    > alles andere hat man ja normale PCs zu Hause
    > stehen ;-)

    Dafür sind die Dinger aber zu teuer.

    Irgendwie konnte mich dein Betrag auch nicht überzeugen. Aber wie gesagt: Wer meint, er braucht so ein Ding: Bitte schön.
    Ich finde die Dinger blöde, überflüssig und überteuert. Und dieser ganze Hype nervt langsam nur noch. Wie konnte die Menschheit bloß so lange ohne Netbooks durchhalten? Kaum zu glauben...

  15. Re: Und Apple

    Autor: spanther 19.10.08 - 16:59

    Quark schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ovrldr85 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Man verwendet die Dinger ja auch nicht
    > als
    > Hauptrechner sondern als mobile Lösung um
    > Texte
    > mitzuschreiben oder infos aus dem
    > Internet
    > nachzuschlagen.
    >
    > Und wie oft brauche ich das? Ich glaube nicht,
    > dass ich auf diesen Geräten längere Texte tippen
    > möchte. Ebensowenig muß ich ständig mobil ins
    > Internet. Man könnte meinen, dass man es ohne
    > Internet gar nicht mehr aushält.
    >
    > > Eben für Leute die Kein bock haben 15 Zoll
    > Geräte
    > mit 2,5 Kilo rumzuschleppen, das finde
    > ich nämlich
    > wirklich bescheuert
    >
    > Es gibt auch noch 13" Geräte. Die sind nicht
    > besonders schwer und trotzdem wesentlich besser
    > ausgestattet als diese Netbooks. Damit kann man
    > alles machen und sie sind trotzdem noch tragbar.
    > Ein 15" Gerät ist sicher nicht sehr portabel. Aber
    > für den Hauptanteil der Leute, die ihr Notebook
    > nämlich höchstens mal vom Wohnzimmer ins Esszimmer
    > tragen, sind die Dinger immer noch mobil genug.
    > Deswegen werden auch so gerne 17" Geräte verkauft,
    > die noch größer und schwerer sind - leicher als
    > ein Desktop-PC mit Monitor sind sie immer noch.
    >
    > > Und zum Thema DVD: Wer braucht das noch, ich
    > ziehe
    > mir die Filme und Progs sowieso nur
    > noch aus dem
    > Netz. Auf dem kleinen display
    > reicht das allemal.
    > Als das Diskettenlaufwerk
    > weggelassen wurde haben
    > die Leute auch
    > gemotzt, heute redet keine Sau mehr
    > davon.
    >
    > Spitzenargument! Genau, warum bin ich denn so blöd
    > und kauf mir DVDs wenn ich das alles so
    > runterladen kann? Juhu! Sicherlich ist das alles
    > ganz legal. Tolle Sache!
    > Und zum Thema Diskettenlaufwerk: Disketten wurden
    > von CDs bzw. DVDs als Datenträger abgelöst. Was
    > kommt nun? Blueray ist noch nicht so weit.
    > USB-Sticks könnte man nehmen, aber die sind
    > normalerweise leer, wenn man sie kauft. Also auch
    > keine wirkliche Alternative.
    >
    > > Ich finde ein gutes portables Gerät sollte
    > sich
    > nur auf die nötigsten Funktionen
    > beschränken. Für
    > alles andere hat man ja
    > normale PCs zu Hause
    > stehen ;-)
    >
    > Dafür sind die Dinger aber zu teuer.
    >
    > Irgendwie konnte mich dein Betrag auch nicht
    > überzeugen. Aber wie gesagt: Wer meint, er braucht
    > so ein Ding: Bitte schön.
    > Ich finde die Dinger blöde, überflüssig und
    > überteuert. Und dieser ganze Hype nervt langsam
    > nur noch. Wie konnte die Menschheit bloß so lange
    > ohne Netbooks durchhalten? Kaum zu glauben...


    Die Leute wollen halt kleine geräte und sind sehr angetan von diesen nun wo es sie so erschwinglich gibt :-)
    Wären sie nicht so beliebt wäre der Ansturm darauf auch garnicht so groß und soviele Medien würden darüber garnicht berichten da die Themen nicht absatzfördernd wären. Es muss also doch wohl ein sehr großes Interesse an diesen Geräten existieren damit soviele Medien darüber dauernd berichten und ASUS/MSI kaum nachkommt mit der Lieferung/Produktion.

    Wenn dir das nich passt bitteschön anderen gefällt es aber sehr soetwas zu nutzen :-)

  16. wenn hier einer den Trend verschläft...

    Autor: deus-ex 19.10.08 - 19:25

    dann ist das Microsoft...

    die bieten nämlich kein Betriebssystem an das auf den Dingern läuft.
    Nur noch XP, welches MS ja mit aller Macht sterben lassen will. Toll. Ein 7 Jahre alten
    Betriebssystem läuft auf den Kisten...

    Da ist Apple wesentlich weiter. 1.42 PPC CPU bei mir und Leopard läuft wie sau...

  17. Re: Und Apple

    Autor: karamba 19.10.08 - 19:31

    > Ich kann mir nur sehr wenige Situationen
    > vorstellen, wo so ein Ding wirklich ideal ist.

    Ich mir schon. Z.B. wären die Geräte mit einem vernünftigen Chipsatz (AMD) perfekte Media-Clients für's Wohnzimmer. Mit dem momentan verbauten Intel-Billig-Kram kann man das aber vergessen.

  18. Re: wenn hier einer den Trend verschläft...

    Autor: spanther 19.10.08 - 23:09

    deus-ex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dann ist das Microsoft...
    >
    > die bieten nämlich kein Betriebssystem an das auf
    > den Dingern läuft.
    > Nur noch XP, welches MS ja mit aller Macht sterben
    > lassen will. Toll. Ein 7 Jahre alten
    > Betriebssystem läuft auf den Kisten...
    >
    > Da ist Apple wesentlich weiter. 1.42 PPC CPU bei
    > mir und Leopard läuft wie sau...
    >
    >


    Die Zeiten des PPC sind aber vorüber :-)
    Die haben jetzt billigen x86 Made in China Müll wie auch jeder andere PC Hersteller xD

  19. Re: Und Apple

    Autor: Angel 20.10.08 - 00:58

    Kenner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fräst aus einem Block und verpasst einen Trend
    > nach dem anderen.
    >

    Trends sind in der Regel kurzlebig, Apple ist avantgardistisch. Egal was es macht, jeder einzelne Schritt setzt eine Fußspur in die Geschichte der Computerindustrie, die auch nach Jahren noch erkennbar ist. Siehe iMac, G4 Cube, iPod, iPhone, OSX, usw usf.

  20. Re: Und Apple

    Autor: so so 20.10.08 - 10:23

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lulu23 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 555-7898-889 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Kenner schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Fräst aus einem Block
    > und
    > verpasst einen
    > Trend
    > nach
    > dem
    > anderen.
    >
    > Vor allem einen
    > Alublock
    > zu verwenden halte ich
    > für
    > föllig daneben.
    > Viel zu Weich das
    > Metall!
    >
    > Hätten sie
    > lieber Mgnesium
    > oder Titan genommen,
    > die
    > Äpple-Fanboys
    > tätens ja selbst dann noch
    >
    > kaufen wenns
    > das Doppelte köste. Und dann wäre
    > das
    >
    > eine ganz andere Stabielietät.
    >
    > Da spricht jemand mit riesiger
    > Ahnung in
    > Werkstoffkunde. Aluminium
    > Legierungen, so wie sie
    > auch von Apple
    > verwendet werden, sind durchaus
    > sehr fest.
    > Enthalten Sie meist Silizium und
    > Mangan.
    > Ausserdem
    > ist die Oberfläche eloxiert, was
    > die Härte
    > (Verscheißfestigkeit) in der
    > Randzone erheblich
    > erhöht.
    > Du wirst
    > seltenst ein Erzeugnis aus reinem
    > irgendwas
    > finden. Dies wäre in der Tat schlecht.
    >
    > Deshalb werden eben Legierungen erzeugt um
    > die
    > Vorteile verschiedenster Werkstoffe zu
    > vereinen.
    > Na ja. Aber du hast den Begriff Fan
    > Boy wieder
    > toll in erwähnt und alles sind Dir
    > dankbar.
    > Und Du bist ja soo ein kluger Mensch
    > weil Du Dir
    > keinen Apple je kaufen wirst.
    >
    > Ganz einfach mach was Du willst, aber solang
    > Du
    > mich einen Apple Fanboy nennst, kannst Du
    > Dir ja
    > ausmalen was ich von Dir halte.
    >
    > Also ich gönn dir deinen Apfel lulu23 :-)
    > Selber will ich aber trotzdem keinen ^^


    also ich hab ein IPhone und ein MacBook - selten ein besseres Telephon oder Notebook besessen - ich frage mich warum ich nicht schon länger auf Apple umgestiegen war. Der Rest der EDV Welt ist wirklich nur Mist im Vergleich.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Jena
  3. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), Berlin (Remote-Office möglich)
  4. ED. ZÜBLIN AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,63€
  2. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de