1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: 100 MBit/s-Glasfasernetz…

In Japan ,,,,

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In Japan ,,,,

    Autor: dfsadfsadf 18.10.08 - 12:37

    kostet 100MBit flat umgerechnet 40 Euro habe ich mal vor 1-2 Wochen gelesen, wo weiß ich leider nicht mehr :/

    Wird bei uns bestimmt 120 Euro kosten -.-

  2. Re: In Japan ,,,,

    Autor: Yeeeeeeeeeeha 18.10.08 - 12:57

    dfsadfsadf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kostet 100MBit flat umgerechnet 40 Euro habe ich
    > mal vor 1-2 Wochen gelesen, wo weiß ich leider
    > nicht mehr :/
    >
    > Wird bei uns bestimmt 120 Euro kosten -.-


    Niemand spricht von einer 100MBit-Flat ;) Es geht nur darum, 100MBit in die Keller zu verlegen, im Haus wird das vermutlich dann per VDSL oder VDSL2 verteilt.
    Also nur ein bisschen weiter als das bisherige VDSL, bei dem die Glasfaser bis in den Kasten kurz vorm Haus liegt...

  3. Re: In Japan ,,,,

    Autor: xpeerte 18.10.08 - 12:58

    dfsadfsadf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kostet 100MBit flat umgerechnet 40 Euro habe ich
    > mal vor 1-2 Wochen gelesen, wo weiß ich leider
    > nicht mehr :/
    >
    > Wird bei uns bestimmt 120 Euro kosten -.-

    Deine Sorge ist unbegründet...

    NetCologne bietet jetzt schon 100MBit/Glasfaser an... und das sogar recht günstig!
    Preise und Details hier >> http://www.netcologne.de/privatkunden/privatkunden/glasfaser-dsl/glasfaser-dsl/pakete-und-preise.html

  4. Re: In Japan ,,,,

    Autor: internet-spezialist 18.10.08 - 12:59

    Yeeeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dfsadfsadf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > kostet 100MBit flat umgerechnet 40 Euro habe
    > ich
    > mal vor 1-2 Wochen gelesen, wo weiß ich
    > leider
    > nicht mehr :/
    >
    > Wird bei uns
    > bestimmt 120 Euro kosten -.-
    >
    > Niemand spricht von einer 100MBit-Flat ;) Es geht
    > nur darum, 100MBit in die Keller zu verlegen, im
    > Haus wird das vermutlich dann per VDSL oder VDSL2
    > verteilt.
    > Also nur ein bisschen weiter als das bisherige
    > VDSL, bei dem die Glasfaser bis in den Kasten kurz
    > vorm Haus liegt...

    Du solltest Dich ein wenig fachkundiger informieren... http://www.netcologne.de/privatkunden/privatkunden/glasfaser-dsl/glasfaser-dsl/pakete-und-preise.html

  5. Re: In Japan ,,,,

    Autor: dfasdfasfda 18.10.08 - 13:00

    xpeerte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dfsadfsadf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > kostet 100MBit flat umgerechnet 40 Euro habe
    > ich
    > mal vor 1-2 Wochen gelesen, wo weiß ich
    > leider
    > nicht mehr :/
    >
    > Wird bei uns
    > bestimmt 120 Euro kosten -.-
    >
    > Deine Sorge ist unbegründet...
    >
    > NetCologne bietet jetzt schon 100MBit/Glasfaser
    > an... und das sogar recht günstig!
    > Preise und Details hier >> www.netcologne.de

    Danke, lasse mich gern belehren :)


  6. Re: In Japan ,,,,

    Autor: xpeerte 18.10.08 - 13:04

    dfasdfasfda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (...)
    > xpeerte schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dfsadfsadf schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > kostet 100MBit flat
    > umgerechnet 40 Euro habe
    > ich
    > mal vor 1-2
    > Wochen gelesen, wo weiß ich
    > leider
    > nicht
    > mehr :/
    >
    > Wird bei uns
    > bestimmt 120
    > Euro kosten -.-
    >
    > Deine Sorge ist
    > unbegründet...
    >
    > NetCologne bietet jetzt
    > schon 100MBit/Glasfaser
    > an... und das sogar
    > recht günstig!
    > Preise und Details hier
    > >> www.netcologne.de
    >
    > Danke, lasse mich gern belehren :)
    >

    Wollte niemanden belehren - nur den Informationsstand auffrischen...! ;)

  7. In Köln ist es billiger als In Japan ,,,,

    Autor: bOSPOROS 18.10.08 - 13:13

    jo, hab auch die 100mbit :)

  8. Re: In Japan ,,,,

    Autor: DSL Light für immer 18.10.08 - 13:15

    dfsadfsadf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kostet 100MBit flat umgerechnet 40 Euro habe ich
    > mal vor 1-2 Wochen gelesen, wo weiß ich leider
    > nicht mehr :/
    >
    > Wird bei uns bestimmt 120 Euro kosten -.-
    Das ist ungefähr so Milchmädchen-Style, wie wenn die Leute mit ihrem "Mehr Netto" in der Schweiz angeben, aber dann die Preise für alltägliche Dinge elegant vergessen.

    Viel Spaß in deiner 30qm-Wohnung in Japan!

  9. Re: In Köln ist es billiger als In Japan ,,,,

    Autor: bOSPOROS 18.10.08 - 13:15

    Die 100mbit werden übrigens vom Keller bis in die Wohnung über bestehende Telefonkupferkabel geprügelt. Ist schon erstaunlich was da so geht..


    bOSPOROS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jo, hab auch die 100mbit :)
    >


  10. Re: In Japan ,,,,

    Autor: rtjktrztrz 18.10.08 - 13:17

    DSL Light für immer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dfsadfsadf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > kostet 100MBit flat umgerechnet 40 Euro habe
    > ich
    > mal vor 1-2 Wochen gelesen, wo weiß ich
    > leider
    > nicht mehr :/
    >
    > Wird bei uns
    > bestimmt 120 Euro kosten -.-
    > Das ist ungefähr so Milchmädchen-Style, wie wenn
    > die Leute mit ihrem "Mehr Netto" in der Schweiz
    > angeben, aber dann die Preise für alltägliche
    > Dinge elegant vergessen.
    >
    > Viel Spaß in deiner 30qm-Wohnung in Japan!

    Vielleicht weniger wohnraum, aber 100MBIT!!!!!
    Wat will man mehr= Der Rest der Wohnung ist doch auch nur Stauraum für Pizzakartons

  11. Re: In Japan ,,,,

    Autor: Japanologe 18.10.08 - 13:30

    dfsadfsadf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kostet 100MBit flat umgerechnet 40 Euro habe ich
    > mal vor 1-2 Wochen gelesen, wo weiß ich leider
    > nicht mehr :/
    >
    > Wird bei uns bestimmt 120 Euro kosten -.-

    Was will man mit 100Mbit wenn man nen winzig kleinen Flaschenhals um von der sch... Insel runterzukommen. In Japan mag das verdammt schnell sein aber den Rest der Welt erreicht man nur noch mit nem winzig winzig kleinen bruchteil der Geschwindigkeit

  12. In China.......

    Autor: HaraldSvensson 18.10.08 - 13:40


    essen sie Hunde ;-)

    Sehr zu empfehlen, mit Kim Bodnia!

  13. Re: In China.......

    Autor: cb 18.10.08 - 13:50

    Japan und China haben mal gar nix gemeinsam, nur so btw.

    HaraldSvensson schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > essen sie Hunde ;-)
    >
    > Sehr zu empfehlen, mit Kim Bodnia!
    >


  14. Re: In Japan ,,,,

    Autor: trueQ 18.10.08 - 16:09

    dfsadfsadf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kostet 100MBit flat umgerechnet 40 Euro habe ich
    > mal vor 1-2 Wochen gelesen, wo weiß ich leider
    > nicht mehr :/

    Du weißt, wie die Siedlungsstruktur in Japan aussieht? Du weißt, dass in Japan Leitungen jeglicher Art fast durchwegs oberirdisch verlegt sind?

    Offenkundig nicht.

    cu

    trueQ

  15. Re: In China.......

    Autor: Karlheinz 18.10.08 - 17:09

    Stimmt, der Film war klasse.

    HaraldSvensson schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > essen sie Hunde ;-)
    >
    > Sehr zu empfehlen, mit Kim Bodnia!
    >


  16. Re: In Japan ,,,,

    Autor: Schmarrnsepp... 18.10.08 - 17:09

    Japanologe schrieb:
    > Was will man mit 100Mbit wenn man nen winzig
    > kleinen Flaschenhals um von der sch... Insel
    > runterzukommen. In Japan mag das verdammt schnell
    > sein aber den Rest der Welt erreicht man nur noch
    > mit nem winzig winzig kleinen bruchteil der
    > Geschwindigkeit
    ------------------------------------------------
    ... nennt man in Bayern solch dummes Zeug verzapfende Kenntnisfreie.

  17. Re: In China.......

    Autor: :-@ 18.10.08 - 17:38

    cb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Japan und China haben mal gar nix gemeinsam, nur
    > so btw.

    Doch, etwa soviel wie ein Doitsches Internetangebot mit einem Japanischen. Lies doch mal den ganzen thread bevor du hier rumprollst.

  18. Re: In Japan ,,,,

    Autor: ich123456 18.10.08 - 17:41

    In Japan gibt es nicht sogar nur 100MBit für 40Euros im Monat sondern 1GBit! Das ist ein ziemlich großer Unterschied.

    http://hartware.de/news_45588.html

    Mich nervt das ganz schöne, das auf veraltete Techniken Jahrzehnte lang herumgeritten wird. Glasfaser verlegen kann doch nicht so schwer sein. Vor allem kann es nicht so schwer sein vielleicht auch mal Ethernet als Standart zu etablieren, so das man kein Modem mehr brauch.


    trueQ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dfsadfsadf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > kostet 100MBit flat umgerechnet 40 Euro habe
    > ich
    > mal vor 1-2 Wochen gelesen, wo weiß ich
    > leider
    > nicht mehr :/
    >
    > Du weißt, wie die Siedlungsstruktur in Japan
    > aussieht? Du weißt, dass in Japan Leitungen
    > jeglicher Art fast durchwegs oberirdisch verlegt
    > sind?
    >
    > Offenkundig nicht.
    >
    > cu
    >
    > trueQ


  19. Re: In Japan ,,,,

    Autor: willydean 18.10.08 - 18:04

    ich123456 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In Japan gibt es nicht sogar nur 100MBit für
    > 40Euros im Monat sondern 1GBit! Das ist ein
    > ziemlich großer Unterschied.
    >
    > hartware.de
    >
    > Mich nervt das ganz schöne, das auf veraltete
    > Techniken Jahrzehnte lang herumgeritten wird.
    > Glasfaser verlegen kann doch nicht so schwer sein.
    > Vor allem kann es nicht so schwer sein vielleicht
    > auch mal Ethernet als Standart zu etablieren, so
    > das man kein Modem mehr brauch.
    >
    > trueQ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > > dfsadfsadf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > kostet 100MBit flat
    > umgerechnet 40 Euro habe
    > ich mal vor 1-2 Wochen gelesen,
    > wo weiß ich leider nicht mehr :/
    >
    > Du weißt, wie die
    > Siedlungsstruktur in Japan
    > aussieht? Du weißt, dass
    > in Japan Leitungen jeglicher Art
    > fast durchwegs oberirdisch verlegt
    > sind?
    >
    > Offenkundig nicht.
    >
    > cu
    > trueQ

    Es geht auch jetzt schon in Deutschland: Ich hänge hier in Norderstedt an Glasfaser. Die ganze Stadt wurde durch eine Tochter der Stadtwerke mit Glasfaser durchzogen (unterirdisch). Der Medienwandler ist in meinem Keller installiert und das bringt per CAT7 Kabel "echte" 29.200bps down und 2.650 up an meine Rechner. Der Preis für die Internet- und Telefon-Doppel-Flat: 29,90 EUR. Die 100.000/5.000 Doppel-Flat liegt bei 39,90 EUR. Es wird dabei ein "richtiger" Telefonschluss verwendet, also kein VOIP. Bin sehr zufrieden damit.

    Mehr unter http://www.wtnet.de

  20. Re: In Japan ,,,,

    Autor: Borkmist 18.10.08 - 18:09

    ich123456 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Mich nervt das ganz schöne, das auf veraltete
    > Techniken Jahrzehnte lang herumgeritten wird.
    > Glasfaser verlegen kann doch nicht so schwer sein.

    Nein, ist es nicht. Das ganze dann in einem Land zu vermarkten, in denen 90% finden, das 10€ fuer nen permanenten Anschluss noch zuviel sind und von 100 angeboten grundsaetzlich immer das billigste nehmen, ist dagegen sehr schwer.

    > Vor allem kann es nicht so schwer sein vielleicht
    > auch mal Ethernet als Standart zu etablieren, so
    > das man kein Modem mehr brauch.

    Jup, am besten einfach nen RJ45 Stecker rankrimpen, spart auch noch kosten!

    (Mann, was fuer einen BOCKMIST!!!!)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  3. Diehl Metering GmbH, Ansbach/Nürnberg, Bazanowice (Polen)
  4. Simovative GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac