Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues Video zum Actionspiel Alan Wake

Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

    Autor: Wahrsager 22.10.08 - 11:23


    ...rauskommen heisst das, das es auf dem PC beschissen aussieht.

    Leider.

    Und da ist es egal ob Xbox 360 oder PS3, denn beide haben so mickrigen Speicher, das da eh nur nachgeladen wird weil nichts an Texturen reinpasst.

    Ausser den matschigen Schrumpftexturen natürlich...

    Mit AA, etc. fange ich mal lieber erst gar nicht an...

    ^_^

    PS: Mass Effect hatte soviel Potential... nur Schade das die Mistgrafik alles im Durchschnitt versiegen lies...

  2. Re: Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

    Autor: h3nning 22.10.08 - 12:13

    Wahrsager schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ...rauskommen heisst das, das es auf dem PC
    > beschissen aussieht.
    >
    > Leider.
    >
    > Und da ist es egal ob Xbox 360 oder PS3, denn
    > beide haben so mickrigen Speicher, das da eh nur
    > nachgeladen wird weil nichts an Texturen
    > reinpasst.
    >
    > Ausser den matschigen Schrumpftexturen
    > natürlich...
    >
    > Mit AA, etc. fange ich mal lieber erst gar nicht
    > an...
    >
    > ^_^
    >
    > PS: Mass Effect hatte soviel Potential... nur
    > Schade das die Mistgrafik alles im Durchschnitt
    > versiegen lies...

    da geb ich dir recht, dass spiele auf der konsole durchschnittlich etwas schlechter aussehen als auf dem pc. ein grund für mich den pc nur noch als arbeitswerkzeug zu benutzen war, dass ich auf dieses elende aufrüsten keine lust mehr hatte. ich habe 200 euro für eine xbox 360 bezahlt und kann neue spiele ohne ruckeln und speicherintensives installieren genießen. ... btw ist mass effect ein ausgezeichnetes spiel, nur gute grafik macht noch sehr lange kein gutes spiel und was story angeht ist ME das beste spiel seit langem ;)

  3. Re: Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

    Autor: DER GORF 22.10.08 - 12:16

    h3nning schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und was story angeht
    > ist ME das beste spiel seit langem ;)


    Was es leider nicht besser macht. ME ist eine ziemlich Enttäuschung geworden.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  4. ME = gute Story???

    Autor: Fragezeichen 22.10.08 - 12:22

    h3nning schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > installieren genießen. ... btw ist mass effect ein
    > ausgezeichnetes spiel, nur gute grafik macht noch
    > sehr lange kein gutes spiel und was story angeht
    > ist ME das beste spiel seit langem ;)

    Gut kämpft gegen Böse, ganz toll. Ohne jegliche Überraschungen. Ohne Drehungen und Wendungen. Was genau ist daran eine "gute Story".

  5. Re: Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

    Autor: FranUnFine 22.10.08 - 12:25

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was es leider nicht besser macht. ME ist eine
    > ziemlich Enttäuschung geworden.

    Offensichtlich Geschmackssache.^^

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: ME = gute Story???

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 22.10.08 - 12:26

    Fragezeichen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gut kämpft gegen Böse, ganz toll. Ohne jegliche
    > Überraschungen. Ohne Drehungen und Wendungen. Was
    > genau ist daran eine "gute Story".

    Vielleicht meinte er, das die Story ganz gut erzählt wird. Zumindest darin ist ME am Anfang und gegen Ende wirklich besser als vieles, was in den letzten Jahren geboten wurde.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  7. Re: ME = gute Story???

    Autor: FranUnFine 22.10.08 - 12:30

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht meinte er, das die Story ganz gut
    > erzählt wird. Zumindest darin ist ME am Anfang und
    > gegen Ende wirklich besser als vieles, was in den
    > letzten Jahren geboten wurde.

    Und nur darauf kommt's an, prinzipiell gibt's nämlich schon lange keine neuen "Storys" mehr, alles schon tausendfach erzählt.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  8. Re: Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 22.10.08 - 12:31

    h3nning schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dieses elende aufrüsten keine lust mehr hatte. ich
    > habe 200 euro für eine xbox 360 bezahlt und kann
    > neue spiele ohne ruckeln und speicherintensives
    > installieren genießen. ... btw ist mass effect ein
    > ausgezeichnetes spiel, nur gute grafik macht noch
    > sehr lange kein gutes spiel und was story angeht
    > ist ME das beste spiel seit langem ;)

    Allerdings ist ja gerade ME ein Spiel, welches auf der 360 gerne mal ruckelt ;)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  9. Re: ME = gute Story???

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 22.10.08 - 12:32

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und nur darauf kommt's an,

    Offensichtlich Geschmackssache.^^

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  10. Nicht nur ein bisschen...sondern deutlich...

    Autor: Wahrsager 22.10.08 - 12:57

    h3nning schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > da geb ich dir recht, dass spiele auf der konsole
    > durchschnittlich etwas schlechter aussehen als auf
    > dem pc. ein grund für mich den pc nur noch als
    > arbeitswerkzeug zu benutzen war, dass ich auf
    > dieses elende aufrüsten keine lust mehr hatte.

    Mein PC ist 2 Jahre alt und lässt jedes PS3 oder Xbox 360 Game technisch meilenweit hinter sich. Vorrausgesetzt natürlich, das PC Pendant ist nicht durch gleichzeitige Entwicklung gebremst.

    > ich habe 200 euro für eine xbox 360 bezahlt und kann
    > neue spiele ohne ruckeln und speicherintensives
    > installieren genießen. ... btw ist mass effect ein
    > ausgezeichnetes spiel, nur gute grafik macht noch
    > sehr lange kein gutes spiel und was story angeht
    > ist ME das beste spiel seit langem ;)

    Tja, das zeigt, dass du keine PC Spiele gespielt hast. Bei Konsolen Games ist es ja typisch, dass sie so gut wie überhaupt keine Story aufweisen (die mit Story schaffen's ja meistens nicht aus Japan raus), beim PC gibt's aber viele, die genau das Gegenteil darstellen. Man muss nur mal über EA raussehen...

    Und ja, Grafik macht noch lange kein gutes Spiel, aber Grafik verstärkt doch Atmosphäre und Ambiente deutlich, und wenn die eher beschissen ist, zieht das eine ansonsten gutes Spiel doch auf's Mittelmass runter, leider, wie man bei den sehr monotonen Aussenmissionen und sich immer wiederholenden Grafiken bei ME gesehen hat. Schade eigentlich...

    Und ach ja, viele Konsolengames ruckeln übrigens fürchterlich... Ich habe noch keinen grafisch anspruchsvolleren Konsolen-Titel gesehen, der richtig flüssig läuft. Aber vielleicht bin ich da einfach bessere PC-Kost gewöhnt...

    ^_^

  11. Re: Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

    Autor: Wahrsager 22.10.08 - 13:05

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was es leider nicht besser macht. ME ist
    > eine
    > ziemlich Enttäuschung geworden.
    >
    > Offensichtlich Geschmackssache.^^

    Nur wenn man einen hat...

    ^_^

    ME war nicht schlecht, hatte aber doch recht miese Grafik, Steuerung und der ganze Taktikanteil war durch die furchtbare NPC KI mehr oder weniger nutzlos...

    Die ganzen "Rollenspielelemente" wie Waffen, Rüstungen, und Upgrades waren auch zu 90%+ nur ein recht sinnloses Gimmick.

    Da ist einfach viel zu viel echtes Potential verschenkt worden, welches ME doch an die Spitze hätte heben können.

    Ich finde es auch recht befremdlich, wenn ein NPC schon in sich anfängt den LoD runterzuschalten. An die grobpixeligen Billigschatten kann man sich ja noch gewöhnen, aber die grausamen Textur-LoDs ruinieren die Atmosphäre schon. Ich verstehe ja, dass bei schwachbestückten Konsolen dass sein muss, aber beim PC hätte ich mir schon eine "high Detail" Einstellung gewünscht, die das Versprechen auch wirklich hält...

    Von der eigenartigen Physik der Mako fange ich erst mal gar nicht an...

  12. Re: Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

    Autor: DER GORF 22.10.08 - 13:13

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Offensichtlich Geschmackssache.^^
    >

    Ich fands eigentlich nur zu phantasielos, zu langweilig und zu kurz.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  13. Re: Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

    Autor: FranUnFine 22.10.08 - 13:18

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich fands eigentlich nur zu phantasielos, zu
    > langweilig und zu kurz.

    Da kann ich nur das zu kurz nachvollziehen, das war die Hauptstory tatsächlich, dafür war die m.M.n. packend inszeniert und man hatte auch endlich mal das Gefühl, dass man selbst tatsächlich sein Charakter ist, der auch irgendwie wirklich in die Geschichte verwoben ist.

    Werdet ihr schon auch noch einsehen, wenn ihr mal altersweise geworden seit.^^

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  14. Re: ME = gute Story???

    Autor: h3nning 22.10.08 - 13:19

    ups richtig, ja ich meinte, dass die story wirklich gut erzählt wird. ich hat wirklich meinen spaß daran und fand die story packend erzählt weswegen ich weiter spielen wollte. und darauf kommmt es ja eigentlich an ... der kampf gut gegen böse is btw immer das spielprinzip. je nach auslegungssache is das sogar bei sportspielen so :P

  15. Re: Nicht nur ein bisschen...sondern deutlich...

    Autor: tunnelblick 22.10.08 - 13:20

    Wahrsager schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mein PC ist 2 Jahre alt und lässt jedes PS3 oder
    > Xbox 360 Game technisch meilenweit hinter sich.
    > Vorrausgesetzt natürlich, das PC Pendant ist nicht
    > durch gleichzeitige Entwicklung gebremst.

    moment - du vergleichst _deinen_ pc mit x360-spielen. hmm... hardware mit software zu vergleichen verlangt schon viel umdenken. aber sagen wir mal, dass du sie anhand $irgendwas vergleichen willst. dann kannst du ja wohl nicht eine fast 3 jahre alte konsole mit einem 2 jahre alten pc vergleichen, für den du unter garantie einiges gezahlt hast. und wenn ich wieder "meilenweit" höre... +tilt+

    > Tja, das zeigt, dass du keine PC Spiele gespielt
    > hast. Bei Konsolen Games ist es ja typisch, dass
    > sie so gut wie überhaupt keine Story aufweisen
    > (die mit Story schaffen's ja meistens nicht aus
    > Japan raus), beim PC gibt's aber viele, die genau
    > das Gegenteil darstellen. Man muss nur mal über EA
    > raussehen...

    tja, das zeigt, dass du keine konsolenspiele gespielt hast. bei konsolengames ist es nicht unüblich, dass sie eine recht gute story aufweisen. ob das dir auch zusagt, kannst natürlich nur du selber wissen.

    > Und ja, Grafik macht noch lange kein gutes Spiel,
    > aber Grafik verstärkt doch Atmosphäre und Ambiente
    > deutlich, und wenn die eher beschissen ist, zieht
    > das eine ansonsten gutes Spiel doch auf's
    > Mittelmass runter, leider, wie man bei den sehr
    > monotonen Aussenmissionen und sich immer
    > wiederholenden Grafiken bei ME gesehen hat. Schade
    > eigentlich...

    naja, aber wir reden ja hier nicht von "beschissen", sondern von beschissen auf einem mittlerweile enorm hohen level.

    > Und ach ja, viele Konsolengames ruckeln übrigens
    > fürchterlich... Ich habe noch keinen grafisch
    > anspruchsvolleren Konsolen-Titel gesehen, der
    > richtig flüssig läuft. Aber vielleicht bin ich da
    > einfach bessere PC-Kost gewöhnt...

    vielleicht kann es dir eine konsole aber auch in keiner weise recht machen, weil du ja eh weisst, dass dein 2 jahre alter rechner die aktuellen konsolen eh 10mal in der pfeife raucht.


  16. Re: ME = gute Story???

    Autor: FranUnFine 22.10.08 - 13:23

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Offensichtlich Geschmackssache.^^

    Da werden wir wohl noch 20 Jahre drüber diskutieren, bis du altersweise geworden bist und erkennst, dass ich Recht habe.^^

    Spaß beiseite: Bist du heute Abend mal wieder on?

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  17. Re: Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 22.10.08 - 14:13

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da kann ich nur das zu kurz nachvollziehen, das
    > war die Hauptstory tatsächlich, dafür war die
    > m.M.n. packend inszeniert und man hatte auch
    > endlich mal das Gefühl, dass man selbst
    > tatsächlich sein Charakter ist, der auch irgendwie
    > wirklich in die Geschichte verwoben ist.

    Ich hatte eher den Eindruck, ich spiele John Doe... err Sheppard, der von A bis Z genau das macht, was von ihm erwartet wird. Genauso wie meine Heldengruppe. Das interessanteste an denen war noch die Xenophobie der einen Tante, der Rest war schlicht langweilig und stereotyp. Und klar ist man selbst der der totale Held, "bewegt" also was: Weil einen die Story dazu macht. Selbst als Renegade bin ich ja nicht "böse". Man vergleiche das einmal nur mit z.B. dem zerissenen Hauptcharakter aus Planescape Torment. Man denke an Figuren wie Annah, Dakkon, selbst Ignus und deren Interaktion. Sorry, aber dagegen wird ME für mich auch ins 20 Jahren noch sowas von einpacken ^^

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  18. Re: Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

    Autor: FranUnFine 22.10.08 - 14:24

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man vergleiche
    > das einmal nur mit z.B. dem zerissenen
    > Hauptcharakter aus Planescape Torment. Man denke
    > an Figuren wie Annah, Dakkon, selbst Ignus und
    > deren Interaktion. Sorry, aber dagegen wird ME für
    > mich auch ins 20 Jahren noch sowas von einpacken
    > ^^

    Planescape war klasse, ohne Frage, aber bei weitem nicht so integrierend wie ME. Bei P:T hatte man - wie bei anderen RPGs - halt doch eben das Gefühl, dass man der Geschichte eines anderen zuschaut, nicht aber seine eigene spielt.

    In dem Aspekt kann P:T halt einfach einpacken.^^

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  19. Re: Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 22.10.08 - 14:30

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Planescape war klasse, ohne Frage, aber bei weitem
    > nicht so integrierend wie ME. Bei P:T hatte man -
    > wie bei anderen RPGs - halt doch eben das Gefühl,
    > dass man der Geschichte eines anderen zuschaut,
    > nicht aber seine eigene spielt.

    Sorry, aber das ist Fangirl Geblubber ^^

    Wieviele verschiedene Enden konnte ME denn nochmal aufbieten? Da ich ja nicht bloss zuschaue sondern meine "eigene Geschichte" spiele, ja wohl mehr als eines, was sich dann selbstverständlich auch auf die weiteren Teile masseffektlich auswirkt, oder? ;)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  20. Re: Wenn Games für Konsole und PC gleichzeitig...

    Autor: FranUnFine 22.10.08 - 14:35

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieviele verschiedene Enden konnte ME denn nochmal
    > aufbieten? Da ich ja nicht bloss zuschaue sondern
    > meine "eigene Geschichte" spiele, ja wohl mehr als
    > eines, was sich dann selbstverständlich auch auf
    > die weiteren Teile masseffektlich auswirkt, oder?
    > ;)

    So wurde es angekündigt.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. pdv Financial Software GmbH, Hamburg
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Dataport, Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 135,00€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Electric Flight Demonstrator: DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor
    Electric Flight Demonstrator
    DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor

    Das DLR hat zusammen mit Siemens und weiteren Unternehmen eine Machbarkeitsstudie für ein Flugzeug mit Elektroantrieb erstellt. Es soll das erste größere Flugzeug sein, das mit einem solchen Antrieb ausgestattet wird.

  2. 10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
    10th Gen Core
    Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

    Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.

  3. Comet Lake: Intel bringt sechs Kerne für Ultrabooks
    Comet Lake
    Intel bringt sechs Kerne für Ultrabooks

    Ifa 2019 Mit den Comet Lake U gibt es erstmals sechs Kerne für Ultrabooks, obendrein kombiniert Intel die 15-Watt-Chips mit schnellem LPDDR4X-Speicher. Das Namensmodell ist jedoch so krude, dass Intel es selbst erläutern muss.


  1. 15:19

  2. 15:00

  3. 15:00

  4. 14:36

  5. 14:11

  6. 13:44

  7. 13:13

  8. 12:40