1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Encarta wird zum Wiki

Warum übernimmt MS nicht Wiki ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum übernimmt MS nicht Wiki ?

    Autor: borg 10.04.05 - 09:39

    Bisher kam doch MS durch Aufkaufe entsprechender Innovationen immer ganz gut um eigene führende Entwicklungen. Zunächst verpennen und dann, nach aufkaufen zum Marktführer werden. Ist MS das Kleingeld ausgegangen? Mit einer Übernahme von Wiki und einem Aufkaufen von Google würde MS doch wirklich zum Global-Player. ;-)

    www.speedteamduo.de

  2. Re: Warum übernimmt MS nicht Wiki ?

    Autor: Mathias Schindler 10.04.05 - 10:04

    borg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bisher kam doch MS durch Aufkaufe entsprechender
    > Innovationen immer ganz gut um eigene führende
    > Entwicklungen. Zunächst verpennen und dann, nach
    > aufkaufen zum Marktführer werden. Ist MS das
    > Kleingeld ausgegangen? Mit einer Übernahme von
    > Wiki und einem Aufkaufen von Google würde MS doch
    > wirklich zum Global-Player. ;-)


    Meinst du "Wiki" oder "Wikipedia". Im letzteren Falle frage ich mich, was das bringen soll. Wikipedia besitzt ja nichts, was man nicht jetzt schon "haben" könnte.

  3. Re: Warum übernimmt MS nicht Wiki ?

    Autor: Jense 10.04.05 - 11:28

    borg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > Mit einer Übernahme von Wiki und
    > einem Aufkaufen von Google würde MS doch
    > wirklich zum Global-Player. ;-)

    Das ist wirklich eine gute Idee, wie der lokale Nischenanbieter aus Redmond mit GPL Inhalten zum Global Player werden könnte. Schick deren Chef doch mal ne Mail, der soll auch ziemlich viel Kohle haben, was man so liest, vielleicht springt was bei raus?

  4. Re: Warum übernimmt MS nicht Wiki ?

    Autor: borg 10.04.05 - 16:03

    Mathias Schindler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > borg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bisher kam doch MS durch Aufkaufe
    > entsprechender
    > Innovationen immer ganz gut um
    > eigene führende
    > Entwicklungen. Zunächst
    > verpennen und dann, nach
    > aufkaufen zum
    > Marktführer werden. Ist MS das
    > Kleingeld
    > ausgegangen? Mit einer Übernahme von
    > Wiki und
    > einem Aufkaufen von Google würde MS doch
    >
    > wirklich zum Global-Player. ;-)
    >
    > Meinst du "Wiki" oder "Wikipedia". Im letzteren
    > Falle frage ich mich, was das bringen soll.
    > Wikipedia besitzt ja nichts, was man nicht jetzt
    > schon "haben" könnte.
    >


    Eigentlich meinte ich scherzhaft beides. Der Inhalt der Wikipedia würde gut die Encarda ergänzen. Und das Konzept wäre sicherlich auch ganz praktisch. Aber da es sich ja um ein offenes Projekt handelt, dürfte es schwer werden. Deshalb war ja der Vorschlag mit einem Smily gekennzeichnet...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. ING DiBA, Frankfurt am Main
  3. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  4. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 290€)
  2. 29,99€ + 4,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon)
  3. 29,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 44€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 53...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze