Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Affe bewegt gelähmten Arm mit…

Widerlich diese Tierversuche!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: Stefan0815 20.10.08 - 18:46

    Ich finde diese Art von Tierversuchen widerlich!
    Bastellt doch lieber an euch selber rum ihr Frankensteine...

  2. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: Davidaff 20.10.08 - 18:49

    Stefan0815 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde diese Art von Tierversuchen widerlich!
    > Bastellt doch lieber an euch selber rum ihr
    > Frankensteine...
    >


    Seh ich genauso, erst neulich wieder, das Affen immer seltener werden etc. und dann liesst man wieder sowas...

    Kranke Welt

  3. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: Prophet II 20.10.08 - 18:50

    Stefan0815 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde diese Art von Tierversuchen widerlich!
    > Bastellt doch lieber an euch selber rum ihr
    > Frankensteine...


    Pfff.... Du hättest nach einem Unfall oder dergleichen wohl kein Interesse, deine Griffel wieder bewegen zu können, oder?

  4. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: chefchen 20.10.08 - 18:57

    Prophet II schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Pfff.... Du hättest nach einem Unfall oder
    > dergleichen wohl kein Interesse, deine Griffel
    > wieder bewegen zu können, oder?

    na dann haben wir doch die nötigen probanden.

  5. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: nf1n1ty 20.10.08 - 19:07

    chefchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Prophet II schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Pfff.... Du hättest nach einem Unfall
    > oder
    > dergleichen wohl kein Interesse, deine
    > Griffel
    > wieder bewegen zu können, oder?
    >
    > na dann haben wir doch die nötigen probanden.

    Ach setzt euch doch mit Affen gleich ihr Baumknutscher...damit liegt ihr ja gar nicht so falsch.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  6. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: Pro Fett II 20.10.08 - 19:08

    Stefan0815 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde diese Art von Tierversuchen widerlich!
    > Bastellt doch lieber an euch selber rum ihr
    > Frankensteine...

    Es gaebe sicher genug Freiwillige, nur, die Gesetze in den meisten westlichen laendern erlauben in dem stadium keine Menschenversuche.


  7. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: spanther 20.10.08 - 19:08

    Prophet II schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stefan0815 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde diese Art von Tierversuchen
    > widerlich!
    > Bastellt doch lieber an euch
    > selber rum ihr
    > Frankensteine...
    >
    > Pfff.... Du hättest nach einem Unfall oder
    > dergleichen wohl kein Interesse, deine Griffel
    > wieder bewegen zu können, oder?


    Diese arrogante Haltung deinerseits gegenüber anderen Lebewesen ist doch wirklich zum kotzen...
    Wie bitte kann das eigene Leiden soetwas barbarisches rechtfertigen wo anderen gesunden Lebewesen soetwas schlimmes angetan wird?
    Nur weil es dir dann nach dem Unfall schlechter geht? Was kann der Affe für dein Leid? Muss er wegen dir dann leiden im Sinne der Forschung?

    So leute wie Du sind wirklich krank im Hirn....
    Keinerlei Achtung oder Respekt vor dem Leben...

    Egal wie schlimm es uns geht, rechtfertigt das noch lange nicht das wir als Mensch unsere Macht so schäbig missbrauchen und andere Tiere so misshandeln !!!!!!!!!!

    Wenn man forschen will kann man das auch ohne soetwas krankes tun! Dauert zwar länger aber ist deutlich humaner....

  8. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: Ideo 20.10.08 - 19:31

    nf1n1ty schrieb:

    > Ach setzt euch doch mit Affen gleich ihr
    > Baumknutscher...damit liegt ihr ja gar nicht so
    > falsch.
    >
    > __________________________________________________
    > ______________________
    >

    ---> www.heavenshallburn.com <---


    rofl zieh deine hose hoch du depp!

  9. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: Slaanesh 20.10.08 - 19:47

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Prophet II schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Stefan0815 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich finde diese Art von
    > Tierversuchen
    > widerlich!
    > Bastellt doch
    > lieber an euch
    > selber rum ihr
    >
    > Frankensteine...
    >
    > Pfff.... Du
    > hättest nach einem Unfall oder
    > dergleichen
    > wohl kein Interesse, deine Griffel
    > wieder
    > bewegen zu können, oder?
    >
    > Diese arrogante Haltung deinerseits gegenüber
    > anderen Lebewesen ist doch wirklich zum kotzen...
    > Wie bitte kann das eigene Leiden soetwas
    > barbarisches rechtfertigen wo anderen gesunden
    > Lebewesen soetwas schlimmes angetan wird?
    > Nur weil es dir dann nach dem Unfall schlechter
    > geht? Was kann der Affe für dein Leid? Muss er
    > wegen dir dann leiden im Sinne der Forschung?
    >
    > So leute wie Du sind wirklich krank im Hirn....
    > Keinerlei Achtung oder Respekt vor dem Leben...
    >
    > Egal wie schlimm es uns geht, rechtfertigt das
    > noch lange nicht das wir als Mensch unsere Macht
    > so schäbig missbrauchen und andere Tiere so
    > misshandeln !!!!!!!!!!
    >
    > Wenn man forschen will kann man das auch ohne
    > soetwas krankes tun! Dauert zwar länger aber ist
    > deutlich humaner....


    Ich bin weiß Gott kein Fan von Tierquälerei... ich mag es nichtmal, Tiere zu halten, weil dies für mich dennoch eine Form von Gefangenen ist... -.-

    Aber wer von euch Anti Tierversuch Menschen ist denn schonmal freiwillig da hin gegangen und wollte etwas an sich Testen lassen, wenn dafür ein Tier ausgewildert wird?

    Keiner? Hmm... zu riskant vielleicht?

    Das find ich arm...

  10. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: Sharra 20.10.08 - 20:08

    Stefan0815 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde diese Art von Tierversuchen widerlich!
    > Bastellt doch lieber an euch selber rum ihr
    > Frankensteine...
    >


    Und die Experimente mit Menschen durchzuführen wäre besser?
    Dann stellst du dich ja bestimmt freiwillig zur Verfügung.
    Nicht falsch verstehen, ich mag es auch nicht wenn Tiere für uns leiden müssen, aber es ist immer noch Quentchen besser als wenn man dafür wie Mengele Menschen opfert.

  11. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: Fuchur 20.10.08 - 20:19

    Prophet II schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stefan0815 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde diese Art von Tierversuchen
    > widerlich!
    > Bastellt doch lieber an euch
    > selber rum ihr
    > Frankensteine...
    >
    > Pfff.... Du hättest nach einem Unfall oder
    > dergleichen wohl kein Interesse, deine Griffel
    > wieder bewegen zu können, oder?


    Klar will jeder nach so einem Schicksalsschlag wieder geheilt werden. Aber wenn dafür Affen derart abartig gequält werden verzichte ich gerne auf daraus entstandene Ergebnisse.

    Tierversuche jeglicher Art sind moralisch und ethisch zu tiefst verwerflich.

    Diese Affen haben das gleiche Schmerzempfinden und Bewusstsein, wie wir Menschen. Unser Genom unterscheidet sich im Nachkommastellenbereich. Niemand kann sich anmaßen hier Gott zu spielen.

    [Ironie extrem]
    Dann können wir ja auch wieder Schwarzafrikaner/Juden/Behinderte... nehmen. Die gibts zu hauf und die ham früher auch schon ganz gut stillgehalten!
    [/Ironie extrem]

  12. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: ganzdeinermeinung 20.10.08 - 20:21

    Danke für diese vernünftige Haltung.

    Die Hirnforschung muß irgendwann lernen ohne die KZ-Ergebnisse von einst und neue Barberei zu Ihren Ergebnissen zu kommen.

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Prophet II schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Stefan0815 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich finde diese Art von
    > Tierversuchen
    > widerlich!
    > Bastellt doch
    > lieber an euch
    > selber rum ihr
    >
    > Frankensteine...
    >
    > Pfff.... Du
    > hättest nach einem Unfall oder
    > dergleichen
    > wohl kein Interesse, deine Griffel
    > wieder
    > bewegen zu können, oder?
    >
    > Diese arrogante Haltung deinerseits gegenüber
    > anderen Lebewesen ist doch wirklich zum kotzen...
    > Wie bitte kann das eigene Leiden soetwas
    > barbarisches rechtfertigen wo anderen gesunden
    > Lebewesen soetwas schlimmes angetan wird?
    > Nur weil es dir dann nach dem Unfall schlechter
    > geht? Was kann der Affe für dein Leid? Muss er
    > wegen dir dann leiden im Sinne der Forschung?
    >
    > So leute wie Du sind wirklich krank im Hirn....
    > Keinerlei Achtung oder Respekt vor dem Leben...
    >
    > Egal wie schlimm es uns geht, rechtfertigt das
    > noch lange nicht das wir als Mensch unsere Macht
    > so schäbig missbrauchen und andere Tiere so
    > misshandeln !!!!!!!!!!
    >
    > Wenn man forschen will kann man das auch ohne
    > soetwas krankes tun! Dauert zwar länger aber ist
    > deutlich humaner....


  13. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: gee 20.10.08 - 20:22

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > So leute wie Du sind wirklich krank im Hirn....
    > Keinerlei Achtung oder Respekt vor dem Leben...
    >

    Ich kann Deine Meinung zum Teil verstehen allerdings ist nicht alles im Leben Schwarz oder Weiss. Ich glaube kaum das in diesem Labor am Tage 3 Affen Draehte ins Hirn implantiert werden und dann am nachsten Tag mal schnell wieder rausgerissen ... schon allein deshalb nicht weil ein Affe der Schmerzen hat diese Test gar nicht machen koennte und nebenbei viel zu teuer ist. Nun stellt sich die Frage ob es vertretbar ist einige wenige Affen zu opfern um vielleicht sehr vielen Menschen zu helfen. Ich glaube nicht, dass es wirklich einfach ist darauf eine Antwort zu finden, vorallem weil verdammt oft genau dieses Argument als Rechtfertigung fuer ganz andere Sachen genutzt wurde und wird. Das von Dir geforderte 'Respekt vor dem Leben' gilt aber auch fuer Behinderte, die durch sowas ein besseres Leben fuehren koennten!
    Btw ... ich hoffe Du bist Veganer, denn die Affen haben es sich deutlich besser als der Grossteil unserer tierischen Nahrung!


    >
    > Wenn man forschen will kann man das auch ohne
    > soetwas krankes tun! Dauert zwar länger aber ist
    > deutlich humaner....
    >
    Das ist schlicht und einfach falsch! Wie soll das gehen? Ein Computerprogramm wo ein paar Programmierer Modelle aufgestellt haben die das simmulieren? Selbst wenn man da einmal genuegend exakte Modelle aufstellen kann woher glaubst Du kommen die Daten? Womit wir beim naechsten Punkt waeren: ich hoffe Du verweigerst die komplette Medizin, eingeschlossen einem Grossteil der Naturmedizin, denn wie glaubst Du wurde da im Laufe der Zeit Wissen angesammelt?

    Davon abgesehen ist die Natur selbst nicht gerade nach Schema 'Bambi' angelegt. Schonmal gesehen was Affen anderen Affen antun koennen? In der Evolution gilt immer noch der Vorteil des besser Angepassten. Ob der Mensch mit seinem jetzigen Kurs dazu gehoert ist auf lange(kurze?) Sicht eine ganz andere Frage, das er ist immo. noch ist aber nicht.

  14. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: nein-nein 20.10.08 - 20:24

    Ist es nicht, weil es das Böse nicht aus der Welt schaft sondern es kultiviert. Es macht keinen Sinn zu quälen um Leid zu lindern.

    Wir sind nicht Gott, wir haben Ihn nur nach unserem Anlitz erschaffen.

    Sharra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stefan0815 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde diese Art von Tierversuchen
    > widerlich!
    > Bastellt doch lieber an euch
    > selber rum ihr
    > Frankensteine...
    >
    > Und die Experimente mit Menschen durchzuführen
    > wäre besser?
    > Dann stellst du dich ja bestimmt freiwillig zur
    > Verfügung.
    > Nicht falsch verstehen, ich mag es auch nicht wenn
    > Tiere für uns leiden müssen, aber es ist immer
    > noch Quentchen besser als wenn man dafür wie
    > Mengele Menschen opfert.


  15. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: Fuchur 20.10.08 - 20:32

    nf1n1ty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > chefchen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Prophet II schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > Pfff.... Du hättest
    > nach einem Unfall
    > oder
    > dergleichen wohl
    > kein Interesse, deine
    > Griffel
    > wieder
    > bewegen zu können, oder?
    >
    > na dann haben
    > wir doch die nötigen probanden.
    >
    > Ach setzt euch doch mit Affen gleich ihr
    > Baumknutscher...damit liegt ihr ja gar nicht so
    > falsch.
    >
    > __________________________________________________
    > ______________________
    > www.heavenshallburn.com



    Richtig! Auch Du und ich zählen zu den ganz engen Verwandten.

    [Ironie]
    Warum sollten wir also nicht mit Dir oder einem anderen Menschen weitermachen?
    [/Ironie]

    By the way:
    Ich bin gegen Tierversuche, also kommt nicht auf die Idee zu fragen, ob ich da nicht mitmachen will!

  16. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: soko bonn 20.10.08 - 20:54

    Stefan0815 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde diese Art von Tierversuchen widerlich! ...
    >
    nein, das ist nicht so schlimm.

  17. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: dr. me 20.10.08 - 20:57

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Prophet II schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Stefan0815 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich finde diese Art von
    > Tierversuchen
    > widerlich!
    > Bastellt doch
    > lieber an euch
    > selber rum ihr
    >
    > Frankensteine...
    >
    > Pfff.... Du
    > hättest nach einem Unfall oder
    > dergleichen
    > wohl kein Interesse, deine Griffel
    > wieder
    > bewegen zu können, oder?
    >
    > Diese arrogante Haltung deinerseits gegenüber
    > anderen Lebewesen ist doch wirklich zum kotzen...
    > Wie bitte kann das eigene Leiden soetwas
    > barbarisches rechtfertigen wo anderen gesunden
    > Lebewesen soetwas schlimmes angetan wird?
    > Nur weil es dir dann nach dem Unfall schlechter
    > geht? Was kann der Affe für dein Leid? Muss er
    > wegen dir dann leiden im Sinne der Forschung?
    >
    > So leute wie Du sind wirklich krank im Hirn....
    > Keinerlei Achtung oder Respekt vor dem Leben...
    >
    > Egal wie schlimm es uns geht, rechtfertigt das
    > noch lange nicht das wir als Mensch unsere Macht
    > so schäbig missbrauchen und andere Tiere so
    > misshandeln !!!!!!!!!!
    >
    > Wenn man forschen will kann man das auch ohne
    > soetwas krankes tun! Dauert zwar länger aber ist
    > deutlich humaner....

    ne ist nicht so schlimm

  18. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: Blumenverkäuferin 20.10.08 - 21:05

    nein-nein schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist es nicht, weil es das Böse nicht aus der Welt
    > schaft sondern es kultiviert. Es macht keinen Sinn
    > zu quälen um Leid zu lindern.
    >
    > Wir sind nicht Gott, wir haben Ihn nur nach
    > unserem Anlitz erschaffen.

    Die Tiere leiden nicht, die machen das gerne für die Menschen.

  19. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: Jooppe 20.10.08 - 21:15

    Menschenversuche sind ja viel leckerer!
    Aber der Homo Sapiens hat sich entschieden, dass Medizin an Tieren und Waffen an Menschen getestet werden.


    Stefan0815 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde diese Art von Tierversuchen widerlich!
    > Bastellt doch lieber an euch selber rum ihr
    > Frankensteine...
    >


  20. Re: Widerlich diese Tierversuche!

    Autor: Jooppe 20.10.08 - 21:18

    Kein Respekt vor dem Leben aber Gelähmte daher siechen lassen.
    Bitte sag jetzt noch, dass du GEGEN Sterbehilfe bist.
    Schön wo sich Ethik und Meinung verschiedener Leute reibt. Manchmal innerhalb einer einzigen Person.

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Prophet II schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Stefan0815 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich finde diese Art von
    > Tierversuchen
    > widerlich!
    > Bastellt doch
    > lieber an euch
    > selber rum ihr
    >
    > Frankensteine...
    >
    > Pfff.... Du
    > hättest nach einem Unfall oder
    > dergleichen
    > wohl kein Interesse, deine Griffel
    > wieder
    > bewegen zu können, oder?
    >
    > Diese arrogante Haltung deinerseits gegenüber
    > anderen Lebewesen ist doch wirklich zum kotzen...
    > Wie bitte kann das eigene Leiden soetwas
    > barbarisches rechtfertigen wo anderen gesunden
    > Lebewesen soetwas schlimmes angetan wird?
    > Nur weil es dir dann nach dem Unfall schlechter
    > geht? Was kann der Affe für dein Leid? Muss er
    > wegen dir dann leiden im Sinne der Forschung?
    >
    > So leute wie Du sind wirklich krank im Hirn....
    > Keinerlei Achtung oder Respekt vor dem Leben...
    >
    > Egal wie schlimm es uns geht, rechtfertigt das
    > noch lange nicht das wir als Mensch unsere Macht
    > so schäbig missbrauchen und andere Tiere so
    > misshandeln !!!!!!!!!!
    >
    > Wenn man forschen will kann man das auch ohne
    > soetwas krankes tun! Dauert zwar länger aber ist
    > deutlich humaner....


  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 344,00€
  3. 199,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27