1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kommt die Nikon D3x mit 24 Megapixeln im…

Megapixelwahn bei Statussymbolen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Megapixelwahn bei Statussymbolen

    Autor: Cheeseburger 20.10.08 - 11:26

    Wer so eine Super-Megapixel-Kamera kauft, disqualifiziert sich ja schon selbst.

    Profis ist es bekannt, dass man nicht mehr als 6 Megapixel braucht.

    Wer also 24 Megapixel kauft, hat wahrscheinlich zuviel Geld und wenig Ahnung.

    So eine Kamera wird daher wahrscheinlich vor allem als Statussymbol gekauft. Ähnlich wie eine Corvette, die auch nur einen eingeschränkten Alltagsnutzen hat.

  2. Re: Megapixelwahn bei Statussymbolen

    Autor: alexffm 20.10.08 - 11:35

    Cheeseburger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer so eine Super-Megapixel-Kamera kauft,
    > disqualifiziert sich ja schon selbst.
    >
    > Profis ist es bekannt, dass man nicht mehr als 6
    > Megapixel braucht.
    >
    > Wer also 24 Megapixel kauft, hat wahrscheinlich
    > zuviel Geld und wenig Ahnung.
    >
    > So eine Kamera wird daher wahrscheinlich vor allem
    > als Statussymbol gekauft. Ähnlich wie eine
    > Corvette, die auch nur einen eingeschränkten
    > Alltagsnutzen hat.


    Nur weil sich andere Leute mit der Qualität einer Kompaktknipse
    nicht zufrieden geben, heißt das noch lange nicht, dass sie zu viel Geld haben.
    Vielleicht haben sie aber auch ganz einfach mehr Geld weil sie sich ab und zu bilden und nicht so einen 6MP-Bullshit schreiben wie Du.
    Nur mal ein Tipp - vergleich mal die Sensorgröße!
    Ich weiß wer sich hier am besten selbst disqualifiziert.

  3. Re: Megapixelwahn bei Statussymbolen

    Autor: ondro 20.10.08 - 11:40

    die d3 sit die perfekte kamera. 12 mp langen dicke für die meisten anwendungen. ausserdem hat sie bei 12mp eine gute balance zwischen sensorgröße (rauschintensität, klarheit) und auflösung.

    wer mehr mps braucht der soll sich ein digitales rückteil mieten



    alexffm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Cheeseburger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer so eine Super-Megapixel-Kamera
    > kauft,
    > disqualifiziert sich ja schon
    > selbst.
    >
    > Profis ist es bekannt, dass man
    > nicht mehr als 6
    > Megapixel braucht.
    >
    > Wer also 24 Megapixel kauft, hat
    > wahrscheinlich
    > zuviel Geld und wenig Ahnung.
    >
    > So eine Kamera wird daher
    > wahrscheinlich vor allem
    > als Statussymbol
    > gekauft. Ähnlich wie eine
    > Corvette, die auch
    > nur einen eingeschränkten
    > Alltagsnutzen hat.
    >
    > Nur weil sich andere Leute mit der Qualität einer
    > Kompaktknipse
    > nicht zufrieden geben, heißt das noch lange nicht,
    > dass sie zu viel Geld haben.
    > Vielleicht haben sie aber auch ganz einfach mehr
    > Geld weil sie sich ab und zu bilden und nicht so
    > einen 6MP-Bullshit schreiben wie Du.
    > Nur mal ein Tipp - vergleich mal die Sensorgröße!
    > Ich weiß wer sich hier am besten selbst
    > disqualifiziert.


  4. Wenn Du schon bloß nachplappern kannst,...

    Autor: S-p-i-r-i-t 20.10.08 - 14:53

    ... dann aber richtig!

    Bei den (Mini-)Sensoren der Kompaktknipsen mag die 6-Mpxl-Aussage wahr sein, aber nicht bei DSLR.

    Ist bei den APS-C-Sensoren die "kritische Rauschgrenze" bei 12 Mpxl noch lange nicht erreicht, trifft es auf eine "voll-KB-Format-Kamera" erst recht nicht zu...

    Cheeseburger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer so eine Super-Megapixel-Kamera kauft,
    > disqualifiziert sich ja schon selbst.
    >
    > Profis ist es bekannt, dass man nicht mehr als 6
    > Megapixel braucht.
    >
    > Wer also 24 Megapixel kauft, hat wahrscheinlich
    > zuviel Geld und wenig Ahnung.

    Wer so eine Aussage raushaut, disqualifiziert sich ja schon selbst. Profis kaufen bestimmt keine 6 Mpxl Kompaktknipse. Höchstens für den äußersten Ausnahmezustand, falls die DSLR vom Everest fällt oder in den Amazonas plumpst... ;-)

  5. Digital Imaging

    Autor: Markus Fischer 20.10.08 - 15:18

    Wer zu diesem Thema verlässliche Information, entsprechende Hard- und Software, einen funktionierenden Workflow und gute Resultate haben will, studiert das Buch "From Capture to Print" (ISBN 978-3-9522612-7-9) und überlässt weniger qualifizierte Diskussionen getrost "dem Rest der Welt" :-)

  6. Re: Megapixelwahn bei Statussymbolen

    Autor: MISTAFUNK 20.10.08 - 16:35

    Cheeseburger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer so eine Super-Megapixel-Kamera kauft,
    > disqualifiziert sich ja schon selbst.
    >
    > Profis ist es bekannt, dass man nicht mehr als 6
    > Megapixel braucht.
    >
    > Wer also 24 Megapixel kauft, hat wahrscheinlich
    > zuviel Geld und wenig Ahnung.
    >
    > So eine Kamera wird daher wahrscheinlich vor allem
    > als Statussymbol gekauft. Ähnlich wie eine
    > Corvette, die auch nur einen eingeschränkten
    > Alltagsnutzen hat.

    Was machen denn bitte Sport/Pressefotografen, die hohe Auflösungen brauchen?
    Was sollen die mit einer Mittelformatkamera anfangen?

    Natürlich gibt es für solche Kameras Verwendung. Wer hier von Statussymbol labert hat einfach keine Ahnung.

  7. Re: Megapixelwahn bei Statussymbolen

    Autor: TimHawkeye 20.10.08 - 16:53

    Cheeseburger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer so eine Super-Megapixel-Kamera kauft,
    > disqualifiziert sich ja schon selbst.
    >
    > Profis ist es bekannt, dass man nicht mehr als 6
    > Megapixel braucht.
    >
    > Wer also 24 Megapixel kauft, hat wahrscheinlich
    > zuviel Geld und wenig Ahnung.
    >
    > So eine Kamera wird daher wahrscheinlich vor allem
    > als Statussymbol gekauft. Ähnlich wie eine
    > Corvette, die auch nur einen eingeschränkten
    > Alltagsnutzen hat.

    "Profis" lachen über dieses Post, denn er verbindet den Begriff "Profi" mit haarsträubenden Halbwahrheiten ...

    Und hier noch ein kleiner "Profi"-Beitrag: Den Unterschied zwischen 6 und 12 Megapixeln sieht man im DSLR-Bereich auch bei Sensoren mit Crop-Faktor (und nicht erst bei Vollformat) schon beim Katalog-Druck in DIN A4 ...
    ... Du Profi, Du ...


  8. Re: Megapixelwahn bei Statussymbolen

    Autor: Keine Lust was auszudenken 20.10.08 - 19:05

    Mag sein das die D3 mit ihren 12MP bereits ein super Gerät für alle möglichen Anwendungsfälle ist. Aber solange es noch keine konkreten Informationen gibt ist alles eh nur Mutmaßung.
    Und bestimmte Leute können nunmal nicht mit gemieteten Rückteilen das machen was sie wollen/müssen ;)

    ondro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die d3 sit die perfekte kamera. 12 mp langen dicke
    > für die meisten anwendungen. ausserdem hat sie bei
    > 12mp eine gute balance zwischen sensorgröße
    > (rauschintensität, klarheit) und auflösung.
    >
    > wer mehr mps braucht der soll sich ein digitales
    > rückteil mieten

  9. Re: Megapixelwahn bei Statussymbolen

    Autor: deutschmaschine 25.10.08 - 13:30

    MISTAFUNK schrieb:

    > Was machen denn bitte Sport/Pressefotografen, die
    > hohe Auflösungen brauchen?
    > Was sollen die mit einer Mittelformatkamera
    > anfangen?
    >
    > Natürlich gibt es für solche Kameras Verwendung.
    > Wer hier von Statussymbol labert hat einfach keine
    > Ahnung.
    >

    Sport/Presse/Veranstaltungsfotografen wie ich freuen sich über die Mögllichkeit der D3, ISO 6.400 bedenkenlos, ISO 11.000 bei Bedarf und ISO 25.000 in Ausnahmefällen nutzen zu können, außerdem über die 9 Bilder pro Sekunde, die ich - zugegeben - selten brauche.

    Persönlich setze ich ISO und Serienbilder über die Auflösung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin
  2. Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Service, Karlsdorf-Neuthard
  3. DAW SE, Ober-Ramstadt
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
Zero SR/S
Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

  1. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
  2. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler
  3. Zero Motorcycles Elektrischer Sporttourer Zero SR/S mit 14,4-kWh-Akku

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein